Fragen bezüglich der Saatenfütterung

Diskutiere Fragen bezüglich der Saatenfütterung im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Moin :-) ist zwar die letzten Tage richtig heiß in Deutschland gewesen, aber ich plane grad meine Winterfütterung in Außenhaltung durch....

  1. Nyappy

    Nyappy Guest

    Moin :-)

    ist zwar die letzten Tage richtig heiß in Deutschland gewesen, aber ich plane grad meine Winterfütterung in Außenhaltung durch.
    Besonders im Winter brauchen sie viel Energie. Den Großteil kann ich komplett über die Gemüsefütterung decken.

    pellets hatte ich vor 2 Jahren und Haferflocken letztes Jahr. Bin von beidem nicht so begeistert. Eine Packung Haferflocken werde ich für den Notfall holen.


    Da bin ich auf die Saatenfütterung gestoßen: Hier

    Getreidesamen möchte ich komplett weglassen.

    Jetzt probiere ich grade alles durch. Sonnenblumenkerne sind geschält super lecker, während leinsamen bäh sind.



    Was mögen eure Schweinchen denn?

    oder habt ihr noch andere ideen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoppla, 28.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2012
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Meine Schweins bekommen gelegentlich mal die Reste von den Chins bzw. "früher" von den Degus.
    Das sind Mischungen aus ölhaltigen und mehlhaltigen Samen, siehe Link von dir.
    Hier gab es keine Probleme mit der Akzeptanz. Liegt aber sicher auch daran, dass sonst keinerlei Trofu gibt und die Saaten wirklich selten.

    Wie im Link schon geschrieben - in Welli-und Kanarifutter ist eine große Auswahl enthalten, zum wirklich kleinen Preis.
    Wenn sie dann Bestandteil XY nicht mögen, stürzt man sich nicht in Unkosten. ;)
    Dann kann man eben noch Sonnenblumenkerne oder was auch immer untermischen.

    Eine Liste mit gut verträglichen Ölsaaten findest du hier:
    http://www.uploadarea.de/files/fplupi8enolduqzegoae5kf2b.pdf
     
  4. Nyappy

    Nyappy Guest

    Super :D

    Bei den fertigen Mischungen für Vögel habe ich auch schon geschaut. Allerdings nur in den "normalen" Läden. Entweder war da Milch, Ei, Honig oder Lebertran drin. :gruebel:

    Nächtse Woche schaue ich mal hier im Ort ob sie was haben.Hier gibt es zum Glück eine Art Hof die auch viel gesundes Futter vertreiben :-)

    Ich wollte das hier bestellen im Herbst: http://www.hasenhaus-im-odenwald.de...-Saemereien-mariedistelsamen-darikolben-.html

    Weißt du ob es irgendwelche Unverträglichkeiten wegen Kürbiskernen oder Buchweizen gibt?
     
  5. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Kürbiskerne hab ich noch nicht verfüttert, Buchweizen hab ich immer in den Mischungen.

    Kannst auch hier mal schauen, da gibts schon fertige Mischungen:
    http://www.danis-futterlaedchen.de/Saemereien-Saaten-Getreide-und-Kerne/
    Der Tagtraum-und Regenbogensaatenmix ist auch für Schweins gut geeignet ( Chins und Schweinchen haben da den gleichen Schwerpunkt auf eher ölhaltige Saaten).
     
  6. Nyappy

    Nyappy Guest

    Der regenbogenmix sieht ja lecker aus :hand:

    Danke für den link
     
Thema:

Fragen bezüglich der Saatenfütterung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden