"Fremdkörper im Maul"

Diskutiere "Fremdkörper im Maul" im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo @ all! Unglaublich was den Schweinchen alles passieren kann! Gestern Abend habe ich wie immer meine Tierchen "eingeknastet", habe...

  1. #1 Petra P., 06.11.2001
    Petra P.

    Petra P. Guest

    Hallo @ all!

    Unglaublich was den Schweinchen alles passieren kann!
    Gestern Abend habe ich wie immer meine Tierchen "eingeknastet", habe Trockenfutter gegeben und nochmal alle Heuraufen aufgefüllt. Gleiche Prozedur wie immer. Ich hab mich noch eine Weile im Wohnzimmer aufgehalten und mich vor den Käfig der Meerschweinchen gelegt um sie ein bisschen zu beobachten.

    Die Schweinchen lassen das Trockenfutter meist erst mal links liegen und stürzen sich auf das Heu. Gierig wie mein kleiner Smokey ist hat er hastig in einen etwas "dickeren" Halm gebissen. Plötzlich würgte er richtig und hat das Köpfchen hin und her geworfen. Dann hat er versucht mit den Vorderpfötchen etwas aus seinem Mäulchen herauszubekommen. Nichts ging, er hat weiter gewürgt. :runzl:
    Also habe ich mir den kleinen Mann mal gepackt und ihm ins Mäulchen geschaut. Der Halm, an dem er sich wohl fast verschluckt hätte, ist durch das Würgen wieder "hochgekommen" und hatte sich da durch die oberen Zähnchen geschoben. So saß der Halm fest verankert im Mäulchen!
    Mit einer Pinzette konnte ich ihn vorsichtig entfernen, der "Übeltäter" war ca. 1,5 cm lang, kein Wunder das es ihn so gewürgt hat. Wenn man aber auch nicht immer ein Auge auf die Schweinchen hat!
    Ich habe noch nie gesehen das sich ein Schweinchen mit einem Halm selbst eine Falle gestellt hat! ;) Ich bin nur froh das ich es gleich gesehen habe.
    Von meinen früheren Meeris hatte ich auch so einen kleinen Pechvogel. Immer wenn sich Mucki ein Maiskorn aus dem Napf fischte hat sie es geschafft, dass dieser auf den unteren Zähnchen aufgespießt feststeckte!

    Viele Grüße

    Petra
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    hallo Petra,
    Na da hat der Kleine ja Glück gehabt das Du da warst und ihn davon befreit hast.
    Ich hab auch so eine Expertin zuhause. Sieht immer sehr lustig aus wenn sie Weintrauben ist. So als ob wir Menschen versuchen etwas mit der zunge zwischen den Zähnen rauszuholen.
    Bei Körnern passiert ihr das auch ab und an. Bis jetzt konnte sie sich aber immer selbst davon befreien.
     
  4. #3 Simone Kl, 06.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Petra!

    Ist ja gut, daß Du es gleich gesehen hattest und Du ihm von seinem Übel befreien konntest :) .
    Ich kenne so etwas auch. Zwar nicht so wie bei Dir, aber mein Quicki hatte immer Körner zwischen den Zähnen hängen, die er auch versuchte, mit den Vorderpfötchen heraus zu bekommen. Aber er hatte es immer nie geschafft und ich mußte ihn dann auch immer von diesem Übel befreien.

    Es ist wichtig, wenn man die MS füttert, daß man noch ein kleines Weilchen da bleibt und beobachtet, ob auch alles gut gekaut wird oder ob jeder "klar kommt". Also, ich beobachte meine auch sehr oft beim Fressen und kann dann auch schnell eingreifen, wenn es mal einer nicht selbst schafft ;) .
     
  5. Biene

    Biene Guest

    Hallo Petra,

    meine Surprise ist auch so eine "Geschickte". Sie hat dies auch öfters, wenn sie Körnerfutter frißt. Bis jetzt hat sie sich immer aber nach kurzer Zeit selber von dem Übeltäter befreit.

    Liebe Grüße Daniela :)
     
  6. Janina

    Janina Guest

    Hallo Petra,

    Ich kenn das auch von meiner Mandy die verschluckt sich auch öfters an dem Körnerfutter.Konnte sich bisher aber immer selbst "befreien".Bei meiner Schnuppi war es schon schlimmer ihr hing ein Stück Körnerfutter zwischen den Zähnen und sie hat es nicht mehr wegbekommen da hab ich ihr dann helfen müssen.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Eva

    Eva Guest

    Körner

    Hallo alle zusammen!

    Nun weiß ich endlich, welches "Phänomen" bei meiner Ronja auftritt, wenn ich Körnerfutter gebe.
    Es ist jedesmal das gleiche. Sie ist die Gierigste bei den Körnern und beim ersten Maiskorn passiert es dann immer. Ich weiß nicht genau, ob die Körnchen in den Zähnen stecken bleiben oder am Gaumen kleben, jedenfalls neigt Ronja dann ihr Köpfchen zur Seite und versucht, mit einem Vorderfüßchen nachzuhelfen.

    Beim ersten mal habe ich mich auch total erschrocken. Ein schöner Anblick ist es noch immer nicht, aber bis jetzt war die Prozedur immer nach einer Minute vorbei. Arme Ronja! ;)
     
  9. #7 Petra P., 07.11.2001
    Petra P.

    Petra P. Guest

    Hallo zusammen!

    Ich bin erstaunt das es noch mehr so gierige und tollpatschige Schweinchen gibt! ;)
    Gut zu wissen das man mit seinen verrückten Tierchen nicht alleine ist! :D :D

    Viele Grüße

    Petra
     
Thema:

"Fremdkörper im Maul"

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden