Ferienschutzhütte Aussenhaltung

Diskutiere Ferienschutzhütte Aussenhaltung im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, unsere Schweinchen werden in den Sommerferien auch für ca zwei Wochen wg der Betreuung verreisen. Den Auslauf mitzunehmen ist kein...

  1. #1 Unregistriert, 29.02.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    unsere Schweinchen werden in den Sommerferien auch für ca zwei Wochen wg der Betreuung verreisen.

    Den Auslauf mitzunehmen ist kein Problem.. die Schutzhütte/Stall schon.
    Hat hier jemand eine Idee, wie ich kostengünstig und einfach etwas für vier Schweinchen bauen kann?
    ( regenfest, einfach zu reinigen..) Handwerklich bin ich einigermaßen versiert.
    Danke schon einmal für eure Ideen..

    Lakritz
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rosinante, 29.02.2016
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    3.058
    AW: Ferienschutzhütte Aussenhaltung

    Es gibt in den Baumärkten Allzweckkisten aus Holz in verschiedenen Größen, sowas hier: http://www.ebay.de/itm/like/321790076466?ul_noapp=true&chn=ps&lpid=106

    Da sägst du zwei Eingänge rein und hast ratzfatz eine Schutzhütte gezaubert. Stroh untendrunter, Heu rein, fertig.

    Du kannst das ganze mit Spielzeuglack wetterfest machen und wenn du magst, eine etwas größere, mit Teichfolie bespannte Platte obendrauf nageln oder kleben. Dann haben die Wutzen sogar ein Vordach.


    Bitte bedenke, dass ein Auslauf von oben geschützt sein muss, wenn die Meeris da ohne Aufsicht drinsitzen sollen. Und um vor Ratten oder Mardern zu schützen, ist sogar noch mehr Aufwand nötig. Nachts würde ich sie sonst nicht darin lassen wollen.


    LG
    Rosi
     
  4. #3 DJSashR, 29.02.2016
    DJSashR

    DJSashR Papa 2-Bein

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    138
    AW: Ferienschutzhütte Aussenhaltung

    Ich denke mal, dass mit Schutzhütte eher ein richtiger gesicherter Stall gemeint ist.
    Aus dem Text interpretiere ich, dass die Tiere wohl in Außenhaltung leben, und dass es halt problematisch ist, den kompletten Stall mitzunehmen.

    Einen "mobilen" sicheren Stall zu bauen wird nicht gerade einfach sein .... es wäre dann wohl eher ein zweiter fester Stall am besagten Urlaubsort. Abhängig von der Anzahl der Tiere könnte man evtl. über einen entsprechend großen "handelsüblichen" Käfig nachdenken - was dann aber für die Zeit Innenhaltung voraussetzen würde. Ich persönlich bin ja eigentlich kein Freund dieser Plastikwannen, aber in Notfällen und Ausnahmesituationen können sie doch eine Hilfe darstellen.

    Um wieviele Tiere geht es denn dabei?
     
  5. #4 rosinante, 29.02.2016
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    3.058
    AW: Ferienschutzhütte Aussenhaltung

    Es sind wohl 4 Tiere:

     
  6. #5 Unregistriert, 29.02.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Ferienschutzhütte Aussenhaltung

    Ja, es sind vier in Aussenhaltung.
    Innenhaltung ist im Urlaub nicht möglich...
    Da es im Sommer ist, mache ich mir WG der Isolierung keine Gedanken,
    Regenschutz ist auch da.
    Da werde ich dann wohl doch was bauen...muss ja nicht hübsch werden.

    Danke
    Lakritz
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Unregistriert, 29.02.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Ferienschutzhütte Aussenhaltung

    Ich würde eine grosse Hundegittertransportbox (gibt es klappbar) nehmen, das ganze in ein kleines Zelt stellen (Igluzelt, kann man werfen, stellt sich dann von selber auf), für nachts oder wenn es regnet.
    Das Zelt würde ich in einen Zaun aus Gitterelementen stellen, mit Abdeckung natürlich, dann können sie tagsüber auch raus auf die Wiese. Alles etwas kleine, aber ich denke für 2 Wochen......

    Die Boxen kann man wunderbar einstreuen und Wassernäpfe kann man auch befestigen. Und in der Box können sie auch die Fahrt über bleiben.
    Oder man kauft eine Plane für diese Gitterbox, aber da weiss ich nicht ob die Wasserdicht sind. Man kann aber auch aus altem Zelt selber eine Plane nähen, man muss nur an die Belüftung denken.
     
  9. #7 DJSashR, 02.03.2016
    DJSashR

    DJSashR Papa 2-Bein

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    138
    AW: Ferienschutzhütte Aussenhaltung

    Bedenke dabei aber, dass es gerade in Zelten sehr stickig und vor allem sehr warm werden kann.
    Man hat dort eigentlich auch keinerlei "Luftzirkulation" - wie du ja selber auch schon angemerkt hast.
    Auch die Sicherheit gegen "Räuber" sollte bedacht werden. Hundetransportboxen haben dabei oftmals so großmaschige Gitter, dass sich dort problemlos Räuber durchbringen können.
    Alles nicht so einfach.

    Die einfachste und sicherste Variante wäre für dich wahrscheinlich doch eher eine Urlaubsbetreuung direkt bei einem Züchter oder einer Notstation in deiner Nähe - da weiß man dann, dass die Tiere gut versorgt und sicher sind, bei Bedarf auch tierärztlich versorgt werden können usw.
    Das ist in jedem Fall die bessere Variante zu irgendwelchen "provisorischen Urlaubsbauten".
     
Thema:

Ferienschutzhütte Aussenhaltung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden