Farbwechsel bei Meeri-Dame

Diskutiere Farbwechsel bei Meeri-Dame im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, eigentlich ist es (hoffentlich!) keine Krankheit, aber ich weiss nicht, wo ich es sonst schreiben könnte. :nuts: Wir haben was...

  1. #1 Mrs. Mäc, 08.02.2013
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    Hallo,

    eigentlich ist es (hoffentlich!) keine Krankheit, aber ich weiss nicht, wo ich es sonst schreiben könnte. :nuts:

    Wir haben was seltsames hier: Unsere Micro-Maus (die alles andere als mikroskopisch ist :rolleyes:) war heimlich beim Friseur. Anders kann ich es mir nicht erklären.

    Micro ist 3-Farbig, schwarz-braun-weiss. Das braun war immer ein schönes kupfer-braun. Vor ein paar Wochen merkte ich auf einmal, dass das braun anders war - es ist immer noch braun, aber nur...naja, braun. Nicht mehr kupfer-braun.

    Mein Mann merkte es auch. Ich war eigentlich ein bisschen verzweifelt - drehen wir beide durch?!:nut:

    Micro muss alle 4 Wochen zum Zahnarzt und wird immer von derselben TÄ behandelt. Als wir letztes Mal da waren (3 Wochen her), wurde Micro aus der Transportkiste genommen und auf dem Tisch gestellt, und die TÄ guckte komisch und sagte "Sag' mal, ist ihre Farbe nicht völlig anders geworden..?". Tja...

    Ich weiss, dass die Farben bei Baby-Meeris sich ändern können. Unsere Minnie (die eigentlich Speckle heisst, wegen ihre Farben) ist eine Dalmatiner-Dame in schoko-weiss. Anfangs war ihr Kopf eine Mischung aus braunen und weissen Haare. Nach ein paar Wochen wurde der Kopf komplett braun. Dies ist absolut normal bei Dalmis. Mittlerweile hat Minnie (5,5 Jahre alt) auch ein paar weisse Haare an den Füssen - finde ich total süß. :heart:

    Micro ist übrigens fast 5 Jahre alt.

    Hat jemand sowas schon beobachtet? Gut, man könnte sagen, dass die Farben sich ändern können, als das Tierchen älter wird, aber nicht quasi über Nacht...

    Ich mache mir schon Gedanken...

    P.S. Ups - in der Überschrift sollte es "Meeri-Dame" heissen. Kann ich jetzt nicht mehr ändern...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    Schwarzschleier oder Dunkelschleier heißt das glaube ich...geh mal hier über die Suchfunktion....ich hatte auch mal ein Schweinchen- das ein schönes hellbraunes Gesichtchen hatte... mit der Zeit wurde das helle braun immer dunkler und "schmutziger"....
    Nichts schlimmes- ist halt so :rolleyes:
     
  4. #3 gummibärchen, 08.02.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ja, an Schwarzschleier hätte ich jetzt auch sofort gedacht...

    OT: Hab die Überschrift geändert. ;)
     
  5. #4 Mrs. Mäc, 08.02.2013
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    Danke, danke... :hand:

    Danke Katy und gummibärchen. Wieder was gelernt! Schwarzschleier kannte ich nicht. :nuts: Ich habe jetzt die Suchfunktion benutzt und es sind eine Menge Beispiele da, inkl. ein Schweini-Mann, der Micro sehr ähnlich sieht. Seine Farbwechsel ist fast identisch - das kupfer-braun wird/wurde immer mehr staub-braun.

    Tja, da haben wir die Lösung. Allerdings finde ich es seltsam, dass es so schnell passiert ist. Wenn selbst die TÄ, die Micro mindestens einmal im Monat sieht, was sagt...

    Vielleicht ist es schleichend passiert, hat aber einen Punkt erreicht, wo es irgendwie deutlicher wurde. Könnte natürlich mit der Jahreszeit zusammen hängen - selbst Wohnungsschweinis haben eine Art Winter-Modus.

    Ist aber egal - sie ist immer noch wunderschön, unsere süße Schwabbelpfütze. :heart:

    Danke nochmal! Der Tag hat sich gelohnt! :winke:
     
  6. #5 Solli-TK, 08.02.2013
    Solli-TK

    Solli-TK Guest

    :eek: Schwabbelpfütze . . . .*pruuuust*
     
  7. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Das wird der Schwarzflug auf dem C-Lokus sein :winke:
    Die Rot-Reihe.
     
  8. #7 Mrs. Mäc, 08.02.2013
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    Ich musste C-Lokus googeln. :nuts: Danke! Bildungs-Forum. :tippen:
     
  9. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    :D :D :nuts: nu weißt es?

    C-Lokus = rote Farbreihe. Das Farbfeld, was Liebhaber als Braun benennen.
     
  10. #9 gummibärchen, 08.02.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ja, das denke ich auch.
     
  11. #10 Mrs. Mäc, 09.02.2013
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    Ich habe gestern eine Menge gelernt. :-) Ich finde Haarfarbe sowieso eine spannende Sache - in meiner Familie werden wir alle ganz früh grau; die ersten graue Haare habe ich mit 15 bei mir entdeckt. Mit Mitte 20 habe ich gefärbt um die abzudecken, nicht (nur) weil ich andere Farben ausprobieren wollte. Mittlerweile sind meine Haar überwiegend weiss und ich färbe lange nicht mehr. Soviele Chemikalien braucht kein Mensch. :rolleyes:

    Na gut, "färben" muss man nicht - es gibt auch "renaturierung", wie Gerhard Schröder es genannt hat. :nut:

    Das hast Du übrigens schön formuliert: was Liebhaber als Braun benennen. :hand: Ich gebe zu: Ich habe keine Ahnung von der "richtigen" Terminologie. Ich wollte immer ein Agouti-Schweini, braun mit entweder rot order orange drin. :nuts: Ich bin davon ausgegangen, dass "Cinnamon Agouti" passend wäre. Irgendwann auf der Ausstellung in BS haben Freunde mir einen Cinnamon Agouti-Schweini gezeigt, und ich war baff! Er war irgendwie graun-braun. Mit Zimt hat die Farbe nichts zu tun! :rolleyes: Tja, wenn man keine Ahnung hat...

    Ich habe gestern lange die Suchfunktion strapaziert und habe das hier gefunden (ich hoffe, es funktioniert):

    http://www.meerschweinforum.de/newreply.php?do=newreply&p=3270456

    Katharina's Heinrich der Schreckliche hat haargenau (sorry!:nuts:) Micro's Farben, vor- und nachher.

    Ich finde es lustig, dass ich vom Schwarzschleier nie was gehört hatte. Bildungslücke. :gruebel:

    DANKE nochmal!
     
  12. kaba

    kaba Guest

    das Wort Lokus kenne ich in einem ganz anderem Zusammenhang und den findet man auch beim googeln....*LOL*
     
  13. #12 Katharina, 09.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Hab das hier auch zum ersten Mal gehört.

    Bei Heinrich war die Veränderung der Farbe ganz extrem. In den fünf Jahren zwischen rot und "braun" ;) wirkte Heinrichs Fell teilweise meliert. In den letzten zwei Jahren war aber kaum mehr eine Melierung zu sehen, das Fell wurde einfach immer dunkler.

    Das letzte Bild zeigt Heinrich mit knapp 9 Jahren, kurz vor seinem Tod.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. #13 Mrs. Mäc, 09.02.2013
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    :nuts: Yep, habe ich auch gesehen. (Kannte ich vorher nicht.) Habe ich aber nicht erwähnt - mein Mann meint immer "Ja, ja, Ihr Engländer..." wenn ich sowas lustig finde.:nuts:

    Lustig fand ich auch, dass es eine Agentur in Deutschland gibt, die sich auf Toilettenwerbung und Sanitärkommunikation spezialisiert hat und sich Lokus Pokus nennt. :fg:
     
  15. #14 Mrs. Mäc, 09.02.2013
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    @Katharina:
    Dein Heinrich war ein hübscher Kerl!

    Heinrich und Micro hätten Geschwister sein können :-):

    [​IMG]

    Das Foto habe ich heute geknipst. Ist leider nicht sehr gut geworden - sie wollte nicht fotografiert werden. :rolleyes:

    Hier noch eins von heute:

    [​IMG]

    und 2 von 2008, als sie erst ein paar Wochen alt war:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich finde, die Farbe hat sich ganz schön geändert.
    Wunderschön ist sie aber immer noch. :heart:
     
  16. #15 Süße_Schnuten, 09.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Die krasseste Veränderung dieser Art, die ich kenne ist bei Crispy (ehemals Notfellchen bei mir, lebt nun seit ca. 1 Jahr bei Glubschi hier im Forum).

    Er kam so zu mir:
    [​IMG]

    Und so sieht er aktuell aus:
    [​IMG]
     
  17. #16 Katharina, 09.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Das finde ich auch, sie könnten wirklich aus einem Wurf sein. Ganz ein goldiges Schweinchen ist deine Micro, so hübsch gezeichnet.

    Muß gleich wieder heulen, ich vermisse meinen Schurken so.... :ungl:

    Interessant finde ich, dass diese starke Umfärbung bei Heinrich und Micro erst so spät begann. Man könnte ja annehmen, dass sich dieser Schwarzschleier immer schon in den ersten Lebensjahren zeigt. Aber mein Heinrich war auch schon fast fünf Jahre alt, als das losging und er zunächst nur überall schwarze Pünktchen im Fell hatte.

    Er hatte im letzten Lebensjahr auch zunehmend einzelne weiße Haare im Fell. Vielleicht eine Alterserscheinung?
     
  18. #17 Mrs. Mäc, 10.02.2013
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    Es tut mir leid. :troest: Ich wollte Dich nicht traurig machen. :hmm:

    Gestern habe ich das 2. Bild von Heinrich auf dem Bildschirm gehabt (mit Ringelpulli-Hintergrund) und habe meinem Mann gefragt: "Was siehst Du hier?" Er hat mich total seltsam angeguckt und sagte "Micro, natürlich!". Tja...

    Genau! Finde ich auch seltsam.

    Bestimmt. Unsere Biestie (die schwarz/weisse Dame, die auch auf 1 Bild zu sehen ist) bekam immer mehr weiße Haare als sie älter wurde. Als Jungtier war das schwarz richtig schwarz; als sie mit 6,5 starb, war es richtig meliert. Sah aber schön aus. :-)
     
  19. #18 Glubschi, 10.02.2013
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Joa also der Crispy ist jetzt würde ich sagen "sepia"-weiß und nicht mehr "creme"-weiß.. er war ausgewachsen und binnen weniger Monate die er hier war wandelte sich seine Farbe.

    Creme scheint hier auch anfällig zu sein. :eek2: Meine ich hab heute bei meinem Ronny dunklere haare im Creme gesehen, muss ich nachher mal fotografieren. :wein:

    Ob es mit dem Wetter zusammenhängt?! Obs Schwarz/Rotschleier gibt?!
    es ist noch längst nicht alles erforscht und erkannt... vielleicht ist das ja sowas wie bei den Ratten... manche sind auch zu Anfang weiß und bilden dann im Laufe der Zeit eine gräuliche bis schwarze Färbung aus... also "Marder"? Ist auf jeden Fall total interessant, nur scheinbar bleibt die Farbe so und es ändert sich dann nichts mehr...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Katharina, 10.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Das hatte ich mir auch schon überlegt. Die ersten schwarzen Pünktchen in Heinrichs Fell fielen mir nach dem ersten Winter bei mir zuhause auf. Zuvor lebte Heinrich jahrelang in ganzjähriger Außenhaltung in einer privaten Notstation. Meine Wohnung ist im Winter zwar auch nicht richtig warm, die Temperaturen sind aber natürlich doch anders als bei Außenhaltung. ;)
     
  22. #20 gummibärchen, 10.02.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Komisch, bei meiner Toffee ist es auch im Winter aufgetreten... :gruebel:
     
Thema:

Farbwechsel bei Meeri-Dame

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden