Fertig gebaut

Diskutiere Fertig gebaut im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, unser Eigenbau ist nun fertig. Die untere Fläche beträgt 2,00 x 0,80 m, die Etage hat 2,00 x 0.55 m. Zusammen sind das dann 2,7qm. Ich...

  1. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    Hallo,

    unser Eigenbau ist nun fertig. Die untere Fläche beträgt 2,00 x 0,80 m, die Etage hat 2,00 x 0.55 m. Zusammen sind das dann 2,7qm. Ich habe rechts und linkts eine Rampe gebaut damit niemand die Rampe besetzen kann und damit die Meeries im Kreis laufen können, wenn sie wollen. Da die Meeries am Gitter gerne mal an den Fingern schnuppern oder sich ein Leckerlie abholen, habe ich in das Plexi ein kleines Gitter eingebaut.

    Ich glaube den beiden gefällt das Gehege sehr gut. Da sie uns aber nun aus einer ganz anderen Perspektive sehen und dazu noch ohne schützendes Gitter dazwischen zucken sie schon mal zusammen wenn man sich vor das Gehege stellt. Sie kommen aber sofort zurück und beschnuppern dann das Plexi, ich denke sie lernen schnell das dies auch eine Schutzwand ist.
     

    Anhänge:

    RSMerlin gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tupeline, 06.03.2017
    tupeline

    tupeline wieder hier

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    17
    Hallo!
    Sieht schön und schweingerecht aus. :-)
    Besonders praktisch finde ich das Gitter. Diesen halbwegs direkten Schweinkontakt, der durch das Gitter möglich ist, vermisse ich ja bei meinem Eigenbau mit nur Plexiglas ein wenig.
    LG
     
  4. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    252
    Hallo Efendi,
    gefällt mir sehr gut. Habe einen ganz ähnlichen Käfig, allerdings läuft meine Treppe in Richtung Längsseite und nicht quer. Bin damit aber nicht so recht glücklich, da viel Rennstrecke verloren geht. Nehmen die Kleinen denn gerne die kurze, querlaufende, steile Treppe? Das wäre eine echte Alternative. Wenn ich es richtig sehe kommt die Treppe ja an der Rückwand an und du hast dazu in die 2. Ebene einen Einschnitt/Ausschnitt gemacht.
    Interessant!
    Wie hast Du es gemacht, dass auf dieser Länge - ohne Stützpfeiler -die Ebene nicht durchhängt? Denn das ist auch immer so ein Problem. Bitte kläre mich auf.
    LG Hexle
     
  5. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    418
    Sieht echt schick und gemütlich aus!
     
  6. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    Hallo,

    danke.

    Ja die Rampe kommt an der Rückseite an. Ich hatte zuerst auch bedenken ob die Schweine damit evl. Probleme haben. Aber es hat sich als unbegründet herausgestellt. Nach zwei Tagen benutzen beide die Rampe problemlos. Der Alte hatte anfangs ein bischen herumprobiert wie es am besten geht, aber nun klappt es. Der kleine flitzt die Rampe manchmal hoch und runter, das es sich anhört als wäre er ein Elefant;)

    Ich habe die Rampe ohne Schrauben festgemacht. Sie wird an der Bodenplatte von einem kleinen Kantholz am wegrutschen gehindert. An der oberen Etage ist sie minimal höher als der Aussschnitt, so kann sie seitlich nicht wegrutschen. Eine 2 cm dicke und 65 cm lange Massivholzrampe wird sich auch nicht durchbiegen.

    Die Rampe sieht tatsächlich recht steil aus, aber die meeries haben scheinbar keine Probleme damit. Sie gehen ganz entspannt hoch und runter. Daher denke ich das der Winkel gerade noch so ok ist. Habe zur Not aber noch ein 80 cm langes Brett gekauft. Aber da die beiden keine Probleme haben, lasse ich es bei dem kürzeren Brett.
     
  7. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    252
    Und meine zweite Frage: die 2 Ebene, die über die gesamte Länge geht, ohne Stütze, wie hält das ohne sich zu verbiegen, da kein Stützpfeiler? und ist sie nur mit Winkeln seitlich befestigt? Ich mache mir da schon ewig einen Kopf, wie ich bei Erneuerung verändern kann.

    LG Hexle
     
  8. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2.548
    Zustimmungen:
    1.408
    Hallo Efendi

    Wie hoch hast du die Plexiglasscheiben vorne gemacht? Kannst du sie rausnehmen?

    Das Gittertörchen erinnert mich ein wenig an einen verbotenen Eingang in einen verwunschenen Garten.:-)
     
  9. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    Hallo,

    ich habe mir eine Stütze aus Haselnussholz gemacht und am Rand mit Winkeln. Man kann natürlich auch ein einfaches Kantholz nehmen.
    Aber Haselnuss können sie noch beknabbern und ich werde da noch Löcher reinbohren um da im Sommer frische Zweige oder Gräser dranzustecken.
     

    Anhänge:

  10. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    Ich komme mit Streuschutz und Plexi auf ca. 35 cm. Ich war mir zuerst unsicher ob das ausreichend ist, da Effe manchmal springt. Aber bis jetzt hat er nicht mal einen Versuch unternommen. Ich werde aber auch darauf achten ihm keine Sprungchance in die direkte nähe zu stellen. Ausserdem fängt in der Höhe auch die Etage an (nur ein bischen nach hinten versetzt) Er müsste sehr dicht an der Scheibe stehen um zu springen und wenn er springt dann nimmt er normalerweise Anlauf. Er ist bisher auch nur über undurchsichtige Gegenstände gesprungen durch das Plexi kann er durchschauen. Manche sagen Meerschweinchen können Höhe sehr gut einschätzen und springen nicht wenn sie den Boden auf der anderen Seite nicht sehen können, andere sagen das sei Quatsch. Ich weiß es nicht und Hoffe das es relativ sicher ist. Ich denke wenn er wirklich will dann kommt er da natürlich raus, aber durch die gegebenheiten wird er es sich (hoffentlich) gut überlegen.
    Die obere Etage hat auch nur einen niedrigen Rand, da könnten die locker drüber springen und landen 30 cm tiefer auf der unteren Ebene. Aber warum sollten sie das ohne Grund tun? Ich habe so viele Eigenbauten gesehen, die alle sehr ähnlich sind und dort gab es angeblich nie Probleme. Man kann natürlich jedes kleinste Risiko umgehen, aber dann hat man doch wieder einen Vergitterten Käfig stehen.

    Das Plexi kann man nach oben rausschieben. Ich habe aber gemerkt das mein Mittelstück nicht ganz gerade ist und somit klemmt die Scheibe schon mal. Ausserdem habe ich nur 2mm dickes Plexi genommen, was doch für eine Bewegliche Scheibe zu dünn ist, obwohl ich es am Oberen Rand nochmal mit einer Holzschiene verstärkt habe. Ich werde es doch gegen dickeres Plexi austauschen und den Mittelsteg noch gerade setzen.
     
    tupeline gefällt das.
  11. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    702
    Schick, schick
     
  12. #11 lupulus, 21.03.2017
    lupulus

    lupulus Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Sieht richtig toll aus:)
     
  13. Pumla

    Pumla Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Sieht sehr toll und gemütlich aus! :-)
     
  14. Kijana

    Kijana Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Sehr schön gemacht.
     
  15. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    Hallo,

    bei uns hat sich viel verändert. Nachdem unser Efendi leider verstorben ist sind Damen eingezogen und darum habe ich das Gehege ein wenig umgebaut und erweitert. Zu den Damen erzähle ich an anderer Stelle etwas.
    Das erste Gehege hat eine größe von 2oo cm x 80 cm mit einer Etage von 200 cm x 55 cm. Nun habe ich einen Anbau gebaut der das Gehege nochmal um zwei Etagen von 160 cm x 60 cm erweitert. Zusätzlich bauen wir aber noch alle zwei Tage für mehrere Stunden ein Bodengehege auf welches dann eine Fläche von 200 cm x160 cm hat.

    Die Leute die bei uns zu Besuch kommen sind immer total erstaunt darüber wie unsere Schweinchen Leben. Die meisten Leute denken halt immer noch das ein kleiner Gitterkäfig ausreichend ist. Das wir als Erwachsene so einen Aufwand für das Meerschweinchen unserer Tochter machen. Wenn ich dann sage das unser Gehege gerade mal die Mindestgröße hat und die ganze Familie freude an den Tieren hat, sind sie sprachlos.

    Hier jetzt die aktuellen Bilder.
     

    Anhänge:

    Meeri und Helga gefällt das.
  16. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    109
    Hallo,
    sieht gut aus mit dem Anbau.
    Geht Dir wie mir, die Schweinchen brauchen immer mehr Platz :juhu:
    Ist ja auch schön zuzuschauen wie die Kleinen freude am rumrennen habe.

    Und wie viele Damen sind eingezogen, und gibt es Bilder ?
     
  17. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    Hi,

    so der zusätzlichen Auslauf ist fertig, damit sie mal ordendlich flitzen können. Mal schauen wie viel er genutz wird und wie oft wir den aufbauen. Spricht eigentlich nichts dagegen ihn den ganzen Tag stehen zu lassen, der auf und abbau ist zwar einfach aber eigentlich zu aufwändig um es täglich zu machen.

    Noch traut sich nur Krümel runter, aber für etwas zu fressen tut der einfach alles. Die Mädels stehen oben an der Rampe und rufen, weil sie das leckere Futter sehen und ihn schmatzen hören. Aber ich möchte das sie den Weg alleine finden vor allem da ich Lola durch die Schwangerschaft nicht heben möchte. Vieleicht versuche ich morgen mal einen Teppich auf die Rampe zu legen. Seit ich im Gehege Rampen mit Teppich habe, wird die einziege die noch einfach nur Holz mit antirutschleisten ist gemieden.
     

    Anhänge:

    Quano gefällt das.
  18. #17 lunalovegood, 21.10.2017
    lunalovegood

    lunalovegood Deichläuferhexe

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1.462
    ist die variante "biene maja" teppich?
    & wenn sie ausversehen mal peeee...?
     
  19. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    Hi,

    genau Biene Maja, hatten wir gerade aus dem Kinderzimmer übrig.
    Wie ich schon geschrieben hatte sind meine Schweine fast Stubenrein und lassen eigentlich nur mal ein paar Böhnchen liegen. Es steht eine Toilette im Auslauf, die auch schon benutzt wurde. Muss auch noch ein paar Häuschen oder Weidenbrücken kaufen/bauen unter die kommt dann zur Sicherheit auch nochmal jeweils eine Pipimatte. Die Fussbodenheizung ist dabei auch ganz praktisch, sie sorgt dafür das alles sehr schnell trocken wird.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 lunalovegood, 23.10.2017
    lunalovegood

    lunalovegood Deichläuferhexe

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1.462
    aha. *staun*

    das mußt du gelegentlich mal erklären @Efendi wie du die herrschaften fast stubenrein gekriegt hast, bzw dazu, daß sie die pipi-ecke benutzen? ms sind ja bekanntlich in der beziehung eher totalverweigerer...
     
  22. Efendi

    Efendi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    25
    hi,

    da habe ich eigentlich gar nichts gemacht. Effendi war damals schon extrem sauber und vielleicht hat er es Krümel beigebracht. Ich hatte am Anfang nur normale Einstreu so das ich zwar gemerkt hatte das es besondere Stellen gibt aber das sie sehr sauber sind habe ich erst gemerkt als ich nach und nach auf Fleece umgestellt habe. Als dann Emma und Lola dazu gekommen sind war ich sehr überrascht das sie auch recht schnell zum Pippi machen in den Streu bereich gegangen sind.
    Vielleicht liegt es auch an der Aufteilung meines Geheges, das sie es den Schweinchen leichter macht. Oder das ich dafür sorge das es immer schön sauber ist und somit keine falschen Kloecken endstehen. Keine Ahnung. Ich freue mich einfach darüber das ich nicht alle Fleecedecken und Kuschelsachen ständig waschen muss.

    Ich habe letzte Woche etwas umgebaut und nun merke ich das die Schweinchen deutlich mehr Bohnen im Kuschelbereich liegen lassen und ich feuchte Stellen gefunden habe. Da sie nun einen etwas weiteren Weg zum Streu haben vermute ich sind sie zu faul um extra loszulaufen. Werde den Umbau wohl die Tage rückgängig machen und mal schauen was passiert.
    Ausserdem haben sie ein bestimmtes Kuschelnest welches, egal an welcher Stelle es liegt, grundsätzlich als Klo benutz wird. Ich habe auch die Vermutung das die kleine "Minni" die Toilette noch nicht regelmässig aufsucht -ist halt noch ein Baby/Kind.

    Ich glaube das Meerschweinchen nicht Stubenrein werden ist ein altes Vorurteil, das noch aus der Zeit stammt wo die Tiere in viel zu kleinen Käfigen gehalten wurden und somit gar kein Bewusstsein für evl.sauberkeit endwickeln konnten. Viele Leute halten auch aus unwissenheit zwei Babys zusammen die meistens auch noch zu früh von der Mama getrennt werden. Woher sollen sie Sauberkeit lernen oder sauberkeit an weitere Schweine weitergeben? Viele Leute haben Notschweine die aus schlechten Verhältnissen kommen, die nie sauberkeit gelernt haben.
    Darum glaube ich das Meerschweinchen total unterschätzt werden. Aber schon ein Interesantes Thema. Was habt ihr für Erfahrungen? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
Thema:

Fertig gebaut

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden