Fragen zu EB-Planung

Diskutiere Fragen zu EB-Planung im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe vor, demnächst meinen ersten EB in Angriff zu nehmen und habe auch schon ziemlich genaue Vorstellungen, aber auch noch ein paar Fragen....

  1. #1 Kiwiana, 03.02.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Ich habe vor, demnächst meinen ersten EB in Angriff zu nehmen und habe auch schon ziemlich genaue Vorstellungen, aber auch noch ein paar Fragen.

    Das ganze soll erhöht stehen, ich wollte ein niedriges Schränkchen drunter machen.
    Der EB soll 2,00 x 0,7m werden, mit einer Etage von 2,00 x 0,4m.
    Die Etage habe ich jetzt in 40cm Höhe eingeplant, mit einer Rampe von 1m Länge. Ist das flach genug?
    Und wie mache ich die Rampe am besten rutschsicher?

    An der Stelle wo der EB stehen soll, ist es leider immer etwas düster, da das nächste Fenster etwas weiter weg ist. Stört das die Schweine?

    Vorne hätte ich gerne Plexiglas, reicht da eine Höhe von 25cm oder können Schweine da irgendwie drüber klettern?

    Und die wichtigste Frage: Wie viel Schwein geht rein? :D
    Die untere Fläche wäre 1,4qm, die Etage 0,8qm. Ich habe zwei (unkastrierte) Böckchen, wäre da Platz für mehr?

    Ich habe bisher auch noch keine gute Idee, wie ich die Trinkflasche befestigen kann, vielleicht hat ja jemand ein Beispielbild für einen eingebauten Trinkflaschenhalter ;)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cathlyn, 03.02.2013
    Cathlyn

    Cathlyn Guest

    Hi,

    hm, unkastrierte Buben sind ne Sache. Wenn du auf Ruhe und Frieden wert legst, vergrößere nicht. Wenn du experimentierfreudig bist und zur Not auch platz für ne 2. Gruppe hast, versuche es.

    Wg der Treppe. Du kannst Teppich draufkleben (so welchen für draußen, diesen grünen) oder du kannst holzleistchen als "stufen" reinkleben.
    Ich stell gleich ein Bild von meiner Treppe rein.
    Von der Wasserflasche auch.


    25 cm Plexi sollte passen, aber du solltest dir bewusst sein, niemals ne Weidenbrücke oder ähnliches dranzustellen, wo die Tiere draufhüpfen können.
    Man sagst zwar, dass die Tiere dann trotzdem nicht runter springen, aber naja.... ;)
     
  4. #3 Cathlyn, 03.02.2013
  5. #4 Kiwiana, 03.02.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Danke schonmal :) Die Tränke an so einen Haken zu hängen ist schonmal nicht schlecht, aber es wäre mir lieber, wenn sie etwas fester ist. Eins meiner Schweinchen trinkt sehr stürmisch :D
     
  6. Koira

    Koira Guest

    Erstmal wegen der Etage: ich würd sie mind 60cm tief machen, da sonst einfach keine gute Ausweichmöglichkeit besteht. Besonders bei Jungs.;)

    Verstehen sich die beiden gut? Ich würd jetzt erstmal lieber sagen nicht mehr, weil die Grundfläche nur 1,4 m² beträgt. Optimal für die beiden wär eine Tiefe von 1 m bzw 2 m². Aber sollte so auch gehen.

    Tränkehalter kannst du bei Amazon bestellen, aber du kannst auch einfach einen Napf nehmen. So können sie viel leichter und mehr trinken.

    Viel Spaß beim Bauen!!:-)
     
  7. #6 Kiwiana, 03.02.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Wenn ich die Etage aber tiefer mache, komme ich ja unten nicht mehr gut dran und das würde es unten auch noch dunkler machen :gruebel:
    Insgesamt kann ichs leider nicht tiefer als 0,7 machen...

    Die beiden verstehen sich super, die liegen immer in einem Haus und kuscheln :heart:
     
  8. Koira

    Koira Guest

    Wie wär´s, wenn du es mal ausprobierst? Und wenn du siehst, dass es nicht geht, dann bei 40cm bleiben.
    Sonst könntest du auch Lampen unten hin hängen (was vielleicht sowieso am Besten ist, da du ja geschrieben hast, dass es dort relativ dunkel ist).
    Und wegen dem Ausmisten würde ich generell immer sagen, so bauen, dass man sie rausnehmen kann. Das ist am angenehmsten.;)


    Erstmal würde ich es dann bei den zweien belassen und schauen wie es klappt, da es ja "nur" 2,2m² sind mit einer Grundfläche von 1,4m².
    Falls du ein drittes Böckchen versuchen möchtest würde ich auf jeden Fall sagen, dass die Etag 60cm Tiefe haben sollte und sie müssen ein absolut harmonisches Trio sein.
    Wie alt sind die Beiden denn?

    :wavey:
     
  9. #8 Kiwiana, 04.02.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Die beiden sind ca 1,5 - 2 Jahre alt und kennen sich schon von Baby an. Ich kann leider nicht einschätzen, wie sie auf einen "Neuen" reagieren würden.
    Aber mal interessehalber, würde man da eher einen jüngeren oder einen älteren zusetzen?

    Erstmal werd ich es dann bei den beiden belassen, denn für eine zweite Gruppe habe ich keinen Platz :hmm:

    Ne Lampe wäre natürlich ne Idee, habe nur gerade keine Vorstellung, was das für eine sein könnte. Muss ja schweinesicher, nicht zu warm, nicht zu grell und für die Steckdose sein. Und möglichst billig :D
     
  10. #9 barbara rottler, 04.02.2013
    barbara rottler

    barbara rottler Schweine Mama

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    4
    Hallo
    Schaue mal auf meine HP ( www Wutzenarchitekt.de)unter Astrid aus München
    Da habe ich das gebaut,wie du es beschrieben hast
    Bei Fragen bitte PN an mich
     
  11. #10 lunalovegood, 04.02.2013
    lunalovegood

    lunalovegood Deichläuferhexe

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1.582
    ach ich schon wieder mit meiner ahnungslosigkeit: brauche dazu mal bitte ne erklärung.

    dachte, je größer je besser? mit bestimmten grundmaßen & eher nicht drunter?

    ist es für zwei kleine männer besser, eher weniger platz zu haben zwex verständigung?


    & wie ist das mit zwei eunuchen? befinde mich nämlich grad in bauplanung für 2 meiner 3 fks & habe zwar eine länge von gut 2 metern, leider aber nur ca. 60cm breite (innenmaß) zur verfügung.

    *irritiert*
     
  12. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    191
    Ich bin für Kastratengruppen mit mehreren Tieren. Aber: Platz braucht man eben dafür. 1m2 pro Schweinchen rechnet man bei Jungsgruppen, ebenerdig (kein Etagenbau).

    Je nach Sozi und Charakter verstehen sich die Jungs auch auf weniger Fläche. Fläche pro Tier relativiert sich meiner Meinung nach auch ab einer grosszügigen Grundfläche dann.

    1.2m2 finde ich aber knapp, auch wenns ein Paar wär. 60cm ist zudem sehr schmal. Grad bei Jungs ist eine gute Breite wichtig betreffend Engstellenvermeidung.

    @ TE: ich würds bei zwei Böcken belassen. Wenns fetzt bei einem neuen Partnertier, müsstest du unter Umständen dauerhaft trennen. Kastra und Kastraquarantäne in Einzelhaft wären die Folge. Ich würde im Übrigen, falls die beiden Jungs gesundheitlich fit und noch nicht zu alt sind, generell darüber nachdenken, ob du sie nicht kastrieren lassen möchtest (Vorsorge für die Zukunft).
     
  13. Jamira

    Jamira Guest

    Hallöle,
    ich habe z.Z. eine sehr gut funktionierende 5er Böckchengruppen (alle unkastriert) auf 2 Etagen je 1,2m x 0,8m.
    Mit einigen Häuschen, Baumstämmen und Röhren drin. So flach brauchst du die Rampe garnicht zu machen. Meine ist bei einer Etagenhöhe von 40cm 60cm lang und es ist kein problem. Ich habe alle paar cm kleine Hölzchen an die Rampe geschraubt und sie kommen alle ohne Probleme hoch. Ein bissel anstrengend muss es doch sein damit sich die Krallen ablaufen und die Muskeln trainieren.. ;-)
    Ich habe heute eine dieser LED-Möbellampen (1€) zum kleben in die hinterste Ecke an die Decke geklebt, mal sehen, ob sie sich damit arrangieren. :popcorn:

    Bei meinen Kerlen ist es echt wichtig mehrere schwerer erreichbare Ruheplätze zu haben, dann klappt auch mit dem Frieden.:heart:
     
  14. #13 Mira, 05.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2013
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    2.125
    Für die Berechnung der Rampenlänge gibt es diesen praktischen Rampenrechner: http://www.salatgurken.net/EB/RRechner.html . Deine Rampe ist 2,5-mal so lang, wie der Höhenunterschied beträgt, das ist okay. Bei älteren/behinderten Schweinchen darf sie sogar noch etwas länger sein.


    Nein. Bei einer Grundfläche von 1,4 m2 (die Etage darf man nur bedingt dazurechnen) würde ich keinesfalls mehr Böckchen reinsetzen. Bei den Jungs rechnet man ja mit einem Quadratmeter pro Tier, zumindest in kleineren Gehegen. Wenn du mehr Schweinchen möchtest, müsstest du das Gehege entsprechend grösser bauen.

    Apropos Böckchen: Ich würde die beiden Pelzmänner kastrieren lassen. Kastrieren bedeutet bessere Chancen für die Zukunft, was künftige Partnertiere anbelangt. Beim Tod eines Partners hättest du dann die Möglichkeit, das hinterbliebene Schweini mit einem Kastraten oder einem oder mehreren Mädels zu vergesellschaften.



    (Vorab: Ich würde nie und nimmer 5 unkastrierte Böcke in einem zweistöckigen EB mit insgesamt nicht mal 2 m2 halten, aber das ist hier nicht das Thema ...).

    Zur Rampe:

    Doch, die Rampe muss so flach sein! Wie schon oben erwähnt, soll die Länge mindestens 2,5-mal den Höhenunterschied betragen.

    Meerschweinchen sind keine Klettertiere, keinesfalls sollte ein Schweinchen gezwungen werden, eine steile Rampe zu erklimmen (eine Rampe, die nur 1,5-mal so lang ist wie der Höhenunterschied, ist zu steil). Das hat nichts mit Sportlichkeit zu tun! Wenn die Schweinchen älter werden, behindert oder verletzt sind, haben sie keine Chance, eine solche Rampe hochzuklettern.
    Die Muskeln trainieren können die Schweinchen am besten, indem man ihnen eine grosszügige Rennfläche anbietet, und nicht einen Kletterturm!

    Es ist ganz wichtig, dass man bei der EB-Planung die Länge der Rampe und den Platz, den sie benötigt, in die Planung mit einbezieht.
     
  15. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Die Rampe ist so ok, wenn dann etwas länger aber sicher nicht kürzer.
    Rechne aber auch ein, dass du das Rampenloch gross genug machen musst.
    Durch die Schräge wird der Durchgang kleiner für die Schweinchen.
    Bei der Rampe habe ich Querleisten angeleimt und dazwischen Sand geklebt, das wird sehr gut angenommen.
    Bei meinem neuen EB habe ich auch 25cm, obwohl ich auch Springschweine habe.
    Er steht aber noch etwa 5cm auf Rollen und bisher hatte es noch keiner versucht.
    Für die Trinkflasche habe ich Trinkhalter für Farräder geholt und angeschraubt.
    Das geht prima. :winke:



    :eek:
     
  16. #15 Kiwiana, 05.02.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Ich hatte für das Loch 15cm (Rampenbreite) x 30cm eingeplant, das müsste gehen, oder?

    Das ist gut, das werd ich auch machen :top: Womit hast du den Sand denn angeklebt?

    Mein EB soll ja insgesamt etwa 40cm erhöht stehen, wenn da einer springen würde, wäre das schon arg schlecht :aehm:
    Flaschenhalter fürs Fahrrad find ich super!

    An Kastration habe ich auch schon gedacht, aber im Moment sind beide Schweinis krank.
    Einer hatte vor 2 Monaten ne Augenentfernung wegen einem Abszess und es will einfach nicht aufhören zu eitern.
    Dazu kamen dann noch Spritzennekrose, Ballenabszesse und Durchfall.
    Der andere hat das halbe Gesicht gelähmt.
    Eigentlich will ich beiden keine (weitere) OP zumuten, besonders aber dem Abszessschwein nicht. Und nur einen zu kastrieren, würde ja auch nicht viel Sinn machen.
     
  17. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    15cm breite würde ich gerade so als Minimum nehmen. Geht es auch noch etwas breiter?
    Kannst du die Rampe 18cm x 30cm bauen?
    Und wenn du das Rampenloch an die hintere Wand an eine Seite baust, dann nimmt sie dir nicht soviel Platz weg.
    Den Sand habe ich mit übrigen PVC Kleber geklebt. Es geht aber auch Lösungsmittelfreier Leim.
    Ich denke, wenn bis jetzt noch keiner deiner Schweinchen Anstalten gemacht haben zu springen, werden sie das wahrscheinlich auch nicht tun.
    Also wenn deine Schweinchen so angeschlagen sind, würde ich es bei 2 belassen.
    Mit einem weiteren Schweinchen kommt ja auch wieder neuen Stress dazu.
    Und wenn sich deine Jungs so gut verstehen, würde ich es nicht darauf ankommen lassen. :winke:
     
  18. #17 Kiwiana, 09.02.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Ich habe gerade gesehen, dass es flüssige Teichfolie zum aufpinseln gibt. Hat damit jemand Erfahrung?
    Stelle ich mir einfacher vor, als richtige Folie zu verkleben und ist auch nicht teurer.
     
  19. #18 Kiwiana, 25.02.2013
    Kiwiana

    Kiwiana Guest

    Habe noch eine Frage (die vom Post hier drüber steht auch noch :fg: )

    Wie dünn darf das Plexiglas sein? Sind 2mm zu instabil, also biegt sich das leicht durch?

    Und wenn ich Teichfolie oder PVC nehme, reicht das, wenn ich nur den Boden damit beklebe oder muss das auch ein Stück die Wände hoch?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    2mm Plexi ist zu instabil. Ich würde dickeres nehmen.
    Meins ist 4mm und ich bin ganz zufrieden.
    Bei meinen EBs habe ich die Teichfolie nur auf dem Boden ausgelegt.
    Also nicht hochgezogen und überall mit Silikon abgedichtet.
     
  22. #20 dreamer, 26.02.2013
    dreamer

    dreamer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    mit dem plexiglas kenne ich mich nicht aus. aber je länger das ist desto dicker muss es sein würde ich sagen.

    teichfolie oder pvc würde ich auch am rand hochlegen wenn du kein beschichtetes holz nimmst. sonst saugt sich das da schnell mit urin voll.
    du kannst aber auch alles mit epoxidharz einpinseln das lässt sich dann abwischen.
     
Thema:

Fragen zu EB-Planung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden