Fotos von euren Bodengehegen!

Diskutiere Fotos von euren Bodengehegen! im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen! Ich habe mich entschlossen, mit Hilfe einer weiteren Person (ich hoffe, mein Vater, ansonsten kenne ich keinen, der mir helfen...

  1. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Hallo zusammen!

    Ich habe mich entschlossen, mit Hilfe einer weiteren Person (ich hoffe, mein Vater, ansonsten kenne ich keinen, der mir helfen könnte :mist: ) ein Bodengehege für meine kleinere Gruppe zu bauen.

    Es soll etwa 2 - 2,5 m² Platz haben, da bald ein drittes Schweinchen einzieht und ich bin mir sicher, dass im Laufe der Zeit auch ein viertes Wutzi einzieht :nuts:

    Ich würde mich freuen, wenn ihr Fotos von euren Bodengehegen zeigt!!! :top:

    Dazu hätte ich noch weitere Fragen:

    1. Welches Holz habt ihr verbaut (Boden, Schutzwand)?
    2. Wie habt ihr den Boden abgesichert (Urin)?
    3. Wie teuer war der Bau?
    4. Wie groß ist das Gehege?
    5. Wie lange habt ihr für den Bau gebraucht?
    6. Wie hoch ist die Wand?

    Ich denke, das war erstmal alles, was ich fragen wollte.

    Liebe Grüße,
    Helena
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cermit

    Cermit Guest

    Hallo!
    Schau mal in den Beiträgen von manu911, die hat ein - wie ich finde - ganz tolles Bodengehege.

    Ich werde am 28. auch mit meinem EB, auch ein Bodengehege mit einer Etage anfangen. Ich hab mir überlegt ich nehme so Bettkästen (so Schubladen für unters Bett), davon 2 Stück die ich dann miteinander verschrauben will. Die zwei Seiten Bretter die dann übrig sind nehme ich als Erhöhung für die beiden Seiten Teile die nicht an der Wand stehen damit meine Schweinis nicht abhauen. Und irgendwie (hab da noch keine sooo genau Vorstellung) überbau ich dann noch eine kleinen Teil mit einer zweiten Etage, der dann unten als Unterstand dient.

    Eine genaue Vorstellung hab ich schon. Mal sehen ob das auch so klappt. :rolleyes:

    Nehme Bettkästen von Ikea, das Stück 40 EUro. Die Maße sind 1,70x0,70 und davon 2, die sind beschichtet, brauche ich also nicht lackieren. Der Boden besteht aus einer dünnen Platte, den ich entweder mit PVC, Teichfolie oder was ich auch überlegt habe mit Lacktischdecke auslegen werde, die Ränder dichte ich dann mit Silikon ab.

    Soweit so gut, wenn das so klappt sieht das sicher gut aus.

    Hoffe Du konntest mir jetzt halbwegs folgen.

    Wann willst Du anfangen?
     
  4. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Ich werde gleich mal Manus Beiträge ansehen, danke für den Hinweis!

    Ich konnte dir folgen. Klingt doch super! Leider ist unser nächster Ikea (wo ich noch nie war :nuts: ) ziemlich weit weg, schätze mal so 60 Km und ohne Auto (wenn überhaupt nur nen Nissan Almera ohne Hänger) ist es schon schlecht, so was großes herzubekommen *seufz*.

    Ich dachte so ganz grob an eine Grundfläche von 1,60 x 1,20 m oder 1,40 x 1,40 m (muss mal sehen, wie viel Platz ich genau hab), zur vorderen Seite die Wand ca. 30 cm hoch, hinten vielleicht 50 cm und von hinten nach vorne soll es schräg laufen. Weißt du, wie ich es meine? Ähnlich wie HIER

    Hinten soll es extra höher sein, damit die jetzige Etage (1,20 x 0,40 m) auf jeden Fall weiter verwendet werden kann, aber auch Hüpfmaus Laika da nicht runterspringt. Von einem halben Meter sprint die Kleine ohne Bedenken runter :rolleyes: Und wenn die Etage schon 0,23 m hoch ist und das ganze nur 30 cm hoch, dann trau ich ihr so einiges zu... Soll außerdem als Schutz dienen, da der Bau nicht an der Wand stehen kann, leider.

    Ich fahre übernächste Woche wohl mal zu Gummibärchen, schau mir u.a. auch mal ihr Bodengehege an und wollte daraufhin auch anfangen. Hoffe nur, dass mein Vater mir hilft, sonst steh ich ganz blöd da :(
     
  5. Cermit

    Cermit Guest

    Ja, ich kann Dir folgen. Ich hoffe auch ganz doll auf die Hilfe meines Mannes. Bisher war er noch nicht so sehr dafür zu begeistern ;-) Sommerfaul halt. Ich bin richtig motiviert und freu mich schon darauf meine Schweinis im neuen Gehege springen zu sehen.

    Waren heute bei Ikea um uns die Bettkästen anzusehen und zu schaun was wir ungefähr noch dazu brauchen. Die Grundfläche ist dann insgesamt 1,70 x 1,40.

    so sehen die Schubladen aus: http://www.ikea.com/webapp/wcs/stor...gId=10103&storeId=5&langId=-3&productId=11741

    Hole dann auch gleich noch ein paar Spielzeuge für meine Schweinis.

    Kennst Du diese Aufbewahrungsdinger, die sind toll als Häuschen und sind reduziert auf 1,99 €

    http://www.ikea.com/webapp/wcs/stor...-3&categoryId=16260&chosenPartNumber=20070412

    Schade das Du zu weit vom nächsten Ikea weg wohnst. Manchmal haben die ja schon ganz gute Sachen.

    Ich stell auf jeden Fall Photos rein, vielleicht ist ja auch etwas dabei das Dich inspiriert.
     
  6. #5 Manu911, 19.07.2006
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    775
    Ui danke Cermit nu fühl ich mich aber irre geschmeichelt *rot anlauf*

    Sorry dass ich früher nix schrieb aber ich komm einfach grad ziemlich selten an den PC, wenn ich dran bin kann ich einiges erledigen aber danach geht wieder einiges an mir vorbei, habs aber ja noch gesehen *g*.

    Nu erstmal zu den Fragen:
    1. Welches Holz habt ihr verbaut (Boden, Schutzwand)?
    Ich habe Schreinerplatten genommen und zwar 2,5 cm dick. Es war mir einfach wichtig dass der EB auch optisch stabil aussieht und auch so ziemlich massiv ist. Es war mir da auch wichtig dass der Eigenbau ohne Probleme ein Gewicht von über 150 kg hält .. ich wiege zwar nicht so viel aber in der Not sollten mein Schatz und ich gleichzeitig reinlaufen können und das ist gelungen.

    2. Wie habt ihr den Boden abgesichert (Urin)?
    Wir haben einen PVC ausgelegt mittels doppelseitigem Klebeband - aber Vorsicht lese bitte auf dem Klebeband nach ob es für PVC geeignet ist, das Billigband ist es meistens nicht. An den Rändern haben wir den PVC noch ein Stück hochgezogen im Bodenbereich und oben als Abschluss und in den Ecken einfach Holzleisten angebracht mittels tackern. Auf der Etage habe ich den PVC nicht am Rand hochgezogen da die Etage nur eingehängt ist, ich wollte sie zum Putzen mittels eines Handgriffes entfernen können.

    3. Wie teuer war der Bau?
    Frag besser nicht nach, ich habe gute Rollen genommen damit der Bau mobil ist, ich habe die dicksten Bretter genommen und musste noch teilweise Werkzeug besorgen, ich habe ca. 400 Euro gezahlt (wobei ich zugeben muss dass da inbegriffen ein elektrischer Tacker sowie Tackernadeln und ne günstige Gärungssäge sind, sprich sagen wir ansonsten ca. 280-300 Euro)

    4. Wie groß ist das Gehege?
    Die Grundfläche beträgt 180*150 cm, die Etage besteht aus 2 Brettern und hat 40*40 sowie 40*80 cm, ergibt also an qm- Fläche eine Fläche von 2,7 + 0,48 = 3,18 qm für 5 Schweinchen.

    5. Wie lange habt ihr für den Bau gebraucht?
    An dem ersten Tag habe ich die Bretter eingekauft, leider habe ich nicht alles auf einmal bekommen, habe aber da bereits angefangen den Grund zu bauen, am zweiten Tag habe ich den Rest bekommen und annähernd fertig gebaut. Am dritten Tag war dann noch die Feinarbeit in Sachen zweiter Etage und deren Geländer sowie den Bau streichen.

    6. Wie hoch ist die Wand?
    Puh gute Frage müsste ich ausmessen, ich meine aber ich hätte die Etage auf 30 cm Höhe eingehängt, sprich ich müsste die Rückwand 60 cm hoch haben, nachdem aber die Etage selbst und der Boden selbst auch noch Dicke hat habe ich soweit ich weiß 70 cm genommen an den 2 Seiten an denen die Etage angrenzt, die übrigen Seiten haben nur 20 cm Höhe. Allerdings würde ich bei normalen Schweinchen noch ca. 10 cm mehr rechnen.


    Jo wegen dem Bau selbst. Die Bodenplatte habe ich in der Größe natürlich nicht bekommen, sie besteht somit aus 3 Teilen, diese sind mit Metallplatten gegeneinander verschraubt damit es eine wirklich stabile Bodenplatte ergibt. Danach werden die Rollen (ich habe 9 Stück) an den Boden angebracht. Direkt im Anschluss werden 2 Ränder angebracht und diese von außen mit Winkeln verschraubt (bei mir sind die Winkel damit unsichtbar weil es gegen eine Wand steht, an den Stellen an denen sie sichtbar gewesen wären habe ich es anders gelöst *g*. An diesen Seitenteilen hatte ich ebenfalls Winkel und diese habe ich dann von innen an die Wände geschraubt und zwar Bodenplatte mit Seitenteil verschraubt sowie Seitenteil mit Seitenteil. Danach wurde alles mit doppelseitigem Klebeband ausgestattet und nach und nach abgezogen und gleichzeitig das PVC aufgezogen. Die Ränder habe ich etwas über die Winkel drübergezogen damit die Meeris sich nicht weh tun können. Im Anschluss wurden hier die Abschlüsse des PVC mit Holzleisten abgedichtet welche angetackert wurden.
    Danach habe ich 3 Winkel an die hohen Rückwände geschraubt auf welche dann die Etage gelegt werden sollte. Die Etage selbst habe ich wie die Bodenplatte selbst angefertigt und mit PVC bespannt (nur nicht an die Rückwände hochgezogen damit ich sie jederzeit entfernen kann). Die Etage bekam noch 2 Füße damit sie stabiler im Käfig steht.
    Als dies fertig war kam noch die Treppe dran, ich habe eine 50 cm lange Treppe auf 30 cm Höhe verwandt. Diese habe ich mit einer Fußmatte aus Gummi bespannt und mit Holzleisten abgerundet damit kein Schweinchen an das Gummi rankommt. Die Treppe wurde oben etwas angeschrägt und dann wurde sie mit einem Scharnier an der Etage befestigt. Das Scharnier hat einen Stift welcher gezogen werden kann, sprich ist der Stift drin steht die Treppe fest, zieh ich den Stift dann kann ich die Treppe von der Etage wegnehmen. Der EB lässt sich so im Innenbereich innerhalb von ner halben Minute komplett auseinandernehmen und auch wieder zusammensetzen.
    An der Etage habe ich nun von unten 12 Haken eingeschraubt in welche ich die Karabiner von Hängematten hängen kann, ich habe so die Möglichkeit bis zu 3 Hängematten aufzuhängen.

    Jo nun kommen wir noch kurz zu Bildern damit ich es bissl besser zeigen kann.
    [​IMG]
    Hier sieht man schön die Dicke vom Holz und die Rollen die ich benutzt habe.

    [​IMG]
    Hier sieht man wie hoch in etwa der PVC (ca. 10 cm) eingeklebt wurde, noch ohne Holzleisten und wie die Winkel für die Etage eingesetzt sind. Da war ganz praktisch dass noch nicht alle Wände drin waren, so hatte man noch etwas Spielraum zum Reinkriechen.

    [​IMG]
    So hier hat man nun auch die Verzierung vom PVC, sowie die eingesetzte Etage mitsamt Treppe und restlicher Wände.

    [​IMG]
    Selbiges nochmal nur mit der Treppe von vorn.

    [​IMG]
    Zwar kein gutes Bild aber hier erkennt man etwas das Scharnier der Treppe.

    [​IMG]
    So und hier noch einmal eingerichtet, auch mit Trinkflaschenhalter, der Stehheuraufe, einem Hängekorb, einem Wichtelhaus, Hängematten und einem Grasball.

    Wenn du die Bilder noch in besserer Qualität und Größe brauchst musste dich einfach melden :nuts: Maße kann ich auch nochmal nachmessen oder so, ich hatte zwar selbst einen Bauplan aber hatte mich nicht wirklich dran gehalten.
     
  7. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Klasse Bodengehege, Manu!!! :top: :top: :top:

    Danke für die Beschreibung :-) Das sind ja gewaltige Platten als Boden. Die haben bestimmt ganz gut was gekostet...

    Muss der EB auf Rollen oder so stehen? Ich würde ihn gerne so auf den Fußboden stellen, auch wegen der Stabilität.

    Meint ihr, mit 80 Euro kommt man sehr weit? Der Bau sollte nicht zu teuer werden, dachte an 80-100 Euro. Maße hab ich ausgemessen sind auf jeden Fall 1,50 x 1,00 Meter drin, ich versuch aber, mehr draus zu machen. Kann ich mal nur hoffen, dass mein Vater auch mit mir baut *seufz*...
     
  8. #7 antigone, 22.07.2006
    antigone

    antigone Guest

    Ganz ehrlich? Ich habe ca. 20 Euro fürs Bodengehege bezahlt :top:

    Da mein Zimmerboden eh sehr uneben ist habe ich mir die Bodenplatte geklemmt...
    Die Leisten für die Wände (hatten wir noch da) haben wir mit Winkeln zu einem Rahmen zusammengebaut (ca. 2,10 x gute Frage ich glaube 90cm)
    Das ganze mit PVC ausgelegt (meine Ma hat im Baumarkt ein Reststück ergattern können) an den Seiten hochgezogen, die Ecken mit Kunststoff ausgespritzt und dann noch dünne Holzleisten über die PVC Enden genagelt...

    Insgesammt haben wir maximal 3 eher 2 Stunden daran gebaut...
    Zwar hat meine Mutter mir gott sei dank geholfen aber ich denke zu Not hätte ich das auch alleine gepackt...

    Naja ich hätte zwar lieber einen Hochbau gehabt aber meine Dachschräge ließ das halt nicht zu ;)
    Und ich glaube den Schweinis ist das eh egal ;)ä
    Mal schauen auf dauer werd ich vllt noch eine 2. ebene reinziehen...


    Alles in allem: Bodengehege sind Preisgünstige und relativ einfach umzusetzende Maßnahmen :-)
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 anfriko, 22.07.2006
    anfriko

    anfriko Guest

    mein zwei-etagen-gehege

    [​IMG]

    ist aus fichtenholz, verfügt über 1,44 m² (120x80cm unten, 120x40cm oben), bietet platz für zwei schweineherren und hat ca. 50€ gekostet.
    beide etagen sind mit pvc ausgelegt und das holz durch spielzeuglack geschützt.
    die höhe der bretter vorn beträgt 25 cm, genau wie die zweite etage hoch ist.

    viel spaß beim bauen!
     
  11. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    So in etwa hatte ich es mir vorgestellt!!! :top: Nur halt ein kleines Stück größer, dass da 4 Schweinchen Platz hätten (es ist vorerst aber nur für 3).
     
Thema:

Fotos von euren Bodengehegen!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden