Farbänderung bei Buntschimmel in Langhaar?

Diskutiere Farbänderung bei Buntschimmel in Langhaar? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo @all, gleich noch ein Thread... weil mich die Frage schon lange beschäftigt! Ich züchte nur Langhaar, ich züchte nur Peruaner. Da...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Blue Lexie, 19.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Hallo @all,

    gleich noch ein Thread... weil mich die Frage schon lange beschäftigt!

    Ich züchte nur Langhaar, ich züchte nur Peruaner. Da haben mir es u.a. die Schimmel angetan, auch wenn es optisch nicht so schön rüberkommt wie in GH-Rassen. Aber ich möchte das trotzdem in meiner Zucht festigen....

    Nun habe ich Schimmel schon soooo lange und weiß was ich da mache (bevor da jetzt fragen kommen....). Ich will Buntschimmel, also welche mit Rot und Schwarz. Somit gehe ich nur über Vollfarben und sehe auch zu so weit es geht nur Vollfarbentiere rein zu nehmen.

    Ich habe festgestellt, das die Schimmel scheinbar noch ein "Anderes Gen" haben müssen, denn diese werden bisher grundsätzlich heller! Warum? Wer hat ähnliches beobachtet?

    Beispiel?

    Eine Buntschimmelperu, geboren mit schwarz und rot im Gesicht. Eindeutig, gibt es nix daran zu rütteln. Ist von der Verpaarung auch her so "geplant" gewesen, keine anderen Gene darin und wie gesagt zur Geburt "dunkel" und Vollfarbe.
    Erwachsen sah dieses Tier nicht mehr schwarz und rot im Gesicht aus, sondern eher wie sepia-creme oder sepia-buff..... :uhh:

    Das ist schon nen paar Jahre her und die spätere Besitzerin dann die sie erwachsen übernommen hat, fing mit mir an zu diskutieren über die Farbe.... aber sie war wirklich Vollfarbe, nur sie sah nicht mehr so aus!

    Diese Beobachtung habe ich nun des öfteren gemacht. So hatte ich auch Geschwister. Er Peru in rot und sie Peru Rotschimmel und wie sehen die aus???? Also Jungtiere klare Sache, doch jetzt erwachsen? Er wie rot und sie wie buff :hmm:

    Fotos? Gerne, muss ich nachreichen....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 arabesque, 19.03.2007
    arabesque

    arabesque Guest

    Zum einen Aufhellung durch Langhaar, zum anderen Aufhellung durch Schimmel.
    In gewissem Rahmen normal.

    Da hilft nur selektieren, selektieren und nochmal selektieren.

    Und bitte kein spw in die buntschimmel ziehen!
     
  4. #3 Blue Lexie, 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Ich selektiere seit Jahren! Wirklich Jahren und mir fällt es immer wieder auf. Egal wie gute dunkle Vollfarbentiere in einkreuze. Jedes mal wird das Fell so hell, das es halt nicht mehr wie schwarz, sondern sepia und nicht wie rot, sondern buff aussieht. :hmm:

    Schild-weiß mit einkreuzen? Ja das habe ich gemacht und da stehe ich auch dazu!!! Ich hatte nichts anderes und die schild-weißen Tiere waren MEINE Tiere die ich selber gezogen habe. Alle Jungtiere darauß gingen mit den entsprechenden Hinweisen, das sie Schimmel sind bzw. sein könnten!
     
  5. #4 Joelina, 19.03.2007
    Joelina

    Joelina Guest

    Huhu...

    Ich glaube kaum, dass du weisst, was du da tust!
    Du verpaarst fröhlich und immer wieder Weisschecken mit Schimmel, aufgehellte Tiere mit Schimmel - und nennst das seriös?
    ALLE deine Schimmel haben Weisschecken in den Ahnen, teilweise sogar mehrmals und man kann bei deinen Tieren jetzt schon eindeutig sehen, dass sie fast alle Schimmel-Weisschecken sind und somit alle zuchtuntauglich, sowohl für dich, als auch für jeden anderen Züchter.

    Dementsprechend solltest du dich erstmal über die Grundregeln der Schimmelzucht schlau machen, bevor du detaillierte Fragen stellst - so spielst du mit dem Leben vieler Tiere und sei es nur, weil sich Neueinsteiger an einer so erfahrenen Züchterin wie dir orientieren. Wie wärs mit ein bisschen mehr Verantwortungsgefühl?

    Liebe Grüsse
    Joelina
     
  6. #5 Blue Lexie, 19.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Hi,

    das Wort "seriös" habe ich nicht gebraucht, aber könnte ich, denn ich gebe alle Tiere mit entsprechenden Hinweisen ab und kläre vorher ALLE auf. Egal wer bei mir ein Tier erwirbt. Frag rum und erkundige dich über mich....

    Ich verpaare auch nicht "fröhlich mit weischecken"... wie ich oben schrieb ist es war das ich das getan habe, aber es ist lange her!!! Es gab "damals" nix anderes.... und logo sind die nun in den Ahnen drin, das kann ich nicht ändern...

    Und was für aufgehellte Farben? Was ist daran so schlimm, wenn ich nen schoko-buff Tier miteinkreuze, um in meinem Weg weiter zu kommen. Sie hat keine Weißscheckung und das war mir wichtig!

    Und auf so einen Spruch das ich ne unerfahren Züchterin bin habe ich schon gewartet :-) Ich kenne euren Thread zu dem Thema. Und wo ist jetzt dein Problem?
     
  7. #6 ponchini, 19.03.2007
    ponchini

    ponchini Guest

    Liebhabertier

    Hallo,

    ich habe bei mir ein Liebhaber-Schweinchen sitzen, das auch im Nachhinein aufgehellt ist. Es war erst schwarz-weiß-rot, heute ist es eher sepia-creme-weiß. In den Augen ein leichter Rotschimmer, aber keine Feueraugen. Also möglicherweise auch Schimmel?
     
  8. Buschi

    Buschi Guest

    Hallo Annett!

    Ich hatte mal Buntschimmel als Merino bzw. Texel. Die waren auch nach einigen Jahren als Alttier noch schön dunkel! Vielleicht liegt es also auch mit an der Haarstruktur?!
     
  9. #8 Blue Lexie, 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Hi dann ist sie vermutlich nur "schlechte Vollfarbe", denn Schimmel haben IMMER Feueraugen. Ich vermute mal da sie langhaarig ist? Stell doch mal nen Foto ein :-)
     
  10. #9 arabesque, 19.03.2007
    arabesque

    arabesque Guest

    Doch, aussortieren.

    Es gab nichts anderes, das das scheint auch der Spruch schlechthin zu sein.
    Mit ein bisschen Kenntnissen in Genetik kann man sich ohne weiteres die passenden Schimmelpartner ziehen, gerade für buntschimmel in schwarz-rot.

    Ein Einpaarungen von Weißschecken in die Schimmelzucht zeugt in hohem Maße von Verantwortungslosigkeit, tut mir leid, anders kann ich das nicht bezeichnen.

    Sweet Lady, was sucht sie in deiner Zucht?
    Was versteckt sich unter den weißen Füßen, Schimmel oder Weißscheckung? Weißt du das?
    Weiß der nächste Besitzer das?

    Schimmel mit weißen Flecken sind nicht das Ziel der Schimmelzucht.

    Ich hoffe die ganze Frage mit der Aufhellung war jetzt nicht ernst gemeint, oder?
    Auf deiner HP finde ich schimmel mit safran, slate blue und lilac in den Ahnen und du wunderst dich warum die Tiere aufhellen? :ohnmacht:
     
  11. #10 Blue Lexie, 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Hi,

    > Es gab nichts anderes, das das scheint auch der Spruch schlechthin zu sein.
    Mit ein bisschen Kenntnissen in Genetik kann man sich ohne weiteres die passenden Schimmelpartner ziehen, gerade für buntschimmel in schwarz-rot.


    War aber so und ich arbeite nun seit längeren genau daran! Nämlich Tiere ohne Weißscheckung zu bekommen, was halt net einfach ist. Da helfen mir Genetikkenntnisse nur bedingt, wenn es "der Markt" schwer her gibt. Also zieh ich mir nun die Tiere selbst, denn teuer eingekaufte schilpatt's die dann doch hier ankommen und nen weißen Fuß haben... brauch ich auch nicht.

    > Ein Einpaarungen von Weißschecken in die Schimmelzucht zeugt in hohem Maße von Verantwortungslosigkeit, tut mir leid, anders kann ich das nicht bezeichnen.

    Oki das aktzeptiere ich. Wie gesagt ich stehe dazu, das ich es getan habe, aber nur weil mir die Tiere bekannt sind und ich sie seit Generationen selber gezogen habe.

    > Sweet Lady, was sucht sie in deiner Zucht? Was versteckt sich unter den weißen Füßen, Schimmel oder Weißscheckung? Weißt du das?

    Auch sie habe ich gezogen, kenne die Abstammung. Sicherlich "weiß" ich nicht was das Weiß ist. Ob Scheckung oder Schimmel, aber ich schwöre dir, das sie kein Schimmel ist! Das sagt mir meine Erfahrungen die ich in den vielen vielen Jahren gemacht habe, die ich mit Schimmel gesammelt habe. Typische "schlecht gezeichnete Schimmel" sehen anders aus.

    Sicherlich könnt ihr mich jetzt weiter zerreißen, weil ich "meine Zucht auf Glauben hin" aufbaue, aber wie gesagt ich steh dazu und ich bin mir 100%ig sicher das sie kein Schimmel ist!


    > Weiß der nächste Besitzer das?[/I

    Wenn es den geben sollte, dann wird er es wissen! Denn wie ich oben schon schrieb gehe ich IMMER (!) offen und ehrlich damit und erkläre den Leuten, das wie und warum.
    Was darauß wird steht auf einem ganz anderen Blatt. Aber das ist grundlegen eigentlich egal, was man vermittelt. Man weiß nie was der zukünftige Besitzer "damit macht".... Bei niemanden oder sagen wir bei den allerallerwenigsten. Erst recht heutzutag wo man halt mal ne mail schreibt, die Tiere vermittelt und nie wieder von den Leuten und/oder Tieren hört...

    Wenn ich mir darüber den ganzen Tag den Kopf zerbrechen würde, dann müsste ich aufhören zu züchten, denn das alleind das ich Abgabetiere habe, die "wer weiß wo" landen könnten, wäre dann schon unverantwortlich....


    > Schimmel mit weißen Flecken sind nicht das Ziel der Schimmelzucht.

    Da hast du vollkommen Recht!!!

    > Ich hoffe die ganze Frage mit der Aufhellung war jetzt nicht ernst gemeint, oder?
    Auf deiner HP finde ich schimmel mit safran, slate blue und lilac in den Ahnen und du wunderst dich warum die Tiere aufhellen?


    Doch war und ist es, denn du hast mich nicht richtig verstanden. Aber um auf Slate, lilac uns safran zurück zu kommen.. die bringen nur "bedingt" Aufhellung mit. Bei lilac und slate eigentlich gar nicht, ausser das pe und pr. Aber ansonsten nix. Aussahme wohl das safran, das mit Aufhellung einher geht!
    Aber auch hier: er war EINFARBIG und das war wichtig. Ich wollte weiter "am Haus" bauen und der "Farbanstrich" folgt jetzt. :-)

    Aber noch mal meine Frage! Ich habe aus einem Wurf (!) 1,1 gekauft. 1 x rot und 1 x rotschimmel. Beide als Jungtier ROT und jetzt ist er noch rot, während sie total hell ist und ich habe es früher schon mal bei einer von mir beobachtet und ich denke es wird dann mal Zeit für Fotos, denn ursprünglich war ich mit dem Thread dieser Sache auf der Spur. Vielleicht hat ja dazu noch jemand ne Idee....?
     
  12. #11 Patrick, 19.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Darauf kann man sich aber echt nicht verlassen und was ist wenn es doch ein Schimmel ist und du dich "ausnahmsweise" irrst??

    Dann hast du dann vielleicht verkrüppelte Tiere bei dir im Stall sitzen!!!! :hmm: :scream: :ohnmacht:
     
  13. #12 Blue Lexie, 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    ist aber noch NIE passiert und wird auch nicht passieren! Habe meine Zucht diesbezüglich sehr erweitert und arbeite weiter daran!
     
  14. #13 Patrick, 19.03.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Noch nicht, da hattes du vielleicht bis jetzt nur Glück oder so!!!

    Ich will dir echt nichts Böses nur ich kann das einfach nicht verstehen, sogar ich weiß, das man sowas nicht machen sollte! :ohnmacht:
     
  15. #14 PigCasso, 19.03.2007
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0

    Moin Moin,

    Du willst Schimmel in schwarz-rot züchten.
    Die haben die ideale Farbformel
    aa BB CC epep PP

    Das schoko-buff hat aber...
    aa bb cdcd epep PP

    Da hast Du nun jede Menge 'Schwebermöglichkeiten'
    auf B - b und C- cd.

    Das dauert Jahre bis Du das wieder hinbekommen hast. Wenn überhaupt.

    Und auch wenn es damals keine anderen Tiere als SPW gegeben hat.
    Sowas zieht man nicht in Schimmel hinein.
    Auch wenn man die Käufer informiert.
    Was ist mit der dritten, vierten und fünften Generation ????
    Dann läßt man das Schimmelzüchten eben solange sein, bis man die passenden
    Tiere dafür hat. Sorry das muß ich so direkt sagen, denn den Ärger und die Sauerei haben dann später andere.

    Die Schimmel/Dalmatiner-Information ist doch nicht nur 'Just for-Fun' gemacht worden.
    Aber jede Menge Leute meinen, sie können davon abweichen und haben das im Griff.
    Sie spielen mit dem Feuer und merken so überhaupt nichts davon.

    Keiner weiß alles. Aber viele wissen immer alles besser.

    Gruß
    PigCasso
     
  16. #15 Patrick, 19.03.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Du sprichst mir echt aus der Seele,.....
     
  17. #16 Blue Lexie, 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Ich habe nicht gesagt das ich NUR darüber gezogen habe/ziehe, sondern es war ein einziges Mädchen, welches ein einziges mal mir Babys hier gebracht hat mit meinem Schimmelbock, woraus ich mir nun weitere Tiere ziehe. Alle anderen Schimmel die ich habe sind Vollfarben!

    aber am besten ihr löscht das hier alles, denn meine Frage die ich nun schon zwei mal gestellt habe, wird ja eh ignoriert -vorrangig- und es wird auf dem Thema "Hilfe ein Schimmelzüchter" rumgearbeitet.

    Wenn es euch so sehr am Herzen liegt, dann müsste man ganz genau gehen und weder Schimmel, noch Dalmis noch sonst irgendwas der Art züchten, denn keiner kann für Nachzuchten darauß Garantien übernehmen. Egal wohin er was verkauft. Man kann den Leuten nur bis vor den Kopf gucken!!!

    Aber auch das erwähnte ich schon, das es dann wohl besser wäre man züchtet gar nicht... und schon gar nicht so was wie Schimme und Dalmi.
     
  18. #17 Blue Lexie, 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Ich frage mich, warum ihr alle das gleich wiederholt! Ich schreibe aber gern zum dritten mal, das ich es GETAN habe, das ich es mit ABSICHT getan habe! Wie oft wollt ihr jetzt mir noch schreiben das es verkehrt ist?

    Zeigt mir lieber andere Züchter die sich hier freiwillig dazu "bekennen" und offen und erhlich "HIER" sagen und zu ihren Dingen stehen! Wie viele machen da?
     
  19. #18 Blue Lexie, 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    was mich viel mehr ärgert...

    ich kenne jemanden die hat eine Schimmelin die schon 4 Jahre wird. sie züchtet keine Schimmel, aber da das Mädel nun mal da ist kriegt sie halt Babys. Verpaart mit nem Bock der gerade da ist...

    das finde ich viel schlimmer die taktik "och ich lass sie halt babys bekommen..." und vor allem das Tier ist schon "alt". Ich denke mal das ist auch nen "heißes" Thema mit der Frage "wie lange in der zucht lassen", aber ich glaube ein Tier was schon 4 Jahre ist muss keine Babys mehr bekommen oder?

    Das wollt ich halt mal so noch mit anfügen...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Caro1989, 19.03.2007
    Caro1989

    Caro1989 Guest


    Hiiiiiier!!

    Ich züchte mit Verstand Dalmatiner : schwarz x Dalmatiner

    Weshalb auch blödsinn anstellen??
    Wenn eine Zuchtfarbe zu schwer ist, lässt man sie bleiben!
     
  22. #20 Blue Lexie, 19.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.2007
    Blue Lexie

    Blue Lexie Guest

    Schön wie man hier aneinander vorbeischreiben kann :rolleyes:

    Ich meinte.... wer sich auch outet und sagt hier ich verpaar schimmel x was weiß ich.. you know?
     
Thema:

Farbänderung bei Buntschimmel in Langhaar?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden