Flugpate von Spanien nach Deutschland?

Diskutiere Flugpate von Spanien nach Deutschland? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo. Ich hab mal so eine Frage die vielleicht nicht so ganz hier her passt. Aber ich frage trotzdem einfach mal :-) Hier gibt es nicht...

  1. #1 Franzi24, 26.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    Hallo.
    Ich hab mal so eine Frage die vielleicht nicht so ganz hier her passt. Aber ich frage trotzdem einfach mal :-)
    Hier gibt es nicht zufällig jemanden der in nächster Zeit nach Spanien (Barcelona) bzw. wieder zurück nach Deutschland fliegt? Oder jemanden kennt der das macht?
    Wir haben uns nämlich 2 Katzen ausgesucht. Diese werden von einer Organisation vermitelt, welche sich darum kümmert, dass Katzen aus Spanien (z.B. aus Tötungsstationen oder von der Straße) ein neues zu Hause finden.
    Diese Tiere werden per Flugpaten nach Deutschland gebracht. Aber das Problem ist, dass viele Menschen gar nicht wissen, dass es so etwas überhaupt gibt. Dem entsprechend gibt es wohl momentan auch nicht sehr viele Flugpaten. Wir haben jetzt eine Katze schon hier bei uns, aber auf die andere warten wir immer noch, weil es einfach keinen Flugpaten gibt :mist:
    Einem Flugpaten entstehen keinerlei Kosten. Er muss einfach nur das Tier auf seinen Namen mit ins Flugzeug nehmen. Um alles andere kümmert sich die entsprechende Organisation.
    Wir wären so froh wenn unser Kater endlich zu uns könnte.
    Dieses warten macht mich voll verrückt. Vor allem da ich so schon immer keine Geduld hab :nuts:
    Vielleicht hab ich ja Glück und es gibt hier jemanden der mir da weiter helfen kann...
    Oder irgendjemand liest das hier und informiert sich vor seinem nächsten Urlaub mal über Flugpatenschaften :top:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paula_an, 26.08.2008
    Paula_an

    Paula_an Guest

    oh man. hätt ich das eher gewusst, meine Bekannten sind letztes Wochenende von Spanien zurück geflogen, ich glaub sogar Barcelona. ,.... naja zu spät
     
  4. #3 Franzi24, 26.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    Och nein. Das ist aber schade. Habe letze Woche schon drüber nachgedacht das hier rein zu schreiben, aber hab ich ja leider nicht gemacht. :hmm:
    Aber vielleicht findet sich ja doch noch jemand.
     
  5. #4 Ferkelchen, 26.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    hey, ich hab mitte juni ein kätzchen von teneriffa bekommen ...

    die flugpatin war total nett ...

    hast du dich an die üblichen seiten gewandt, bzw. die orga ?
    flugpaten.com / - de und wie die alle heißen ... ?

    in einem anderen forum fliegt jemand in 7 (?) tagen nach mallorca, ich schreib sie mal wegen euch an ...
     
  6. #5 meerschweinchen82, 26.08.2008
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Ich hab auch vor Kurzem erst erfahren, dass es sowas gibt.
    Da ich bald in Urlaub fliege (Kanaren, Mallorca oder Türkei), habe ich mich schon etwas informiert, weil ich auch Flugpatin werden möchte.
    Ich habe auf einer Seite ganz viele gesehen, die man anscheinend anschreiben kann.
    Guck mal bei flugpaten.de unter Flugpaten-Angebote!
     
  7. #6 Franzi24, 26.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    Also die von der Organisation suchen ja selbst schon nach Flugpaten, aber sie finden wohl bisher niemanden. Sie meinten der nächste Flug ist auf jedenfall für unseren Kater. Aber im Moment fliegt wohl niemand von Barcelona nach Deutschland.
    Naja. Und da ich so langsam keine Geduld mehr habe hier die ganze Zeit zu warten und nichts passiert, hab ich gedacht ich schreibe das hier einfach mal rein und finde vielleicht selbst jemanden der als Flugpate helfen kann :-)
    Von Mallorca gibt es ja auch viele Tiere die auf Flugpaten warten, aber uns hilft das leider nicht weiter. Da unser Kater ja in Barcelona sitzt :ungl:
     
  8. #7 meerschweinchen82, 26.08.2008
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Das liegt wahrscheinlich daran, dass man von Barcelona oft mit ryanair fliegt und die leider keine Tiere mitnehmen.
    Vielleicht bekommst Du nen billigen anderen Flieger und kannst ihn selber holen?
     
  9. #8 Franzi24, 26.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    Was kostet denn so ein günstiger Flug Hin und Zurück? Ich bin noch nie in meinem Leben geflogen und hab keine Ahnung wie da die Preise so sind. :verw:
     
  10. #9 Schneeeulchen, 26.08.2008
    Schneeeulchen

    Schneeeulchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich auch als Flugpate gemeldet. Wir fliegen Samstag nach Fuerteventura, bringt dir also leider nichts.
    Ich weiß aber noch nicht ob ich ein Tier mitbringen werde, das erfahre ich erst einen Tag vor Abreise. Aber hin nehmen wir schonmal Transportboxen mit. Bin mal gespannt ob alles problemlos abläuft, bin eigentlich ganz zuversichtlich :-)
     
  11. #10 Franzi24, 26.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    Zum Glück gibt es Leute die dazu bereit sind eine Flugpatenschaft zu übernehmen :top:
     
  12. #11 meerschweinchen82, 26.08.2008
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Man bekommt oft Flüge für ca 100 Euro hin und zurück. Es kann aber sein, dass die dann auch keine Tiere mitnehmen.
     
  13. #12 Sonnenhuepferin, 26.08.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Eine Frage: ich finds gut, dass ihr 2 Katzen ein zu Hause schenken wollt, aber wäre es nicht auch eine gute Tat und organisatorisch einfacher die deutschen Tierheime zu unterstützen und sich da zwei Mietzen auszusuchen, statt 2 Tiere durch Europa fliegen zu lassen?

    Da hätte ich jetzt als nahe liegende Alternative drüber nachgedacht.

    LG,
    Sonnenhuepferin
     
  14. #13 natalie76, 27.08.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    meine schwester fliegt in 3 wochen nach madrid und ne woche später zurück..würde das was nutzen?? dann meld dich einfach nochmal
     
  15. #14 Franzi24, 27.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    @ Sonnenhuepferin: Ursprünglich hatten wir das auch vor. Im Internet haben wir nach Katzen aus Tierheimen oder Pflegestellen und so geguckt. Und da war dann halt auch die Anzeige vom Kater auf den wir jetzt noch warten. Es war so zu sagen liebe auf den ersten Blick... :rolleyes:
    Aber als wir die Anzeige angeguckt haben wussten wir im ersten Moment noch gar nicht, dass das Tier aus Spanien ist.
    Anfangs haben wir dann auch so gedacht, dass das doch viel zu weit ist und sicherlich auch Stress für die Tiere und in Deutschland gibt es auch genug Tiere die auf ein zu Hause warten. Aber nachdem wir uns dann informiert haben wie Katzen und auch Hunde in Spanien behandelt werden und, dass sie dort so gut wie keine Chance auf ein glückliches Leben haben war für uns klar, dass wir das doch machen.
    Und die Katze die ja nun schon bei uns ist, ist einfach sowas von lieb und menschenbezogen. Wenn man bedenkt, dass sie in Spanien sicherlich viele schlechte Erfahrungen gemacht hat ist das echt bewundernswert. Irgendwie hab ich auch das Gefühl sie ist uns dankbar, dass wir sie da weggeholt haben und sie endlich "leben" darf.
    Im Grunde muss jeder selbst entscheiden was er davon hält. Aber ich muss sagen, ich würde es immer wieder machen :top:

    @ natalie76: Das ist total lieb gemeint. Aber barcelona und madrid sind glaub ich auch fast 600 km voneinander entfernt wenn ich mich jetzt nicht total irre. :verw:
    Das wäre ja dann auch blöd für den Kater. Aber die Organisation vermittelt auch Katzen aus Madrid. Vielleicht möchte deine Schwester ja stattdessen einfach ein oder 2 andere Tiere mit nach Deutschland bringen? Die neuen Besitzer aus Deutschland würden sich bestimmt riesig freuen. Und die Organisation ganz sicher auch, da sie ja immer auf Freiwillige angewiesen ist. Falls da Interesse besteht kannst du mir ja nochmal schreiben. Weiß nämlich nicht ob ich die Internetseite der Organisation hier einfach so nennen darf. :uhh:

    Und ich habe ja noch die Hoffnung, dass es bei unserem Kater nicht mehr so lange dauert bis er endlich bei uns ist. :schreien:
     
  16. Pat

    Pat Guest

    Sowas geht mir bei dem Thema auch regelmäßig durch den Kopf.

    Ich frage mich bei Auslandskatzen immer, ob man die Tiere wirklich gut einschätzen kann, wenn man z. B. einen von der spanischen Straße aufgegriffenen Notfall in ein deutsches Wohnzimmer als Stubentiger umpflanzt. Wenn ich dann Vermittlungsfotos von Tieren draußen in der Natur sehe, komme ich da immer ins Grübeln :hmm:.

    Und richtig, Deutschlands Tierheime sind voll mit Katzen, die alle ein schönes Zuhause suchen.

    Flugpatentiere sehe ich pauschal gesagt als eine Art *Nischenmarkt*. Beispielsweise kleine Hunde gibt es in Deutschlands Tierheimen weniger. Wenn man dann wirklich diese kleinen und vermittelbaren Tiere aus den Tötungsstationen holt und dorthin bringt, wo es tatsächlich eine Nachfrage gibt, ist das für das einzelne Tier wirklich sinnvoll.

    Bei Katzen fällt mir dieses Argument schon schwerer, aber wer z. B. auf www.zergportal.de schaut, merkt, dass es im Ausland auch *rasse-angehauchte* Katzen gibt, die hier in Deutschland die Chance auf einen Liebhaberplatz haben können.

    Als die Hälfte der Familie zuletzt auf die spanischen Inseln flog, habe ich sie überredet, Flugpate zu werden. Sie haben dann Transportboxen mit in den Flieger nach Spanien genommen.

    Alles Liebe
    Pat
     
  17. #16 Franzi24, 28.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    Also bei den Katzen die auf der Straße aufgegriffen worden sind wird bei der Vermittlung aber meist von vornherein gesagt, dass sie nicht in reine Wohnungshaltung sollen. Weil das ja auch für die Tiere nicht unbedingt verständlich ist, warum sie auf einmal nur noch drinnen sitzen sollen.

    Es gibt aber auch genauso Tiere die nie auf der Straße waren, da ihre Mutter z.B. schwanger auf der Straße aufgegriffen wurde und die Kitten somit von Klein auf in der Wohnung/Haus oder Auffangstationen oder sonstiges gehalten worden sind, wo sie ja auch entsprechend Kontakt mit Menschen hatten.

    Ich verstehe nur nicht ganz warum man kleine Hunde aus den Tötungsstationen holen soll und Katzen nicht unbedingt. Wer sagt, dass es mehr Menschen gibt die einen Hund aufnehmen wollen als eine Katze.
    Die Verhältnisse die in diesen spanischen Stationen herrschen kann man auch nicht im mindesten mit deutschen Tierheimen vergleichen. Klar, die Tiere in Deutschland möchten auch ein neues zu Hause haben. Aber sie kriegen zumindest regelmäßig Fressen und haben Tierärzte die sich um sie kümmern. Was jetzt natürlich nicht heißen soll, dass sie weniger dringend ein neues zu Hause brauchen... Wir wollten ja ursprünglich auch 2 Katzen aus einem deutschen Tierheim.

    Eigentlich ist es einfach nur traurig, dass es so etwas wie Tierheime oder Tierschutz im allgemeinen überhaupt geben muss.
    Aber wie kürzlich erst wieder ein Arbeitskollege zu mir sagte: Es sind doch NUR Tiere. So wie ein Gegenstand den man wegwirft wenn man ihn nicht mehr braucht...

    Ich habe ja schon weiter oben einmal erwähnt, dass jeder für sich selbst entscheiden muss ob er so ein Tier aufnehmen möchte bzw. was er selbst von der ganzen Sache hält. Wir haben uns jetzt dazu entschieden den beiden Katzen eine Chance auf ein glückliches Leben bei uns zu geben.

    Wer weiß wofür es gut ist :D
     
  18. #17 Franzi24, 28.08.2008
    Franzi24

    Franzi24 Guest

    Passt vielleicht nicht so ganz zum Thema hier.
    Man sieht aber unter anderem auch wie manche Menschen mit Hunden und Katzen umgehen.
    Aber ich finde diesen Film sollte man sich einmal bis zum Ende ansehen.
    Einige Szenen sind wirklich hart und brutal. Aber leider Realität... :mad:



    http://video.google.com/videoplay?docid=3664359489218547625
     
  19. Pat

    Pat Guest

    Richtig. Nur bin ich auch schon auf Anzeigen gestoßen, die Katzen wie das blühende Leben draußen zeigten und bereits im Vermittlungstext schon auf eine Wohnungshaltung hingewiesen wurde :mist:.

    Da stimme ich dir zu...

    Ich meine folgendes: Dass es z. B. weniger kleine Hunde in deutschen THs gibt, als nachgefragt werden. Somit gibt es eine Lücke, die für die entsprechenden Kandidaten aus den Tötungsstationen spricht.

    Dagegen gibt es in den heimischen Tierheimen bei uns mehr Katzen als potentielle Dosenöffner, die sie aufnehmen könnten. Vorallem die Freigänger haben es schwer. Wenn dann auf einem *übersattigten Markt* auch noch die Tiere aus dem Ausland dazugeholt werden, kann das die Frage aufwerfen: Warum?
    Warum nicht die Kosten, die der (Um)Weg Auslandsvermittlung ergibt, direkt vor Ort in die Tiere investieren? Z. B. in die Aufklärung der Bevölkerung, in Kastrationen und Kontrollen der Katzenpopulationen.

    Andererseits machen diese Katzen, die aus dem Ausland stammen, die Not und das Leiden in den einzelnen Ländern für die Menschen in Deutschland auch wieder ein Stück greifbarer. Es zeigt, "da muss geholfen werden". Denn wir haben eine Verantwortung und die glücklich vermittelten reisenden Vierbeiner stehen Pate für diesen Gedanken.

    Da sind wir uns einig...

    Hier auch...

    Ich wollte euch auch nicht von euren Plänen abbringen, sondern mich nur über das Thema an sich austauschen und wünsche euch viel Freude mit den Samtpfoten :einv:.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schwelke, 28.08.2008
    schwelke

    schwelke Guest

    Als wir damals unseren Hund wollten, wollten wir einen aus Deutschland.
    Was wir (meine Schwester und ihrer Familie) uns in den Tierheimen anhören mußten, war zum Teil mal schachte ausgedrückt eine Sauerei.
    Zitate:
    Wie, haben sie nicht mit drei Kindern genug zu tun?

    Was drei Kinder und auch noch eines behindert? Ne, da haben wir nichts für sie.

    Was und Sie arbeiten auch noch vier Stunden am Tag- was wollen Sie dann noch mit einem Hund?

    ...

    Nun, die aus Griechenland waren gleich sehr freundlich. Im Endeffekt ist es egal, wo der Hund/ die Katze her kommem, Hauptsache, es geht ihen gut und sie passten in die Familien, wo sie hinkommen.

    Ich drücke Euch die Daumen, daß ihr jemanden findet, der die Katzen mitbringt und, daß sie zu Euch passen.
     
  22. Ili

    Ili Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    372
    Hallo Franzi,

    ich warte auch auf meine Katze aus Spanien. :-)

    Bei welcher Organisation sitzt deine Katze gerade.

    Meine sitzt in Malaga, bei dem Samtpfötchen (http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de)

    Viele Grüsse,

    Iliane
     
Thema:

Flugpate von Spanien nach Deutschland?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden