Farbfrage; Ü-Ei

Diskutiere Farbfrage; Ü-Ei im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi nun hab ich auch mal eine Farbfrage. Gestern ist hier ein ganz tolle 5er Wurf gefallen. Als ich mir die Kleinen heute mal genauer...

  1. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    nun hab ich auch mal eine Farbfrage.

    Gestern ist hier ein ganz tolle 5er Wurf gefallen. Als ich mir die Kleinen heute mal genauer angeschaut habe, da war ich doch ein wenig verwundert bei einem der kleinen Männer bezüglich der Farbe.

    Also erstmal die Eltern:

    Mutter: spw, ihr Vater rein über Vollfarbe gezogen, ihre Mutter über Vollfarbe und lilac

    Vater: lilac-safran-weiß, über Volldfarbe, lilac und lilac argente gezogen

    Es sind gefallen

    3 x lilac- Verbindungen
    1x spw

    soweit alles gut nachvollziehbar

    und ???? Schoko versilbert??, aber da bin ich überfragt

    [​IMG]
    [​IMG]


    Ich bin gespannt was ihr dazu sagt.

    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MeerieSandra, 31.05.2010
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Ich als Nichtexperte würde auch schoko-versilbert sagen, aber ich hab eigentlich keine Ahnung :D
     
  4. *Lisa*

    *Lisa* Guest

    Und ich als Nichtexperte würde sagen: oh mein Gott wie süß! :heart:
     
  5. #4 caviamama, 01.06.2010
    caviamama

    caviamama Guest

    Da ist wohl über das Schildpattweiß Schoko mit rein gekommen, passiert nicht so selten, leider. Das muss nicht unbedingt ein Silberling sein, dafür hat es mir auch zu wenige helle Haare. Ich denke, das sind Stichelhaare und sie werden ausfallen mit der Zeit.

    Aber trotzdem ein sehr schöner Wurf, herzlichen Glückwunsch!
     
  6. #5 Naddel81, 01.06.2010
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Ja, der kleine Mann ist schoko-gold-weiß. Ob nur Stichelhaare oder versilbert wird sich zeigen. Normalerweise heißt es ja daß bei den versilberten die Silberung schon von Geburt an da ist und Stichelhaare erst in den ersten Wochen kommen, aber ich hatte auch schonmal 2 Böckchen die mit Stichelhaaren geboren wurden. Ich war felsenfest davon überzeugt daß es Silberlinge sind, aber nach paar Monaten war von der Silberung nix mehr zu sehen.

    Dann tragen beide Eltern wohl ein b.
     
  7. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Wenn beide Eltern Lilac-Träger sind ist das ja kein Wunder :rofl:
     
  8. #7 Naddel81, 01.06.2010
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Wieso? Was hat lilac mit b zu tun? Lilac ist ja normalerweise BB.
     
  9. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Genau :D - saubääär Lilac = BB pp

    Da war's dann: Bb Pp X Bb pp in Sachen B-Lokus, um zu +Schoko zu kommen.
     
  10. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    ja dann lag ich ja gar nicht so verkehrt. Ist für meine Zucht, mit dem Ziel lialc + Verbindungen natürlich ein Rückschlag. Aber leider ist es ja schwer "saubere" Tiere zu bekommen.
     
  11. #10 Allgäu Meerlis, 01.06.2010
    Allgäu Meerlis

    Allgäu Meerlis simply an Otter

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    das wird normales schoko-gold-weiß sein.

    Sehr oft sind Stichelhaare zu sehen, die nach wenigen Wochen wieder ausfallen.

    Die echte Versilberung sieht so aus:
    [​IMG]
     
  12. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    si

    Ist sicherlich abzuwarten, wie es sich entwickelt - gibt ja auch "schlechte" Silberlinge.

    I.d.R. sind jene, die es sofort als Baby haben Silberlinge.
    Hatte mich hier auch versucht, ist aber noch nicht so ausgeprägt - muss immer mit der Lesebrille ran.
     
  13. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    na gut, dann bin ich ja mal gespannt ob die weißen Haare bleiben oder nicht. Im Prinzip ist es ja auch wurscht. Ausschauen tut er so oder so super ^^
    Nur für die Zucht ist er halt nichts.

    Ich habe mir nun aber lange Gedanken gemacht und bin auf die eine neue Frage gekommen. So langsam zweifel ich nämlich an mir selbst.... Also noch mal eine kleine Bitte um Hilfe ;)

    Hier mal der Vater, eigentlich sollte er lilac-safran sein. Was meint ihr dazu? Hab mal nen bischen verglichen, könnte ja auch fast beige sein oder (ich hoffe nicht....)?

    [​IMG]
     
  14. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Da er dir wurfbestätigt Bb pp ist, it's wurscht. Das b schleifst immer mit.
    Vom Bild her kann ich es nicht bestätigen, als Beige zu empfinden, wirkt auf dem Bild wie Lilac Safran.
     
  15. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    ja gut, wäre ja schön, wenn ich mich darauf bezogen irren würde.
    Für mich macht es schon einen Unterschied ob nun Bb oder bb. Ich werde nicht alle Nachkommen aus der Zucht nehmen um dann wieder neu anzufangen und festzustellen, dass die neuen Tiere auch wieder was mit sich schleppen.

    So weiß ich zumindest woran ich bin und kann darauf achten. Dennoch ist es super ärgerlich.
     
  16. #15 Heidi*, 02.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2010
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Ich seh das entspannt, was es noch nicht oft gibt, kann auch nicht durchgezogen sein (über Jahre).
    Ich kenn das Ganze nur zu gut, als ich Lilac Ws LH gestartet habe vor 8 Jahren. Es blieb nix anderes übrig, bestimmte Dinge "wegzudrücken" - und dann hast genetische Schlaumeiers, die hinter deinem Rücken schlaue Sachen quatschen :D

    Nicole hat damals so schöne GH Beige Gold Ws :heart::heart::heart:

    Richtiges Beige - p.e. - keine Pigmente.......

    Zum Thema:
    Mit ihm kommt dir dann in deiner angehenden Linie irgendwann/oder auch schneller das Beige Safran ws.

    Nach Lilac Safran Ws sollte es gehen? gell.
     
  17. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Ja so sehe ich das auch. Ist am Anfang immer schwierig.

    Ja genau lilac-safran. Aber das dauert wohl noch ein bischen länger:nut:

    Bin ja schon super froh über die ganzen lilacs die gepurzelt sind :-) Das gold macht da nichts aus, wer weiß viell. ist bei der nächsten Generation ja mit Glück schon was in safran dabei. Aber wie du schon sagtest, dafür ist der Bock sehr wichtig, denn die meisten Tiere sind wirklich lilac-gold.
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Mit knapp 7 Wochen sieht er nun so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    am Kopf ist er völlig einge-silbert (-stichelt?), am Körper noch nicht ganz. War aber ja von Geburt an so, dass am Kopf die hellen Haare dabei waren, am Körper nur wenige.

    Und was meint ihr nun? Wohin entwickelt er sich?
     
  20. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Manno, ich mag es auch so gleichmäßig haben....

    Wie würdest du denn die Farbe dieser Haare bezeichnen?
    Echtes Weiß?
     
Thema:

Farbfrage; Ü-Ei

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden