Fledermaus Oh Graus

Diskutiere Fledermaus Oh Graus im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich muß jetzt mal was los werden, weil ich sonst bekloppt daran werde. Bin ich zwar schon aber ich muß es doch nicht jedem zeigen hihi. Also...

  1. #1 Mausbrand, 05.09.2005
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    Ich muß jetzt mal was los werden, weil ich sonst bekloppt daran werde. Bin ich zwar schon aber ich muß es doch nicht jedem zeigen hihi.

    Also vor 2 Tagen, ist hier bei mir schlichtweg etwas passiert, was mich jetzt noch enorm in Entsetzen versetzt.

    Es war schon nach Mitternacht und ich konnte wieder mal nicht ins Bett finden. Als ich dann so gegen viertel vor eins doch ins Bett ging, bimmelte das Telefon und mein Freund wurde beordert, seinen Chef bei der Autobahnpolizei ab zu holen. Eine Sache, wo ich köstlich drüber schmunzeln muste. Immerhin war es Mitten in der Nacht. Aber egal.

    Ich will mich nachdem mein Freund dann weg war wieder ins Bett legen und liege da so, glotze noch ein wenig auf das TV und da flattert was dunkles an der Mattscheibe vorbei. Ich dachte nur OHHH nein eine Motte. Und werd mir beim zweiten Gedanen erst bewust, was das für ein großes Vieh war, was ich da gesehen hatte. Und in dem Moment hörte ich über mir das Flattern. Ich wurde immer kleiner im Bett. Ich guckte nach oben und dachte ich hab einen Vollknall. Ein riesiges etwas flatterte wild umher im Schlafzimmer.
    Größenbeschreibung ca. 20 - 30 cm Spannweite und ca. 5-10 cm hoch. Ich hab mir vor Schreck den Mund zugehalten sonst hätte ich laut gebrüllt. Ich bin aus dem Bett raus und habe mich ganz eng in die Ecke gequetscht um das Irgendwas mal genau sehen zu können. Licht an und wuahhhh das Mistvieh flog nur cm an meinem Kopf vorbei. Ich stand da in der Ecke und mir standen echt alle Haare, die ich am Körper habe zu Berge.

    Nach ein paar Minuten, als ich mich etwas gefast hatte, blieb das Irgendwas in der Übergardine hängen und ich konnte es mal genauer sehen. Und da dachte ich ich bin in einem schlechten Film.

    Eine Fledermaus. Ich dachte nur, wie kriegste das Biest weg. Kaputt hauen war ja wohl nicht. Fangen ging auch nicht - war höllisch schnell und weil die nicht in einer ruhigen Bahn flog war gar nicht daran zu denken. Ich bin erstmal aus dem Schlafzimmer raus weil ich mich beruhigen muste. Nach einer viertel Stunde bin ich wieder da rein und da war das Tierchen wohl schon vom umherflattern so geschwächte, daß es auch auf der Erde landete. Es war wirklich eine Fledermaus. Ich bin dann langsam auf das Tier zu, so daß sie wieder hochflog und hab dann das Fenster weit aufgemacht. Gott sei dank flog das Tier auch anstandslos wieder raus.

    Aber ich hab mich sowas von geekelt - pfuideibel nein. Meine Tochter hat mich am nächsten Tag für total bekloppt erklärt und meinte die Tiere gäbe es hier doch gar nicht.

    Na danke. Warum sollte ich sowas erfinden ???? Es war wirklich eine Fledermaus.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Simone Kl, 05.09.2005
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Karin!

    *schmunzel*

    Fledermäuse sind zwar interessante Tiere (solange ich sie im Fernsehen sehe :D ), aber ich glaub, ich hätte mich auch geekelt *schüttel*. Ich glaub, ich hätte die Tür 10 mal verschlossen und meine 7 Sachen gepackt *grins*.
     
  4. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Hallo1
    Wir haben sie auch ganz nah am Haus!
    Dieses Jahr zum 1. Mal und zwar hat unser Besuch sie letzte Woche im dunklen Garten identifiziert,sie flogen auf der Terrasse über unsere Köpfe und ich glaub dir,dass die sich bei dir locker ins Haus verflogen hat.....
    Ich denke,es sind Abendsegler....weiß aber auch nicht,ob es sie dieses Jahr aus irgendwelchen Gründen besonders häufig gibt....
    Unsere sind noch sehr klein und von weitem hätt ich sie eher für Vögel gehalten!
    In der Wohnung möchte ich sie auch nicht so gern *Angst*
    Gruß von Daggi
     
  5. #4 Florala, 05.09.2005
    Florala

    Florala Guest

    COOL! ich mag fledermäuse. aber hätte mich auch erschrocken.
    wieso sollte es hier keine fledermäuse geben???? die gibt es doch so gut wie überall oder??? und in amerika oder so sind die die auch blut trinken. aber keine angst.
    passiert sicher nicht nochmal. das viech hat dazu gelernt und so veile fledis gibt es an einer stelle eigentlich nicht. wir haben eine hinterm haus und einen straße weiter hab ich auch eine gesehen. auf dem bauernhof meiner freundin gibt es zwei.

    aber keinen angst, das tier hatte merh shciss vor dir als du vor ihm.
     
  6. Dawina

    Dawina Guest

    Also in unserem Garten wohnen auch welche :) Von wegen, die gibts hier nicht... Ich hätte mich aber auch garantiert zu Tode erschrocken, wenn ich so ein Teil in der Wohnung hätte!
     
  7. #6 Mausbrand, 05.09.2005
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    Jo Simone,

    TV ist OK - auf Entfernung ist auch völlig OK - aber die Frechheit zu haben, mich im Schlaafzimmer Nachts um halb zwei zu beehren, das verbitte ich mir. Ich hab mal gegoogelt. Weil ich will das selbst jetzt nach zwei Tagen endlich mal genau wissen, was für einen Vampir ich da im Schlafzimmer hatte. Zumal ich sofort danach an der Hand und am Puls einen sehr sehr schlimmen Ausschlag bekommen habe, der sich über zwei Tage gehalten hat. Ich hab bei Google das Bild hier gefunden:

    [​IMG]

    Das Vehikel nennt sich Wasserfledermaus und in der Beschreibung steht das hier:
    Die Wasserfledermaus ist eine mittelgroße Art, die 45 bis 55 mm groß wird, ein Gewicht von sieben bis 15 g und eine Spannweite von 240 bis 275 mm erreicht.
    ----------------
    Demnach war meine Schätzung der Spannweite nicht sooo falsch. Ich hab so zwei Zigarettenpackungen übereinander geschätzt und das wären ca. 20 cm .

    Nur woher ich den Ausschlag bekommen habe, daß weiß ich nicht und hab null vorstellung warum. Ich kann es mir nur damit erklären, weil ich mich unsagbar geekelt habe.
     
  8. phil

    phil Guest

    Hey, sind doch süße Tierchen :-)
    Und vor allem fressen sie Käfer :-)
    Vampirfledermäuse gibt es übrigens bei uns nicht ;)

    Naja, wahrscheinlich hätte ich nachts um halb 2 auch einen Herzinfarkt bekommen aber letztendlich sind sie ja harmlos.
    Wahrscheinlich hatte Fledermausi auch einen Schock ;)
     
  9. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Hallo!
    Nur der Körper OHNE Flügel wär mir lieber..... :nuts:
    Gruß,Daggi
     
  10. #9 Mausbrand, 05.09.2005
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    @Phil,
    süße Tierchen hin - süße her, aber nicht in meinem Schlaafzimmer. Da streike ich. Ich hab sogar die paar Minuten wo ich aus dem Zimmer geflüchtet bin überlegt, wie ich das Tier notfalls einfangen hätte können. Aber die sind ja ultimativ schnell. Ich wollte eigentlich kein weiteres Haustier und schon recht keine Fledermaus. Für die wäre jegliches im Haus halten ja nur quälerei.

    Davon mal abgesehen, sollen die Flughunde angeblich beißen und die Fledermaustollwut übertragen. Also hab ich von einem einfangen mit der Hand abgesehen.

    @Daggi,
    ohne Flügel - nnööö also daß muß nun wirklich nicht sein. Dann hätte die ja auf meiner Bettdecke gesessen und mich über Nacht beobachtet. Iiiiihhhh neee
     
  11. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Wow, da hätte ich mich auch echt zu Tode erschrocken! Ich springe schon durch das Zimmer, wenn mich ein Langbein (Schnake, Schneider, etc.) streift!

    Bei meinen Eltern in der Gegend gibts auch ne Menge Fledermäuse! Letzte Woche flog eeewig eine überm Haus rum - - bestimmt ne viertel Stunde lang! Völlig wirr und konfus!
    Vielleicht sind die . . . weswegen auch immer . . . ein bisschen tüddelig zur Zeit!?
     
  12. #11 Meerianne, 05.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2005
    Meerianne

    Meerianne guinea-pig catering

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    415
    Wir hatten mal eine im Bad. Da gibts ein schönes Foto von.

    Ich kann Fledermäuse öfter hier abends beobachten.

    Die stehen übrigens unter Naturschutz.

    Ich tippe mal die hatte auch vor dir ganz schön Angst. Sorry, ich stell mir das grad bildlich vor du in Panik, die Fledi in Panik... :o

    Gruß Anne
     
  13. #12 Mausbrand, 05.09.2005
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    Hi Anne,

    :rofl: :rofl: hört sich witzig an. Aber recht haste ja.

    Ich bin normalerweise nicht der Typ, der sich so schnell vor was ekelt. Erst recht nicht in Panik gerät. Ne dicke fette Motte fang ich und setz se raus. Ne Schlange da kuschel ich notfalls mit - solange es das Tier zuläst.

    Aber wie ich da in der Ecke stand, meinen Pullover geknuddelt im Arm und mir damit den Mund halb am zudrücken und das Monster in kurzen Wellenbewegungen immer im Kreis flog und auf mich zu - von mir weg - auf mich zu und wieder weg. Ich dachte ich sterbe.
    Selbst ne dicke fette Mücke, kann mich nicht zu solchen Gefühlen bewegen, wie dieses Tier. Krieg ich die Mücke, ist se platt oder se hat Glück gehabt - darf bei mir trinken und dann stirbt se eben morgen. Aber so ein komisches Etwas mit so unsagbar riesigen Flügeln und diesem dicken flauschigen Körper. Neeee das muste es echt nicht sein.

    Ich war ja zuerst am überlegen, meinen Freund die Sache erledigen zu lassen. Aber der hätte die schlimmstenfalls platt gehauen. Und das wollte ich nun wirklich nicht. Ergo muste ich mich zusammen reißen und dann ma ran an die Maus (lloll im wahrsten Sinne des Wortes). Noch nieee echt niieee im Leben hab ich so ein Tier vorher live jemals gesehen. Aber als es an meiner Übergardine hing, da war es nicht zu verkennen. Die Form der Flügel - das kleine Köpfchen die Krallen am Ende der Flügel. Einfach Eindeutig. Die hat sich sogar an meine Decke gehängt. Aber so elegant, und vor allem schnell, wie die da dran hing - Irre zu sehen.
     
  14. #13 Emilia&Bonny, 05.09.2005
    Emilia&Bonny

    Emilia&Bonny Guest

    Huhu,
    also ich mag Fledermäuse.
    Ich ekel mich eher vor Schnaken :o

    Bei uns im Garten gibt es auch welche. Find die niedlich :-)

    LG
     
  15. #14 Alexandra T., 06.09.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Karin

    War es wirklich ne Wasserfledermaus. Es gibt auch noch andere wie zb. die Zwergfledermaus etc. Sie sind dauernd in unserer Nähe. Nur merken wir es selten. Aber schau mal abends zu den Strassenlaternen hoch. Da sieht man immer welche die auf Jagd sind. Was es aber nicht sind... es sind keine Vampire. Nur ein paar Arten in Südamerika sind auf Blut spezialisiert. Aber eher bei Kühen und Schafen. Nur wenn es die nicht gibt gehen sie zum Menschen. Und dann besteht die Gefahr einer Tollwutübertragung. Aber unsere Fledermäuse hier gehen nicht an uns oder die Haustiere.

    Fledermäuse sind was wunderbares und sie überwintern auch gerne in den Häusern. Und wenn sie sich mal ins Schlafzimmer oder so verirren liegt es daran, dass eine Lichtquelle sie angelockt hat. Dunkel machen und Fenster auf... und der Gast geht wieder.

    Ich beneide Dich un dieses Erlebnis. Ich mag die Mäuse... ich habe sogar schon welche in der Hand gehalten. Können ganz schön zubeissen wenn ihnen was nicht passt.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  16. Yaliza

    Yaliza Guest

    Hi Karin,

    einer Freundin ist das neulich auch passiert, da saß die Fledermaus im Badezimmer am Duschvorhang. Nachdem eine unmenge an Fotos gemacht worden sind, wurde sie wieder in den Garten gebracht.

    An unserer neuen Wohnung haben wir auch viele Fledermäuse, die sitzen in den großen Bäumen im Garten und wenn es dunkel wird, kommen die raus. Sind aber noch nicht ins Haus geflogen. (Haben aber auch alles mit Moskitonetzen gesichert :fg: )

    Find Fledermäuse eigentlich ganz niedlich, aber in der Wohnung müsste ich die auch nicht haben. Draußen sind die doch am schönsten zu begucken. Wenn so ein Tierchen plötzlich vor meinem Fernseher herfliegen würde, würde ich mich wahrscheinlich auch sehr erschrecken.

    LG Verena
     
  17. #16 Dobby & Co., 06.09.2005
    Dobby & Co.

    Dobby & Co. Guest

    Alexandra, stimme Dir vollkommen zu! Im ersten Moment wäre ich auch erschrocken, aber dann .... froi, froi froi eine Fledermaus und so nah :hüpf: !! Bisher hatte ich das seltene Glück, mal eine bei uns über die Straßenlaterne flattern zu sehen. Da holen sie sich nämlich die Nachtinsekten. In einigen Hamburger Stadtteilen gibt es Fledermaustürme, wohin sich die Tiere tagsüber zurückziehen können mangels anderer Möglichkeiten. Die Türme werden vom NABU unterhalten und die Gewohnheiten der Fledermäuse erforscht. Klasse Sache!

    Mausbrand, alleine der Gedanke, überhaupt ein Tier totzuschlagen (WARUM denn, um Gottes Willen????) verursacht mir Gänsehaut und zeigt mir, wie weit weg Du von der Natur bist ...
     
  18. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Das habe ich auch gedacht! Ich meine, Fledermäuse sind ja nicht eben mal Mücken oder so! Selbst bei Spinnen, vor denen ich mich echt ekle, schrecke ich davor zurück, sie umzubringen! Irgendwie rausbefördern und gut!
    Bei ner Fledermaus müste man sich dann einfach was einfallen lassen!
     
  19. #18 Alexandra T., 06.09.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Die Aussage hat mich auch nachdenklich gemacht. Kein Tier verdient den Tod nur weil es sich in unser Haus verirrt und wir Angst haben vor einem Lebewesen welcher noch mehr Angst vor uns hat und eigentlich nur wieder raus will.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mausbrand, 06.09.2005
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    Hi Alexandra,

    ich gehe mal nachdem ich in diesem Forum:

    http://www.fledermausschutz.de/index.php?id

    mich umgeschaut habe unter den Arten und wie die Aussehen, davon aus, daß es eine Wasserfledermaus war. Die Beschreibung und das Bild, sehen dem was mich besucht hat extrem ähnlich. Die anderen sind entweder zu groß oder haben viel zu große Ohren oder ein viel zu spitzes/plattes Gesichtchen. Oder aber die Farbe stimmt total nicht.

    Die, die hier war, sah braun-schwarz aus - hatte nicht allzugroße Ohren und ein normal ausgeprägtes Gesichtchen. Dazu passen würde auch noch, daß sich diese Art auch in der Menschlichen Nähe aufhält.

    Jedoch falsch wäre die Annahme, daß Fledermäuse dem Licht entgegen fliegen wie die Mücken oder die Motten. Fledermäuse scheuen wenn überhaupt Licht und sehen können sie eh sehr sehr schlecht, da sie auf Radar reagieren - also auf Töne.
     
  22. #20 Elfriede, 06.09.2005
    Elfriede

    Elfriede Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    wir haben sehr häufig Fledermäuse in und am Haus. Sie beginnen jetzt so langsam nach Winterquartieren zu suchen. Deshalb flattern vor allem viele Jungtiere in die einladenden offenen Fenster.

    Sie können sich gut orientieren. Meistens reicht es das Fenster zu öffnen, dann finden sie nach einiger Zeit von selbst hinaus.

    Ich verstehe überhaupt nicht, was an einer Fledermaus so ekelig ist. Schon mal eine wirklich angeguckt? Nicht auf Bildern, oder im Fernsehen, sondern so richtig? Sie sind sehr niedlich und ich finde sie sehr faszinierend.

    Wir planen im Moment mehrere Fledermaus-Wohnhöhlen an unserem Haus anzubringen, um die Tiere näher ans Haus zu holen. Wir wollen sie gern beobachten und außerdem "killen" sie eine Menge Mücken und andere Sechsbeiner.

    Wenn Du sie von Deinen Fenstern fernhalten willst, bring ein Fliegenschutz-Gitter vor dem Fenster an, das reicht, um sie fern zu halten.

    LG Elfriede :winke:
     
Thema:

Fledermaus Oh Graus

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden