fette henne?

Diskutiere fette henne? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo, hab danach gesucht aber nicht wirklich was dazu gefunden ob meeris fette henne essen dürfen?!?

  1. #1 speedking80, 09.12.2006
    speedking80

    speedking80 Guest

    hallo, hab danach gesucht aber nicht wirklich was dazu gefunden ob meeris fette henne essen dürfen?!?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerimuddi, 09.12.2006
    Meerimuddi

    Meerimuddi Guest

    ich weiss nihct ob sie das dürfen, aber es ist klar das du nihcts dazu findest...denn es heisst nihct fette henne, sondern Fetthenne....und ist ein staudengewächs
     
  4. Trine

    Trine Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    79
    hey
    Es gibt aber doch auch eine Pilzsorte die fette Henne heißt...
    Ob die Meeris die essen dürfen weiß ich allerdings nicht.
     
  5. #4 Patrick, 09.12.2006
    Patrick

    Patrick Guest

    Also ich würde das aus Vorsicht auf keinenfall füttern, ich finde das riecht auch komig, wenn man die saftigen Blätter zerquetscht.....
     
  6. Lumaja

    Lumaja Guest

    wir hatten mal eine fetthenne im garten. meine mutter meinte die sei ziemlich giftig. ich würde dir davon abraten. allgemein, was du nicht mit beschreibung findest (wegen blausäure und co) würde ich weglassen. oder hier vorher fragen ;)

    steffi
     
  7. #6 speedking80, 10.12.2006
    speedking80

    speedking80 Guest

    alles klar danke, dann lass ich s lieber.
    bei uns heißt die tatsächlich fette henne, gibt aber viele andere namen dafür.
     
  8. #7 Saphira, 10.12.2006
    Saphira

    Saphira Guest

    Ich kenne die Pflanze auch nur als Fette Henne, von daher weiß ich was du meinst. Wir haben sie im Garten stehen. Verfüttern würde ich sie aber nicht.
     
  9. #8 Finchen24, 10.12.2006
    Finchen24

    Finchen24 Guest


    Fette Henne ist ein großer Pilz, aber er ist essbar, allerdings würde ich das nicht unbedingt verfüttern. Giftig für meerschweinchen wird er wohl nciht sein , aber er gehört wohl nicht in die Ernährung von Meerschweinchen...
     
  10. #9 DIE KRIPPE, 10.12.2006
    DIE KRIPPE

    DIE KRIPPE Meeriengel

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    107
    Der Pilz ist Bäh. Aber die Pflanzenstaude Fette Henne ist als Futterpflanze geeignet. Verfüttere selbst machmal. Ist auch nicht giftig und wird gerne von Hühnern gefuttert.
     
  11. #10 Meerimuddi, 10.12.2006
    Meerimuddi

    Meerimuddi Guest

    grundsätzlich sage ich euch nur eins, was ihr nihct kennt, dass verfüttert bitte nihct....wenn die tiere sich vergiften ist das geschrei groß

    sie sind auch nihct böse, wenn sie was nihct essen dürfen;-)
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Biensche37, 10.12.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen. Möhren und Schlangengurken, Äpfel und ab und zu mal eine Orange oder Eisbergsalat....das sind doch alles super gesunde Sachen...deshalb verstehe ich solch Anwandlungen gar nicht.


    bine
     
  14. Trine

    Trine Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    79
    Also ich find der Pilz schmeckt super :D
     
Thema: fette henne?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen fette henne

    ,
  2. fette henne Meerschweinchen

    ,
  3. dürfen meerschweinchen fette henne

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden