es ist sooo schwer

Diskutiere es ist sooo schwer im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Ich bin zwar nicht so oft hier und schreibe auch nicht viel aber ich stehe evtl vor einer sehr schweren Entscheidung. Wir müssen unsere...

  1. #1 Winnipold, 05.02.2008
    Winnipold

    Winnipold Guest

    Hallo
    Ich bin zwar nicht so oft hier und schreibe auch nicht viel aber ich stehe evtl vor einer sehr schweren Entscheidung.

    Wir müssen unsere Haus verkaufen,was schon schlimm genug ist,haben allerdings schon eine Wohung gefunden.

    Das Problem ist nun das ich nicht weiß wohin ich die Schweinchen stellen kann.Es ist alt nicht mehr so viel Platz und zu den Kindern(5+7)sollen sie nicht in die Zimmer.

    Es ist echt alles ganz schön gemein zur Zeit.
    Tja 9 Schweinchen sind ja auch nicht so schnell unter zu bringen.

    Es bricht mir echt das Herz das ich nun vor der Entscheidung stehe sie weg zu geben.

    Kann ich sie ggf hier rein stellen?

    LG Inka
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SusanneC, 05.02.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Selbstverständlich kannst Du!

    Du brauchst nur etwas Platz, handwerkliches Geschick und Geld für eien Eigenbau - für 9 Schweinchen würde ich mal sagen 100 Euro Minimum, aber gut, dann kommt eben in ein Zimmer keine teure Tapete, sondern nur flüssige Rauhfaser.

    Das hier sind unsere Gehege, mit insgesamt 28 Schweien derzeit, und sie sind alle im Wohnzimmer, das nur 16 qm hat. Man merkt: Platz ist in der kleinsten Hütte, wenn man nur will.

    [​IMG][​IMG]

    Es gibt auch tolle Eigenbauten im Keller, keinen Nebenräumen etc.

    Du brauchst auch keine Erlaubnis vom Vermieter und wenn Du ein oder zwei mal die Woche mistest hast Du auch keine Geruchsprobleme zu befürchten.

    Umzug ist nie ein Grund, alle Schweine weg zu geben - höchstens die Gruppe zu verkleinern. Abgabe wegen Umzug ist nur ein Vorwand für "hab keinen Bock mehr".
     
  4. #3 Winnipold, 05.02.2008
    Winnipold

    Winnipold Guest

    tut mir leid das Thema eröffnet zu haben.
    Das ich keinen Bock mehr auf meine Schweinchen habe möchte ich mir nicht sagen lassen.Schade das einem das gleich unterstellt wird.

    Noch ist ja auch garkeine Entscheidung getroffen.
     
  5. #4 SusanneC, 05.02.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Sorry, aber man sagt doch auch nicht "ich geb meine Kinder zur Adoption frei, weil ich jetzt nur noch ne zwei Zimmer wohnung bezahlen kann". Du hast Dich für die Tiere entschieden, also soltest Du auch zusehen so viele wie nur geht zu behalten. Notfalls fliegt eben die Schrankwand aus dem Wohnzimer, da hat man meistens sowieso nur einen großen Berg Zeug drin, was man nie braucht - das kann man auch in den Keller bringen.

    Und für einen vierstöckigen Bau mit eienr Grundfläche von 150x70cm wird sich schon ein Plätzchen finden, wenn man es nur richtig versucht.

    Natürlch heißt das, dass Du ggf. einige Diskussionen mit deinem Mann hast, Kosten und Bauarbeiten auf Dich zukommen, aber dafür kannst du Deine Tiere behalten.
     
  6. #5 Stina1981, 05.02.2008
    Stina1981

    Stina1981 Schweinchen-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann Dich verstehen, wenn man vorher mehr Platz hatte und sich nun
    einschränken muss, das ist ganz schön blöde!
    Habe ein ähnliches Probleme, die Schweine müssen ihr Zimmer für das Baby
    hergeben! Jetzt ziehen erstmal 7 von 10 Schweinchen zu meiner Mum, 3 bleiben
    bei mir, dafür ist Platz im Wohnzimmer! Und wenn es denn dann warm genug ist,
    dann kommen sie auf den Balkon, werde ihnen da was richtig Schönes zimmern!
     
  7. #6 Winnipold, 05.02.2008
    Winnipold

    Winnipold Guest

    die Schrankwand ist schon weg :runzl:

    Ich kann und werde bestimmt unsere derzeitige Situation nicht in allen Einzelheiten hier darlegen,aber meinst du nicht das sich Lebensbedingungen so verändern können das man sich über solche Schritte auch Gedanken machen muß?
    Wenn man kurz vor der Privatinsolvenz steht und das nicht mal aus eigenem verschulden(jetzt schreib ich doch mehr als ich wollte)

    Auch wenn ich sehr sehr Tierlieb bin ,vergleiche ich sie nicht mit meinen Kindern.


    Ich bereue es echt das Thema eröffnet zu haben
     
  8. #7 Meerli75, 05.02.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Das ist wieder typisch,jemand macht einen Thread auf und ersucht Hilfe und das einzige was kommt sind Vorwürfe.


    Und ja JEDER kann irgendwann in die Situation kommen!!

    @Winnipold,wenn du tatsächlich keine andere Möglichkeit siehst als die Schweinchen abzugeben,dann suche hier über das Forum neue Besitzer.
    Das zeugt für mich von mehr tierliebe als sie auf biegen und brechen behalten zu wollen und den Tieren vielleicht nicht mehr gerecht zu werden.

    Ich drück euch die Daumen das alles wieder bergauf geht.
     
  9. #8 Favole, 05.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2008
    Favole

    Favole Guest

    Es gibt nun mal leider (unvorhersehbare) Situationen in denen sich alles komplett verändert und wenn man den Tierchen dann nicht mehr gerecht werden kann sorgt man doch lieber dafür, dass sie es woanders gut haben, oder?

    Zumal ich eine Grundfläche von 150x70cm für 9 Schweine definitiv viel zu klein finde, egal wie viele Etagen :nuts:
     
  10. #9 Karin_R., 05.02.2008
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    Ich schließe mich Meerli75 an!

    Wenn's nicht geht, geht's nicht.
    Jeder kann (unverschuldet oder auch verschuldet) in eine Situation kommen, in der die Schweinchenhaltung nicht mehr möglich ist.
    Wenn's nicht "Wir wollen jetzt lieber einen Hund, deshalb ist kein Platz mehr für die Schweinchen." ist, kann man ja wohl auch bitte niemanden Vorwürfe machen...

    Winnipold, mir tut es auch sehr leid für Dich, wenn Du Dich von Deinen Schweinchen trennen musst. Ist bestimmt hart.
    Stell sie hier ins Forum wenn Du sie abgeben musst und such ein schönes neues Zuhause für sie.
    Ich wünsch Dir alles Gute.

    Du kannst einem Mod eine PN schreiben und das Thema löschen lassen, wenn Du es nicht mehr haben willst.
     
  11. Gracy

    Gracy Guest

    hallihallo Winnipold,

    mensch, das tut mir leid, dass du jetzt vor so einer schwierigen situation stehst.

    wenn du wirklich keinen platz für alle findest, würde ich mir an deiner stelle die gruppe genau anschauen und überlegen, wer mit wem am besten kann und dann vielleicht die hälfte von ihnen vermitteln. hier im forum könntest du sicher jemanden finden oder du hängst bei tierärzten noch zusätzlich zettel aus.

    wenn du weißt, dass sie gut untergebracht sind, wird es dir zwar noch schwer fallen, aber du kannst ruhig schlafen.

    mir ging es vor zwei jahren genauso: ich bin ins ausland gezogen und musste drei meerschweinchen und vier wellensittiche abgeben. das war schlimm, aber unumgänglich. als ich wirklich nette menschen für alle gefunden hatte, war ich zwar noch traurig, aber es hat mich sehr getröstet, sie gut versorgt zu wissen.

    ich glaube, das kam von Susanne etwas ruppiger rüber als es in wirklichkeit gemeint war, denn sie hat dir, finde ich ansonsten nett geschrieben und möchte dir möglichkeiten aufzeigen. das war vielleicht gar nicht so bös gemeint. ihr geht es sicher auch irgendwie ans herz bei der vorstellung und da gehen mit dem einen oder andern eventuell mal die pferde durch.

    alles gute für dich!
     
  12. #11 Katrin-Kiel, 05.02.2008
    Katrin-Kiel

    Katrin-Kiel Guest

    Ich kann dich verstehen. Ich stand damals vor der gleichen Situation. Nicht mit den Meeris, aber Umzug in neue Wohnung ja oder nein.

    Was hier geschrieben wird, kann und will ich nicht verstehen. (Beitrag von Susanne) Wenn jemand aus seinem geliebten Haus "raus muss", wird das schon seine Gründe haben. Da kann und darf man nicht behaupten, derjenige hat nun keinen "Bock" mehr auf seine Meeris.
    Vllt möchte derjenige dann auch nur das Beste für seine Meeris. Denn zuwenig Platz ist für viele Meeris auch nicht okay. ... wird hier ja erzählt ... und es stimmt auch.

    Und wenn es einem ganz schlecht geht, dass man ausziehen muss, jeden Cent wahrscheinlich zweimal umdrehen muss, dann kann ich es verstehen, die geliebten Meeris vllt weggeben zu müssen, auch wenn es einem das Herz bricht. Aber auch Meeris kosten Geld; und vielleicht kommt wieder eine bessere Zeit - spätestens nach 6 Jahren - und man kann sich dann wieder auf bessere Zeiten freuen.
     
  13. #12 Schreiraupe, 05.02.2008
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest

    oh jeh das tut mir leid ich kann mir vorstellen das das eine schlimme situation ist.

    ich schließe mich den anderen an auf biegen und brechen bringt das alles nichts. versuchs wenn du ausgewählt hast übers forum neue besitzer zu finden.

    hier gibts eine menge leute die mit sicherheit gerne behilflich sind und einem schweinchen ein neues zu hause geben

    Fühl dich getröstet :troest:
     
  14. #13 Gilmore, 05.02.2008
    Gilmore

    Gilmore Guest

    Als ich deinen Beitrag laß war mir klar, dass jemand so reagiert.

    Man darf dir da echt keinen Vorwurf machen. Du brauchst auch nicht alles erzählen hier. Wer weiß, ob man nicht mal selbst vor so einer Entscheidung steht? Sie sollte hier nicht die Meeris in den Vordergrund stellen. Ihr gehts deswegen bestimmt schlecht genug, es hilft nicht, ihr Vorwürfe zu machen.

    Solltest du für 9 Meeris keinen Platz und kein Geld mehr haben, dann wäre es besser für beide Seiten, wenn du ein neues Zuhause suchst.

    Du hast wahrscheinlich größere Sorgen.

    Stell doch mal Fotos rein, vielleicht ist hier jemand aus deiner Nähe der noch Platz hat. Ich wohn zwar auch in deiner Gegend (Lingen), hab aber leider kein Platz mehr.

    Kopf hoch!
     
  15. #14 Saphira, 05.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2008
    Saphira

    Saphira Guest

    Das tut mir sehr leid, dass ihr solche Probleme habt und deswegen die Schweine abgeben müßt. Aber manchmal geht es eben nicht anders.

    Sicher kannst du die Schweine hier zur Vermittlung reinstellen, am besten mit Foto.

    Sollen alle Schweine weg oder möchtest du eine kleine Gruppe von 2-3 Tieren behalten? Wenn ja, dann überleg erstmal welche du behalten möchtest.

    Dann würde ich mir Gedanken machen, wer eventuell einzeln zu vermitteln ist und welches Schwein auf jeden Fall mit einem oder mehreren anderen Schweinen zusammen bleiben soll.

    Am schönsten ist es natürlich immer, wenn jemand die ganze Gruppe übernimmt, nur je größer diese Gruppe ist, desto unwahrscheinlicher ist es auch jemand zu finden. 2 Schweine zusammen kriegt man noch unter, bei 3 wirds schon schwieriger. Am besten gehen in der Regel die Mädels weg, weil sie leicht in bestehende Gruppen einzugliedern sind, Kastraten sind problematischer, aber noch einfacher als unkastrierte Böcke.

    Kannst du die Schweine in einem bestimmten Umfeld bringen, dann schreib das am besten dazu, damit sich auch die Leute melden, die eventuell nicht so mobil sind.

    Wenn es mit dem Umzug akut sein sollte und die Schweine nicht mitkönnen, besteht die Möglichkeit einer "Zwischenlagerung" bei Verwandten, Freunden, Bekannten?

    Das wären so meine Gedankengänge.

    Ich wünsch euch ganz viel Glück bei der Vermittlung und viel Kraft für die bevorstehende Zeit.
     
  16. #15 muensterlaender, 05.02.2008
    muensterlaender

    muensterlaender Guest

    Hallo Inka,

    vielleicht kannst Du ja irgendwo eine Ecke abzwacken, die dann Lebensraum für weniger Meeris bietet. Dann musst Du Dich nicht von allen trennen.
     
  17. #16 SusanneC, 05.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Entschuldigung. Ich wusste nicht dass es so ernst ist. Aber versuch doch wenigstens so viele es geht zu behalten. Mit durchdachtem Einkauf (und auch mal weiteren Strecken und mehr Zeit für billiges Futter, Heu und Einstreu) kannst Du 9 Schweine gut mit 30-40 Euro im Monat satt kriegen - vielleicht bleibt dann noch Potential über.

    Es ist natürlich ein Kraftaufwand, das ist klar, aber wenn es Dir so schwer fällt sie abzugeben wie Du sagst ist es das Wert - oder wenigstens so viele es geht zu behalten, vor allem Böcke, ältere oder nicht gar so übsche Schweine.

    Es ist bei weitem Schwerer als Du annimmst, wirklich gute neue HAlter zu finden und dauert auch viel länger - und wen Du die Tiere dann aus den Augen verlierst oder doch Zweifel hast wirst Du es übel bereuen.

    Ich hab einfach schon zu viele Nottiere unter Vorwänden wie Umzug/zu kleine Wohnung/zu wenig Zeit" aufgenommen - teils zogen keine zwei Monate später plötzlich zwei Kaninchen ein, oder gar andere Meerschweine.

    LG
    Susi
     
  18. #17 Winnipold, 05.02.2008
    Winnipold

    Winnipold Guest

    Ok angenommen

    Danke für die anderen Beiträge.

    Wie ich schon geschrieben habe waren das bis jetzt erst Überlegungen.Ich hoffe ja auch immer noch das mir eine gute Idee kommt.

    Gerade hat mein Töchterchen mit bekommen das ich mir Gedanken um die Schweinchen mache und meint das käme ja garnicht i Frage.Tja nun will sie mir ihr Taschengeld geben,damit sie bleiben,ich könnt so heulen.

    Es sind halt auch alles Rentner und Liebhaber Tiere,ich hatte noch nie Würfe und hatte es auch nie vor.

    Ich ja jetzt das ich sie zur Not hier einstellen kann.

    Bilder gibt es hier ja auch schon einige.

    LG Inka
     
  19. Rellau

    Rellau Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    8
    @SusanneC
    :rolleyes:

    Vielleicht sollte man auch mal den Mann von Winnipold fragen, es wäre schon möglich, das er in einem zu kleinen Zimmer nicht so viele Tiere haben möchte oder evtl. eine Schrankwand um seine Sachen unterbringen zu können.

    Winnipold, ich wünsche Euch die richtige Entscheidung und viel Glück für die Zukunft

    LG Ilona

    www.vonderrellau.de
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.198
    Zustimmungen:
    793
    Das tut mir echt leid, dass ihr in so einer blöden Situation seid! Wenn deine Tochter so an den Schweinchen hängt, vielleicht kannst du wenigstens 2 oder 3 behalten, die brauchen ja dann auch nicht so viel Platz wie eine große Gruppe. Die restlichen Tiere bkommst du bestimmt hier übers Forum gut vermittelt....
     
  22. #20 Winnipold, 05.02.2008
    Winnipold

    Winnipold Guest

Thema:

es ist sooo schwer

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden