Fragen zur Käfigeinrichtung - Tipps gesucht=)

Diskutiere Fragen zur Käfigeinrichtung - Tipps gesucht=) im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hej, reicht es wenn ich meinen Schweinen Hängematten anbiete, unter denen sie sich ja verstecken können und evtl auch draufkletter (ich weiß...

  1. Buroni

    Buroni Guest

    Hej,

    reicht es wenn ich meinen Schweinen Hängematten anbiete, unter denen sie sich ja verstecken können und evtl auch draufkletter (ich weiß nicht ob meine das machen, die gehen auch nicht aus Häuschendach selbst wenn da was leckeres liegt) oder sollte ich ihnen lieber noch Unterstände reinstellen?

    Ich wollte an den beiden Käfigenden je eine ca. 50x20 große Hängematte anbringen und in der Ecke noch eine Dreieckige (wir stellen drei Käfige zusammen - 2 "normale" rechteckige und einen Eckkäfig - der Eckkäfig ist bestellt und kommt hoffentlich bald) - also drei Hängematten (find ich besser als Häuser weil die Schweine sich verstecken können aber kein Platz weggenommen wird)

    Zusätzlich steht bisher ein großes Häuschen (meine drei großen Schweine passen zu dritt rein) und bisher eine hoffentlich ab Samstag/ Montag 2 Weidebrücken im Käfig.
    Kuschelrollen habe ich auch schon bestellt, bzw. will sie selber machen.

    Reicht das dann oder habt ihr noch Vorschläge?

    Ausserdem bekommen die Schweinchen einen Auslauf an den Käfig "drangebaut" in den ich sie aber nur lassen will wenn wir auch zu hause sind weil wir den zwar gegen unsere Katze mit einem Netz absichern wollen aber man weiß ja nie... bisher hat sie denen zwar auch noch nichts getan ausser sie zu ärgern aber ich wills auch nicht drauf ankommen lassen!
    Habt ihr noch Ideen für den Auslauf?

    Ich hatte an eine Wurzel aus dem Wald gedacht (also so einen umgekippten Stumpf mit Wurzeln dran), die man reinstellen kann damit sie draufrumklettern und sich verstecken können - ich muss nur eine passende finden - kann ich da einfach irgendeine nehmen oder muss ich auf die Baumart achten?? (dann wird ja schwer weil man ja den Baum dazu nicht mehr sieht...)


    Also immer her mit den Tipps oder Vorschlägen:D

    Liebe Grüße Leonie
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Iris

    Iris Guest

    Als Grundausstattung sind offene, großflächige, vielbeinige, beschichtete, als weitere Ebene nutztbare Unterstände besser. Häuschen würde ich kicken. Nimmt nur Platz weg. Ähnlich sehe ich's mit Weidenbrücken. Hängematten sind gern gesehen. Tief gehängt werden sie gern benutzt und geschubst.

    Wurzel für den Auslauf ist gut, im Käfig zu platzraubend. Und Du musst nat. darauf achten was für ein Holz es ist. Kiefer, Fichte, Buche, Birke, Ahorn, Apfel, Kirsche z.B. sind ok.
     
  4. Buroni

    Buroni Guest

    Danke für die Antworten :D

    Dann lass ich das mit der Wurzel glaub ich lieber - ich kann ja die Wurzeln nicht Bäumen zuordnen! (bin nicht so die Pflanzenexpertin:verlegen:)

    Die Weidebrücken kann ich dann ja in den Auslauf stellen wenn ich meine Hängematten und Unterstände hab - bis dahin find ich sie ganz gut weil die Schweinchen gerne drunter liegen.

    Wie ist das mit den Heuraufen?
    Sollte ich da eine in den Käfig stellen - einige Schweinchen legen sich da ja gern rein.
    Bisher hab ich eine, die im Käfig hängt und eine die von aussen angebracht ist (an die die Schweinchen irgendwie nicht gern gehen...).

    Und ansonsten reicht das dann im Käfig?
    Also nur die Hängematten oder Unterstände? - dann mach ich statt den großen Hängematten doch besser Bretter rein, oder? - vielleicht will ja das neue Schweinchen das wir vielleicht am Samstag bekommen da oben hocken... unser alter Porno hatte seinen Lieblingsplatz auf dem Häuschendach, da hat er immer im Heuberg geschlafen.
     
  5. Iris

    Iris Guest

    Ob Heuraufe ja oder nein hängt von der Käfiggröße ab. Großzügigen Gehege kommen sehr gut ohne aus (stattdessen Heuberg auf Unterstände drapieren), bei kleineren ist sie dagegen sinnvoll, da das Heu sonst zu schnell versaut.

    Wenn Du Platz hast, kombinier's. Ansonsten haben Unterstände Priorität.
     
  6. Buroni

    Buroni Guest

    Ich nehm lieber Heuraufen - die sauen sonst das Heu so schnell ein - Schweine halt:D
     
  7. Iris

    Iris Guest

    Sag ja, hängt von der Käfiggröße ab. ;)

    [​IMG]
     
  8. Buroni

    Buroni Guest

    Uiiiiii - dass ist ne "Schweinerei":D

    Aber fressen die dann auch alles?
    Meine langen quasie keinen Halm mehr an wenn er einmal den Käfigboden berührt hat:eek3: - da hab ich beim ausmisten halt immer total viel Heu dabei - find ich dann blöd weil wir halt ne Gemeinschaftstonne haben und das da soviel Platz wegnimmt...
     
  9. Iris

    Iris Guest

    Hängt von der Käfiggröße ab, ob's eingesaut wird oder nicht. ;) In der Regel futtern Schweine sehr viel lieber vom Boden/Haufen als aus der Raufe.
    Heu bleibt bei mir auch liegen. Liegt v.a. daran, dass ich üppig gebe. Mir gefällt das besser als kahlgefressene Streu. Was sie allerdings recht gründlich machen, wenn's tatsächlich mal aus geht.
     
  10. Buroni

    Buroni Guest

    Im Auslauf leg ich ihnen das Heu auch immer auf den Boden - da kann ich es dann auch wieder einsammel und heimlich in die Raufe packen - hehe!:D

    Aber ich werd einfach mal die Innnenraufe ganz weit runterhängen - dann haben sie es auch bequemer!
    Und an die Außenraufe, die sie ja nicht so zu mögen scheinen können sie dann mal im "Notfall" wenn die andere leer ist:D
     
  11. Iris

    Iris Guest

    Ja, das kannst Du wohl so machen. ;)
     
  12. #11 laura210, 10.04.2009
    laura210

    laura210 Guest

    Ich habs mal ne Zeit lang versucht mit Heuraufen, die wurden aber nicht sonderlich gut angenohmen. Meine mögen die Heuberge lieber. :D
    Ich würde vielleicht anstatt dem Häusschen einen großen Unterstand hineinstellen, der wird eigentlich immer gut angenohmen.:einv:
     
  13. Buroni

    Buroni Guest

    Ja, das Häuschen kommt raus!

    Aber erst wenn ich die Bretter für die Unterstände und die Hängematten hab, zurzeit schlafen sie da immer drin, da will ich denen das nicht wegnehmen:verlegen:
     
  14. Delta

    Delta Guest

    Ich hab mal eine Frage zu Heuraufen: Wie breit müssen da die Gitterabstände sein? Ich habe irgendwo gelesen, daß die Meeris in den Heuraufen umkommen können, wenn die Gitterabstände nicht richtig sind.
     
  15. #14 trienrieke, 23.04.2009
    trienrieke

    trienrieke Guest

    @Iris
    deine kleine Rasselbande ist ja riesig....:-)
    hast du da noch Plexiglas vor?
    Meine würden da immer raushüpfen.
    Sieht aber schon schick aus.
     
  16. Iris

    Iris Guest

    Huhu,

    nein, da ist nix weiter davor. Raushüpfen könnten sie, wenn sie wirklich wollten. Aufgrund der Gehegegröße haben sie jedoch keinerlei Ambitionen. Zudem sind sie nicht auf Freilauf außerhalb trainiert. Schwein bleibt also brav im Schweinestall. :-)
     
  17. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Bleibt die Einstreu da oben? Ich habe das Problem, daß meine Etage (1,50 m x 55 cm) immer in kürzester Zeit wieder kahl ist und die Meeris auf dem Holz laufen. Ich habe immer Angst um die Füßchen und werde am Wochenende wohl Plexiglas anbringen. Ist aber auch schade, weil sie im Moment überall rauf- und runterhopsen können.
     
  18. #17 Petersilchen, 23.04.2009
    Petersilchen

    Petersilchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    305

    Ja, das kann vorkommen. Ich habe eine (geschenkt bekommen) durch deren Gitterstäbe sie locker ihr Köpfchen durchstecken können. :eek:
    Habe das Teil dann ganz schnell wieder rausgenommen. Es gibt noch Raufen aus Plastik, die Du von außen an den Käfig steckst. Vorteil: Nimmt quasi keinen Platz weg. Nachteil: Den Wutzen (meinen jedenfalls) scheint es zu anstrengend zu sein, daraus zu fressen.

    Ich handhabe das genauso wie meine Vorredner und lege einfach Heu auf einen Unterstand.
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Iris

    Iris Guest

    @ Fufro
    Die Ränder sind mit so 'nem Gummiwulst (Fensterdichtung) beklebt. Wahnsinn, wie so ein Winzigrand Streu/Schwein bremst. Ist allerdings noch nicht DIE Lösung, da nicht knapperresistent. Kleine Holzleisten, evtl. halbrund, wäre vielleicht die Lösung. Hohe Ränder finde ich (für mich) nicht so gut, da Schwein dann nicht mehr an x-beliebiger Stelle wechseln kann.
     
  21. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Das mit den Holzleisten ist auch keine schlechte Idee. Ich finde es nämlich auch sehr schön, wenn die Schweinchen überall runterspringen können. Außerdem sieht es schöner aus.
     
Thema:

Fragen zur Käfigeinrichtung - Tipps gesucht=)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden