Filou - viel zu jung, und doch schon ein Engel

Diskutiere Filou - viel zu jung, und doch schon ein Engel im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Für unseren lieben FILOU (12.10.2009 – 21.4.2011) Mein lieber kleiner Schatz. Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Zu sehr schmerzt...

  1. #1 Animalia, 26.04.2011
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Für unseren lieben FILOU

    (12.10.2009 – 21.4.2011)

    Mein lieber kleiner Schatz. Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Zu sehr schmerzt es noch, diese Zeilen an dich zu richten, weil ich das nur für die Schweinchen tue, die über die Regenbogenbrücke gehen mussten. Du gehörst nun zu diesen Schweinchen und hast hoffentlich Flöckchen und Teddy dort getroffen – grüße sie ganz lieb von uns! :heart:

    Du warst unser zweiter Kastrat. Nachdem wir Teddy als 4jähriges Böckchen wegen einer misslungenen Blasen-OP verloren haben, hofften wir, dass du damit weniger Probleme haben würdest. Allerdings schienst du zumindest eine Veranlagung und Neigung zu Blasenproblemen zu haben, denn von Anfang an musstest du in unregelmäßigen Abständen an Blasenentzündungen und -steinchen leiden. Doch du hieltst es tapfer durch und wir unterstützten dich dabei, und so wurdest du immer wieder gesund.

    Im März jedoch brachte ein Röntgenbild noch etwas anderes zum Vorschein: Du hattest nicht nur weitere Blasensteine, sondern auch einen dicken Nierenstein mit vergrößerter Niere. Die TÄ versuchte, dir zu helfen, wir päppelten dich so gut es ging, denn du hattest massig an Gewicht verloren, in kürzester Zeit. Die TÄ prognostizierte uns nichts Gutes und wir erinnerten uns an Teddy, der ein ähnliches Schicksal hatte wie du – mit dem Unterschied, dass du doch erst 1,5 Jahre jung warst! Deshalb rechneten wir schon mit dem Schlimmsten, schlossen in Gedanken damit ab, dass du sehr alt werden würdest, und taten alles in unserer Macht stehende, um dich in dieser schweren Zeit voll Schmerzen zu begleiten. Es war ein richtiges Auf und Ab; so konntest du letzte Woche Dienstag die ersten warmen Sonnenstrahlen und das frische Frühlingsgras im Garten meiner Eltern genießen, und direkt am nächsten Tag warst du wieder mal nur ein Häufchen Elend und wolltest dich auch nicht päppeln lassen. Dennoch zwängten wir dir gegen deinen Willen Critical Care, Blasentee und Schmerzmittel ins Mäulchen. Irgendwann wolltest du auch nicht mal mehr kauen oder gar schlucken, es lief alles heraus. Deine Muskeln wurden plötzlich schlapp, du hattest keine Kraft mehr, um zu kämpfen. Dich so zu sehen, tat uns unheimlich weh und wir wollten dich nicht kläglich verenden lassen. Also fuhren wir gegen 21.30 Uhr noch zur Tierärztin in Hessen, um dich von deinen Qualen erlösen zu lassen. :wein: Du hattest Untertemperatur und die TÄ meinte, dass du wohl innerhalb von 48 Stunden qualvoll gestorben wärst. Für uns also eine Bestätigung, dass es die richtige Entscheidung war, dich gehen zu lassen – denn so schliefst du schnell und ohne Schmerzen ein. Wir begleiteten dich bis zum Schluss und strichen dir bis zum letzten Atemzug über dein schönes, weiches Fell. Wir vermissen dich so sehr, mein kleiner Schatz!!! Viel zu jung warst du, um zu sterben. Doch so ist leider das Leben.. Unberechenbar und manchmal einfach ungerecht – ich hoffe und glaube aber, dass es dir dort, wo du jetzt bist, besser geht als es hier in den letzten Wochen der Fall war. Nun hast du keine Schmerzen mehr und wirst uns als kleiner süßer Frechdachs für immer im Herzen bleiben :heart:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Animalia, 26.04.2011
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Jetzt, wo wir wieder zu Hause sind, habe ich ein paar Fotos von dir rausgesucht. So ein hübscher Kerl warst du, Schnuffi. Bevor wir dich an Karfreitag (wie „passend“!) beerdigt haben, habe ich mir eine Strähne von deinem schönen, glänzenden Fell abgeschnitten. Auch die werde ich für immer aufheben.

    Das war das allererste Foto, das wir von deiner Züchterin (Fuji04) von dir bekommen haben. Ich habe mich gleich verliebt und konnte auch Marc direkt von dir überzeugen ;):

    [​IMG]

    Hier, mit deiner süßen Mama Jucie zusammen :heart:

    [​IMG]

    Kurz nach unserem Florida-Urlaub – du hattest bereits deine Frühkastration hinter dir und recht gut überstanden – durften wir dich abholen. Du warst unser schönstes Weihnachtsgeschenk 2009:

    [​IMG]

    2010 hast du dich prächtig entwickelt. Von Anfang an warst du unser „kleines graues Känguru“, wie dich deine Züchterin schon liebevoll nannte. Du warst ein Kletter- und Springkönig, keine Trennwand war dir zu hoch, mutig hast du alle Hindernisse erklommen ;)
    Auch ein kleiner Brommselkönig warst du. Dein Gebrommsel, gepaart mit fröhlichem Popcornen, fehlt hier total!!!

    Du warst ein kleiner Quatschkopf und für jeden Unsinn zu haben. So hast du dir nur weniger Wochen, nachdem du hier eingezogen bist, einen Heuhalm ins Auge gejagt! Autsch!

    [​IMG]
    Eine für dich absolut typische Pose: Du wolltest dein Essen immer mit dem Pfötchen festhalten!

    [​IMG]

    Du hast es geliebt, mit deinen beiden Mädels Baja und Coco im Garten meiner Eltern frisches Gras zu futtern und die gute Luft zu genießen. Baja war zwar nie deine beste Freundin, aber gerade in Coco hast du eine „Freundin fürs Leben“ gefunden ;)!

    So ein hübsches Schweinchen warst du:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch Relaxen war eines deiner liebsten Tätigkeiten. Kuscheln stand für dich immer ganz hoch im Kurs!

    [​IMG]

    Mach’s gut, mein kleiner, süßer Fratz. Wir werden dich nie vergessen und auch, wenn es nur anderthalb Jahre waren – wir hatten eine tolle Zeit mit dir! :heart:
     
  4. #3 Schweinemama96, 26.04.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    fühl dich gedrückt,
    ich weis wie sehr das schmerzt :wein:
     
  5. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Der war so hübsch. :schreien:

    Und so so jung... :runzl:

    Tut mir ganz schrecklich leid... :troest:
    *dichmaldrück*
     
  6. #5 Charakterschweinchen, 26.04.2011
    Charakterschweinchen

    Charakterschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    99
    So ein hübsches Regenbogenschweinchen. Alles Gute, du kleiner Kerl.
     
  7. #6 tatjana.brausch, 26.04.2011
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    Komm gut an da oben auf der schönen saftigen Wiese, Du kleiner wunderschöner Kerl.
    Schicke Deinem 2-Bein mal nen schönen Regenbogen, damit man weiß, dass es Dir gut geht.
     
  8. #7 carmen3195, 27.04.2011
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    was für ein hübsches kerlchen..................:troest:

    machs gut kleiner filou...............:engel:
     
  9. #8 Animalia, 01.05.2011
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Danke euch für die lieben Worte! :-)

    Er fehlt hier so sehr! Im Stall ist es so unheimlich ruhig und "harmonisch" ohne ihn... Coco und Baja leben so ganz leise und selbstverständlich nebeneinander her, Filou hat immer so viel frischen Schwung in die Schweine-WG gebracht :mist: Und ja, er war ein überaus hübsches Kerlchen... süßer Schnuffel......... viel zu jung war er. Und doch bleibt der einzige "Trost", dass er dort, wo er jetzt ist, keine Schmerzen erleiden muss.
     
  10. #9 Sarah26, 02.05.2011
    Sarah26

    Sarah26 Guest

    Auch mir tut dein Verlust unendlich leid.:eek2:
    Wünsche dir ganz viel Kraft.

    Traurige Grüße,
    Sarah:troest::troest::troest:
     
  11. #10 Animalia, 04.05.2011
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Danke, Sarah! :) Trost tut immer gut, finde ich...

    Es ist immer noch so furchtbar ruhig hier ohne ihn :mist: Unser Schnuffel... Wie gut, dass man in seinem Herzen einen Platz für viele liebe Tiere hat, die einen verlassen mussten.... :heart:
     
  12. #11 Rubelbande, 04.05.2011
    Rubelbande

    Rubelbande Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    warum muß so ein wunderschöner Kerl so früh gehen?
    Ich mußte am Dienstag meinen Rubin gehen lassen und fühle mit dir.
    Schöne Zeilen, die du deiner geliebten Schnute geschrieben hast. Mir standen beim Lesen gleich wieder die Tränen in den Augen.

    Mitfühlende Grüße von Eva
     
  13. #12 Animalia, 17.05.2011
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Danke dir, Eva! :bussi: Mitgefühl tut immer wahnsinnig gut, gerade wenn jemand ähnliches durchgemacht hat.

    Er fehlt hier noch immer so sehr. Die Mädels sind ohne ihn sowas von harmonisch - regelrecht langweilig ;)! Filou hat in seinen kurzen anderthalb Jahren so viel Leben in die Bude gebracht..... vermisse ihn so sehr :runzl:
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Schweinemama96, 17.05.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    :eek:
    noch so ein junges Rbb schweinchen ?! Sicher hüpft er jetzt hinter dem Regenbogen mit meinem Snoopy (sind fast gleichalt) herum...
    Nochmal mein herzliches beileid.
    Gehts dir denn mittlerweile bisschen besser ?!
     
  16. #14 Animalia, 17.05.2011
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Danke, Schweinemama :-)

    Besser geht es uns schon, ja. Je länger man Tiere hält umso "schneller" kann man loslassen - aber hart ist es natürlich jedes Mal. Und man hängt doch sehr an seinen kleinen Tierchen... Gerade, dass er so jung war, belastet uns sehr, aber es gab keinen anderen Weg, als ihn erlösen zu lassen - er wäre qualvoll gestorben :runzl: Er hinterlässt auf jeden Fall eine Lücke, genauso wie vor ihm schon Flöckchen und Teddy...

    Das mit deinem Schweinchen tut mir auch sehr Leid :bussi:
     
Thema:

Filou - viel zu jung, und doch schon ein Engel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden