Freilauf: "Das erste Mal"

Diskutiere Freilauf: "Das erste Mal" im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Jetzt ist es eine Woche, daß wir unsere Moritz (MS) und Herminchen (Kaninchen) haben. Anläßlich der Käfigreinigung haben wir gestern die beiden...

  1. Mädi

    Mädi Guest

    Jetzt ist es eine Woche, daß wir unsere Moritz (MS) und Herminchen (Kaninchen) haben. Anläßlich der Käfigreinigung haben wir gestern die beiden vorübergehend in einen großen Pappkarton gesetzt. Anschließend wollten wir die Gelegenheit nutzen, sie ein bißchen im Zimmer herumlaufen zu lassen. Freiwillig sind sie nämlich bisher nicht aus dem Käfig gekommen. Also hab ich den Karton ganz langsam gekippt, bis er mit der Öffnung auf die Seite gelegen ist. Dann haben wir uns in einiger Entfernung hingesetzt und gewartet, ob die beiden herauskommen würden.

    Das Kaninchen hat nach ein paar Minuten aus dem Karton herausgeschnüffelt und sich dann auch herausgetraut. Aber statt sich im Zimmer zumindestens umzusehen (wir hatten extra ein paar Schuhschachteln zum Verstecken spielen aufgestellt), ist es sofort wieder in den Käfig zurückgehoppelt.

    Das Schweinchen hat sich überhaupt nicht herausgetraut, und ich mußte es nach einer halben Stunde wieder in den Käfig setzen, obwohl es sich ohnehin nur sehr ungern angreifen läßt. Anschließend waren beide Tiere total verschreckt und haben nicht mal mehr aus der Hand Futter genommen, woran wir sie schon gewöhnt hatten.

    Was meint Ihr? Werden sich die beiden irgendwann mal doch aus dem Käfig heraustrauen? Haben wir etwas falsch gemacht? Oder habt Ihr sonstige Tipps, wie wir die beiden dazu bringen können, mal ihre Umgebung zu erforschen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eva

    Eva Guest

    Freilauf

    Hallo Mädi!

    Eine Woche ist noch immer keine all zu lange Zeit für die Eingewöhnun neuer Tiere. Don´t panic! :)

    Der Spielplatz, den Ihr den beiden aufgebaut habt, ist eine ganz tolle Idee. Man sollte den Freilauf immer abwechslungsreich gestalten. Was Ihr zusätzlich versuchen könnt: Legt kleine Leckerbissen wie Gurkenstücke, Apfelscheiben, Karotten etc. auf. Auf diese Art und Weise könntet Ihr zB auch einen "Hindernisparcour" errichten. Ich bin mir sicher, dass die Tiere sehr gut darauf ansprechen werden. Allerdings rechne bitte nicht damit, dass sie schon morgen herumtollen werden. Wie gesagt, eine Woche ist noch nicht lange, und Meerschweinchen sowie auch Kaninchen sind eben nun mal Fluchttiere.
    Aber das wird schon!

    Viel Spaß beim Beobachten und Spielplatz-errichten!
     
  4. #3 Alexandra T., 13.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Mädi


    Es ist verständlich, dass das Kaninchen gleich wieder zurück gehoppelt ist. Es war plötzlich in einer fremden Umgebung. Deshalb ist es an einen vetrauten Ort zurück. Meerschweinchen sind als "Einzeltier" Schiesshasen. Zwei Schweinchen wären da schon etwas mutiger. Das Tier wusste einfach nicht mehr wo es ist und hat sich deshalb nicht mehr von der Stelle bewegt.
    Dass die beiden danach irritiert waren ist normal.

    Ich würde einfach die Käfigtüre offen lassen. Ich habe Meerschweinchen, die haben nach Monaten zum erstenmal die Nase rausgestreckt. Wenn mehrere Tiere vorhanden sind, latschen sie einander einfach nach. Lass ihnen Zeit. Mit der Zeit ist die Neugierde grösser als die Angst.

    Das Futter ausserhalb des Käfigs ist so ne Sache... Wenn die Tiere ausserhalb ihres Käfigs eine Futterstelle haben, kann es sein, dass sie nicht mehr selber in ihren Käfig zurückgehen. Bei nicht zahmen Ausreissern ist der Hunger immer noch eines der besten "Mittel" um sie wieder in den Käfig zu bekommen. Was ich als wichtig betrachte ist ein Klo irgendwo ausserhalb des Käfigs - vorallem für das Kaninchen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  5. #4 Alexandra T., 13.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Mädi


    Es ist verständlich, dass das Kaninchen gleich wieder zurück gehoppelt ist. Es war plötzlich in einer fremden Umgebung. Deshalb ist es an einen vetrauten Ort zurück.
    Meerschweinchen sind als "Einzeltier" Schiesshasen. Zwei Schweinchen wären da schon etwas mutiger. Das Tier wusste einfach nicht mehr wo es ist und hat sich deshalb nicht mehr von der Stelle bewegt.
    Dass die beiden danach irritiert waren ist normal.

    Ich würde einfach die Käfigtüre offen lassen. Ich habe Meerschweinchen, die haben nach Monaten zum erstenmal die Nase rausgestreckt. Wenn mehrere Tiere vorhanden sind, latschen sie einander einfach nach. Lass ihnen Zeit. Mit der Zeit ist die Neugierde grösser als die Angst.

    Das Futter ausserhalb des Käfigs ist so ne Sache... Wenn die Tiere ausserhalb ihres Käfigs eine Futterstelle haben, kann es sein, dass sie nicht mehr selber in ihren Käfig zurückgehen. Bei nicht zahmen Ausreissern ist der Hunger immer noch eines der besten "Mittel" um sie wieder in den Käfig zu bekommen. Was ich als wichtig betrachte ist ein Klo irgendwo ausserhalb des Käfigs - vorallem für das Kaninchen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra



    ;) :D
    Ich und Computer...
    Naja, jetzt kannst Du denn Beitrag eben doppelt lesen. Sorry.

    Gruss
    Alexandra
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Freilauf: "Das erste Mal"

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden