Finden Katzenkinder wieder heim?

Diskutiere Finden Katzenkinder wieder heim? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ab wann findet denn ein Katzenkind den Weg nach Hause? Meine sind fast 8 Monate alt.... Tara schreit wie verrückt weil sie raus will und versucht...

  1. #1 Susan Lewis, 11.04.2007
    Susan Lewis

    Susan Lewis Guest

    Ab wann findet denn ein Katzenkind den Weg nach Hause? Meine sind fast 8 Monate alt.... Tara schreit wie verrückt weil sie raus will und versucht sich durch die Glasscheibe zu buddeln...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kerstin:), 11.04.2007
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an wie lang du die Katzen schon bei dir hast.

    Ich meine (hatte nie Freigänger) 3 Monate sollten sie mindestens schon bei dir leben. Kann mich aber auch täuschen.
     
  4. #3 Eickfrau, 11.04.2007
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Ist sie kastriert? Ansonsten klingt es nämlich weniger wie "ich will raus", als vielmehr "ich will einen Kater".

    Wir haben "neue Katzen" immer mindestens 2 Wochen im Haus gelassen und haben sie dann mit in den Garten genommen.

    VG Bianca
     
  5. #4 Küsschen, 11.04.2007
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    unsre Kira durfte mit 5/6 monaten nach draußen.

    jetzt ist sie 9/10 monate alt.


    also 8 monate sind wirklich ok und wenn du sie langsam dran gewöhnst, wird sie auch wieder kommen ;)
     
  6. #5 kraetze, 11.04.2007
    kraetze

    kraetze Guest

    Meine Katzen (3 Stück) durften mit 12 Wochen das erste Mal raus. Jetzt sind sie fast ein Jahr alt und tummeln sich nur rund ums Haus.
     
  7. #6 WoNNy199o, 11.04.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, wenn sie schon länger wie 2-3 Wochen bei dir lebt, kannst du sie raus lassen, sofern sie kastriert ist. Die Katzen von meinem Opa waren damals 2-3 Wochen im neuen Haus bis sie das erste mal raus durften und ungefähr 4-5 Monate alt. Am Anfang entfernen sie sich eh noch nicht so weit, was ich zumindest von Opas Katze sagen kann. Die erste Zeit waren sie nur im Garten und jetzt gehört ihr die ganze Umgebung :p
     
  8. #7 Rosalie, 11.04.2007
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Unsere Jungkatzen ham wir auch so 2-3 Wochen im Haus gelassen, dann erstmal unter Aufsicht mit in den Garten genommen, nach ein paar Tagen durften sie dann alleine raus.
     
  9. #8 Susan Lewis, 12.04.2007
    Susan Lewis

    Susan Lewis Guest

    Hallo,
    ja, sie ist kastriert. Sie lebt ja mit einem Kater zusammen.
     
  10. Jana86

    Jana86 Guest

    Also sie dürfen bei dir raus, da sie kastriert sind. Meine beiden durften raus, sobald sie selbst laufen konnten. Sie sind mir dann immer hinterher gerannt und haben so das Gelände kennen gelernt. Ich kann mit den beiden noch heute im Wald spazieren gehen und sie sind schon 6 Jahre alt :)

    Musst am Anfang eben nur dabei sein und aufpassen, dass sie keine Dummheiten machen. Sie wissen normalerweise sehr schnell wo sie hingehören und wo es Futter gibt!
     
  11. #10 Jannchen, 12.04.2007
    Jannchen

    Jannchen Guest

    Wir hatten ca... 9 Katzen oder so in unserem Leben.
    Wir hatten sie 3 Wochen bei uns zu Hause, dann durften sie die ersten Schritte nach draußen wagen.
    (dann können sie ihre Duftmarken absetzen und erkennen es später wieder).

    Bei unseren "neuen" (Max und Moritz xD werde nun beide 4)
    war das ein wenig anders. Max ist immer bei uns geblieben,
    Moritz ist einfach auf und davon und kam erst einen Tag später wieder
    (war die absolute Ausnahme aber der Kater hat eh ne Meise,
    ist von alleine in den Bus eingestiegen und 30km weit gefahren :hmm: )
    Aber bei allen anderen hat das immer super geklappt,
    sie haben "Nach und nach" immer ihren Garten erobert und dann das Feld
    und alles was dazu gehört.
     
  12. Michi

    Michi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    absolut kein problem - sind ja keine "Katzenkinder" mehr..., kannst sie rauslassen. Unsere sind schon fast 7 Jahre freigänger....
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Susan Lewis, 18.04.2007
    Susan Lewis

    Susan Lewis Guest

    Wir gehen jetzt an der Leine mit ihnen raus um ihnen erst mal zu zeigen wo sie wohnen. (wir sind wohl übervorsichtig) Wenn sie gechipt sind können sie dann ganz raus. Mit der Leine scheint keine schlechte Übergangslösung zu sein. Sie stehen püntklich um 6 abends an der Tür und warten auf die Leine - grins. Aber auf Dauer ist das natürlich nichts. Danke für eure Tipps.
     
  15. #13 Küsschen, 18.04.2007
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    wir haben unsre kira auch erst mal an der leine ausgeführt und ihr gezeigt wo sie weider heim kann und solche sachen :)
    das war so lustig.. am anfang konnte sie garnicht auf bäume klettern und mein freund hat sie immer wieder drauf gesetzt - mittlerweile ist sie eine super kletterkatze.

    ich finde es sehr gut wenn man katzen erst mal mit der leine die natur zeigt, würde ich auch immer wieder machen.
     
Thema:

Finden Katzenkinder wieder heim?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden