Frage zum Thema Käfig

Diskutiere Frage zum Thema Käfig im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Leute, ich wollte euch mal nach eurer Meinung fragen bzw nach eurem wissen erkundigen. Ich möchte mir demnächst zwei Meerschweinchen...

  1. #1 Honeymoon_09, 28.09.2009
    Honeymoon_09

    Honeymoon_09 Guest

    Hallo Leute,
    ich wollte euch mal nach eurer Meinung fragen bzw nach eurem wissen erkundigen.
    Ich möchte mir demnächst zwei Meerschweinchen anschaffen, habe von meinem damaligen Meerschweinchen noch einen "normal" großen Käfig hier, habe aber Angst, dass der Käfig zu klein ist.
    Reicht ein "normal" großer Käfig oder muss ich mir für zwei Meerschweinchen einen zweistöckigen Käfig anschaffen?

    Ich sage schonmal Danke an alle die mir Antworten =)

    Mit Freundlichen Grüßen
    Stephi:wusel::wusel:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 28.09.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Willkommen im Forum!

    Schön, dass du erst fragst.

    "Normal groß" ist meistens zu klein. Absolutes Mindestmaß sollte 1,2m Länge sein, besser mehr. Solche Käfige gibt es, aber die kosten viel Geld und sind nicht überall zu bekommen.

    Gekaufte Doppelstockkäfige sind nix, zu steile Rampen, zu wackelig, auch nicht länger als 1,20m.

    Am besten ist ein Eigenbau, das geht auch recht einfach und kostet nicht viel. Man kann es natürlich auch kunstvoll und teuer gestalten, aber das liegt an einem selbst, was man möchte.

    Tierische Eigenheime
     
  4. #3 Honeymoon_09, 28.09.2009
    Honeymoon_09

    Honeymoon_09 Guest

    Danke

    Danke für die schnelle Antwort.
    Aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, wie ich so einen Käfig selber bauen kann.
    Und kann mir jemand sagen, wie teuer sowas ca. ist?
    Und was für Material verwendet man für Boden und Seiten des Käfigs?
     
  5. #4 schweinchenshelly, 28.09.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Schau mal hier:

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=206070

    Da sind ganz viele Bilder und meist auch Kosten dabei. Wenn du Fragen zum Bau hast, kannst du die User auch anschreiben.

    Man kann ein Gehege schon ab 10€ bauen (auch groß), nach oben sind keine Grenzen.
     
  6. Jassy

    Jassy Guest

    -Nur Mut! Selbst bauen macht spass, ist wirklich nicht schwer, da es 1000 Möglichkeiten gibt, und du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Tiere werden es dir danken, sie sind in Eigenbauten viel aktiver, da sie mehr möglichkeiten und vor allem PLATZ haben.

    Mann kann den Eigenbau vom Platz her auch viel besser an seine Wohnbedürfnisse anpassen und in integrieren und meiner Ansicht nach sehen diese normalen Käfige ja schon von aussen hässlich aus, wie muss es nur sein wenn Schwein darin leben muss? Wie im Knast =(

    Trau dich ruhig ran, und du wirst sehen du wirst mächtig stolz sein und nach spätestens 4 Wochen wieder eine neue Idee haben, wie du es verändern kannst.

    Und teurer kommst du mit einem Eigenbau auf keinen Fall, eher günstiger
     
  7. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Huhu!

    Wenn Du Dir die Tiere anschaffst, kauf sie bitte nicht unüberlegt irgendwo im Zoohandel! ;)
    Warum?
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=178822&highlight=sn%F6r

    Schöner für die Tiere wäre auch eine 3er-Kombi aus Kastrat + 2 Mädels.
    Lektüre zum Thema:
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=219721

    Infos zur Haltung: www.diebrain.de



    Bauideen:
    Schau mal hier:
    http://www.diebrain.de/I-klappgehege.html

    Sofern Du Gewebeklebeband mit einer Schere abschneiden kannst, ist ein Bau kein Problem.

    Wieviel Platz hättest Du denn zur Verfügung?
    Vielleicht ein paar Möbel im Zimmer zur Seite rücken?

    Du kannst auch folgendes machen:
    - 4 beschichtete Bretter kaufen - Höhe 30 cm ( Länge + Breite richten sich nach dem Platz in Deinem Zimmer)
    - 1 große Platte als Boden
    - Teichfolie
    - 12 Winkel ( 2x 4 für die Seiten, 1x 4 für den Boden)
    - Schrauben
    - Papas Akkuschrauber borgen

    Die Bretter schneiden einem die Herrschaften im Baumarkt zu.

    Schau mal Nr. 13 ( von Marc) an: So kann das aussehen:
    http://www.tierische-eigenheime.de.tl/Bodengehege.htm

    Das ist wirklich nicht schwer! Da muss man nur die Schrauben ins Holz bekommen.Und das macht ja der Akkuschrauber ohne große Anstrengung!

    Text ist aus anderem Thread. ;)
    Geht natürlich auch jeder andere Schrank. ;)
     
  8. #7 Fränzi, 28.09.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hallo Stephi

    und herzlich willkommen im Forum!
    Es ist super, dass Du Dich zuerst informierst. So kannst Du vielleicht gleich von Anfang an die häufigen Anfänger-Fehler vermeiden.

    Leider verstehen die meisten Einsteiger unter Meerschweinchen-Haltung zwei Baby-Schweinchen, die man in einen kleinen Käfig setzt.
    Das war jahrelang die Einstellung und gängige Meinung über Meerschweinchen-Haltung.

    In den vergangenen Jahren hat sich jedoch sehr viel getan in der Meerschweinchen-"Szene." Durch Forschungen und Beobachtungen hat man zum Glück erkannt, dass ein hochsoziales Rudeltier wie Meerschweinchen ganz gewiss nicht glücklich wird, wenn es mit einem einzigen Kumpel in einen Käfig gesperrt wird.
    Meerschweinchen sind absolut keine Käfigtiere, sondern sehr aktive, bewegungsfreudige Familiengruppen-Tiere, die viel Platz brauchen. Deshalb ist Deine Anfangs-Frage nach einem "geeigneten" Käfig eigentlich bereits überflüssig, denn geeignete Käfige gibt es keine zu kaufen.

    Als Grundsatz gilt:
    - Meerschweinchen sind Gruppentiere, keine Pärchen-Tiere. Deshalb sollte man nicht 2 Meeries, sondern mind. 3 oder 4 Tiere halten. Diese 3 - 4 Tiere brauchen mindestens 2 m2 Bodenfläche, sehr einfach zu erreichen mit einem Boden-Gehege. Da hast Du ja bereits Links dazu erhalten.

    - Für Einsteiger am ehesten geeignet ist eine Harems-Gruppe, d.h. 1 Kastrat mit 2 - 3 Mädels. Solche Kleingruppen findest Du bestimmt in einer Notstation oder Tierheim oder auch hier im Forum, wenn Du Dir die Inserate mal ansiehst.

    - Der häufigste Fehler ist, dass man sich zwei kleine, süsse, 4-wöchige Babies anschafft... für den Menschen äusserst niedlich und entzückend, für die schutzlosen Babies der reinste Horror, wenn man sie ohne erwachsene Meeries in einen neue, fremde, bedrohliche Umwelt setzt.
    Viel besser ist eine Kleingruppe mit Meeries unterschiedlichen Alters (eben... Familiengruppe:rolleyes:), z.B. 1 Kastrat, 1 älteres Mädel, 1 jüngeres Mädel.

    Es gibt eine sehr gute Informations-Seite, die wir immer wieder angeben, wenn Neulinge nachfragen:
    Diebrain
    Da findest Du enorm viel Wissen, Erklärungen und Anleitungen, was bei Meerschweinchen-Haltung zu beachten ist, wenn man wirklich eine tiergerechte Haltung anstrebt und nicht einfach die verbreitete "Dekorations-Aufbewahrung" im kleinen Käfig weiterführen möchte wie vor 20 Jahren schon.

    Und falls Du sogar noch mehr Infos möchtest, kann ich Dir die aktuelle Fachzeitschrift Rodentia sehr empfehlen, denn in der Oktober-Ausgabe sind mehrere Artikel über Gruppenhaltung, viele Beschreibungen und Photos drin.

    http://www.ms-verlag.de/RODENTIA-Einzelhefte-bestellen.83.0.html?&tt_products=2208

    Viel Spass bei Deinem Projekt!

    Und wenn Du Fragen hast... nur zu!:hand:
     
  9. #8 Kischali, 28.09.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    ich hab auch erst 2 gehalten und habe nun 4 . Man konnte deutlich feststellen wieviel glücklicher die schweinchen geworden sind.
    Von einer 3er oder 4er gruppe hast du auch was, macht das schweinchen Tv gleich viel lustiger und spannender :D

    die Käfige die als "meerschweinchen" käfig gehandelt werden sind meistens viel zu klein.
    Ein Kaninchen Käfig aber auch nur ein großer reicht für 2.

    Und kann dir nur empfehlen wenn Unsicher bist frag. Besser du Fragst uns 1000 Fragen als das nachher etwas falsch machst :)

    finds übriegsn sehr toll das dich hier voher erkundigst und schlau machst bevor sie dir zulegst!
     
  10. #9 Honeymoon_09, 28.09.2009
    Honeymoon_09

    Honeymoon_09 Guest

    Danke für die vielen und sehr hilfreichen Antworten auf meine Frage.
    Ich war mir echt nicht wirklich sicher, da ich mit 9Jahren ein Meerschweinchen hatte, aber da hat ein normaler Käfig ja gereicht.
    Da wusste ich allerdings nicht wirklich ob eins allein noch einsam ist, eigentlich war ich immer mit dem kleinen im Garten oder hatte ihn im Zimmer laufen gelassen.
    Na ja ich war halt jung:rolleyes:
    Gott sei dank ist der Kleine 4Jahre alt geworden, trotz der Einsamkeit.
    Und da ich mir diesmal wirklich darüber klar geworden bin, dass man Tiere nicht einfach allein halten kann, habe ich einfach mal nachgefragt.
    Ich bin froh, dass es Foren gibt, die sich mit sowas beschäftigen.
    Aber danke auch für die vielen Tipps zum Thema Eigenbau...
    Habe mich dazu entschlossen, wirklich einen Käfig selber zu bauen, kann ja dann mal ein Bild hochladen, wenn der Käfig fertig gestellt ist.:winke:
     
  11. #10 Kischali, 28.09.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    ging mir egnauso, wie soll man es auch anders machen wenn man es nicht weiß!
    und graf dieses forum hat mir sehr dabei geholfen meine Tiere art gerecht zu halten ! Das ihnen nen Eigenbau baust find ich sehr schön :) :hand:
     
  12. #11 kleinerzoo, 28.09.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Ich denke auch diese "Anfangs/Jugendfehler" haben wir alle gemacht. Außer wo ich noch meine große Zucht hatte, da hatten sie viiiiiiiel Platz, den aber einen netten Mann zu verdanken der um meine Mutter warb :)

    Ich kann dir auch nur zu einer größeren Gruppe raten, das Verhalten ist ganz anders wie bei nur 2 Tieren,ebenso ist es viel schöner die Tiere auf einer großen Fläche zu beobachten ,als nur in kleinen Käfigen wo sie so "abgeschlossen" sind. Ansonsten hast du ja schon viele Tipps bekommen, wünsche dir viel Spaß beim planen :)
     
  13. #12 Honeymoon_09, 28.09.2009
    Honeymoon_09

    Honeymoon_09 Guest

    Ich habe noch eine Frage.
    Hoffe sie klingt nicht doof oder so, aber wie teuer ist ein Meerschweinchen ca.?
    Habe mal irgendwann in einer Zoohandlung geguckt, wo wir Futter für die Hunde meiner Eltern gekauft haben, da hat ein Meerschweinchen 25€ gekostet.
    Wie ist es bei privaten Züchtern usw.?
    Und wie finde ich Züchter in meiner Nähe?
     
  14. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Du kannst hier im Fourm unter "Suche/Biete" schauen.
    Es gibt aber auch sehr viele und süße Tiere im Tierschutz!
    Die findest Du im "Vermittlungsforum Notmeerschweinchen".

    In der Regel sind Schweinchen bei Züchtern und im Tierschutz auch billiger oder kosten ca. gleich viel. Preise schwanken zwischen 15-25 Euro für Mädels.
    Natürlich kosten die Kastraten mehr ( sind oft nur die reinen Kastrakosten), aber das sollte einem das Glück der Viechers auch wert sein.
    Aber der Preis sollte bei einer Tieranschaffung eh nicht im Vordergrund stehen. Da hat " Geiz ist geil" nichts, aber auch gar nichts zu suchen.
     
  15. #14 Kischali, 28.09.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    also würde dir sehr die notstationen ans herzlegen!
    die müssen auch nicht in der Nähe sein, die Tiere können per mit Fahr Gelegenheit oder Tierversand ( kostet ca 30€) zu dir kommen.

    schreib doch einfach im Forum nen Beitrag unter Gesuche ....
    da kannst reinschreiben was du suchst und in welchem Umkreis.

    Tiere von Züchtern kosten auch 20 -30 .

    Aber wie gegsagt in Notstationen gibt es auch viele tolle Schweinchen die auf ein zu Hause warten. Kannst ja mal im Vermittlungsforum für notschweinchen in deinem Bundesland schauen ,vll findest was.
    weißt denn schon was für schweinchen du willst? Glatt oder lange haare?
     
  16. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    ...wobei sicher keine Notstation aus Tierschutzgründen ein Tier per Tierversand/Spedition versendet! ;) Per MFG allerdings schon, da sind die Tiere ja auch keine Fracht und nur solange wie nötig unterwegs.
     
  17. #16 Kischali, 28.09.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    hast schon recht aber trotzdem sollte man es durchkalkulieren. z.B. 3 Tiere + Versand oder MFG kann sich ja ganz schön adieren :P

    denke aber nicht das es bei honeymoon um 5 euro mehr oder weniger geht :-)
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Naja, aber auch wenn ich mir Schuhe oder Brötchen kaufen geh - alles kostet Geld. Auch Tiere. ;)
    So ist das eben.
     
  20. #18 Honeymoon_09, 28.09.2009
    Honeymoon_09

    Honeymoon_09 Guest

    Also mein erstes Schweinchen war ein Glatthaar Meerschwein, so eins hätte ich sehr gerne wieder.
    Ich werde mal schauen was sich machen lässt, werde mich mal informieren über Notstationen ect.
     
Thema:

Frage zum Thema Käfig

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden