Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

Diskutiere Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe auch Fotos von Toyas Eierxtockzysten. Es sind wiederum Fotos von einem aufgeschnittenen Schweini. Achtung etwas eklig, wer es...

  1. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,

    ich habe auch Fotos von Toyas Eierxtockzysten. Es sind wiederum Fotos von einem aufgeschnittenen Schweini. Achtung etwas eklig, wer es nicht sehen will, bitte nicht runterscrollen.
    Toya geht es langsam besser, ich denke es wird.





    Michi
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 29.01.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    14.315
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Arme Kleine.
    Gute Besserung!!!

    Und danke für's Zeigen.
     
  4. #3 gummibärchen, 29.01.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.598
    Zustimmungen:
    3.770
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Finde es auch gut, dass du die Fotos zeigst, manche können sich ja gar nicht vorstellen, wie groß solche Zysten werden können.

    Meine TÄ hat mir mal Zysten in Formalin mit nach Hause gegeben, das war immer ganz gut, wenn ich Notschweinchen vermittelt habe und Infogespräxhe geführt habe, hätte man immer Anschauungsmaterial. Die Leute waren immer sehr interessiert und teilweise wirklich erstaunt, wie so große Zysten in so ein kleines Schweinchen passen.
     
  5. #4 sabrina, 29.01.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Ja, vielen Dank fürs zeigen. Hätte nie gedacht, dass die so groß werden.
     
  6. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Ja sie sind sehr groß, wirkten aber von außen klein, sie haben Toya kaum beeinträchtigt. Erschreckend.

    Auf dem zweiten Bild sieht man in der Zyste sogar den veränderten Eierstock, das braune Gebilde und der eigentliche Grund der OP. Die Zyste war nichtmal OPentscheidend, ich finde das erschreckend, habe viel Lehrgeld bezahlt.

    Ich würde bei Zysfen, selbst bei ganz kleinen, viel schneller operieren lassen.

    Michi
     
    gummibärchen gefällt das.
  7. #6 gummibärchen, 29.01.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.598
    Zustimmungen:
    3.770
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Schön, dass trotz des Alters alles so gut gelaufen ist. Ich hoffe, die beiden bleiben auch weiterhin stabil.

    Das Lehrgeld, was man zahlt ist immer mies, aber dennoch gut zu lesen, dass du, wenn sowas nochmal wäre, schneller operieren lassen würdest.

    Viele schrecken halt immer noch vor einer so großen OP zurück, weil sie denken, das Schweinchen könnte das nicht überleben.
    Dabei stehen die Chancen sehr gut, wenn man einen kompetenten TA erwischt.
     
  8. #7 Snow-Snow, 29.01.2015
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Interessante Fotos nur eine für mich eher erschreckende OP Hygiene...da sind Haare und Schmutz an den Handschuhen, das Fell ist nicht abgedeckt. Also wenn das bei uns so aussehen würde danngäbs aber mächtig Ärger.
    Ich hoff das Tierchen ist antibiotisch versorgt. Alles Gute.
     
  9. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    1.179
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Habe auch ein Schweinchen mit Zysten die wurden punktiert.

    Alles gute für das Schweinchen.
     
  10. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    @Snow-Snow:
    Also ich habe mir die Bilder jetzt immer wieder und in verschiedenen Vergrößerungen angesehen und kann beim besten Willen weder Haare noch Schmutz am Handschuh entdecken. Und wenn ich das richtig sehe, ist das Schweinchen unter dem Wollteil mit einem OP-Tuch abgedeckt - rechts unten am Rand sieht man es. Und das Wollteil scheint zum Warmhalten zu sein, genauso wie die Frottee(?)-Unterlage, sehe ich das richtig, Randy?!

    Aber egal, ich hoffe, sie kann trotz des besch..... Befundes noch eine schöne Zeit bei dir verbringen. Auch dem anderen Schweinchen (Toya?) wünsche ich gute Besserung :daumen:
     
  11. #10 Snow-Snow, 30.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2015
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Haare:
    Bild 1 - in der beuge des linken Zeigefingers schwarzes Meerihaar (da brauch ich keine Vergrößerung)
    Bild 2 - rechter Zeigefinger oben am Gelenk sieht man Teile von zwei Haaren, linker Daumen kurz überm Nagel ein Haar, linker Mittelfinger (der guckt da so hervor) ein Haar

    Da ist zwar eine sterile Abdeckung aber die gehört nunmal über den gesamten Körper damit eben nicht die Haare und Hautschuppen aus dem Brustbereich ins OP-Feld gelangen. Auf solchen Fotos dürfte man das Tier garnicht sehen weil das im OP unter sterile Tücher gehört. Das "Wollteil" ist ein steriler Tupfer, zumindest hoffe ich das denn "was zum Warmhalten" gehört nicht in die Nähe eines offenen Bauches. Es gibt Praxen die diese Dinger noch verwenden aber sie sind eher veraltet denn sie fusseln und es gibt heute bessere und damit hygienischere Tupfer.
    Aber das ist ohnehin recht fraglich weil dieser Tupfer ja sowohl Kontakt zum Bauch als auch zur Brust und zum Tisch hat....wirklich sehr semisterile OP. Wenn einem die OP-Sterilität so eingetrichtert wurde wie mir und man diese tgl. umsetzt dann findet man diese Bilder schon grenzwertig.

    Positivbeispiele gibt es genug, überall werden sterile synthetische 1x Tücher verwendet, diese Fusseln nicht:
    http://www.meerschweinchenverein.at/bilder/medizin/ovarzyste_6.jpg
    http://www.meerschweinchenverein.at/bilder/medizin/ovarzyste_4.jpg
    http://www.dmsl.de/bilder/faq/o-zyste.jpg
    Auch Frau Meier arbeitete sauber mit Folie:
    http://www.fraumeier.org/bilder/winni_op_2.jpg

    Hier sterile Stofftücher (zwar kein Meerschweinchen aber so schaut ein guter und sauberer OP aus):
    http://www.tierklinik-hofheim.de/uploads/pics/10_00_OP2.jpg

    Ich denke schon das man den Unterschied sieht. ;)
     
    Hermanns-Harem, Baierchen und Nanouk gefällt das.
  12. #11 gummibärchen, 30.01.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.598
    Zustimmungen:
    3.770
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Zu dem Haar muss ich leider auch sagen, dass ich das gesehen habe.

    Man sollte der TE aber nicht noch mehr Angst machen, die Tiere sind, wenn ich mich nicht täusche antibiotisch abgedeckt und somit sollte alles gut sein.
     
    Randy gefällt das.
  13. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    516
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Also ich wundere mich , warum man mit Gewalt versucht Randy einen Fehler zu unterstellen. Wo sie uns doch mit den Bildern einen einzigartigen Einblick geboten hat.
    Wie oft habe ich in den vielen Jahren der Mitgliedschaft hier Fälle mit verfolgt, wo man allseits bekannten, rührigen und beliebten Mitgliedern zu jeglicher weiterer Behandlung geraten hat. Auch Operationen und weitere Spülungen des Kiefers etc. bei Tieren, die sich nicht mehr bewegen wollten und die nicht mehr selbständig gefressen haben. Wochenlang hat man Mut gemacht. Obwohl die Fälle für Außenstehende nicht heilbar schienen.

    Ich sage immer wieder, jeder kennt sein Tier am Besten und entscheidet hoffentlich zum Wohl dies Tieres.

    Randy Du machst das schon und weißt bestimmt, wann genug ist.

    Gruß

    Hexle
     
    KaGu, Randy und gummibärchen gefällt das.
  14. #13 Snow-Snow, 30.01.2015
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Ich wunder mich wo du das herausliest?
    Niemand unterstellt Randy einen Fehler aber die OP Hygiene sollte in deutschen TA Praxen heute wirklich eine andere sein. Ich kenne das (nach Arbeit in 5 verschieden Praxen auch auf dem hinterletzten Dorf) nicht so.
    Ich habe damit nicht Randy angegriffen sondern lediglich darauf aufmerksam gemacht das dies nicht der norm entsprechen sollte. Und wenn das eine TFA nach 8 Jahren Praxis und mit Fortbildungsschwerpunkt OP und Anästäsie postet dann ist das kein persönlicher Angriff sondern schlicht Erfahrungsaustausch wie er doch in Foren gewünscht ist oder nicht?


    Ich sehe nun leider den Zusammenhang nicht aber ich gebe dir völlig recht, ich konnte hier auch schon einiges nicht gutheißen nur kann ich es aus der Ferne nicht beurteilen und versuche mir da ein Urteil zu verkneifen. Hier jedoch kritisiere ich den Operateur und nicht den Tierhalter, die Entscheidung zur OP war natürlich die richtige und auch die Bilder zu teilen ist toll. Nur sollten Aussenstehende auch nicht denken das dies Standart in Tierarztpraxen ist.
     
    Nanouk, Baierchen, bibernelle und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Auratus, 01.02.2015
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    :eek: So sehen die also gefüllt aus, ich hatte nur mal die leeren gepostet, als sie schon aus meinem Schweinchen raus waren.
     
  17. #15 Mottine, 07.02.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

    Ich bin bei den OP´s ja oft dabei und ekle mich da nicht. Oft denke ich aber schon: wie so große Gebilde Platz in den kleinen Tieren haben....also Zysten, in die tiefe gehende Turmote oder eine vereiterte Gebährmutter......

    Ich kann nur sagen: danke für´s Zeigen und vor allem: gute Besserung!
     
    gummibärchen gefällt das.
Thema:

Fotos von Eierstockzysten - etwas eklig

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden