Extra-Vitamine für ältere Schweinedamen?

Diskutiere Extra-Vitamine für ältere Schweinedamen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Zwei meiner Meerlis sind schon etwas älter und ich wüsste gerne, ob ihr euren älteren Meerlis extra Vitamine gebt.. Ich füttere nur wenig...

  1. #1 pinkpuma, 28.05.2007
    pinkpuma

    pinkpuma Guest

    Zwei meiner Meerlis sind schon etwas älter und ich wüsste gerne, ob ihr euren älteren Meerlis extra Vitamine gebt..

    Ich füttere nur wenig Trockenfutter (so 2-3x/Woche) - natürlich immer frisches Heu und viel Grünfutter (mindestens 1x die Woche auch eine dicke Fenchelknolle - lieben meine Quieker besonders ;) ). Bekommen sie damit genug Vitamine oder sollte man vielleicht doch zusätzlich Vitamine übers Trinkwasser geben?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monkey

    Monkey Guest

    Hi,

    nur zur Vorsorge ist das unnötig. Aber ältere Schweinchen können Nahrung u. U. schlechter verwerten als junge - beim Menschen ist´s ja genauso. Davon werden sie selten richtig krank, aber es kann zu Mangelerscheinungen wie z. B. stumpfem Fell, schuppiger Haut oder Gelenkproblemen kommen.

    Natürlich muss man bei solchen Symptomen erst abklären, ob andere Ursachen in Frage kommen, aber wenn es wirklich Alterserscheinungen sind, können Vitamine (und unges. Fettsäuren) helfen.

    Ich gebe in solchen Fällen Vit. B-Komplex, C, Folsäure und ungesättigte Fettsäuren (Lein,- Nachtkerzen- oder Schwarzkümmelöl). Diese Substanzen kann man kaum überdosieren, trotzdem sollte man vorsichtshalber nicht absichtlich mehr geben als empfohlen.

    Von Vit. E und A rate ich ab, weil zu viel davon ernsthaft schaden kann. Mit Vit. D muss man etwas vorsichtig sein, da es den Kalzium-Stoffwechsel beeinflussen kann. Kalzium steht dem Schweinchen übrigens durch die Nahrung sowieso im Überfluss zur Verfügung.


    LG
    Angela
     
  4. #3 pinkpuma, 28.05.2007
    pinkpuma

    pinkpuma Guest

    Hallo,

    vielen Dank für Deine Antwort! Bisher haben meine älteren Damen noch ein glänzendes Fell und normale Haut, von Gelenkproblemen sieht man auch noch nichts.. Allerdings sind sie etwas ruhiger geworden als meine jüngeren Quieker - also sie schlafen mehr und popcornen nicht mehr so häufig.. Allerdings sind sie sofort da, wenn es Futter gibt oder wenn sie vermuten, dass es Futter geben könnte.... ;)

    Dann scheint ja bisher alles in Ordnung zu sein, denke ich.. Ich habe aber mal davon gelesen, dass manche Leute ihren älteren Schweinchen vorbeugend Vitamine übers Futter sprühen und da ich manchmal unsicher bin, wieviel Vitamine meine Quieker durch Grünfutter tatsächlich aufnehmen - dachte ich, das wäre vielleicht eine Alternative. Also lieber die Senioren beobachten und falls das Fell stumpf wird, die Haut schuppig usw. - dann darüber nachdenken..
     
Thema:

Extra-Vitamine für ältere Schweinedamen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden