Etage ergänzen?

Diskutiere Etage ergänzen? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; So sieht mein Eigenbau bisher aus. Er ist im Juni 09 gebaut worden und war auch schon der 2. EB dieses Jahr. [IMG] [IMG] Meint ihr, es...

  1. #1 Quieker, 22.12.2009
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    So sieht mein Eigenbau bisher aus. Er ist im Juni 09 gebaut worden und war auch schon der 2. EB dieses Jahr.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Meint ihr, es wäre machbar, die 80x40 Etage zu verlängern, über die ganze front und wenn ja, wie am besten?
    Oder könnte dass dann zu schwer werden mit den Rollen am Eigenbau?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zweety

    Zweety Guest

    Ich glaub, das ist machbar. Ich würde einfach ein passendes Brett kaufen, es von unten mit der vorhandenen Etage verbinden, Beinchen dran und gut ist. Rechts müsste dann ja auch noch ne Umrandung (sonst gehen die Schweine fliegen), aber das lässt sich ja auch machen.
    Übrigends: Schöner EB.
     
  4. #3 Quieker, 23.12.2009
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Ich dachte eher daran, die Etage dann komplett durchzuziehen. Also, dass die Etage dann nicht 80x40 sondern 200x40 wäre.
     
  5. #4 Sternfloeckchen, 23.12.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Ja, das geht doch recht leicht. Entweder mit Beinen drunter zum herausnehmen oder Du schraubst zugesägte Dachlattenstücke an die Rück- und Seitenwand des EB und legst ein Brett lose darauf ein. Dann musst Du aber ein Brett/Platte am Stück im Maß von 200 x 40 besorgen. das wäre dann z. B. ein Zuschnitt von beschichteter Platte oder Birkensperrholz in gewählter Dicke. Ein Nadelholzbrett mit 2m Länge ist glaube ich nicht ganz so einfach zu bekommen. Guck mal im Baumarkt.

    LG von
     
  6. #5 Quieker, 23.12.2009
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Die bestehende Etage wollte ich lassen. Ich dachte, dass man einen Auschnitt macht, beim Ergänzungsbrett, da wo jetzt die Rampe ist. Die aktuelle Etage ist mit L-Schanieren befestigt und daher fest geschraubt.
    Ich denke mal, eine 120er Platte nur mit Standfüßen wäre zu schwer?
     
  7. #6 Sternfloeckchen, 23.12.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Für wen zu schwer? Für Dich zum tragen? Für den EB sicher nicht.

    Holz ist leichter als beschichtete Pressspanplatte.

    LG von
     
  8. Zweety

    Zweety Guest

    Frage: Willst du die 80mal40 Etage bis zum Ende des EBs verlängern, oder möchtest du eine komplett neue, so zu sagen, dritte Etage?
     
  9. #8 Quieker, 23.12.2009
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Huhu,

    ich möchte die 80er Etage so bestehen lassen und eine beschichtete Spanplatte in der gleichen Dicke, ich glaube 0,5cm oder 1cm, müsste nachmessen, ergänzen.
    Die ergänzende Platte wäre dann etwa 120cm lang, da mein Käfig 200cm mißt.
    Es müsste eine Aussparung reingesägt werden, damit die Rampe so bestehen bleiben kann und irgendwas mit dem Zaun müsste ich ändern. Ich dachte an Aululeisten und Plexiglas als Umzäunung.
     
  10. #9 Quieker, 23.12.2009
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Edit:
    [​IMG]
     
  11. #10 rike, 23.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.12.2009
    rike

    rike Guest

    Ich würde die eingezeichnete ergänzende Etage 60cm tief machen (bzw. Tiefe=bisherige Etagentiefe + Rampenbreite). Damit hätten sie mehr Platz und eine genügende Tiefe auf der Etage, um aneinander vorbei zu kommen, da Du nur einen Aufgang hast. Und Du kannst Dir die Aussparung sparen und die Rampe einfach umhängen, so dass sie anstatt von der "alten Etage" hinten links oben nach rechts unten dann von der "neuen Etage" mittig rechts oben nach links unten geht.

    Solltest Du Dich dazu entschließen, eine durchgehende Etage von 40x200cm einzubauen, dann würde ich Dir zu zwei Aufgängen links und rechts raten, damit sich die Schweinchen aus dem Weg gehen können.

    Um den Platz optimal auszuschöpfen könntest Du die Etage auch noch an der linken Seite erweitern.

    Ich würde noch ein Sonnensegel über die große neue Etage hängen, die teilweise bis (fast) auf den Boden geht und die Etage größtenteils von oben abdeckt, denn das lieben Meerschweinchen. :rofl:
     
  12. #11 Quieker, 23.12.2009
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Mein Mann meinte gerade, wenn ich das mit der Aussparung für die Etage machen würde, dann würde kaum Etage übrig bleiben. Er meinte da die Rampe so flach ist (steiler geht nicht, sonst laufen sie nicht mehr hoch), müsste die Aussparung sehr groß werden, damit sie da dann überhaupt noch hochkommen.
    @ Rike: ich verstehe deine Idee nicht so recht. :verw:
     
  13. rike

    rike Guest

    Ja, habe ich mir fast gedacht. :rolleyes:

    Daher versuche ich es nochmals in anderen Worten: Genau wie Dein Mann bin ich der Meinung, dass durch die bisher geplante und auf Deinem Foto eingezeichnete Aussparung kaum mehr Platz auf der neuen Etage übrig bleibt. Und dass der Durchgang auf der neuen Etage um die Aussparung drum rum zu schmal wird und die Schweinchen auch so nicht recht bei 40cm Tiefe die Möglichkeit haben sich aus dem Weg zu gehen.

    Wenn Du also bei 40x200cm bleiben möchtest, dann würde ich anstatt einer mittigen Rampe je eine links und rechts empfehlen.

    Meine andere Lösung war, die Anbauetage tiefer zu machen und einfach so dranzubauen, so wie Du Deine bisherige Etage auch eingebaut hast.

    Nur die Rampe würde ich anders integrieren. Anstatt eine Aussparung links an der Rückwand an dem neuen Etagenteil auszusägen, damit die Rampe weiterhin an der Rückwand nach unten führt (so wie auf Deinem Foto), würde ich sie am neuen Etagenteil anhängen. Somit müsste das neue Etagenteil mindestens um so viel tiefer sein wie die alte Etage+Rampe. Und die Rampe würde dann mittig in die entgegensetzte Richtung gehen (anstatt an der Rückwand mittig nach unten rechts nun im EB mittig nach unten links).

    Ist es nun klarer? Ansonsten frag einfach und ich zeichne Dir es beim nächsten mal lieber auf .... :lach:
     
  14. #13 Quieker, 23.12.2009
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    :ungl: Magst du mir das mal einzeichnen?!
     
  15. #14 Quieker, 01.01.2010
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Ich habe die Rampe mal gemessen. Sie ist 80cm lang und ich habe sogar einen Stein drunter gelegt, weils den Schweins vorher zu steil war. Ich könnte die Rampe, wenn sie nicht wieder steiler werden soll, also nicht an der Breitseite des Eigenbaus anbringen. :eek3:
    Also, z.B. ganz links außen. Dann würde die Rampe bis genau ganz vorne gehen und die Schweinchen würden an die Wand laufen, wenn sie die Rampe nutzen.
     
  16. rike

    rike Guest

    Sorry, hatte Deinen Beitrag völlig überlesen.

    Hier nun meine schnelle Zeichnungen:

    [​IMG]

    Die Etagenerweiterung geht über die ganz (restliche) Länge, wird allerdings tiefer als 40cm, denn wie abgebildet soll die Rampe nun an der Etagenerweiterung angebracht werden und von mittig nach links unten gehen.

    Und die Etagenerweiterung sollte wahrscheinlich auch einen Schutzrand bekommen, damit die Schweinchen nicht unvorsichtigerweise runterspringen.

    Damit die Schweinchen nicht rausspringen, müsstest Du wahrscheinlich die rechte Seite des EBs noch ein wenig erhöhen (dargestellt als schiefes Dreieck am Rand rechts).

    [​IMG]

    (hier ist die oben beschriebene Etagenerweiterung nicht eingezeichnet!)

    Um den Platz völlständig auszunutzen, könntest Du die Etage auch noch am linken Rand erweitern. Dazu müsstest Du einen Teil der Randbegrenzung der bisherige Etage entfernen (schwarzes Viereck) und eine Etage wie gehabt mit Schutz und Rampe dranbauen.

    Die Zeichnungen sind nicht wirklich gelungen, aber ich hoffe, jetzt ist es ein wenig klarer?!
     
  17. #16 Quieker, 01.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2010
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Super, dankeschön. Jetzt verstehe ich dich. :lach:
    Ich glaube aber, das eine Etage mit 60cm Breite, für mich zum Misten schon fast wieder zu breit wäre, damit ich da noch gut drunter komme. Die Rampe wäre dann natürlich auch ziemlich im Weg. :gruebel:

    Edit: ich glaube die 2. Veriante wäre irgendwie einfacher. Vielleicht könnte ich eine Etage von 70cm länge und 40 cm Breite auch auf Stanfüße stellen. So wie der eine Standfuß, den man auf dem Bild sieht. Dann könnte ich beim Misten die Etage auch mal rausnehmen.
     
  18. #17 Wildkaetzchen, 01.01.2010
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Ich würde die Etage so bauen, dass ich sie rausholen kann.
    Meine Etagen liegen alle auf kleinen Brettern auf, die an die Wand geschraubt sind, so kann ich sie zum saubermachne, einfach herausheben.

    Man ärgert sich sonst irgendwann dumm und dämlich, wenn man die Etagen fest verschraubt und dann misten soll.
     
  19. #18 Quieker, 01.01.2010
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Sabrina, mein Edit hat sich mit deinem Beitrag überschnitten Ich denke auch, dass ich es wenn, eher so machen werde, dass man die Etage rausnehmen kann. Muss mir nur noch überlegen, was ich mit dem Streuschutz bei der alten Etage mache. Der ist angeschraubt und dann sieht man mal mindestens zwei Schraublöcher, auch wenn ich die andere Etage dann da stehen habe. Breiter wie 40 cm kann ich die dann auch nicht machen.
    Ich tendiere dann auch eher dazu. Aluleisten zu kaufen und mir Plexiglas zusägen zu lassen, damit das dann der Streuschutz ist.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Quieker, 04.01.2010
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    Hab immer noch keine 100% zufriedenstellende Lösung gefunden.

    Aber ich hätte mal noch ne andere Frage:
    Es war von "Sonnensegel" die Rede. Wie wird denn so etwas befestigt?
     
  22. #20 Quieker, 05.01.2010
    Quieker

    Quieker Pelznasenhalter

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    256
    *schieb* :rolleyes:
     
Thema: Etage ergänzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen aussparung rampe bauen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden