Fragen, die mich wahnsinnig machen!

Diskutiere Fragen, die mich wahnsinnig machen! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich hatte gestern eine Diskussion mit meiner Freundin, die grundsätzlich meine Schweinis als "der" bezeichnet! "Der sieht ja süß aus" etc.pp.!...

  1. #1 Krissi, 02.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2008
    Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Ich hatte gestern eine Diskussion mit meiner Freundin, die grundsätzlich meine Schweinis als "der" bezeichnet! "Der sieht ja süß aus" etc.pp.!
    Ich habe gesagt, dass ich einfach nicht verstehe, wie es sein kann, dass sie sich nicht merken kann, dass es Mädels sind!

    Es nervt mich z.B. auch tierisch, wenn mich Verwandte bei jedem Treffen immer und immer wieder fragen:

    "Und? Hast du deine Meerschweinchen noch?"
    Ja, natürlich hab ich die noch!! Ich werde sie nicht vorgestern einfach aus dem Fenster geworfen haben!!

    "Wieviele hast du denn jetzt?"
    Drei!! Ich habe seit 5 Jahren unverändert 3 Meerschweinchen!!

    "Und wie machst du das, dass die sich nicht vermehren?"
    Es sind nach wie vor alles Mädels!!!!!!

    Was mich einfach wahnsinnig macht, ist die Tatsache, dass ich es JEDES MAL von Neuem erzählen muss! Ich meine - warum fragen die Leute überhaupt, wenn sie es eh innerhalb der nächsten 2 Tage wieder vergessen?
    Es sind ja auch keine fremden oder jedes mal andere Leute, denen ich das ja sonst gerne alles erzähle, sondern meine Verwandten!!

    Meine Freundin meinte daraufhin, dass es einfach schwer ist, sich sowas zu merken, wenn man keinen Bezug zu so kleinen Tieren hat!
    Aber das finde ich völlig irrelevant!
    Wenn mir jemand erzählt, er hat 17 männliche Blattläuse, die er hegt und pflegt, kann ich mir das doch auch merken! *kopfschüttel*

    Kennt ihr sowas? Ich denke manchmal, ich bin da irgendwie extrem empfindlich oder so!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sneezy77, 02.03.2008
    Sneezy77

    Sneezy77 Guest

    Wieviele hast Du denn jetzt fragt meine Mutter auch jedes Mal - nervt völlig.
     
  4. #3 Meerli75, 02.03.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Mein Vater schnallt es auch nicht das ich einen Kastraten und die Mädels habe,wenn dann mal ein neues,kleines Schweinchen eingezogen ist,dann kam auch die Frage ob die sich vermehrt haben...:ohnmacht:
     
  5. #4 steffiselena, 02.03.2008
    steffiselena

    steffiselena Guest

    Hallo Krissy,

    mir geht das in anderer Situation ebenso, aber hier handelt es sich bei mir um meine behinderten Zwillinge die entwicklungsverzögert sind.

    Wann können sie jetzt endlich reden, warum soviele Therapien.
    Hunderte von Fragen die ich immer wieder erneut erklärend beantworten soll.
    Ebenso aus dem engsten Familienkreis.

    Ebenso verstehen die Lieben nicht das ich noch Tiere halte um die ich mich liebevoll kümmere.

    Das ich zu Treffen gehe und zur Hundeschule...


    Aber was solls da steh ich drüber, und nervt es zusehr breche ich oft unhöflich mittlerweile das Gespräch einfach ab.
    Da sich die Damen und Herren meines Erachtens nicht wirklich dafür interessieren.

    Liebe Grüße

    Steffi
     
  6. #5 Wildkaetzchen, 02.03.2008
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Das sie bei mir ständig fragen, wieviele ich jetzt habe, kann ich bei den ständig wechselnden Vermittlungstiere sogar verstehen :nuts:
     
  7. #6 Saphira, 02.03.2008
    Saphira

    Saphira Guest

    Kenne ich auch, sowas.
    Meine Eltern sind ja lieb und fragen auch immer nach wie es meinen Schweinchen geht.
    Freunde versuchen es gar nicht erst sich die Namen und Geschlechter zu merken. :fg: Andererseits haben die auch alle nichts mit Tieren am Hut, von daher erwarte ich das auch nicht.

    Nur die Namen können meine Eltern meist nicht zuordnen.
    Max erkennen sie ja noch - andererseits erkennen den auch mir bis dahin völlig unbekannte Leute (zu Miene wink :winke: ).
    Black ist dann "Ach, der behinderte, ne?" Ja, stimmt.
    Bei Kira kommt dann nur noch "Kira?... Das war die Weiße...???".
    Und bei Fussel ist dann wirkich Schluß. "Fussel? Wie Fussel? Wer ist Fussel?".

    Naja, ich denke mal, das wird in Zukunft besser werden, wenn ich wieder bei meinen Eltern wohne - wenn auch nur vorübergehend. Momentan bekommen meine Eltern die Schweine ja wirklich kaum zu Gesicht.
     
  8. #7 Schokomuffin, 02.03.2008
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Ich durfte solche Fragen früher auch manchmal von Verwandten ertragen. "Wie gehts deinen Hamstern? Oder waren es Hasen?"... Ohne Worte! :eek3:
     
  9. #8 Fränzi, 02.03.2008
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Oh ja, diese Fragen kenne ich auch:

    Frage: "Wieviele hast Du denn?"

    Ich: "Zweiundzwanzig"

    Verständnisvolles Lächeln... "ja, gell, sie vermehren sich halt schon schnell!"

    Ich: "Nein, die Jungs sind alle kastriert!"

    Entsetztes Schweigen. :eek2:
     
  10. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Das verstehe ich ja auch noch! Oder auch bei Leuten, die züchten! Da ändert sich die Zahl ja ständig!
    Aber wenn man, wie ich, seit Jahren eine konstante Anzahl hat ... nee, also, das begreife ich beim besten Willen nicht!
    Und dieses Desinteresse hat wirklich schon einen Hang zur Unverschämtheit!
    Dabei unterstelle ich weiss Gott niemandem Bösartigkeit! Aber trotzdem! :sauwütend
     
  11. #10 Meerimami, 02.03.2008
    Meerimami

    Meerimami Guest

    oooh jaaaaa.....das kenne auch ich! :ohnmacht:
    nervt mich auch immer wieder aufs neue.....
     
  12. #11 Sternenstaub, 02.03.2008
    Sternenstaub

    Sternenstaub Guest

    Es fehlt noch die frage:

    Was machen deine HAMSTER?
    Das regt mich mehr auf, denn das "der" für ein weibliches Schweini. Ist bei uns nämlich auch so :nuts: Der Purzel ist eigentlich eine Purzel :cool:
     
  13. Trixie

    Trixie Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub, der Dauerbrenner ist u. bleibt:

    WIE GEHT ES DEINEN HAMSTERN?

    :nut:
     
  14. #13 Saphira, 02.03.2008
    Saphira

    Saphira Guest

    Ich glaube schon, dass diese Frage obligatorisch ist. Die bekomme ich auch immer von meinem Vater zu hören. :nuts:
    Ich finde das eher lustig.
     
  15. #14 ~§unny~, 02.03.2008
    ~§unny~

    ~§unny~ Guest

    Neulich beim Ausschütteln meiner Handtücher purzelten frecher weise drei Meerinörpel auf das Fensterbrett der jungen <dame die unter mir wohnt... die klingelte gleich und stand mit verschränkten armen vor mir völlig verzickt und vergrollt....
    "Das deine Hamsterkacke auf unserem fensterbrett landet geht jawohl gar nicht!!!"

    ich frage mich nur was sie macht oder bei wem sie sich beschwert wenn da mal ein Vogel loslegt....
     
  16. #15 Schokomuffin, 02.03.2008
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Dann wird sie vielleicht fragen welches Huhn das war?! :nuts:
     
  17. #16 Küsschen, 02.03.2008
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.440
    also ich hab ja mal gezüchtet und dann sind immer solche fragen gekommen wie: "Und wieviel verdienst du daran?" Antwort: "Nichts, ich zahl drauf" frage: "Wie???? sowas würde ich nicht machen"

    Mittlerweile züchte ich nicht mehr.. aber trotzdem sind es für meine familie viel zu viele schweine. vor allem mein vater und meine schwester *grummel* die sind da echt schlimm.

    am wochenende haben sie, mal wieder, gefragt wieviele schweine ich jetzt hab. ich hab dann gesagt, dass es nur noch 9 sind, denn in den letzten drei wochen sind zwei verstorben. mein vater und meine schwester: "Na jetzt werdens ja langsam weniger" und dann hat meine schwester noch gefragt wie alt die werden und ich hab gesagt naja schon so durchschnittlich 6-7 jahre. und dann hat sie gefragt wie alt meine sind und ich sagte "das älteste ist jetzt 5" und meine familie nur noch "oh mein gott, noch so lange"

    jaa das ist ganz nett.. dabei sag ich immer und immer wieder das ich nie aufhören werde meerschweinchen zu halte.

    und was eigentlich immer kommt wenn ich bei meinen eltern bin: "wie kannst du nur so viele meerschweinchen haben, die kosten und stinken doch nur, du hast doch darak garkeine freude"
     
  18. #17 Christina, 02.03.2008
    Christina

    Christina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    32
    Ihr habt die Dauerbrennerfragen "Machen die nicht viel Dreck?" und "Stinken die nicht?" vergessen.
     
  19. #18 Gürkchen+Pünktchen, 02.03.2008
    Gürkchen+Pünktchen

    Gürkchen+Pünktchen Guest

    Meine Verwandten fragen immer: "und was macht deine Zucht? Wir nmöchten auch vllt mal Kleine aus deiner Zucht :-) "

    Und ich habe wohl schon 10 mal erzählt ich habe und werde keine Zucht haben das wäre pures vermehren ich habe 1 mal durch zufall eine schwangere Dame aufgenommen und das wars!

    Hörn die mir nicht zu oder wolln die mir nicht zuhörn?

    Oder es ommen solche Sprüche wie setzt doch mal nen Böcklein in die Gruppe dann gibts etwas Nachwuchs.

    Etwas ist gut:lach:
    Ich kläre dann ganz sachlich auf warum ich das ganz bestimmt nicht tun werde, aber das ist dann unintressant und am Ende heißt es dann ach wär doch süß!!
    :ohnmacht:

    Ja solche Fragen und Kommentare können einen echt wahnsinnig machen!

    Schöne Grüße ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pai

    Pai Guest

    Jaaa, die Hamsterfrage kenne ich auch nur zu gut:

    "Und, was machen deine Hamster? Hast du die noch?"

    Und auch immer beliebt: "Und was machst du mit denen?"
    Kommt bevorzugt von Verwandten, die mit Tieren nichts am Hut haben. Einmal mag es ja noch angehen- wobei sich die Frage stellt, ob man wirklich erklären muss, warum man sich Haustiere hält- aber immer wieder?

    Bei Kaninchen kam auch immer die Frage, ob die für Weihnachten sind. :ohnmacht: Arrrrgh!
     
  22. #20 Annika85, 02.03.2008
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Joa, das kenne ich auch. Mein Papa fragt mich immer mal wieder wie meine Jungs heißen. Bei den anderen beiden kann er es sich merken, Gwenny weil er mein Sorgenschwein ist und Gabi, naja... Ich habe bei ihr etwa 3 Monate auf eine antwort gewartet ob sie einziehen darf, ich bekam immer nur zu hören "da muss ich eine Nach drüber schlafen..." Naja und dann stand sie einfach irgendwann vor der Tür. :nuts:

    Dabei wohne ich noch bei meinen Eltern und mein Papa ist so lieb und versorgt sie am WE wenn ich nicht da bin.
     
Thema:

Fragen, die mich wahnsinnig machen!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden