Frage zu Ivar-System an die, die damit gebaut haben

Diskutiere Frage zu Ivar-System an die, die damit gebaut haben im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, ich glaub ich bin blond. Hab mich mal näher mit dem Ivar-System von IKEA auseinandergesetzt. Das scheint mir die beste Möglichkeit zu...

  1. #1 Fragaria, 16.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Huhu,

    ich glaub ich bin blond. Hab mich mal näher mit dem Ivar-System von IKEA auseinandergesetzt. Das scheint mir die beste Möglichkeit zu sein, relativ schnell einen Etagen-EB hinzukriegen der halbwegs aussieht (hab so einen Chaoshandwerker *hust* hochmotiviert, aber die Optik......). Nun wäre die Überlegung (das ganze geht über Eck): ein Eckteil in die Ecke. Ok, aber wie kriegt man dann vorne eine Scheibe rein??? das ist doch gebogen??? Was evtl. noch wichtiger ist: ich will das Ganze möglichst auf Rollen stellen wg. saubermachen usw. Ist es da stabiler mit dem Eckteil oder ist es genauso gut wenn ich zwei grade Regale über Eck zusammendängele? Und ein bisschen stört mich auch die Breite von 50 cm, aber es scheint keine breiteren Fertig-Teile zu geben. Wie sind da nach Bezug die Erfahrungen?

    *wink*
    Gabi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rike

    rike Guest

    Ivar hat doch extra Bretter für die Ecke, die vorne plan sind, da ist nichts gebogen. Oder habe ich Deine Frage jetzt nicht richtig verstanden?!

    Und genau diese würde ich für ein Regal über Eck auch verwenden, um unnötiges Gefriemel zu vermeiden.

    Um das Ganze auf Rollen zu stellen, sollte man wahrscheinlich einen zusätzlichen Boden unter den Seitenteilen einziehen, damit die Konstruktion auch wirklich beim Verschieben hält.

    Eine gewisse Stabilität bekommt das Regal ja schon durch die zusätzlichen Rück- und Seitenwände, aber die Regalbretter liegen halt nur lose auf, so dass sich alles beim Hin- und Herrollen verschieben könnte.

    Ich habe zwar kein Ivar-EB, hatte aber durchaus mal Ivar-Regale, und auch wenn man damit erst einmal schnell das Grundgerüst für einen EB stehen hat, wäre mir ein Ivar zu aufwendig im Ausbau (alleine die Teichfolie perfekt zwischen den Seitenteilen zu befestigen ist schon was für Ausdauernde) und zu unflexibel bzgl. der Maße.

    Allerdings habe ich hier auch schon richtige schicke Ivar-EB gesehen.
     
  4. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    1.645
    Ich habe genau so einen EB gebaut, vor 6 Jahren.

    Schau mal hier, da gibts eine Anleitung.

    http://www.silvias-meerschweinchen.de./html/eigenbau.html

    An der Schräge bei dem Eckteil, habe ich auch U-Profile befestigt und da dann die Scheibe reingeschoben. Ich kann jede Scheibe rausnehmen zum saubermachen. Ich würde da nichts auf Rollen stellen!
     
  5. bettie

    bettie Guest

    Also, ich hatte beim Bau meines Ivar-Geheges das gleiche Problem. Wir haben als Lösung einfach zwei dreieckige Stäbchen an die inneren Seiten der Stäbe geklebt und somit eine leichte Möglichkeit konzipiert, die Kabelkanäle im Anschluss gerade gegenüber zu befestigen.:cool:
     
  6. #5 Fragaria, 16.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Ich bin wohl echt blond, das sah für mich gebogen aus.... ist aber grade und sieht nur durch die Gesamtform auf den ersten Blick komisch aus. Sorry! Mhm aber wieviel cm muss ich denn da rechnen? Also da steht 50 cm Tiefe, ok, da kommen ja die 50 cm-Bretter an den Seiten ran. Aber 76 Breite? Ist das der Durchmesser oder die Schenkellänge hinten in der Ecke? Weil ich müsste ja ausrechnen, wie lang das Teil dann insgesamt an einer Seite wäre um zu gucken, wie viele Bretter nebeneinander gehen. Und ja, ich hab keine Ahnung von sowas.... Naja, so ganz billig wirds letztlich auch nicht. Das Problem ist nur: Mein Freund kann zwar prima Sachen zusammenfriemeln - aber er kann absolut null (000000) planen! Da bin ich sogar noch besser - aber ich bin halt kein Bastelwastel und reinreden lässt er sich von mir schon garnicht weil ich hab ja keine Ahnung (stimmt ja sogar). Also brauchen wir ein System, das schon irgendwie vorgefertigt ist und da bietet sich das Ivar nunmal an. Obwohl ich gerne wieder 80 cm Tiefe hätte wie bisher. Natürlich könnte ich das wie das jetztige umgebaute Terri in Alubauweise machen. Das ist superstabil, lässt sich prima rollen. Nur.... das wird dann RICHTIG teuer. Das ivar könnte man wengistens wenn man mal umzieht oder was anderes haben will als Regal benutzen (und wenns nur im Keller wäre) aber so ein Aluteil kann man ja praktisch für nix anderes mehr nutzen auch weils ne Ecklösung wäre und man könnte das zwar grade bauen mit neuen Verbindern, aber dann wärs ziemlich lang und ob das dann passt? (das ist so meine Überlegung). Denn umziehen (wenn sich was größeres fürs gleiche Geld findet) wäre auf längere Sicht eigentlich eine gute Idee da die Wohnung letztlich doch relativ klein und doof verbaut ist (irgendwo fehlen immer ein paaaaaar cm um irgendwas vernünftig stellen zu können und so fehlt irre viel Stauraum).
    Tja. Es würde eigentlich schon reichen wenn jemand den Plan erstellen und ganz genau aufschreiben würde, welche Teile man im Baumarkt wie zuschneiden lassen muss. Den Rest würden wir dann schon hinkriegen. Nur wer macht sowas???
    Und das sollte halt zeitnah passieren, damit Daisy nicht noch viel länger alleine leben muss, bin mir nämlich nicht so sicher ob es gut wäre, Cosmo einfach dazuzusetzen und von den beiden anderen zu trennen wenn sie dann doch später wieder alle zusammen leben sollen. 3 Gruppen fänd ich gut (1 Diätgruppe mit Cosmo, Daisy und noch ner anderen Sau und die Mädels kriegen einen "Spargeltarzan" da Roxy ja lebenslang Sondernahrung und päppel braucht. Aber damit kann ich dem Mann z.Zt. nicht kommen, nicht solange noch alle 14 Ratzen leben.... was sich Ende des Jahres allerdings ändern könnte, dann kommen die langsam teilweise ins kritische Alter)

    *wink*
    Gabi
     
  7. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    1.645
    Die 75 cm ist die Schenkellänge.

    Aber mal ganz ehrlich! Ich würde es so nie wieder bauen! Ich habe jetzt auch schon ältere Tiere und die bekommen immer mehr Probleme mit den Rampen. Außerdem ist die 50er Tiefe wirklich sehr eng. Da kannst Du kein Häuschen stellen! Ich hab ja noch die Rampe die da runter geht und wenn sich daneben zwei Schweine treffen, wirds arg eng.

    Ich würde wirklich eher zu einem Bodengehege raten. Wobei das noch viel einfacher zu bauen ist. Da brauchst Du ja nur 4 Bretter für die Seiten, eine Bodenplatte, Teichfolie oder PVC und fertig.

    Das Ivar war schon eine frickel Arbeit. Ich bin handwerklich schon geschickt, aber ich hätte das Teil beim bauen manchmal echt in die Ecke schmeissen können. Zwischen den Brettern ist immer ein Spalt von ca. 1 cm, den man schließen muß. Die Teichfolie darin zu verlegen und zu verkleben hat mich fast an den Rand des Wahnsinns gebracht.

    Und wenn ihr Beide schon handwerklich nicht begabt seid, dann laßt es lieber. Ein Bodengehege ist da viel schöner ;)
     
  8. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Ich :-). Schick mir doch ne Mail mit genauen Angaben wieviel Platz ihr habt und wieviel Schweinchen etc. Mail: [email protected]
    Dann plane ich dir das....
    LG nehle
     
  9. #8 barbara rottler, 16.02.2011
    barbara rottler

    barbara rottler Schweine Mama

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Gabi,

    schau doch mal auf unserer HP, da findest Du eine Bauanleitung mit Materialliste und ein paar Detailzeichnungen. Damit könntet Ihr schon mal was mit anfangen. Du (oder Dein Freund ) darfst auch gerne abends so ab 18.00 Uhr den Wutzenarchitekten Helmut anrufen, um Fragen zu stellen, Probleme zu wälzen und Lösungen finden. Er hilft dann gerne mit Tips und Ratschläge und macht dann auch, wenn gewünscht, Detailzeichnungen, die er Euch dann zumailen würde. Unsere Tel.-Nr. findest Du auf unserer HP unter "Bauanleitung".
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 evasschweineparadies, 16.02.2011
    evasschweineparadies

    evasschweineparadies Guest

    @[email protected] ihr habt sooo geniale EBs...irgendwann muss ich mir mal die Zeit nehemn und so Teile für meine Liebhaber nachbauen...


    Liebe Grüße Eva
     
  12. #10 Fragaria, 17.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallo Barbara,

    das wäre toll! Mit einem guten Plan mit genauen Maßen und Zubehöreinkaufsliste kriegen wir das hin. Ich hatte schon mal gemailt vor einiger Zeit aber leider keine Antwort bekommen *schnüff* Das muss nur stehen BEVOR der Mann sich einbringt ;o) Kenn doch mein Schatzi - der ist ein lieber, weiß aber leider grundätzlich alles besser und "einfacher" als die Fachleute *seufz* Wenn ich alles genau messe (ich muss ihm ja nicht sagen wofür genau, ich plane ja jetzt auch schon hähä) und euch die Maße und Notwendigkeiten (rattensicher) maile könnte dein Mann mir das genau beschreiben und einen Plan zeichnen? Das wäre super - und natürlich auch nicht kostenlos ;o) Wie gesagt, zusammengebaut kriegt der Mann alles und wenn ich nur in den Baumarkt gehen muss und sagen "das so, soviel davon" klappt das sicher auch.

    *wink*
    eine hoffnungsfrohe Gabi
     
Thema: Frage zu Ivar-System an die, die damit gebaut haben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ivar um die Ecke bauen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden