Fragen nach Versand!

Diskutiere Fragen nach Versand! im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe heute per Versand zwei absolute Traummeeris bekommen. Sie haben soweit auch alles gut überstanden. Nur das Mädel ist sehr ruhig und...

  1. #1 Tanja_Sunny, 12.06.2013
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    17
    Ich habe heute per Versand zwei absolute Traummeeris bekommen.
    Sie haben soweit auch alles gut überstanden. Nur das Mädel ist sehr ruhig und ängstlich... Aber verständlich nach der langen Fahrt.
    Sie hatte bei der Züchterin schon Pilz der wohl auch behandelt wurde.
    Sie hat noch eine große kahle Stelle auf der Stirn und das ganze Fell wirkt sehr fettig und schuppig.
    Weiß noch nicht ob sie vielleicht gestern noch mit Salbe behandelt wurde und daher das fettige... Hab der Züchterin schon gemailt...
    Der Frühkastrat hat auch hinten eine lichte Stelle im Fell... Wirkt aber fitter. Ist sehr quierlig...
    Es kann ja auch sein dass sie sich durch den Stress der Fahrt Pilz oder Milben eingefangen haben?
    Habe sie nun erst mal extra gesetzt damit sie sich erholen können.
    Eine Vergesellschaftung mit den anderen drei wäre ja noch mehr Stress...
    Hmm würdet ihr sie erst mal lassen oder evt. doch morgen mal nen TA drauf schauen lassen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanja_Sunny, 12.06.2013
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    17
    Ok inzwischen weiß ich dass das fettige Fell von einer Ringelblumensalbe kommt und das Böckchen hatte wohl nach der Kastration einen Pilz hinten, daher die kahlen Stellen. Die Züchterin schreibt sie brauchen auf jeden Fall nicht weiter behandelt werden. Sie rät mir allerdings dazu sie noch heute zu den anderen in das große Gehege zu setzen damit ich ein paar Tagen nicht der Stress wieder los geht...
    Hmm hatte gedacht erst mal paar Tage alleine zur Ruhe kommen lassen und dann dazu setzen? Hab auch Angst dass die anderen sich anstecken.
    Allerdings sind die fit und haben kein schwaches Immunsystem, da dürfte dann nichts ansteckend sein können oder?
    Was meint ihr?
     
  4. #3 McLeodsDaughters, 12.06.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Naja, ne VG ist Stress, nicht nur für die neuen, sondern auch für die alten Tiere.

    Ich persönlich, da ja keiner allein ist (?), würde ne Zeit warten, vll. 1-2 Wochen, wie ne Quarantäne und die Sachen bei den beiden beobachten.
     
  5. #4 Tasha_01, 12.06.2013
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    1.017
    Lass die zwei auch erstmal extra, Pilz kann bei Streß gerade wieder losgehen.

    Die Schweine stecken sowas auch unterschiedlich weg, mein Woody fand das ganze wohl eher lustig. Kaum hier schon hat er nach Futter gepfiffen ^^
    Denke aber mal nicht das deine beiden diese Ruhe haben, deshalb ein paar Tage zur Ruhe kommen lassen und dann erst zusammensetzen.
     
  6. #5 Perlmuttschweinchen, 12.06.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Da es zwei sind separat lassen erstmal.

    Theoretisch hat die Züchterin Recht, die VG aufschieben ist 2x Stess dann. Aber mir wäre das Risiko auch bissle zu groß das sich evtl die Gruppe ansteckt. Besser etwas Kontrolle obs wirklich weg ist.
     
  7. #6 Tanja_Sunny, 12.06.2013
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    17
    Woran erkennt man denn ob der Pilz wirklich weg ist?
    Die Stellen sind kahl aber ich hab gerade geschaut... Hier und da wachsen doch schon vereinzelt Haare nach...
    Gerade hab ich beide erste mal raus genommen und sie waren ganz anders als heute Mittag... Gar nicht mehr so panisch und sogar recht ruhig. Aufs Frischfutter haben sie sich auch schon gestürzt!
    Und die sind sooooooooo süß!!!
    Absolute Traumschweine, ich kann mich gar nicht an ihnen satt sehen!
     
  8. #7 Fragaria, 13.06.2013
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Ich würde auch erstmal Quarantäne machen. Und dann auch eine Kotprobe auf die "üblichen Verdächtigen" vom TA anschauen lassen. Mer wes nie und grad der Umsetzstress bringt vieles raus was vorher nicht da war.

    *wink*
    Gabi
     
  9. #8 Tanja_Sunny, 13.06.2013
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    17
    Hmm ganz ehrlich... Ist das nicht ein wenig übertrieben? Also Quarantäne leichtet mir ja ein aber Kotprobe?
    Warum? Habe seit 21 Jahren Meerschweinchen und ich hab eigentlich immer direkt vergesellschaftet und nie Kotproben oder sonstiges machen lassen.
    Also wegen den Pilz lasse ich sie evt. noch paar Tage einzeln aber dann? Soviel ich weiß geht der Pilz ja eh nicht auf ein gesundes Tier und bei beiden ist es deutlich am abheilen.
     
  10. #9 babette, 14.06.2013
    babette

    babette Guest

    Tanja, ich würde wg. dem Pilz schon noch mal den TA draufschauen lassen.
    Aber Kotprobe halte ich auch für übertrieben.
    Ich hab auch schon sehr lange MS (so wie du in etwa) und hab auch immer nur das Schweini angeschaut und wenn es mir gesund erschien, einfach dazu gesetzt und gut wars. Hab mir damit auch noch nie was eingefangen.

    Und wenn du uns nun schon von deinen Traumschweinchen berichtest, so würde ich doch zu gern mal ein Bildchen sehen :-)
     
  11. #10 Tanja_Sunny, 14.06.2013
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    17
    Hab wegen dem Pilz in der Krankheitsecke weiter geschrieben...
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=296195
    War heute mit beiden beim TA und bin ehrlich gesagt stinke sauer auf die Züchterin!
     
  12. #11 Angelika, 14.06.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.177
    Zustimmungen:
    2.985
    Klar kann man machen und haben viele schon gemacht und ihrer Truppe damit Kokzidien beschert, oder z. B. Clamydien (wie bei Eliza, die EINMAL auf Vorsichtsmaßnahmen verzichtete und ein übrig gebliebenes Einzelschwein aus Zweierhaltung übernahm und einen erheblichen Teil ihrer Großgruppe dadurch verlor, ganz zu schweigen von der körperlichen und finanziellen Belastung, die damit verbunden war!).
    Ich persönlich wäre vorsichtig, wenn ich nicht sicher bin, das die abgebende Stelle "sicher" ist.
     
  13. #12 Wallaby, 15.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Von jedem Tier welches zu mir kommt (vermittel aber auch weiter) lasse ich eine Kotprobe untersuchen. Bei Gruppen natürlich nur eine Sammelprobe. Ab und zu finden sich auch mal Wurmeier, Kokzidien waren auch schon dabei.
    Gerade bei Pilzis wär ich besonders vorsichtig. Krankheiten verbreiten sich wenn das Tier geschwächt ist. Der Organismus war schon angeschlagen, sonst hätte es keine Pilzinfektion gegeben, dann der Transport und der Stress der VG......

    Das muß jede/r für sich selber entscheiden ob oder ob nicht.

    Viele Grüße
    Tina
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Luke

    Luke Guest

    Was ich absolut nicht nachvollziehen kann, wieso die Züchterin die Tiere mit Versand verschickt wenn sie so schon offensichtlich krankheitsvorbelastet sind. Da wäre es sinnvoller gewesen mit dem Versand lieber noch 2 Wochen zu warten. Jetzt hast du den Salat mit weiteren unnötigen Kosten und für die Zwerge im Wachstum ist es sicher auch nicht gut.
    Mich bestärken solche Vorfälle nur noch mehr, die Tiere immer persönlich abzuholen. Wenn es einem zu weit ist, sollte man es lassen oder im näheren Umfeld suchen. Mit etwas Geduld hättest du bestimmt auch in deiner Nähe solche Traumschweinchen gefunden.
    Aber gut nu ist das Kind schon in den Brunnen gefallen und man muss das Beste draus machen. Den Pilz wirst schon in den Griff bekommen und da sie zu zweit sind, kannst du auch mit der Vergesellschaftung noch ne Weile warten.
     
  16. #14 Tanja_Sunny, 16.06.2013
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    17
    Ja genau das ist ja mein Reden... Hätte ich gewußt dass sie noch aktiven Pilz haben dann hätte ich wohl auch vorgeschlagen dass wir noch warten bis alles weg ist.
    Aber sie hat mir erst als sie schon unterwegs war geschrieben dass Mona noch ne Stelle hat und von Mico's Stelle schrieb sie gar nichts...
    Und richtig jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen aber ich habe draus gelernt... Einmal und nie wieder Versand.
    Das dauert einfach zu lange.
    Ich werde in Zukunft meine Tiere nur noch aus Zuchten holen die für mich selber km mäßig erreichbar sind.
    Mit der Vergesellschaftung warte ich auf jeden Fall noch ne Weile.
    Zum Glück habe ich ich jetzt schon das Gefühl dass das Pilzmittel wirkt und es besser wird am 3.Tag der Behandlung.
     
Thema:

Fragen nach Versand!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden