extremer Fellverlust

Diskutiere extremer Fellverlust im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, mir ist heute aufgefallen, dass wenn ich über den Rücken von Flöckchen (Glatthaarmeerschwein) streife, sie extrem viel Fell verliert, ich...

  1. Koira

    Koira Guest

    Huhu,

    mir ist heute aufgefallen, dass wenn ich über den Rücken von Flöckchen (Glatthaarmeerschwein) streife, sie extrem viel Fell verliert, ich also auch sehr viele Haare an meiner Hand habe.

    Vor einiger Zeit war dies auch bei einem anderen Schwein, allerdings lag es bei ihr an Pilz, bei Flöckchen konnte ich keine kahlen Stellen entdecken und auch sonst ist sie komplett normal. Ihr Fell sieht auch normal aus.

    Ich weiß nicht, ob das evt. von dem Stress kommt. Sie wird hin und wieder von unserem Kastraten gejagt - das ist allerdings auch schon besser geworden.

    Was meint ihr?

    :wavey:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonnenhuepferin, 21.06.2013
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Ich würde das Haaren weiter beobachten und beim Auftreten kahler Stellen umgehend den Tierarzt konsultieren. Kahle Stellen sind ein halbwegs sicheres Signal für Hauterkrankungen wie Pilz oder Milbenbefall.

    Du kannst das Schweinchen auch mal absuchen nach kleinen gelblichen Viechern im Fell. Falls du welche findest, das sind Haarlinge, die müssten auch tierärztlich behandelt werden.

    Ansonsten verliert aber jedes Schweinchen beim Streicheln ein gewisses Maß an Haaren, das muss nicht immer gleich krankhaft sein. - Darum: im Auge behalten!

    Du kannst Haut- und Fellqualität verbessern, indem du eine ausreichende Vitaminzufuhr sicherstellst (insb. Vitamin C wirkt aufs Immunsystem und damit auch gegen Hauterkrankungen) und täglich einige Sonnenblumenkerne zufütterst (die enthaltenen Fettsäuren machen das Fell gesund und glänzend).

    Alles Gute!
     
  4. shoko

    shoko Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    170
    Hatte mein Ringo auch mal gehabt, hat eine Spritze gegen (Grab?)Milben von TÄ bekommen und dann hat es aufgehört.
     
  5. #4 Flora_sk, 21.06.2013
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    In Stress-Situationen verlieren Meerschweinchen extrem viel Haare, nützt u.U. sogar, wenn ein Raubtier sie packt. Das ist noch ein alter Mechanismus, der teilweise auch heute noch vorkommt.
    Deshalb ist es besser, wenn Du sie nicht allzu oft rausnimmst, um sie zu "streicheln"... offenbar hat sie grosse Probleme damit (sind ja keine Streicheltiere).

    Trotzdem solltest Du sie natürlich besonders gut beobachten, ob es nicht doch Milben sind. Falls sie sich vermehrt kratzt oder über den Rücken ein schwach behaarter oder sogar kahler Streifen zu sehen ist, so hat sie Grabmilben (siehst Du nicht).
    Dann müsste sie natürlich gegen Milben behandelt werden.
     
  6. #5 gummibärchen, 21.06.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    Kann durchaus stressbedingt sein, würde das weiter beobachten.
    Solange es keine kahlen Stellen werden, oder bestimmte Bereiche, wie die Flanken o.ä. Mehr betroffen sind, muss es nichts schlimmes sein.

    Jagt derKastrat sie nur, wenn sie brünstig ist, oder permanent?
    Leben noch weitere Tiere in der Gruppe?
     
Thema:

extremer Fellverlust

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden