Fragen zum Außengehege im Winter

Diskutiere Fragen zum Außengehege im Winter im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; ich bin ja nun zur Außenhalterin geworden und überlege mir nun, wie ich das gehege winterfest mache- Alos es sit überdacht, von allen Seiten...

  1. #1 rosalie-röhrig, 04.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    ich bin ja nun zur Außenhalterin geworden und überlege mir nun, wie ich das gehege winterfest mache- Alos es sit überdacht, von allen Seiten geschlossen, nur vorne offen. Da ist aber bei schlechtem Wetter uns im Winter eine Plane vor. Der Boden sind Gehwegplatten. meine Frage: Muss ich da was düber tun, also Styropor und PVC etwa? Oder reicht dick einstreuen?
    Was muss ich im Winter sonst beachten? Eine Rotlichtlampe über dem Futter?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Süße_Schnuten, 04.09.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Einstreuen reicht ;)

    Futter in mehreren kleinen Portionen über den Tag verteilt (Rotlicht würde ich ur unter Aufsicht anmachen, nie alleine lassen (dann lieber nen Snuggelsafe unter die Futterschale, sowie unters Wasser legen ;))

    AUCH kcal-reiches Futter anbieten - im Winter sollte es m.M. nach auf jeden Fall auch GUTES TroFu geben.

    Schutzboxen (die kriegst du ja bald ;)) ... joah... das wars ansich ;)
    Dein Gehege ist ja suoi geeigenet, allein durch den guten Wind & Schneeschutz sehr gut :hand:
     
  4. #3 rosalie-röhrig, 04.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Ich komm darauf, weil hier ein Frage gestellt wurde, ob im keller der Boden isoliert werden muss....und das wird bejaht!! Da ist es ja draußen noch viiiiiel kälter als im keller...hast du denn auch Platten im gehege , Denise, oder Erde? Erde ist ja wärmer...zweifel ....bibber...
     
  5. #4 Süße_Schnuten, 04.09.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich hab Betonboden - also nix mit wärmer ;) Aber ich streu dann ca. 10cm dick ein + drauf noch Heu/Stroh ;)

    Du kannst natürlich den Boden noch auslegen mit Styro & drauf PVC (sonst saut das Styro ja ein), sehe ich nciht als nötig mit genügend dicker Einstreu, kannst du aber - Styro ist ja nicht so teuer und PVC auch nicht ;))
     
  6. Cali

    Cali Guest

    Hallo also wenn der Boden dick mit Pinienstreu,rinde oder Rimdenmulch und dann noch heu ausgelegt wird reicht das vollkommen.Meine sind über 6 jahre nun draußen und nie ist im Winter eins gestorben. Meine bkommen im Winter gutes Pferdefutter,das ist besser als das übliche Meerifutter und sehr gehaltvoll,mit vielen kräutern und so.
     
  7. #6 Glubschi, 04.09.2012
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Da muss nix isoliert werden, Streu dick an mit Späne und Stroh, verteil bissl Heu und gut ist. Kannst noch paar Snuggle Safes in die Häuser oder unter die Kuschelsachen legen und gut ist :D Betüddel die doch nicht so. ^^ Das sind Meerschweinchen, in der Wildnis steht auch keiner daneben und legt ihnen Stroh hin oder hält ne Wärmelampe hin. ^^ Die wissen schon wo es am bequemsten ist. Ich hab Erde im Gehege, drüber Späne oder sonst Rindenmulch/Pinienrinde. Im Winter friert das sowieso fest, wenn es kalt genug dafür ist. Jetzt musst du dir keine Gedanken machen. Erde ist also nicht viel wärmer als Betonplatten. ^^ Du hast doch sowieso rundum geschütztes Gehege. Da können die sich definitiv nicht beklagen. :lach:
    Streu die Isokisten gut ein und gut ist. Die Schweine haben ja irgendwo noch einen Sinn dafür, wenn es kalt ist sich irgendwo hinzubegeben wo es warm und kuschlig ist. Wenn nicht, dann nicht. :) :lach: Meine schlafen zum Teil auch im Gehege zwar irgendwo unter nem Unterstand, aber die scheinbar ist es nicht kalt genug um in die Box zu wandern.
     
  8. #7 Medanos, 04.09.2012
    Medanos

    Medanos Guest

    Einstreuen sollte reichen.

    Die KCAL reiche Nahrung schon jetzt anfüttern damit dann Reserven da sind.
    Oft kommt ja schon im Oktober so ne kurze Kälte.

    Ich mache die Wetterseiten mit Platten/Planen zu

    Heizung würde ich keine rein machen.
    MIR wäre der Unterschied den die Schweinchen dann haben zu groß!

    Meine schafen zt bei unter -10 im Heu draußen - wobei sie eher im Herbst die Hütten aufsuchen
     
  9. #8 rosalie-röhrig, 04.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Ok, mein Mann sagt auch gerade, das wird alles feucht, wenn ich das Styropor auf den Boden lege. Komisch, bei meinen Hasen mach ich gar kein Gedöns, die sidn seit mehr als 8 jahren draußen und ich hab nie über Styropor im Gehege nachgedacht. Und meine Mucki ist nun 12 Jahre und schafft jeden Winter. Aber bei mir spukt immer noch im Kopf rum, meerschweinen muss man im Winter reinholen. Gut, ich streu schön ein und gut. Und heul mich dann zwischendurch hier aus.
    Wann fang ich denn so richtig an mit einstreuen? Hab jetzt Streu und gerade angefangen, Stroh drüber zu tun. Oder ist das noch zu früh?
    Ich bin halt so eine Tüddelmama.....
     
  10. #9 Medanos, 04.09.2012
    Medanos

    Medanos Guest

    Ging mir im ersten Schweinchen-Winter nicht anders :nuts:
     
  11. #10 Merrifan, 05.09.2012
    Merrifan

    Merrifan Guest

    Hallo,

    ich hatte auch mal ein schönes Außengehege und da war nue die Rückseite komplett zu. Link, recht und vorne offen und Gehwegplatten. Im Sommer hatten die Büsche gut für Schatten gesorgt und im Winter habe ich die linke Seite zu gemacht, vorne und rechts nur Kniehoch. Viele Häuser rein und viel Einstreu und Stroh. Sie habe sich wohl gefühlt, wenn es ihnen zu kalt wurde, dann haben sie sich gern im Stroh verkrochen.
    Sie fühlen sich bei Kälte wohler als bei Hitze. Ich würde auch nicht alles komplett zu mache, die Plane würde ich persönlich weg lassen wenn es nicht grad die Wetterseite ist. Trotz Kälte muss noch eine gute Luftzirkulation gewährleistet sein sonst kann es sein das Deine Süßen Pilz bekommen. Gerade im Herbst bei zu viel feuchtem Wetter
    In meinem Gehege wae noch eine zweite Ebene drin, wenn es denen am Boden doch zu kalt war konnten sie halt noch oben. Aber sie fanden ihre Strohhöhlen besser:verlegen:


    Lg Nicole
     
  12. #11 rosalie-röhrig, 05.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Danke Nicole für die ausführliche und beruhigende Antwort! Das gehege besteht nicht nur aus dem meeri-Abteil, sondern ist viel länger, da kommen noch 2 kaninchen Abteile dran, ist ziemlich groß, da ist immer Luftzirkulation. leider it vorne die Wetterseite, da knallt der regen rein, deshalb muss ich bei Regen dichtmachen. Unter www.hoppelparadies.blogspot.com ist unten ein Foto vom gehege, wenn es dich interessiert, die meeries sind ganz links.
     
  13. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    28
    Wie geil ist das denn, du hast das Schweinegehege fuer sie Renner umgebaut? Mega toll!!
     
  14. #13 Bella and friends, 05.09.2012
    Bella and friends

    Bella and friends Guest

    Mein Außengehege ist so ähnlich. Trotzdem traue ich mich einfach nicht die Schweinchen im Winter da drin zu lassen. Habe so eine Angst es könnte ihnen zu kalt sein. Mag sein, dass es unbegründet ist, aber ich bin halt eine Schiessbuchse.
     
  15. #14 Sternenbande, 05.09.2012
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Den Boden des Geheges würde ich so lassen.
     
  16. #15 rosalie-röhrig, 05.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Anja, ich hab auch doll Sorge, aber es ist besser für die Schweine. In mein Innengehege werde sie nie mehr einziehen, es ist für 5 zu klein und ein Anbau klappt nicht wirklich, weil der Raum, in dem der Eigenbau steht, mein arbeitszimmer ist. da darf kein Chaos herrschen, weil auch ab und an leute kommen. Wenn alle Stricke reißen und ich es nicht schaffem können sie noch auf den ausgebauten dachboden, aber es ist halt ein mega Aufwand, weil ich mit Streu und heu und Zeugs durchs ganze Haus muß. Ist eine riesen Schweinerei und sehr aufwendig.

    Shany, ja, ich hab das Meerschweingehege neu besetzt:fg:. Für die renner ist es ein Paradies und ich hab was zum Gucken!!!So leer ging ja gar nicht und meerschweine wollte ich dort nie mehr einziehen lassen, es ist einfach viel zu schmal.
     
  17. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    28
    Konnte auf deinem Blog schon ein bisschen was sehen, aber magst du mir vllt noch ein paar Bilder machen, auch von der Inneneinrichtung? Finde das total gelungen!
     
  18. #17 jessi+zoo, 05.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.09.2012
    jessi+zoo

    jessi+zoo Guest

    Es ist zwar offtopic, aber hast du noch mehr Bilder von den Hunden? :verlegen:

    Edit: Ich habe deine HP gefunden!
     
  19. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    514
    dito!

    Ich würd auch gern ein paar Detailbilder sehen.

    Das eine auf dem Blog ist jedenfalls sehr vielversprechend!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rosalie-röhrig, 05.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    ich hoffe, ihr wißt, was ihr tut...hier ist ein MEERSCHWEINFORUM! Aber gut, hier die Innenansicht und ein paar rennerbilder, mach ich auch nie wieder...aber gut, war ja mal mein meerschweingehege...was fand ich das toll, bis ich die meerschweine drin hatte...Rosalie und Herr Röhrig war ja noch ok, aber als dann die drei Kinder kamen..ging gar nicht mehr. Also an alle, die ein gehege planen: tiefe niemals unter 80cm , besser viel mehr!

    Für die renner ist es jedoch das paradies, sie rennen und buddeln und rennen und können ihr Glück kaum fassen...

    Einmal die untere Buddeletage:

    [​IMG]

    und dann die obere Spiel-und Fressetage:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und hier die Bewohner: Kian und Kasimir, zwei marderschecken:


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und ein Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=DAvEP-m259U

    DAS wird also aus einem Meerschweingehege, wenn man nicht auf das Forum hört!!!!!
     
  22. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    28
    Ich bin echt am überlegen wo ich auch so ein Gehege unterbringen kann :totlach:

    Ich bin ja eh der Meinung das das Wohnzimmer mal umgestaltet werden müsste :totlach: Aber da werde ich geköpft.
     
Thema:

Fragen zum Außengehege im Winter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden