Frage zum Glatthaarschweinchen

Diskutiere Frage zum Glatthaarschweinchen im Rassen, Farben und Züchterecke Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich bin keine Züchterin und kenne mich daher nicht so gut mit den Rassen aus. Ich habe aber schon seid jahrzehnten Meerschweinchen....

  1. Sansa

    Sansa Guest

    Hallo,
    ich bin keine Züchterin und kenne mich daher nicht so gut mit den Rassen aus.
    Ich habe aber schon seid jahrzehnten Meerschweinchen. Derzeit wohnen bei mir ein Rex, ein Teddy und ein Rosettchen.

    Ich erinnere mich aber, als Jugendliche ein Schweinchen gehabt zu haben, das ich keiner Rasse zuordnen konnte. Es hatte kurzes und glattes Fell.
    Allerdings war das Fet sehr drahtig, quasi so wie einem Besen, aber glatter als zB bei einem Rex (weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll.. :/ ). Ich dachte immer, es wäre ein Glatthaar, aber als ich mir irgendwann mal wieder ein Glatthaar zugelegt habe, hatte dieses ganz normales, weiches Fell, so wie bei einer Katze.

    Wenn ich jetzt mal googel bemühe finde ich immer nur "glatthaar", aber keine weitere Unterteilung in das weiche und das drahtige Fell. Gibt es da unterschiedliche Bezeichnungen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RookyLuna, 06.03.2014
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Das wird dann vermutlich kein reinrassiges Schweinchen sondern ein Mix aus Glatthaar und einer anderen Rasse gewesen sein.
    Aber genauer kenne ich mich auch nicht aus, welche Rassen drahtiges Fell haben.
     
  4. #3 Simse86, 06.03.2014
    Simse86

    Simse86 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Naja.. Glatthaar ist Glatthaar, wie du schon sagst wie bei einer Katze. Was dazwischen gibt es eigentlich nicht.

    Drahtige Haare haben eigentlich nur Teddys und Rexe. Wahrscheinlich war das ein Mischling ;)
     
  5. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    das kommt aber auf das Alter an. GH haben sehr seidiges Fell wenn sie klein sind andere Rassen (Rex beispielsweise) fassen sich auch flusig an.

    Der Rex bekommt dann drahtiges Fell im Alter aber auch das GH-Wutz bekommt ein Fell was nicht mehr so seidig ist, wie anfangs.

    Selbst in der Rasse GH gibt es Unterschiede. Wir haben ja auch wenn wir keine Locken haben, auch nicht alle die gleiche Haarbeschaffenheit.

    LG Sabine
     
  6. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    5.512
    Zustimmungen:
    1.141
    Ich bin der Meinung das es auch mit der Ernährung zusammen hängt. Ich habe vor einiger Zeit ein GH-Schwein aufgenommen, dessen Fell eher hart war (das Schwein war 9 Monate alt).

    Nach einigen Wochen bei ausgewogener Ernährung wurde das Fell viel weicher und glänzender.
     
  7. #6 Angelika, 06.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Ich hatte bisher in meinen Leben 3 GH - bei allen war bzw. ist das Haar härter als z. B. bei den Rosetten. Die Ernährungsweisen waren sehr unterschiedlich. Vor 40 Jahren gab es im Sommer Wiese, im Winter Salat und Karotte, und dazu jeweils Kaninchenpellets und Hühnerfutter. Heute leben sie getreidefrei und kohlehydratarm (das aktuelle GH hat Diabetes). Glänzendes Fell hatten/haben sie alle.
     
  8. #7 RookyLuna, 06.03.2014
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Ich hatte bis jetzt nur Glatthaarschweinchen und 1 Rosetten-Mix.
    Bis auf ein GH-Schweinchen, das etwas härtere Haare hatte, hatten alle sehr weiche Haare (soweit ich mich jedenfalls erinnern kann).
    Aber meine beiden Schweinchen, die ich jetzt habe, sind sehr weich, grad bei Bino wundere ich mich immer wieder, dass der immer noch so seidiges, weiches Fell hat.
     
  9. Sansa

    Sansa Guest

    Hallo,

    danke schonmal für die lieben Antworten.

    Ein Mischling kann es natürlich gewesen sein, eine andere Erklärung fällt mir auch nicht ein.
    Wie ein Rex fühlte es sich aber nicht an. Das Fell war eher so, wie die Mähne eines Pferdes. Dicke, borstige Haare, die aber trotzdem glatt sind und glänzen.

    Als ich ein Kind war, hatten wir öfter Meerschweinchen und mein Vater hatte sie damals aus dem Zoo Handel. Soweit ich mich erinnere, hatten die immer dieses harte Fell.
     
  10. #9 Aquariuslove, 07.03.2014
    Aquariuslove

    Aquariuslove Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    225
    Ein Sheltie oder Sheltie-Mix war es nicht?
    Ich hatte immer Glatthaar-Schweinchen, die hatten immer relativ weiches Fell. Aber das Fell meines Sheltie-Weibchens ist nicht wirklich weich und erinnert auch etwas an die Mähne eines Pferdes! Zudem hat ein Sheltie ja auch glattes Fell. Vielleicht war's ein Sheltie-Mix mit kürzerem Fell?
     
  11. Sansa

    Sansa Guest

    Das kann natürlich sein. Ein Sheltie habe ich noch nie gehabt, danke :)
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.582
    Zustimmungen:
    344
    GH nach Standard soll kein weiches Fell haben.
    Diese Eigenschaften entstehen in den stetigen Vermischungen u. haben dann Einfluss auf die Beschaffenheit.

    Auch Rosette soll eine festes Haar haben, damit die Kämme eben entsprechend gut stehen.

    Diese Haarbeschaffenheit hat auch ein echtes GH. Das nach Standard halt :)
    Lässt sich schwer beschreiben.
    Vor 6-7 Jahren war das sehr auffällig bei Rosette in den Cremevarianten. Da wurden auch teilweise Rosetten-Mixe verwendet. Habe ich als Zucht davon noch was in den Ahnen, kann es immer wieder auftreten :D

    z.B. hier, wuschig, Fell nen Ticken zu lang für Rosette, aber wird von vielen als Rosette bezeichnet/verkauft. Ist ja eigentlich auch aus Rosette entstanden, im Phänotyp, aber eben nicht im Genotyp :)

    [​IMG]

    Und das kommt von der Vermischung. Bestätigt mir hier auch grade mein cross-breeding.
     
  14. #12 Minimuff, 07.03.2014
    Minimuff

    Minimuff Guest

    Mein Sheltie ist ganz seidig-weich.
     
Thema:

Frage zum Glatthaarschweinchen

Die Seite wird geladen...

Frage zum Glatthaarschweinchen - Ähnliche Themen

  1. Eigenbau fragen

    Eigenbau fragen: Hi. Ich bin neu hier und auch in der Welt der Meerschweinchen schon lange nicht mehr gewesen. Wir wollten uns Mitte des Monats 2-3 Meeris holen...
  2. Einige Fragen zur Umgestaltung des Geheges

    Einige Fragen zur Umgestaltung des Geheges: Hallo alle zusammen :winke: ich hatte vor ein paar Wochen schon mal in einem Beitrag geschrieben, dass ich auf Fleecehaltung umgestiegen bin....
  3. Frage zu Stall/Gehege

    Frage zu Stall/Gehege: Liebe Community! Wir möchten uns gerne Meerschweinchen anschaffen. Ich habe mich bereits etwas eingelesen was Haltung, Pflege etc. betrifft und...
  4. VG- Fragen dazu

    VG- Fragen dazu: Ich würde gerne wissen ob die aktuelle VG so normal verläuft oder ich mir Sorgen machen muss. Snickers, 6 Jahre alt, Kastrat, war 5 Jahre mit...