Frage von Freundin!

Diskutiere Frage von Freundin! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Also meine freundin hat ein Problem! Sie hat eine 12 Wochen alte Meerli Dame! die leider alleine lebt! da sich ihre alte (sie ist übrigens die...

  1. #1 Settergirl, 17.09.2001
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Also meine freundin hat ein Problem! Sie hat eine 12 Wochen alte Meerli Dame! die leider alleine lebt! da sich ihre alte (sie ist übrigens die Schwester von meiner Alten) nicht mit der kleinen verträgt! also die frage sie stehen Käfig an Käfig und sie wollte jetzt der kleinen ein zweites dazu kaufen (die kleine verträgt sich allerding mit Namib so heißt ihre ältere, denn sie lässt sie immer daran schnuppern) wird es probleme geben bei einer 12 Wochen alten Meerlidame mit dem zusammen gewöhnen eines zweiten Babys???


    MFG SETTERGIRL
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biene

    Biene Guest

    Re: Frage von Freundin

    Hallo!

    Ich kann es mir kaum vorstellen, dass sich zwei so junge Schweinchen nicht vetragen. Normalerweise gibt es bei Meerschweinchen sowieso kaum Probleme bei der Zusammenführung.
    Die Probleme macht erst der Mensch. Deine Freundin soll die zwei einfach mal zusammenlassen. Am besten vielleicht im Auslauf, dort können sich die beiden kennenlernen. Normalerweise wird dann jeder von den beiden mit Imponiergehabe anfangen, um den anderen zu beeindrucken.
    Je nachdem wie stark sie sind, kann dieses Imponiergehabe unterschiedlich lang dauern und wenn beide gleich stark sind, dann wird es wahrscheinlich auch zu kleineren Verfolgungsjagden kommen.
    Wenn sich deine Freundin noch ein sehr junges Tier holt, dann wird der Rangordnungskampf nicht sehr lange dauern, da es sofort klar ist, wer der Stärkere von beiden ist.

    Ganz wichtig ist, dass man bei diesen Rangordnungskämpfen nicht eingreift. Dies ist ganz wichtig, auch wenn es manchmal für den Menschen etwas rabiat aussieht, wie die Meerschweinchen miteinander umgehen, so ist es wirklich für die Tiere nur halb so schlimm und ganz natürlich. Die meisten Zusammenführungen scheitern nicht an den Meerschweinchen, weil sie sich angeblich nicht verstehen, sondern am Menschen, weil er viel zu früh in das Geschehen eingreift. Sage das bitte auch deiner Freundin.
    Erst wenn sich die Meerschweinchen in einer verbeißen sollten und Blut fließt, dann muss man sie trennen, aber vorher nicht und dieses aggressive Verhalten ist bei Meerschweinchen doch sehr die Ausnahme.

    Was mich jetzt noch interessieren würde: Was ist denn mit ihrem anderen Meerschweinchen? Soll das jetzt auf ewig alleine bleiben oder hat es auch einen Artgenossen?

    Liebe Grüße Daniela
     
  4. Heidi

    Heidi Guest

    Hallo!

    Daniela hat Dir die richtige Antwort gegeben. Ich könnte es nicht treffender schreiben.

    Es gibt noch eine zweite Möglichkeit um alle Damen zusammen zu halten. Such Dir einen Kastraten und lass die ganze Bande zusammen. Aber auch hier gilt nicht zu früh eingreifen die machen das schon unter sich aus.

    Viele Grüsse aus der Schweiz sendet Dir
    Heidi
     
  5. #4 Settergirl, 18.09.2001
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Hi ich danke euch für eure Antworten! nein die Alte hat einen Artgenossen! (katriertes Männchen)


    MFG settergirl
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage von Freundin!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden