Erkältung oder Asthma oder Allergie?

Diskutiere Erkältung oder Asthma oder Allergie? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr lieben :heulen: Meine betagte Dame Piggeldy (7) ist erneut krank. Wir hatten sie anfang des Jahres zum TA gebracht und sie bekam...

  1. Piggie

    Piggie Guest

    Hallo Ihr lieben :heulen:

    Meine betagte Dame Piggeldy (7) ist erneut krank. Wir hatten sie anfang des Jahres zum TA gebracht und sie bekam Baytril und Schmerzmittel, weil ihre Bronchien dicht sind. Lunge war zum glück nicht betroffen und ihr ging es auch gut. War aktiv und hat auch viel gefressen.
    Nun waren wir seid einer Woche damit fertig und schon geht es wieder los. Gestern gleich nochmal zum Arzt und nun bekommt sie wieder Baytril und Benebac. Nur jetzt atmet sie wesentlich schwerer und ab und an ist so ein merkwürdiges röcheln dabei. (Nicht so wie die üblichen Erkältungs-Geräusche)
    Fit ist sie trotzdem, sie mampf fröhlich vor sich hin, was ich schonmal für ein gutes Zeichnen halte. Aber sie ruht sich deutlich länger aus, vermutlich weil sie das alles schafft. Bin aber jeden morgen froh, das sie die erste ist die nach Futter bettelt.

    Nun hat unsere Ta gesagt, es könnte an dem veränderten Einstreu liegen (altersbedingtes Asthma), das zu viel staubt und welches wir kürzlich gewechselt haben, oder aber auch daran, das wir zu sehr putzen und eine Reinigungsmittel sie nicht vertragen kann, wenn wir nach dem misten das Gehege einmal abwischen.

    Natürlich ändern wir jetzt alles und suchen Einstreu das nicht viel staubt oder ich muss ganz auf dieses grobe Einstreu (pellets) umsteigen.
    Ich weiß es gibt auch haltung auf Decken oder ähnlichem, aber da habe ich angst das es sehr schnell stinken könnte. Unsere Schweine sind Innenhaltung und stehen in meinem Arbeitszimmer. :heul:

    Wer hat Erfahrung mit Asthma-Schweinen? Falls meines denn jetzt eins ist.
    Die kleine Maus ist jetzt schon zum zweiten Mal innerhalb von einem Monat voll auf Antibiotika, was ich überhaupt nicht gut finde. (Aber es muss ja sein)
    Ich hoffe meiner alten Dame geht es bald wieder besser und hoffe auf Tipps zum Thema Asthma und Einstreu..

    Liebe Grüße :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hovie84, 22.01.2013
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    naja bei der Vorgeschichte kann man Asthma ausschließen. Das AB hat ja schon mal gewirkt, ist sicher ein Rückfall. Richtiges Asthma kommt bei Meerschweinen nur sehr selten vor.
    Wird entweder ein Infekt sein, oder auch eine Herzerkrankung.
    Wurde mal geröntgt?

    lG
     
  4. #3 Dagmina01, 22.01.2013
    Dagmina01

    Dagmina01 Ex-Züchter

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    23
    Huhu,

    ich schliesse mich da "hovie 84 " an, - eine Herzerkrankung sollte nicht ausgeschlossen werden.

    Gute Besserung deinem Schweinchen.
     
  5. Piggie

    Piggie Guest

    Danke ihr zwei! :)
    Bin schon mal ein wenig beruhigt das es wohl kein Asthma ist. Hätte mich auch sehr verwundert.
    Herz war bisher immer unauffällig, aber das wird wohl das nächste sein, was wir dann untersuchen lassen müssen, wenn es ihr nicht besser geht.
    Eine Röntgenaufnahme wurde bisher noch nie von der kleinen Maus gemacht.
    Freitag sind wir aber wieder beim Arzt zur Kontrolle.

    Im Moment kann ich nichts weiter tun als beobachten und Rotlichtlampe aufstellen. (Sie liegt auch gerne in der Wärme - wenn die lampe aus ist sucht sie wärme bei den anderen schweinen zum schmusen. Und natürlich kann sie den Rotlichtbereich jederzeit verlassen.

    Ich hoffe es geht ihr morgen wieder besser - heute habe ich eher das gefühl fängt es richtig wieder an. Gestern war es nicht so wie heute. :heul:
     
  6. #5 Kerstin, 24.01.2013
    Kerstin

    Kerstin Tierfreundin :)

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    50
    hmm

    also du kannst auch auf Moltonbettauflage und darüber Fleece umsteigen und es alle paar Tage wechseln und täglich abfegen!

    Drücke die Daumen !
     
  7. #6 *Viöli*, 24.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2013
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    mein kastrat hatte anfangs bei mir auch solche probleme und seine atemwege waren dementsprechend angeschlagen.
    deshalb habe ich dann auf fleece-haltung umgestellt, was auch meinem mädchen mit lungenschädigung gut tut.

    und mit dem stinken, da kann ich dich beruhigen ;) wenn man molton/ink.unterlagen und gutes fleece oben drüber schichtet, dann kann man das bis zu einer woche liegen lassen, ohne dass es müffelt (je nach tieranzahl und gehegegröße usw.)
    das einzige, was flott stinkt: frottee, handtücher usw.
    man muss nur halt die böhnchen abfegen, aber das geht gut und flott.

    wir fassen es bald nochmal zusammen, aber hier gibts soweit schon viele infos zur fleecehaltung http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=288847


    ansonsten haben ja die anderen gute tipps gegeben, eine überprüfung des herzens ist auch jeden fall wichtig.
    sollte so etwas ausgeschlossen werden, kann man auch mit homöopathie unterstützend arbeiten usw., das hat meinem kastraten damals sehr geholfen.
    vielleicht bemerkst du ja auch, dass du immer vor diesen anfällen was bestimmtes gefüttert hast, worauf sie vielleicht allergisch reagiert und was alles noch verschlimmert. ansonsten gibts auch noch andere, eigentlich recht einfache möglichkeiten, herauszufinden, worauf sie allergisch reagieren könnte. wenn es dich interessiert, kann ich dir gern mal per PN mehr erzählen, ich hab durch meinen anfälligen kastraten damals viel gelernt ;)

    gute besserung an deine maus! :wavey:
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erkältung oder Asthma oder Allergie?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden