Ersatz für Critical Care?

Diskutiere Ersatz für Critical Care? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi! Ich wollte meinen NotfallSchrank heute online auffüllen. Das CC ist abgelaufen und dann ja nicht mehr sooo nett für die Tiere... Dazu...

  1. #1 Anika1981, 15.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Hi!

    Ich wollte meinen NotfallSchrank heute online auffüllen. Das CC ist abgelaufen und dann ja nicht mehr sooo nett für die Tiere... Dazu mochten die Herrschaften es nicht (bzw. Jack nicht und Shelsey auch nicht). Es gab mal ein anderes, welches die SuFu nicht ausspucken will, war was mit "R" ich komm nicht drauf... Kann man das auch online beziehen? Und: Was sollte ich noch im Notfallschrank haben?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mara

    Mara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1
    Rodicare :-)
     
  4. #3 Anika1981, 15.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Ach, danke... Manchmal hab ich aber auch echt ein Brett vorm Kopf :autsch: Dann geh ich mal googlen...
     
  5. #4 Fränzi, 15.05.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Marumoto kann ich ebenfalls sehr empfehlen.
    Davon gibt es x-fach verschiedene Geschmacks- und Anwendungs-Richtungen.

    Ich habe immer einen gewissen Vorrat davon zu Hause.
     
  6. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    510
    Also ich habe Rodicare instant, BBB Tuben (4 Stück), bisher Sab simplex - jetzt nehm ich aber imogas kapseln, Bepanthen-Salbe, Ringelblumensalbe, Päppelspritzen, 2 Salben für Hornhautverletzungen (falls man nicht am ersten Tag zum TA kommt)

    Die Rodicare Tüten kann man auch ganz normal beim TA kaufen, ohne ein Tier mitzubringen. Ich sag dann immer: ich füll meine Apotheke auf.
     
  7. #6 Manu911, 15.05.2011
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    681
    Was mich bei denen nur sehr irritiert hat ist das Holunderpulver. Holunder ist für Meeris giftig :eek: daher weiß ich nicht so wirklich was ich davon halten soll. Ansonsten haben sie ja schon auch ne gute Auswahl.
     
  8. #7 Anika1981, 15.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Das Maruto klingt interessant... Muß ich mir mal genauer durchlesen
     
  9. #8 sumsehummel, 15.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Da gibt es noch HerbiCare. Mögen meine lieber als RodiCare.
    Ansonsten sollte man was für's Immunsystem und gegen Durchfall dahaben. Ich werde ab jetzt IMMER was notfallmäßiges gegen Durchfall dahaben, da muss man echt schnell reagieren. Mir wurde Stullmisan empfohlen, es hat aber hier noch keine Anwendung gefunden, kann dir dazu also nichts näheres sagen.
     
  10. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    meine TÄ meinte ich könne auch mit dem Küchenhexler ein gutes Heu kleinhexeln bis es Pulver ist. Evtl zum "echten" Päppelpulver mischen, damit alle nötigen Zusätze mit dabei sind. Sonst päppelt man sich noch arm bei manchen Tieren :nut:
     
  11. #10 Anika1981, 16.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Das mit der Küchenmaschine... Naja, die müßt ich mir von meiner Mutter borgen und die kriegt nen Anfall wenn ich damit was anderes Kleinmache als Obst/Gemüse...
     
  12. lizzy

    lizzy Guest

    Hallo ich mache mir mein Päppelfutter meistens selbst ,dafür braucht man viel gutes Heu dann Kräuter je nach bedarf Haferflocken und "gutes Getreide" ich habe dann immer etwas Amaranth und Quinoa reingemacht alles durch eine Schlagmühle dann bleibt nur noch Pulver übrig, das ganze mit Babybrei nach Geschmack verfeinert.lg lizzy
     
  13. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    wieso? sind doch auch nur Kräuter?? Da kann sie ja nix gegen haben - musst ja nicht genau sagen, WAS für kräuter ;)
     
  14. #13 Anika1981, 16.05.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Meine Eltern waren zuerst gegen die Tiere, deswegen begebe ich mich da immer auf dünnem Eis, wenn ich was wegen ihnen will (naja, meine Mutter hat sich jetzt dran gewöhnt, sie füttert die Kleinen, wenn ich nicht da bin). Und mein Vater quakt eh nur... Sie stinken, sie dürfen nicht in die Wohnung etc.

    Naja, wie gut dass ich über 18 bin... Bin aber schon länger auf der Suche nach ner eigenen, hatte auch schon eine da, aber die hatte gleich nen Motorschaden...
     
  15. Monkey

    Monkey Guest

    Hi,

    vom Holunder sind v. a. die Blätter und holzigen Teile giftig. Die Blüten sind ungiftig, die Beeren sind ebenfalls, wenn man sie kurz erhitzt. Das Gift zersetzt sich dabei, daher kann man Holundersaft und Holundergelee problemlos trinken bzw essen. Das Pulver wird sicher durch "Ofentrocknung" aus den Beeren gewonnen, ist also ungiftig.

    LG
    Angela

    P. S.: Bei "Marumoto" habe ich gerade für mein Päppelschwein Loki bestellt - bin gespannt, ob sie´s mag...
     
  16. #15 Knuffels, 16.05.2011
    Knuffels

    Knuffels Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    1
    ich hab mir vor Jahren mal ne elektrische Kaffeemühle für die Schweine angeschafft. Gab's zu D-Markzeiten bei Wal-Mart (heute Real) für damals 19,95.

    Damit wird bei Bedarf das gewohnte Trockenfutter, bissel Heu, getrocknete Kräuter und sonstwas nach Wunsch klein gemahlen.

    Selbstgemahlenes hat gegenüber CC, Rodicare, Herbicare und wie sie alle heißen, den Vorteil, das die Tiere keine unbekannten Futterkomponenten bekommen, die unter Umständen den Organismus zusätzlich belasten können.

    Also wenn ihr mal eine Kaffeemühle irgendwo im Angebot seht, greift zu.
     
  17. #16 sumsehummel, 16.05.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Das kenn ich:rolleyes: Mittlerweile überlegen sich meine Eltern nach jedem Tierarztbesuch was neues, was sie mir wegen der Kosten abziehen wollen.
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 barbara rottler, 16.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2011
    barbara rottler

    barbara rottler Schweine Mama

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    4
    Ich stelle mein Päppelbreipulver auch selber her. Dafür nehme ich Heu, welches ich klein schneide, dann verschiedene getr. Kräuter (Spitzwegerich, Kamille, Salbei, Brennessel usw.), die Pellets von JR Farm (Grainless Complete) und den Inhalt eines Teebeutels (z.B. Fencheltee). Dann befülle ich damit eine meiner vielen alten Kaffeemühlen und los gehts.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Den Brei rühre ich dann mit Tee an (Fencheltee, Kamilletee, Salbeitee o.ä.), dann kommen noch Schmelzflocken hinzu und abwechselnd Babybei aus dem Gläschen, z.b. Frühkarotte, feines Gemüseallerlei, Kartoffel/Pastinake, Apfel/Banane.

    In meiner Notfall-Apotheke befindet sich: Rimadyl gegen Schmerzen, Traumeel, Engystol zur Stärkung des Immunsystems, BBB, sab simplex, Rivanol-Tabletten zur äusserlichen Anwendung bei Ballenentzündung, Adrenalin, med. Zinksalbe, Wund- und Heilsalbe, Betaisadona-Salbe, Spritzen in versch. Grössen, Pipetten, Tablettenteiler, Tablettenmörser, Zellstoff-Vlieskompressen, Verbandsmull, selbsthaftende elastische Fixierbinde (luftdurchlässig). Dann verfüge ich noch über eine Rotlichtlampe, ein Kirschkernkissen, ein Dinkelkissen und eine herkömmliche Wärmeflasche.
     
  20. #18 Katrina, 17.05.2011
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    2.178
    Hat nicht jemand Lust, mir mit seiner Kaffeemühle Päppelpulver herzustellen? :top:

    Die Idee finde ich ja echt klasse.
     
Thema:

Ersatz für Critical Care?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden