Es wird immer schlimmer...Hilfe!

Diskutiere Es wird immer schlimmer...Hilfe! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi Meine 2 Böckchen streiten sich immer mehr...Wenn man sich das hier die ganze Zeit anhört kriegt bald ne Krise :aehm: Die beiden klappern...

  1. #1 Lena<3Meeris, 23.10.2005
    Lena<3Meeris

    Lena<3Meeris Guest

    Hi
    Meine 2 Böckchen streiten sich immer mehr...Wenn man sich das hier die ganze Zeit anhört kriegt bald ne Krise :aehm:
    Die beiden klappern oft mit den Zahnen brommseln hin und her und dann machts Schnapp! :scream: Sie purren, klappern mit den Zähnen und jaulen! Früher war das nich so schlimm sie sind jetz 15 und 18 Monate ca... :uhh:

    Und heute und grad eben ist was ganz komisches passiert.
    Als ich vorhin nach Hause gekommen bin (die Meeris waren draussen)
    meinte meine Mutter, Pumbaa hätte wie ein Vogel gaaanz laut gequickt, sie hat erst später gemerkt das er es war!!!

    So grad eben im Stall lag Pumbaa da und hats wieder gemacht!!!!
    Diesmal war ich dabei!!!
    Was war da das er so aufgeregt ist, beudetet das Angst?
    Vielleicht war da'n Hund oder so? :runzl:

    Naja also sie streiten sich fast nur noch :uhh:
    Sie leben ja auch leider nur in einem 120 Käfig mit einer Etage...
    Ich würde ihn sehr gern nen Eigenbau bauen... aber meine Eltern wollen des nicht wegen dem Platz. Wir haben zwar 92 m² für 4 Personen aber, die Zimmer sind dafür so klein!
    Was soll ich jetzt machen?
    Meint ihr das besser sich wieder, das kann ja so kein Zustand bleiben :eek3:

    Ich sitz grad hier und hör mir die ganze Zeit das gejaule quicke usw. an :(
    Naja und anpinkeln tun sie sich halt auch sehr oft... was auch sehr angenehm ist...abundzu ist ja normal aber das ist wirklich oft und danach schnüffeln sie immer daran rum :eek3:

    LG Lena
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flubberwurm, 23.10.2005
    Flubberwurm

    Flubberwurm Guest

    hälst du nur böckchen? Sonst kann es sein das sie das wegen einem weibchen machen. Wahrscheinlich wird das auf dauer nicht mehr gut gehen. Wenn sie sich nur noch streiten ist es besser sie zu trennen, sonst haben sie ja anduernd stress...ich würde noch eine woche abwarten und wenn sich nix ändert die beiden trennen
     
  4. #3 Lena<3Meeris, 23.10.2005
    Lena<3Meeris

    Lena<3Meeris Guest

    Nene habe nur 2 Böckchen...

    Aber..ja super und dann? Dann sitzen die beiden da alleine? :heul: :uhh:
     
  5. #4 Flubberwurm, 23.10.2005
    Flubberwurm

    Flubberwurm Guest

    Naja kann auch sein das sie gerade die Rangordnung neu klären... warte mal ab...solange sie sich nicht blutig beissen lass sie zusammen.... tja wenn sie sich immer streiten hast du wohl ein problem...dann musst du sie kastrieren lassen und noch 2 mädels holen... :hand: ..nee nee, ich glaub da würden deine elternn nicht mitmachen,wenn sie dir schon keinen größeren käfig erlauben.... naja wenn du sie wirklich trennen müsstest hättest du ein problem
     
  6. #5 Lena<3Meeris, 23.10.2005
    Lena<3Meeris

    Lena<3Meeris Guest

    Hilfe

    Er zwitschert seit 3 Minuten ununterbrochen aber er liegt!!!! :schreien:
    Und schnauft!!!!
     
  7. #6 Flubberwurm, 23.10.2005
    Flubberwurm

    Flubberwurm Guest

    ist wohl streß pur! Untersuche die beiden bitte gründlich auf verletzungen...ansonsten kann ich dir leider nicht weiter helfen, denn so einen fall hatte ich noch nicht. Aber vielleicht weiß ja jemand anders hier einen Rat???
     
  8. #7 stella84, 23.10.2005
    stella84

    stella84 Guest

    Ich tu das ja nicht gerne, aber ich weise jetzt einfach mal darauf hin, dass diese Rangodnungskämpfe zum Tot des Rangniedrigeren Tieres führen können (Streß, Verletzungen, etc...) :mist:

    Ich befürchte fast dass da jetzt wohl schneller Handlungsbedarf besteht.

    Hohl den Unterlegenen auf jeden Fall erst mal raus und Untersuch ihn.

    Und gib ihnen danach ein bischen Auslauf im Zimmer, dann können sie sich aus dem Weg gehen.

    Stell für die Nacht ein zusätzliches Häuschen rein (kannst du sicherlich irgendwas improvisieren) so dass jeder sein eigenes hat...

    LG Steffi
     
  9. Nicky

    Nicky Guest

    Hallo,

    bleib erstmal ruhig ;-)

    Sind Deine Jungs kastriert? Wie alt sind sie? Hast Du Dir die Seite von www.salatgurken.net schon mal genau durchgelesen?

    Ein 120-er Käfig ist natürlich recht klein für 2 Böckchen. Meinst Du, es gäbe nicht eine Möglichkeit für einen Eigenbau mit anderen Maßen oder mindestens einen 140-er Käfig? Gerade Böckchen müssen sich halt aus dem Weg gehen können!

    Die erste Möglichkeit wäre mehr Platz (was vermutlich momentan aber nichts bringen wird).

    Dann könntest Du Bachblüten versuchen, entweder Alexandra T anschreiben (die ist die Fachfrau dafür) oder im Bachblütenforum nachfragen (http://www.gwx.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl?board=tiere).

    Als letzte Möglichkeit würde ich einen oder notfalls sogar beide Jungs kastrieren lassen.

    Du kannst mir aber gerne eine pn schicken, dann schreibe ich Dir, wie ich meine Jungs zusammenbekommen habe, die haben sich ein halbes Jahr nur gezofft und sind heute ein Herz und eine Seele .
     
  10. #9 Flubberwurm, 23.10.2005
    Flubberwurm

    Flubberwurm Guest

    Naja die richtigen Rangordnungskämpfe arten meist erst aus, wenn kontakt zu weibchen da war. So lange sie aber keine wunden haben würde ich alarmstufe gelb sagen. Dies denke ich ist eher eine erneute Rangänderung.
    In der Natur wird das unterlegene Männchen nicht m,ehr ans futter gelassen, terrorisiert und es darf gar nix mehr...aber in der natur kann der unterlegene flüchten, im käfig nicht.Deswegen trenne sie wenns zu arg wird
     
  11. #10 Flubberwurm, 23.10.2005
    Flubberwurm

    Flubberwurm Guest

    Du, eine kastrtion ändert gar nix. Die persönlichkeit bleibt gleich und sie werden sich immer noch streiten. Sonst könnte man auch mehrere kastraten mit weibern halten
     
  12. #11 stella84, 23.10.2005
    stella84

    stella84 Guest


    Ich kann mich vertun, aber ich glaub das stimmt nicht so ganz: der Kastrierte produziert weniger männliche Hormone, so was verändert schon (Vergleiche mal mit Katzen, die kastrierten Männchen sind häufig nicht wiederzuerkennen)

    LG Steffi
     
  13. Nicky

    Nicky Guest


    Wenn Du meinst - ich frag mich nur jedesmal, wie Ihr auf Eure Meinung kommt! Habt Ihr es wirklich ausprobiert? Komisch, bei meinen Böckchen und denen meiner Freundin sind die Jungs nach der Kastration lammfomm geworden. Die Leute geben einfach zu früh auf, ich habe seltsamerweise immer nur Bockpaare gehabt ...
     
  14. #13 Lena<3Meeris, 23.10.2005
    Lena<3Meeris

    Lena<3Meeris Guest

    Das hilft mir nun aber auch nicht wenn ihr diskutiert :uhh:
     
  15. #14 Lena<3Meeris, 23.10.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.2005
    Lena<3Meeris

    Lena<3Meeris Guest



    Du sorry habe den Thread von dir erst nicht gesehen! :-)

    Das mit den Bachblüten also ich glaube da zwar nicht so dran, aber meine Mutter macht das auch immer von daher haben wir die auch!
    Ich denke die kennt sich auch aus... Aber welche und so naja das wissen wir auch nicht sonst frag ich mal die Alexandra und du kannst mir ja deine Geschichte vl. mal schicken? :o :-)
     
  16. #15 Joelina, 23.10.2005
    Joelina

    Joelina Guest

    Huhu...

    Es ist absoluter Quatsch, das Rangordnungsstreitigkeiten zum Tod eines Tieres führen können - solange man die Tiere vernünftig und artgerecht hält und das rangniedrigere ausweichen kann und gelernt hat sich unterzuordnen.

    Wenn beide aus einer guten Zucht und nicht aus dem Zooladen kommen hast du gute Chancen, dass sie sich wieder vertragen.
    Tiere aus Massenvermehrung sind nicht sozialisiert, haben nie gelernt sich unterzuordnen und sind für Bockgruppen absolut ungeeignet. Sie sind sozusagen im Sozialverhalten gestört.

    Chirpen tun alle Meerschweinchen manchmal, oft bei Spannungen in der Gruppe, das hat nicht viel zu bedeuten.
    Die Streitigkeiten, von denen du berichtest sind keine Streitigkeiten sondern völlig normales Bockverhalten. Erst wenn sie sich über einen langen Zeitraum richtig blutig beissen (kleine Kratzer sind auch normal), kann man von Streit sprechen und dann musst du die beiden trennen.
    Böcke legen mehrmals im Leben die Rangordnung neu fest, manchmal reicht schon das umsetzen in den Auslauf aus, einen solchen Kampf heraufzubeschwören. Du solltest die beide am besten dauerhaft in den Auslauf setzen, hin und her Gesetze verschlimmert die Situation nur. Sie brauchen mehr Platz in so einer Phase, also schaff welchen, damit muss man rechnen, wenn man Böckchengruppen hält.
    Die Häuser, Kuschelrollen etc solltest du ihnen weg nehmen, das sind die häufigsten Auslöser von Streitigkeiten. Stattdessen gebe ihnen mehrere richtig grosse Heuhaufen, in denen sie sich verstecken können, Unterstände in Tischform eignen sich auch sehr gut.
    Sichtschutz ist auch wichtig, damit sie sich aus dem Weg gehen können. Mehrere Futter- und Trinkstellen sind ein unbedingtes Muss. Achte darauf, dass sie sich nirgends gegenseitig in die Ecke drängen können und ansonsten, lass sie bitte einfach in Ruhe - jede kleinste Störung verschlimmert und verlängert den Prozess. Denk immer dran, es sind Tiere und die wissen schon was sie tun, sie haben nicht umsonst Instinkte.
    Rangstreitigkeiten können schon gut und gerne bis zu einem Monat dauern, also Augen zu und durch.

    Wenn es noch schlimmer wird, oder nach einem Monat nicht aufgehört hat, oder du halt siehst, dass eines der Böckchen über die Massen abnimmt (also um die 80 Gramm pro Woche, abnehmen in so einer Phase ist normal, nur sollte es nicht zuviel werden) musst du die Zwei für immer trennen.
    Entweder kaufst du jedem ein Babyböckchen dazu oder lässt beide kastrieren und gibst ihnen jeweils ein Weibchen.

    Liebe Grüsse
    Joelina
     
  17. #16 stella84, 23.10.2005
    stella84

    stella84 Guest


    Das es kein Quatsch ist weiß ich leider allzu gut von einer Bekannten die nicht auf mich gehört hat (Eines ihrer Böckchen lag morgens tot im Stall, verblutet.)

    Problem war: kein Platz, keine Kastration, naja...

    Das Dumme ist ja, dass das rangniedrigere Böckchen bei Lena momentan eben nicht ausweichen kann.

    @ Lena: Wie gehts ihm eigentlich, hat er sich wieder gefangen?

    LG Steffi
     
  18. #17 Flubberwurm, 23.10.2005
    Flubberwurm

    Flubberwurm Guest


    Naja ich meine nur das sich das Verhalten nicht dermaßen ändert, oder hast du mehrere männchen die bie weibchen sind ,und die vertragen sich weil sie kastriert sind? Da kann man auch nur einen kastraten zu den weibern tun, denn mit einem anderen würde der sich ja auch bekämpfen
     
  19. #18 Lena<3Meeris, 23.10.2005
    Lena<3Meeris

    Lena<3Meeris Guest

    @stella Der der so chirpt ist eigentlich der überlegene würd ich mal sagen... Er tickt am meisten aus und will immer rammeln :eek3: Joa im moment...grad hab ich Heu geknabber gehört, jetzt hör ich etwas gejaule aber chirpen tut er grad nicht mehr ....

    @Joelina, Danke aber wenn ich das Haus unten raustu kommen sie nichtmehr nach oben! Deshalb wäre das schlecht :mist:

    LG Lena
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Klara

    Klara Guest

    Also ich weiss nicht... ich muss mich jetzt mal "einmischen"

    Könnt Ihr Euch eigentlich auch vorstellen, dass die beiden sich einfach nicht mögen? Es sind ja nicht alle Meerschweinchen gleich. Und wenn von 100 Vergesellschaftungen 98 klappen, so gibt es immer noch 2, bei denen es nicht klappt. Meerschweinchen sind ja keine Maschinen und verhalten sich nicht grundsätzlich immer so wie es allgemein beschrieben wird.

    Ich werde nie vergessen, wie ich mein erstes Meerschweinchen (meine Teddy) versucht habe, mit einem anderen Mädel zu vergesellschaften. Es hat nicht geklappt, ständig nur jämmerliches Gequieke, Hinterhergerenne, Gestumpe und Gequengel. Nicht einen Tag, nicht zwei - sondern länger. Dann hab ich mit einer erfahrenen Frau von einer Meerschwein-Notstation gesprochen. Sie sagte mir, dass man den Eigencharakter von Meerschweinchen nicht unterschätzen soll. Und wenn sie sich nicht mögen, dann ist das eben so. Da bringt auch wochenlanges Zwangsvergesellschaften nichts, wenn sie sich dann immer noch streiten. Und ja, so etwas kann auch zum Tode des Rangniedrigeren Tieres führen.

    Und sorry, dass alle Meerschweinchen mal cirpen, stimmt definitiv nicht.... Von meinen Schweinchen hat noch nicht eins jemals gecirpt. Cirpen ist ein Zeichen von grossem STress für das cirpende Schweinchen. Ich habe immer darauf geachtet, dass die Meeries sich irgendwie mögen, weil ich Disharmonie absolut nicht leiden kann. Und ich bin damit gut gefahren.

    Klar hatte ich hier auch schon Rangordnungs-"Gerangel", das zog sich aber nie länger wie 3 Tage hin. Wenn ich danach gemerkt habe, dass es einfach nicht funktioniert, hab ich die Schweinchen anders gesetzt bzw. die Gruppen anders zusammengestellt.

    Bei Dir, Lena, ist das Problem - dass Du nur die zwei Süssen hast und da ist es klar, dass man nicht gleich die beiden trennen will. Ich hab vorgestern hier auch Gerangel zwischen meinen beiden Böckchen gehabt (ich hatte versucht, ein Babyböckchen zu ihnen zu setzen) und das hat aber nicht länger gedauert wie bis zum nächsten Tag. Dann lagen die beiden wieder nebeneinander und sind sich ebenbürtig.

    Ich hab jetzt leider überlesen, wie lange die beiden schon zusammen sind und wie lange es schon gut gegangen war bzw. nicht gut gegangen war.

    Ich reagiere sehr empfindlich, wenn ich immer lese - das man niemals trennen soll. Wenn das eine Böckchen das andere eben überhaupt nicht mag, was soll das dann bringen? Für wen soll das gut sein? Nur damit man sie nicht weggibt? Das kann es nicht sein. Meerschweinchen sollen, wenn sie schon in Gefangenschaft leben, wenigstens glücklich sein.

    Nachdenkliche Grüsse
    Ulla

    PS: Wobei das jetzt nicht heissen soll, Lena, dass Du die beiden sofort trennen sollst. Nur Du kannst die Situation einschätzen, ob es wirklich schlimme Kämpfe sind oder ob es sich um Rangordnungs"gerangel" handelt.
     
  22. #20 Lena<3Meeris, 23.10.2005
    Lena<3Meeris

    Lena<3Meeris Guest

    Es ist das erste mal das er chirpt und ich glaub 5mal heute :heul:
    Sie streiten sich immer wieder mal zwischendurch... im Moment ist es halt extrem :schreien:
    Er fängt grad wieder an :hmm:
    Dieses blöde Platzproblem :(
    Ich denke bald muss ich sie auseinandersetzen... aber was dann?
    Ich hätte auch ANgst sie zu kastrieren... das irgendwas passiert. Man liest ja immer mal sowas...
    Aber was sonst? Und wenn nicht, dann verstehen sie sich möglicherweise wieder nicht mit ihrem nächsten Böckchen!!! Dann müssten sie ganz weg und die Mühe war umsonst ...Oh Schwein
    Ich will dass es ihnen gut geht :schreien:
     
Thema: Es wird immer schlimmer...Hilfe!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rangänderung meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden