felllose platten - was kann das sein ?

Diskutiere felllose platten - was kann das sein ? im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das noch sein könnte - auser pilz ? eine kultur wurde bei louise schon angelegt. nach 8 tagen war...

  1. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, was das noch sein könnte - auser pilz ? eine kultur wurde bei louise schon angelegt. nach 8 tagen war noch nichts zu erkennen. werde samstag wieder in die sprechstunde gehen. dann sind 16 tage um.

    die felllose stelle bei lupo wurde glaub ich etwas größer. und ist auch irgendwie leicht blutunterlaufen. aber ist nicht offen.
    behandle derzeit 1-2 mal tgl. mit surolan. ( louise seit knapp 2 wochen... lupo fast eine woche.)

    hier die bilder....

    [​IMG]das ist lupo´s zitze

    [​IMG] das ist louise´s rücken

    hat jemand eine idee ?
    danke schon mal...

    lg. anja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    Milben.
    Klee
     
  4. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    auch wenn sie sich überhaupt nicht kratzen ????

    l
     
  5. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI,
    ja, kann sein.
    Klee
     
  6. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Stimme Klee voll und ganz zu.
    Grabmilben.
    Allerdings muß ich sagen das ich es sehr ungewöhnlich finde das gerade die Stelle an der Zitze betroffen ist.
    Aber trotzdem glaube ich ganz fest das es Grabmilben sind.
    Es sollte schnellstens Ivomec gespritzt oder Stronghold in den Nacken geträufelt werden.

    Es ist ein Aberglaube das Meeris sich bei Grabmilben vermehrt kratzen.
     
  7. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    war heut nochmal beim TA. Sie schließt grabmilben ( und auch andere ) bei Lupo aus. Louise wurde ja schon vor 2 wochen mit stronghold behandelt.

    bei lupo hat sie ein knötchen ertastet, das sich unter der "verletzung" befindet. könnte eine entzündung sein. oder auch die alte verletzung, wodurch er sich auch das fell abgeschürft hat.... ( was ich nicht wirklich galube )
    für eine entzündung spricht auch die rötung, ( die heut übrigens nicht mehr zu sehen ist... )

    sie hat ihm tarantula gespritzt und ein AB. AB auch für zuhause... und weiterhin BB....

    wenn bei lupo das knötchen nicht wieder verschwindet, hat sie eine op in erwägung gezogen...
    muß am DI nochmal hin...
    manno - hört das denn garnicht mehr auf :mist:

    lg. anja
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

felllose platten - was kann das sein ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden