Farbe:Ivory Gen-code?

Diskutiere Farbe:Ivory Gen-code? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Ihr Lieben, wer von euch hat gaaaaaaaaaanz zufällig den Gencode für die Nicht anerkanntefarbe Ivory zur Hand? Hab leider nicht die...

  1. #1 FrauMaus, 19.10.2007
    FrauMaus

    FrauMaus Guest

    Hallo Ihr Lieben, wer von euch hat gaaaaaaaaaanz zufällig den Gencode für die Nicht anerkanntefarbe Ivory zur Hand?

    Hab leider nicht die möglichkeit ihn selber zu erstellen, dazu fehlen mir einige detalierte texte zum thema vererbung...

    Ivory: Oft benanntes "schmutzige Weiß", ähnelt dem Farbton--Vanille sehr. Nicht anerkannte Farbe, erstes mal in erscheinung getreten ca 2004 in der Schweiz (Laut Inet-Zeitung)


    Schonmal Herzlichen Dank an den, der mir Hilft =)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 QueenKali, 19.10.2007
    QueenKali

    QueenKali Guest

    hallo!

    also unter vanille stelle ich mir dann ein sehr gutes creme vor, wenns schon fast weiß erscheint. meiner meinung sind die heutigen creme tiere oft noch zu dunkel. daher, wenns kein weiß ist augenscheinlich, dann kanns nur ein sehr helles schönes creme sein.

    vondaher (meine meinung) einfach den normalen gencode für creme nutzen.

    ee cdcr

    wenn aber jemand mehr weis über dieses "ivory", dann bitte her mit den infos :top:
     
  4. #3 Tanja1974, 19.10.2007
    Tanja1974

    Tanja1974 Guest

    hallo frag mal via PN oder mail bei Patrick nach, von den Leverkusener Fellnasen :) Er ist sehr kompetent in Farb und Genetik Fragen, ich bin mir sicher er kann dir da helfen :)
    Hier seine HP : http://www.leverkusener-fellnasen.meeriwelt.de/
     
  5. #4 Patrick, 19.10.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Hehe diesmal weiß ich mal nicht bescheid, Tanja :D ;)

    Kenne diese Farbe überhaupt nicht :D Gibt es dazu irgendwo Bilder oder Texte? Würde mich sehr über Informationen freuen!

    Aber wie Daniel schon gesagt hat, würde ich da auch anhand der "Informationen" -schmutziges weiß, etwas cremig- eher auf ein sehr helles Creme tippen also ee cdcr/cdca

    LG

    Patrick
     
  6. #5 FrauMaus, 19.10.2007
    FrauMaus

    FrauMaus Guest

  7. #6 QueenKali, 19.10.2007
    QueenKali

    QueenKali Guest

    also ich bleibe bei dem sehr hellen creme. was anderes kann man sich nicht vorstellen. außer was wie schmutziges weiß aussehen würde (im entferntesten sinne) wäre meiner meinung nach ein cremeschimmel oder buffschimmel (je nach "stärke" der verschmutzung).

    ansonsten ist das ivory in meinen augen nur eine erfindung. bekanntlich kann man ja vieles erfinden, was für einen selbst nicht erklärbar ist, gerade in sachen farbe und zeichnung bei tierarten :elach:
     
  8. #7 FrauMaus, 19.10.2007
    FrauMaus

    FrauMaus Guest

    leider kann ich hier keine bilder einstellen, meine Rex/us-teddy dame die nur als begleiterin in meiner "zucht" ist (momentan auf eis gelegt wegen vermieterprobleme und platzmangel) Soll Ivory sein sie hatte am rücken mal eine wunde, das fell kam jedoch mit silberagouti-tick nach.... fotos schick ich gern per mail...
     
  9. #8 VonDenRheinauen, 19.10.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Wohl die gleiche Kinderk**** wie pearlsiam blue oder wie es hieß ^^

    Wie machen die Farbenwelt wie sie uns gefällt :rolleyes:
     
  10. #9 QueenKali, 19.10.2007
    QueenKali

    QueenKali Guest

    habe schon oft ältere meerschweinchen gesehen (richtig alte herren :elach: ) die graue haare hatten. komisches phänomen. letzte schwein dass ich mit der erscheinung sah war ein schildpatt-weißes teddy mit nem buschel grauer haare. kann auch am alter liegen :wavey:
     
  11. #10 QueenKali, 19.10.2007
    QueenKali

    QueenKali Guest

    parlsiam blue? hört sich spannend an :schäm:
     
  12. #11 FrauMaus, 19.10.2007
    FrauMaus

    FrauMaus Guest

    >>Silberagouti und alter, also so alt ist meine maus noch nicht, erst 2jahre und das hatte sie mit ca...1.jahr 1.j. und 3monate bekommen, da hatte sie das erste mal geworfen und danach haben haarlinge ihr das fell zerstört...bzw. die schwangerschaft und geburt waren so schwer für sie, dass sie ohne hilfe nicht mal mehr essen konnte....
     
  13. #12 Eickfrau, 19.10.2007
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Ilse Pelz beschreibt in ihrem Buch "Mehr über Meerschweinchen" ein Allel aus der C-Serie: ck.
    (Zitat, S. 84 >> Nicht unerwähnt bleiben sollte noch das Gen ck aus der C-Serie. Es verdünnt das schwarze Pigment nur wenig und rotes stark.
    In der Rasse-Meerschweinchenzucht dürfte dieses Gen eine untergeordnete Rolle spielen, da es cremefarbenes Fell entweder zu dunkel (ckck, ckcd) oder zu hell (ckcr, ckca) erscheinen läßt.<<)
    Im weiteren Verlauf beschreibt sie die Farbe der Tiere mit ckcr/ckca als "weiß mit cremefarbenem Anflug/ Eiscreme".

    Bei den Farbmäusen werden die PEW (Pink Eyed White) und BEW (Black Eyed White) in Satin als "Ivory" bezeichnet - passend zum "Elfenbein"-Farbton durch den Satineffekt.

    VG Bianca
     
  14. #13 VonDenRheinauen, 19.10.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Leider hat dieses Gen nur noch nie jemand 'zu Gesicht bekommen'...
    Niemand der über Jahre hinweg creme züchtet konnte mir bislang etwas darüber sagen, geschweige denn ein Tier zeigen.

    Interessant wäre viell zu wissen, woher sie dieses Gen 'hat'.
    Vielleicht einfach nur ein Übersetzungsproblem oder -fehler?
     
  15. #14 mause-baer03, 19.10.2007
    mause-baer03

    mause-baer03 Guest

    Hallo,
    ich habe hier ein Notfallbock (die Besitzer sind nach Amerika Ausgewandert) da steht in den Papieren ivory-weiß argente-weiß p.e.

    Hier mal Bilder

    [​IMG]


    [​IMG]

    Hoffe man kann es erkennen einfach drauf kicken und es sollte eigentlich größer werden.
     
  16. #15 VonDenRheinauen, 19.10.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Ah ja.
    Und was waren die Eltern?
    Von hinten sieht er aus wie safran mit cdca/cr ohne GV (+ lange Haare) ;)
     
  17. #16 mause-baer03, 19.10.2007
    mause-baer03

    mause-baer03 Guest

    der Vater: ivory sable, p.e.
    der Vater vom Vater: lilac, p.e.
    die Mutter des Vaters: Himalaya schoko, p.e.
    davor
    schoko Sable
    lilac-weiß
    lilac-weiß argente
    lilac-weiß


    die Muter: safran-weiß, p.e.
    der Vater der Mutter: safran-weiß, p.e.
    die Mutter der Mutter: safran-weiß, p.e.
    davor
    gold-weiß
    buff-weiß
    safran
    lilac-gold agrgente-gold-weiß, r.e.

    so steht es zumindet in den Papieren, wie safran sieht es aber überhaupt nicht aus eher wie weiss mit einem ganz hellen beigeton.
     
  18. Myself

    Myself Guest

    Muß man denn alles, was nicht unter die eigene Meinung fällt, mit abfälligen Worten bedenken? Ich bitte um etwas gepflegtere Wortwahl.
    Am Anfang wurde z.B. auch die "Vierfarbigkeit" als unmöglich bezeichnet, und trotzdem gibt es heute schöne Tiere dieses Farbschlages.
     
  19. #18 VonDenRheinauen, 19.10.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Wie gesagt, von hinten ;)

    Genetisch machen wir daraus dann ein beige weiß argente (wie auch immer man es schreiben mag)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 VonDenRheinauen, 19.10.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Das hat nix mit nicht unter die eigene Meinung fallen zu tun :rolleyes:

    Ich bin sogar sehr offen was sinnvolle Farbbezeichnung betrifft, aber Farben die bereits einen Namen haben unnötig und phantasievoll umzubenennen fällt nicht darunter.

    Meine Wortwahl ist ehrlich und direkt, rosa Wattebäuschchen sind nicht meine bevorzugte Schreibweise. Aber man gelobt ja Besserung :engel:
     
  22. #20 Eickfrau, 19.10.2007
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    @VonDenRheinauen: Die Stelle bei Ilse Pelz ist die einzige, die mir über dieses "ck" geläufig ist.
    In englischen Übersetzungen wird gern mal ch anstelle ca gebraucht. Doch ca erwähnt sie ja gleich dabei - wie die anderen geläufigen c-Verdünnungen auch.

    Von dem Phänomen, daß Creme ohne Buff in der Zucht immer heller wird, habe ich gehört. Gebe zu, daß ich auf diesem Gebiet nur Theoretiker bin.
    Bis wohin läßt sich diese Aufhellung beim Creme treiben? Bis zu diesem "Weiß mit cremefarbenem Anflug"?

    VG Bianca
     
Thema:

Farbe:Ivory Gen-code?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden