Fragen zur Kastrationsfrist bei jungem Bock

Diskutiere Fragen zur Kastrationsfrist bei jungem Bock im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Nachdem mir mein Kastrat verstorben ist, muss ich mich nun zwischen zwei Kastraten entscheiden, die bei mir ihre Kastrafrist absitzen bzw. schon...

  1. #1 Kleintierchen, 02.07.2013
    Kleintierchen

    Kleintierchen Guest

    Nachdem mir mein Kastrat verstorben ist, muss ich mich nun zwischen zwei Kastraten entscheiden, die bei mir ihre Kastrafrist absitzen bzw. schon abgesessen haben. Eigentlich sollten beide weitervermittelt werden aber nun soll einer bleiben.

    Bei dem jüngeren Böckchen bin ich mir etwas unsicher was die Dauer seiner Kastrafrist betrifft. Er ist erst mit knapp elf Wochen kastriert worden, morgen ist das vier Wochen her.

    Eigentlich liest man ja, dass sie geschlechtsreif sind, sobald sie über 300 Gramm haben und dann auch die sechs Wochen absitzen müssen. Mein TA meinte nun, dass bei der Kastra die Hoden vom Kleinen zwar schon aus dem Bauch raus waren aber doch noch relativ hoch gesessen haben :gruebel: und er darum keine ganze sechs Wochen absitzen müsste. Er kennt sich eigenltich mit Kleintieren recht gut aus, hat auch meine Häsin super kastriert.

    Ich bin mir da aber wirklich unsicher. Ob ich ihn jetzt vermittel oder selber behalte - wichtig ist das ja schon! Gibt es da vielleicht bei euch Erfahrungswerte?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 02.07.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    2.981
    Also wenn bei einem 11 Wochen alten Böckchen die Hoden noch nicht abgestiegen gewesen wären, hätte das Tier einen Hodenhochstand gehabt? Da sie teilweise draußen waren (und vielleicht hatte das Tier sie nur im Stress hochgezogen), sollten befruchtungsfähige Spermien entstanden sein.
    Ich würde auf Nummer sicher gehen und die vollen 6 Wochen abwarten. Die zwei Wochen kann er sich noch gedulden. Was nützt dir Erfahrung anderer, wenn er eine ältere Sau deckt?
     
  4. #3 Kleintierchen, 02.07.2013
    Kleintierchen

    Kleintierchen Guest

    Ja, das würde ich ja eigentlich auch so sagen. Mich wundert es nur wie ein Tierarzt sagen kann: "nein, so lange braucht er auf keinen Fall!"

    Ich werd das Risiko aber nicht eingehen, das brauche ich gerade als Letztes, dass mir fünf Mädels gedeckt werden :)
     
  5. #4 Süße_Schnuten, 02.07.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Alles was keine Frühkastra ist - 6 Wochen, ob Hoden "weiter oben" oder ganz deutlich unten - mit 11 Wochen schießen die scharf und es können Reste verbleiben und solange überleben. Da würde ich kein Risiko eingehen.

    Mein Yuki wurde mit exakt 1 Monat kastraiert - da saß er schon ne Woche bei den Jungs drin, denn da wanderten die Bömmels runter. Laut TA: Der hätte schon gekonnt - und das mit 1 Monat ! Sprich, würde der nicht in eine Kastratengruppe umziehen, würde der bei mir die vollen 6 Wochen absitzen - so wie jeder hier, der nicht FK ist (oder zu anderen Kastraten/Jungs zieht - dann ist die Frist ja hinfällig ;))
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fragen zur Kastrationsfrist bei jungem Bock
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kastrationsfrist meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden