Fliegenplage

Diskutiere Fliegenplage im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hab in meiner Wohnung in einem meiner Zimmer immer zu einer bestimmten Zeit eine riesige Fliegenplage. Seit einer Weile habe ich wieder diese...

Schlagworte:
  1. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Ich hab in meiner Wohnung in einem meiner Zimmer immer zu einer bestimmten Zeit eine riesige Fliegenplage. Seit einer Weile habe ich wieder diese Fliegenplage. 20 bis 30 Fliegen hab ich locker pro Tag in dem Zimmer. Früher haben wir irgendein Insektenspray genommen und dann hat sich die Lage wieder etwas beruhigt. Nun ist es aber so, dass ich in dem betroffenen Zimmer eines meiner voll eingerichteten Meerschweinchengehege stehen habe, in dem meine Schweinchen auch als zusätzlichen Auslauf öfters für ein paar Stunden am Tag drin sind. Kennt vielleicht irgendjemand ein Insektenspray, das unschädlich für die Gehegeeinrichtung, insbesondere für das Stroh und das Heu, ist? Wenn ja: Ich würde dann versuchen, das Gehege trotzdem abzudecken, wenn ich sprühe, und meine Schweinchen wären dann natürlich auch nicht in dem Zimmer. Ich werd nämlich echt wahnsinnig mit dieser Fliegenplage.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 05.11.2018
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    1.360
    Adap nutze ich in meinem Stall. Gut lüften ung dann ist Ruhe mit fliegen und sonstigen
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  4. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
  5. #4 Amy Rose, 05.11.2018
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    1.360
    Ersteres nehme ich und wirkt Bombe. ;)
     
  6. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Danke, danke, daaaaanke :juhu: Ich hätte wirklich nicht gewusst, was ich machen soll. Vor einer Viertelstunde hab ich fast alle Fliegen übers Fenster aus dem Zimmer gelassen, gerade war ich wieder drin und wieder jede Menge Fliegen. Ich werde das Spray gleich bestellen.
     
  7. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    5.828
    Zustimmungen:
    1.318
    Ich hatte das gleiche Problem in den letzten 4 Tagen. Hier scheint ene Fliege ihre Eier in die volle Heuraufe gelegt zu haben. Die Schweine haben es auch nicht mehr gefressen. Als ich gemistet habe, krabbelte eine Fliege aus dem Heu und 3-4 Fliegenlarven hab ich gesehen. Das Heu in der Raufe habe ich entsorgt und seit heute sind wir wieder Fliegenfrei.

    Die Raufe habe ich auf dem Balkon mit Ardap eingesprüht und auslüften lassen.

    Ich sprühe bei jedem 3. oder 4. mal misten auch alle Ecken mit Ardap aus und streue sofort Streu auf die Stellen. Dann stinkt das nicht so extrem.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  8. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Im Gehege sind Gottseidank gar keine Fliegen. Ich hab es aber nun trotzdem sicherheitshalber abgedeckt und meine Schweinchen kommen die nächsten Tage erst mal nicht in das Gehege. Die Fliegen kommen bei mir irgendwie aus der Decke. Man kann aber überhaupt nicht nachverfolgen, woher genau sie kommen. Ich werde deshalb den ganzen Raum bzw. die ganze Decke einsprühen müssen.
     
  9. #8 Angelika, 05.11.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    2.383
    Abgesehen von der "Akutbehandlung" mit Spray: Wenn Fliegen aus der Decke kommen, muss da etwas sein, was sie ernährt - irgendein Kadaver? Die Decke bzw. was dahinter/darüber ist sollte sich mal jemand ansehen.
     
  10. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Hmmm, Kadaver? Die Fliegenplage ist aber immer nur zu einer bestimmten Jahreszeit und fast jedes Jahr. Da könnte das mit dem Kadaver eigentlich nicht sein. Ich muss noch mal mit meinen Eltern reden, in deren Haus ich meine Wohnung habe, ob sie früher schon mal geschaut haben, woher diese Fliegenplage kommen kann. Jemand Professionelles hat sich das, glaub ich, noch nicht angeschaut.
     
  11. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    412
    Der Sicherheit halber möchte ich erwähnen, dass bei der Verwendung von ardap HÖCHSTE VORSICHT geboten ist, wenn Katzen im selben Haushalt leben. Das Spray enthält permethrin und das ist hochgiftig für Katzen, kann sie sogar töten.
    Wenn man es z.B. auf Teppiche sprüht und Katzen mit nassen Pfötchen drüber laufen, können sie danach durch Putzen diesen Wirkstoff aufnehmen.
    Ist nur ein Sicherheitshinweis, weil es schon Halter gab, die das nicht wussten.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  12. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Info. Außer Meerschweinchen habe ich keine weiteren Haustiere.
     
  13. #12 Esmeralda, 06.11.2018
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    1.227
    ist das Ardap eine Alternative zu Baktazol oder Desclean?
     
  14. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    5.828
    Zustimmungen:
    1.318
    Nein, Ardap ist ein Insektenspray gegen Fliegen, Motten usw.

    Baktazol und Desclean sind Desinfektionsmittel.
     
  15. #14 Ahrifuchs, 07.11.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Ferkelmama

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    254
    Gut zu wissen.

    Ich hatte vor einiger Zeit, so vor ca 3 Wochen, überall im Ferkelzimmer komische kleine Viecher an der Wand. Ganz schwarz waren die und konnten nicht fliegen. Habe sie immer wieder eingesaugt aber es kamen die erste Zeit immer neue. Im Heu waren keine, aber mittlerweile sind sie weg.
    Weiß auch nicht, was das war. Vielleicht doch irgendwie eingeschleppt.
     
  16. Fini

    Fini Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    207
    Ich hatte auch mal so ekelige kleine schwarze Käfer, in Massen!
    Erst als ich das ganze Zimmer komplett sauber gemacht habe, also nicht nur das sichtbare, sondern auch hinter/unter den Schränken (und vor allem unterm EB!!), habe ich den Käfer-Herd gefunden.
    Die Viecher haben sich doch tatsächlich über die Krümel-Schweine-Leckerli-Reste her gemacht.
    Aufgesaugt, drüber gewischt, nach einer Woche waren die letzten Käfer weg.

    Es ist immer wichtig den Herd zu finden und zu entfernen, sonst nützt alles Sprayen nichts!
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  17. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Das Komische ist ja, dass meine Wohnung (und somit auch das betroffene Zimmer) letztes Jahr fast komplett renoviert wurde, da aber nichts gefunden wurde. Und die Fliegenplage haben wir schon seit ein paar Jahren (aber wie erwähnt, immer nur zu einer bestimmten Zeit). Aber die ganze Decke aufreißen, ist dann doch des Guten zu viel. Ich bin ja heilfroh, dass ich bislang von irgendwelchem Getier in den Gehegen verschont geblieben bin. Damit hatte ich echt noch nie Probleme.

    @ Ahrifuchs: Es scheint wohl so zu sein, dass immer mal wieder urplötzlich bestimmte Insekten auftauchen. Dieses Jahr haben wir sehr viele und sehr große Käfer draußen, die man, sobald irgendwo mal eine Türe oder ein Fenster offen ist, sofort in der Wohnung hat. Wir hatten noch nie solche Käfer. Keine Ahnung, warum wir die dieses Jahr plötzlich haben. Ich weiß nicht einmal, was das für Käfer sind. Allerdings sind sie sehr leicht einzufangen und man kann sie dann wieder raussetzen.

    Die Fliegen bei mir sind jetzt erst mal nicht mehr da. Die zwei verschiedenen Ardap-Sprays kamen gestern bei mir an. Das eine Spray ist zum Besprühen des ganzen Raumes, das andere eher für Gegenstände bzw. für bestimmte Flächen. Kann ich das erstere Spray eigentlich auch ab und zu vorbeugend benutzen, z. B. im Sommer, wenn allerlei Getier durch offene Fenster reinkommt und man dieses Getier nicht mehr rauskriegt, oder eher nicht?
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  18. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    1.523

    Handelt es sich hierbei vielleicht um Wanzen? Die gibts in verschiedenen Farben und sie sind ziemlich gross: wanzen - Google-Suche . Wir hatten auch schon viele dieser Insekten vor dem Fenster, rein lasse ich sie jedoch nach Möglichkeit nicht.

    Ich habe gelesen, dass die Wanzen sich "dank" dem sehr langen, warmen und trockenen Sommer stark vermehrt haben.
     
  19. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Es könnten tatsächlich Wanzen sein. Hier und da hatten wir kleinere, grüne, hauptsächlich aber rund 4 cm große, braun gesprenkelte Wanzen. Die braunen haben wir auch jetzt ab und zu noch und die kommen unbemerkt in die Wohnung, wenn ich nur mal für ein paar Minuten die Balkontüre offen habe. Mir fiel das mit den Wanzen aber erst dieses Jahr so extrem auf. Wahrscheinlich wirklich wegen dem sehr heißen Sommer, wie du es erwähnt hast.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rosinante, 08.11.2018
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    2.553
    Wir hatten auch mal eine Fliegenplage auf dem Dachboden, weil ein Tier dort von uns unbemerkt seine Eier abgelegt hatte.

    Seitdem haben wir in jedem Raum diese Fensteraufkleber von Aeroxon auf einem Fenster kleben. So vermehren sich Fliegen nicht in wenig genutzten Räumen und wir brauchen die Zimmer nicht mit irgendwelchen Sprays zu vernebeln.
     
  22. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Also ich hatte zuerst die klassischen Fliegenfallen, aber genützt hat es gar nichts. Die Fliegen sind da nicht mal rangegangen. Allerdings verstehe ich bei diesen Fliegenfallen nicht, wie man damit die Fliegen komplett loswerden soll, wenn immer Neue "produziert" werden. Ich hab ja jeden Tag die Fliegen, die sich in dem Raum angesammelt haben, schon durchs Fenster rausgelassen, aber prompt kamen neue.
     
Thema:

Fliegenplage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden