frage

Diskutiere frage im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Ihr Lieben! Ich habe da ein kl. Problem!: ich habe ja eine kl. Hobby-Zucht - nun treten Fragen auf. Darf man Tochter mit Vater...

  1. soni

    soni Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich habe da ein kl. Problem!:
    ich habe ja eine kl. Hobby-Zucht - nun treten Fragen auf. Darf man Tochter mit Vater verpaaren??? (sog. Linienzucht)
    Und, wie sieht es mit Vererbung von Missbildungen aus? - Peggy eine Peruaner Dame, welche ich zusammen mit ihrer Tochter Goldy bekommen habe - hatte eine 4. Kralle an den Hinterpfoten! (Wolfskralle - wie bei Hunden!) - diese liess ich beim Tierartz wegmachen. Ihre Tochter hat jedoch keine Missbildung. Wird sie ihre Missbildung weiter vererben??? darf ich mit ihr züchten??? u. ihre Tochter - die diese Missbildung nicht aufweist - trägt sie diesen Defeckt vielleicht in sich u. könnte ihn auch vererben???
    Viele Fragen, ich weiss - aber ich denke sie sind begründet!
    Bitte um Antwort!
    Gruss Sonja :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bagi

    Bagi Guest

    RE:

    Hallo!

    Eine Vater-Tochter-Züchtung gefährdet die Gesundheit der Babys nicht, wenn man den Deckakt einmal durchführt. Lässt man das Weibchen dann nochmals decken, muss man speziell darauf achten, dass das Tier nicht nocheinmal mit einem engen Verwandten gepaart wird, da es sonst Inzucht ist. Inzucht heisst, dass die Jungen sozusagen "verkrüppelt" zur Welt kommen und während der Schwangerschaft der Mutter-Meeri auch sie gefähdet ist (z.Bsp. eine problematische Geburt).

    Ich hoffe, ich ahbe dir einbisschen weiter helfen können!


    Gruss Bagi.
     
  4. #3 Nicole K, 03.09.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Sonja,

    eine Vater-Tochter-Verpaarung ist nicht schlimm. Nur solltest du diese Nachkommen nicht noch einmal rückverpaaren. Das mit der 4. Kralle hatte ich auch schon mal, aber sie wurde nciht weiterverebt.
     
  5. #4 Alexandra T., 03.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Nicole

    Die vierte Kralle (Wolfskralle) kommt auch bei nicht verwandten Meerschweichen vor. Ich habe in einem Wurf 2 solcher Tiere gehabt. Die anderen 2 sind ohne Wolfskralle zur Welt gekommen. Manchmal ist die zusätzlich Kralle vollständig ausgebildet und manchmal nicht. Wenn diese weggerissen wird, kommt es zu einer starken Blutung. Diese muss relativ zügig gestoppt werden.

    Gruss
    Alexandra
     
  6. soni

    soni Guest

    danke für die antworten!

    Hi Ihr Lieben - super, dass ihr Euch alle zu Wort gemeldet habt - mir lag das wirkl. sehr am Herzen!

    Also darf ich ohne weiteres die Tochter öfters vom Vater decken lassen?! - habe 2 Würfe vor. Die Babys aus diesem Wurf verpaare ich natürl. nicht mit dem Vater od. untereinander! ist klar!

    Also wird die "Wolfskralle" nicht mehr auftreten?! dann bin ich ja beruhigt! ich hatte schon Angst ich könnte mit dem Weibchen nicht züchten.

    Hoffe noch auf weitere Aufklärung - damit ich mir ganz im klaren bin - ich weiss - etwas überflüssig - aber man kann nie genug fragen - bevor man was flasch macht - bin eben noch blutige Anfängerin in Sachen Zucht/Vererbung!

    Lieben Gruss!
    Sonja :)
     
Thema:

frage

Die Seite wird geladen...

frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Stall/Gehege

    Frage zu Stall/Gehege: Liebe Community! Wir möchten uns gerne Meerschweinchen anschaffen. Ich habe mich bereits etwas eingelesen was Haltung, Pflege etc. betrifft und...
  2. VG- Fragen dazu

    VG- Fragen dazu: Ich würde gerne wissen ob die aktuelle VG so normal verläuft oder ich mir Sorgen machen muss. Snickers, 6 Jahre alt, Kastrat, war 5 Jahre mit...
  3. Wutzen ziehen ein - Fragen zur Haltung(mit Bildern)

    Wutzen ziehen ein - Fragen zur Haltung(mit Bildern): Hey, morgen ist es soweit, es ziehen Wutzen hier ein :hüpf: Und seit dem Gedanken der Anschaffung und heute ist seeehr viel Durcheinander...
  4. Noch eine Frage

    Noch eine Frage: Hallo zusammen. Gibt es hier jemand, der züchtet, wo das aber noch unter Liebhaberei fällt? Habt ihr die Sachkundeprüfung gemacht oder euch...