Fine,Gandalf die Weiße und Frederick sind TOT

Diskutiere Fine,Gandalf die Weiße und Frederick sind TOT im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Fine,Frederick und Gandalf die Weiße sind über die Regenbogenbrücke gegangen ! Unsere große Meeriegruppe 5((4)) Kastraten und und 19((21))...

  1. #1 Dietmar, 04.06.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2005
    Dietmar

    Dietmar Guest

    Fine,Frederick und Gandalf die Weiße sind über die Regenbogenbrücke gegangen !

    Unsere große Meeriegruppe 5((4)) Kastraten und und 19((21)) Weibchen) leben in einem Freihehege an dem ein
    großer Schuppen angelehnt ist,wo ungehindert zusätzlichen Schutz oder Schatten finden können.In der Nachbarschaft leben auch Katzen,dessen sind wir uns bewußt und trafen Vorsorge.Aber in einem unbeobachteten Moment hat sich ein Kater Gandalf die Weiße gefangen ,ihn getötet und komplett gefressen.Gabi Elfenschweins fand nur noch das Fell und die Füßchen unter den Tannen.Wir machten uns Vorwürfe,das wir nicht genug aufpaßten und sicherten alles noch besser und spannten sogar ein Netz über die komplette Anlage.Desweiteren bekam die Tür zum Schuppen ein neues Schloß.Am nächsten Morgen gingen wir in den Schuppen um zu prüfen ob alles in Ordnung ist,doch es war ein Schmerz der kaum zu ertagen war/ist:Es fehlen bis heute Fine und Frederick!Sie gehörten zu den zahmsten,verspieltesten und ältesten Schweinchen,es schmerzt umsomehr das wir nicht wissen wo sie geblieben sind,denn bei der Suche fanden wir einen Fuchsbau in unmittelbarer Nähe des Geheges.Wir stopften den Eingang mit Steinen und Erde fest zu,mehr konnten wir nicht tun.Unser Nachbar verlor durch den Fuchs seinen letzten deutschen Riesen und erschlug den Fuchs als er ihn beim wegschleppen erwischte.Wir nehmen an das der Fuchs sie holte,denn in der Ecke wo Fine und Frederick immer schliefen haben wir ein gegrabenes Loch entdeckt,das gereicht hätte um mit der Schnautze hineinzukommen.

    In einem kleine Video habe ich mit Gabi Elfenschwein versucht unsere Trauer und unsere Gefühle zu verarbeiten,
    es ist unser letzter Gruß an die drei,auch wenn ich lächle bei den Gedanken an die drei,wie sie faxen machten,frechund keck durch Gehege rannten,die Kamera klauen wollten und Fine mir zum allerersten mal ein Lied sang und ich den Gesang schöner fand wie den eines Vogels,so ist mir doch zum heulen zumute und mein Atem stocktbeim schreiben dieser Zeilen,auch wenn es nicht meine Schweinchen sind und ich nicht mal ein eigenes hab`,so hab ich doch ein Herz für sie alle!
    Dietmar
    Gabi Elfenschweins

    Die Videolinks,wer mag kanns anschauen.........für den Mediaplayer
    Regenbogenbrücke dsl2000 gute qualität,20mb
    Regenbogenbrücke DSL1000 mittlere qualität,7mb
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwelke, 04.06.2005
    schwelke

    schwelke Guest

    Oh man, das ist ja eine traurige Geschichte. Tut mir echt leid. Bei dem Videeo sind mir echt die Tränen gekommen. Eines Eurer Schweinis sieht unserer Schweinine so ähnlich. Sie ist bei uns das zahmste Schwein.
    :troest:
     
  4. #3 Kaspimir, 05.06.2005
    Kaspimir

    Kaspimir Guest

    Das ist ja schrecklich... :ungl:

    Tut mir leid... :troest:

    Ramona
     
  5. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    464
    Mein Mitgefühl ist bei euch. Solche Katastrophen kenne ich aus meiner Kindheit auf dem Land.

    Ich rate euch: ihr solltet weiterhin gut aufpassen. "Tiermörder" kommen immer wieder. Und wenn der Getötete nicht allein war, könnten andere kommen. Bei mir wurde als Kind ein Hase im Stall getötet. Das Schweinchen blieb unverletzt. Am nächsten Tag war auch das Meeri verletzt und starb später an den Folgen. Ich vermute es war ein Marder oder Ratten. Der Täter wurde nie gestellt.

    Mitfühlende Grüße

    Hexle
     
  6. #5 Meeri28, 05.06.2005
    Meeri28

    Meeri28 Guest

    Also irgendwie...

    Erstmal, mir tut es auch sehr sehr leid für euch, dass ihr eure Mäuse verloren habt.

    Allerdings finde ich es furchtbar erschreckend, was ihr dem armen Fuchs angetan habt und ich kann sowas überhaupt nicht nachvollziehen. Er ist nicht schuld am Tod eurer Tiere, er hat nur nach seinen Instinkten gehandelt- ihr habt euer Aussengehege nicht ausreichend gesichert (wie wahrscheinlich euer Nachbar auch) und anstatt ihr das mal schnell nachholt wird erstmal der Fuchs getötet? Und wenn ihr zufällig ne Katze auf dem Grundstück seht, wird die dann auch getötet - sie könnte es ja auch gewesen sein oder ein Hund oder ein Frettchen? Das find ich wirklich schrecklich und auch sehr sinnlos, es können doch jederzeit andere kommen und weitere Tiere von euch töten.

    Gruß
    Meerie28
     
  7. #6 Dietmar, 05.06.2005
    Dietmar

    Dietmar Guest

    @ Meeri28

    Ich möchte diesen Thread nich zum Anlaß nehmen,eine Grundsatzdiskussion zu führen,doch muß ich zu deinem Beitrag fogendes sagen:
    Wir hätten den Fuchs oder was auch immer niemals erschlagen,und die Katzen laufen immer noch über unser Grundstück ohne ihres Lebens nicht mehr sicher zu sein!
    Für das Handeln unseres Nachbarn will und kann ich keine Verantwortung und schon gar keine Stellungnahme abgeben,er hält Nutzvieh und hat eine andere Auffassung von natürlich und unnatürlich!
    Sicher haben wir uns,wenn du den Beitrag gelesen hast,Vorwürfe gemacht und auch die Sicherung des Geheges verbesset,aber und das betone ich jetzt noch einmal in aller deutlichkeit: Wir sind nicht auf Jagd gegangen oder wollen irgendwelche Räuber umbringen,denn die Instinkte der Räuber sind das natürlichste was es gibt und kein Räuber tötet wohl aus spaß,sondern um Nahrung zu bekommen oder es unterliegt dem Urinstinkt obwohl er gefüttert wird.

    Liebe Grüße
    Dietmar
     
  8. #7 Rosalia, 05.06.2005
    Rosalia

    Rosalia Guest

    @ Meeri28

    Ich finde es absolut nicht fair von dir, wie du Dietmar attackiert hast, vor allen Dingen, weil deine Argumente überhaupt nicht zutreffen! Wenn du genau gelesen hättest, wäre das nicht vorgekommen!

    Gruß Rosalia
     
  9. phil

    phil Guest

    Es ist schrecklich, dass das passiert ist, aber ich habe auch eine Frage dazu:

    Das heisst, der Fuchs kommt nun nicht mehr aus dem Bau raus??
     
  10. #9 Dietmar, 05.06.2005
    Dietmar

    Dietmar Guest

    Nun,ich habe lange,sehr lange überlegt ob ich darauf antworte.Und es wird meine letzte sein(mit Ausnahme der Danksagung),das steht fest!

    @ Phil
    Wer lesen kann,ist ganz klar im Vorteil Phil!Der Fuchs ist TOT!Leider,und das mein ich so wie ichs geschrieben habe.Fuchsbauten haben immer mehrere Ausgänge,zudem war es ein frisch gegrabener Ausgang,der Hauptbau liegt am Ende des Grundstücks in einem großen Erdwall,und da bleibt er auch es sei denn mein Nachbar denkt da anders drüber!

    @Meeri28
    Nun,wir befinden uns hier auf der Regenbogenwiese,in Trauer und Schmerz.Es ist beschämend für das gesamte Forum(unsere Meinung) und hat mich wieder eines besseren belehrt.
    Liebe Grüße
    Dietmar
     
  11. #10 Lina1020, 05.06.2005
    Lina1020

    Lina1020 Meerschweinsklavin :D

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    0
    Es tut mir wahnsinnig Leid! :troest:
     
  12. Bambi

    Bambi Guest

    Das tut mir so wahnsinnig leid was da passiert ist.
    Ich weiß das der Schmerz kaum zu ertragen ist.
    Das Video ist so schön gemacht, ich hab geweint weil ich auch an all meine verstorbenen Schweinis denken mußte, vorallem jetzt auch wegen Melody.

    Ich nehm euch ganz doll in die Arme. :troest: :troest:
    Es ist wirklich furchtbar was passiert ist.

    Fine,Frederick und Gandalf, ich wünsche euch alles gute da wo ihr jetzt seid.:troest:
    Ich wünsche euch eine immer grüne Wiese mit viel viel Löwenzahn und vielen Freunden.
    Grüßt Melody und alle anderen Meeris auf der Regenbogenwiese.

    Man das ist so traurig.[​IMG]

    Traurige Grüße
    Bambi (Claudia)

    Zu Meeri28 sag ich lieber nichts, kann nur mit dem Kopf schütteln.
     
  13. #12 Chucky 825, 07.06.2005
    Chucky 825

    Chucky 825 Guest

    Es tut mir wiklich ganz, ganz doll leid. :troest:

    Seine Süßen so zu verlieren ist, meiner Meinung nach, noch grausamer und trauriger als durch Krankheit.

    Fühl dich ganz feste gedrückt und ich drück die Daumen, dass ihr nicht noch mehr Schweinies so verliert.
     
  14. ThulMo

    ThulMo Guest

    Tut mir wahnsinnig leid...fühlt Euch mal ganz lieb in den Arm genommen...
    :troest:

    Leicht verheulte Grüße!
     
  15. #14 Lollirock Star, 07.06.2005
    Lollirock Star

    Lollirock Star Guest

    Oh mein Gott, das tut mir so wahnsinnig Leid!!!!!
    Ich fühle mit dir! Wir wohnen auch auf dem Land und haben Fuchsgefahr. Gott sei Dank ist bei uns sowas noch nicht passiert und wir haben alles so gut wie möglich gesichert!!! Fühl dich mal ganz fest von mir gedrückt!!!

    Wie wärs, wenn ihr unter das Gehege einen Maschendraht verlegt? Dann kann sich vielleicht niemand mehr einbuddeln!!!
    In so einer (für Kleintiere) gefährlichen Gegend wie auf dem Lande ist das bestimmt hilfreich!

    Bussal
    Lollirock Star
     
  16. #15 puckymucky, 07.06.2005
    puckymucky

    puckymucky Guest

    Möönsch Dietmar,

    das tut mir ja leid um eure 3 süssen Meeris, :ungl:
    Ich wünsche den dreien eine gute Reise auf der RBB!!!

    Traurig nur noch Fell und Füßchen zu finden.
    :uhh:
    Seid ihr denn sicher, dass jetzt kein Räuber mehr in euer Gehege reinkann?
    Vielleicht müsst ihr euch die Mühe machen und den Rand des Geheges 50 cm tief
    einzementieren? Das kenne ich für Kaninchen, damit diese sich nicht rausbuddeln.

    Na, ja, ihr habt da sicherlich mehr Erfahrung!!

    Bitte nehmt die Auffassungen einiger Forumsmitglieder nicht so krumm, so mancher möchte in jugendlicher Illusion die ganze Welt auf einmal verbessern!!

    Wir drücken euch aus der Ferne!! :troest:
    und passt gut auf den Rest der Schweinis auf!!
     
  17. #16 AnkesBruno, 07.06.2005
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Wenn ich auch das Video hier nicht anschauen kann, die Geschichte ist traurig genug. Es tut mir ganz dolle leid :troest:
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Sonny

    Sonny Guest

    Oh, das klingt ja total schrecklich. :heul:

    Leider kann mein PC hier die Videodatei nicht finden. Trotzdem viele mitfühlende Grüße. :troest:

    Sonny
     
  20. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Gandalf....

    Hallo!
    Es ist eine grausame Geschichte und es tut mir sehr leid!!!
    Aber lieber Diethmar auch solche Dinge können vorkommen,so wie der Mensch z.B. urplötzlich von nmem Auto überfahren werden kann.Das ist Schicksal und niemand kann dafür.Kopf hoch!!!
    Traurige Grüsse,Dagmar
     
Thema:

Fine,Gandalf die Weiße und Frederick sind TOT

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden