Erfahrungen und Tips mit EMa = Effektive Mikroorganismen aktiv

Diskutiere Erfahrungen und Tips mit EMa = Effektive Mikroorganismen aktiv im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Auf Wunsch habe ich hier einen Thread aufgemacht wo wir uns austauschen wer welche Erfahrungen mit Effektiven Mikroorganismen gemacht hat! EMa...

  1. #1 Eliza, 02.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2011
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Auf Wunsch habe ich hier einen Thread aufgemacht wo wir uns austauschen wer welche Erfahrungen mit Effektiven Mikroorganismen gemacht hat!

    EMa benutze ich erfolgreich zum vorbeugen und behandeln von Pilz, sowie vorbeugen von Parasitenbefall, bei leichtem Haarlingsbefall (Nissen im Fell) habe ich es auch schon erfolgreich eingesetzt, auch bei trockener Haut und Schuppen habe ich positive Erfahrung mit EMa gemacht.

    Aber auch bei der Wundheilung wie Ballenabzeß, Kratz und Aufbißwunden beschleunigt EMa den Heilungsprozess.

    Nach dem Einstreuen besprühe ich das Einstreu mit EMa, dadurch verringert sich deutlich der typische Meerschweinchenpipigeruch.

    Einmal wöchentlich bekommen meine Schweinchen eine paar Sprüher auf Fell und Füße, auch die Ohren und Ohrenmuscheln reinige ich mit EMa.

    Ein paar Tropfen ins Trinkwasser hilft u.a. zum Aufbau der Darmflora, bzw. bei Magendarmstörungen.

    EMa kann verdünnt und auch pur verwendet werden je nachdem wie und wo man es einsetzt.

    Hier sind einige Info Seiten und Bezugsquellen:

    http://www.em-sanierung.de/131/Anwendungen/Pferde_/_Pferdepflege.html

    http://www.tierheilpraxis-meder.de/Effektive-Mikroorganismen-EM.html

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=178224

    http://212.12.121.50/naturrat/cfm/detail.cfm?Artikelnummer=3030002

    http://cgi.ebay.de/Effektive-Mikroo...rten_Garten_Teich_Zubehör&hash=item5197aeee51

    Am Anfang hat mich die Vielseitigkeit abgeschreckt, hatte für mich irgendwas von einem Wundermittel, mittlerweile bin ich überzeugt von EMa!

    Mein Mann hat letztes Jahr den Versuch gewagt seine Tomaten mit EMa zu düngen, wir hatten deutlich mehr Ertrag wie die Jahre davor und die Tomaten sind nicht so schnell gegammelt, auch die Pflanzen haben keine Fleckenkrankheit bekommen.

    Bin gespannt welche Erfahrung ihr gemacht habt! :-)




    LG Claudia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 invincible-girl, 03.04.2011
    invincible-girl

    invincible-girl Guest

    echt? bei ballenabszessen? meine alte dame (6,5) hat nämlich ganz schlimme füßchen und seit heute auch eitrig! die kruste hat sich gelöst beim baden mit retterspitz und dann war darunter eiter! jetzt weiß ich nicht was ich machen soll...

    und zu den haarlingen... alle meine schweine leiden darunter und ich muss mindestens einmal im har eine behandlung mit stronghold machen, was mich jedesmal auch gut 100 euro kostet. vielleicht wäre da ja auchEM eine gute alternative?? wenns auch nicht so gut für die leber sein soll...

    hat da noch jemand gute erfahrungen mit gemacht?

    liebe grüße
     
  4. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Wer sagt, bzw. wo steht das EMa nicht gut für die Leber sein soll?




    LG Claudia
     
  5. #4 Fragaria, 04.04.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Mhm, also ich weis nicht.... Bei Pflanzen kann ich die Wirkung gut nachvollziehen. Sind ja Bodenorganismen. Bei Tieren kann ich mir vorstellen, dass es in manchen Fällen hilfreich ist - ALLERDINGS entstehen die meisten der auf den Pages genannten Probleme ja erst garnicht, wenn artgerecht gehalten und regelmäßig gesäubert usw. wird. Daher finde ich den Ansatz nicht den besten. Es wäre besser zu gucken, woher das Problem eigentlich kommt, was nicht stimmt (zu dichter Besatz, mangelnde Hygiene, Stress unter den Tieren usw.). Vielleicht hilft das EMA aber das Problem beseitigt es ja nicht *denk* Davon abgesehen ist es bei akuten Problemen evtl. ne gute Sache. Ich bin mal auf die Erfahrungsberichte gespannt.

    *wink*
    Gabi
     
  6. #5 Familie Sauerrich, 04.04.2011
    Familie Sauerrich

    Familie Sauerrich Wutzchenliebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    10
    Naja, aber mir kann keiner sagen, das eine Pododermatitis immer von schlechter Haltung kommt. Meine 6 jährige Oma Foxi hatte jetzt sowas. War aber die Folge von ihrer Verstauchung, da sie das Füßchen fehlbelastet hat. Hab das Füßchen die letzten 10 Tage täglich in EMa gebatet, damit die Haut schön weich bleibt.
     
  7. #6 Eliza, 04.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2011
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Bei Stress oder mangelnder Hygiene würde EMa auch nicht helfen!

    Stress im Rudel sollte ein versierter Halter eigentlich bemerken und dementsprechend handeln, da gebe ich dir Recht! ;)

    Haarlinge oder Pelzmilben kann man sich auch nett übers Heu reinholen das passiert mir zwar nicht oft aber ab und an hat man halt einfach Pech und erwischt einen Satz.

    Bei Krankheit oder Gruppenumstrukturierung kam natürlich auch hier schon Stress auf, wenn sich z.B. die Rangordnung verschiebt, EMa hilft dann natürlich nicht die Ursache zu beseitigen, da muß 2 Bein schon schauen was ihm da verrutscht ist!

    Pilz ist nicht nur Stressbedingt sondern kann auch über neue Tiere oder das Heu reingetragen werden.

    Trockene Haut kann Ernährungsbedingt sein aber auch allergisch bedingt sein!

    EMa ist kein Wundermittel sondern ein biologisches Hilfsmittel.

    Ich habe im Internet wegen dem Post über den Hinweis auf Leberschädigung nachgeschaut!

    In einigen Menschenforen habe ich Berichte gefunden in denen 2Beins schlechte Leberwerte bedingt durch übermäßigen Verzehr von EM-X und EM-SALZ hatten, dies hat nichts mit der Anwendung von EMa zu tun, sondern mit einer viel hilft viel Einstellung!

    Und ich glaube auch nicht das EMa leberschädigend ist, immer vorausgesetzt EMa wird nicht übertrieben eingesetzt, sondern mit Vernunft!

    Hierzu gibt es jede Menge guter Bücher, ich habe mir "EMlösungen Pferde" und "EM: Fantastische Erfolge mit Effektiven Mikroorganismen in Haus und Garten, für Pflanzenwachstum und Gesundheit - Anwenderbuch" angeschafft.

    Alles 1:1 umzusetzen was in den Büchern steht würde ich nun auch nicht, ich habe das für mich rausgefiltert was ich für mich persönlich brauchbar halte.

    Der Ebay Verkäufer den ich oben verlinkt habe sendet auf Anfrage auch Infobroschüren mit dem bestelltem EMa zu für die Bereiche die man möchte


    Edit: Meine Nichte hat ihre Akne mit EMa in den Griff bekommen, einmal täglich abends damit das Gesicht abwaschen nach der normalen Reinigung brachte schon nach ein paar Tagen sichtbare Besserung.

    Vielleicht auch ganz interessant ;)



    LG Claudia
     
  8. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Futter mit EMa/EMH getestet

    Ich füttere seid 3 Wochen Heucubes von Eggersmann mit EMH.

    Da ich hier ein Futter zur Immunstärkung und für die Darmfloraaufbau nach meiner Chlamydienbehandlung gesucht habe und mir das spezielle Meerschweinchenfutter mit EMH zu teuer ist bin ich auf die Fa. Eggersmann gestoßen die eine EMH Futterlinie herausgebracht hat.

    EMa sind Effektive Mikroorganismen aktiv, EMH ist ein durch Mikroorganismen (EMa) fermentierter Pflanzenauszug.

    Nach 3 Wochen glänzt das Fell meiner Schweinchen wieder, jene die unter Inappentenz gelitten haben fressen wieder ganz normal, Luna die eine Tympanie hatte durch die lange AB Gabe geht es deutlich besser.

    Ich habe bis jetzt die Heucubes und das Kräutermüslie getestet und bin sehr zufrieden damit.

    Die EMH Heucubes kosten 20 kg 14,80 € und werden sehr gerne gefressen.

    Hier der Link ==> http://www.eggersmann.info/futter/emh_heu_cubes.html

    Das Kräutermüslie kosten 20kg 19,80 € und ist heißbegehrt.

    ==> Link http://www.eggersmann.info/futter/emh_kraeuter_muesli.html

    Hier noch einmal der Link von dem speziellen Meerschweinchenfutter mit EMH

    Nagersegen ==> http://212.12.121.50/naturrat/cfm/detail.cfm?Artikelnummer=3030002

    3kg kosten 19,95 € zuzüglich Versandkosten! :uhh:


    LG Claudia
     
  9. #8 aueschweins, 24.06.2011
    aueschweins

    aueschweins bisschen bissig

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    41
    Das mit den Heucubes ist interessant.

    Ich habe während der Chlamydienphase auch EMa verwendet. Ich habe die Ställe und die Schweine eingesprüht, ich habe es ins Trinkwasser und in die Päppelbreischüsseln gegeben.

    Dazu habe ich es meinen Pferden ins Trinkwasser und über das Futter gegossen. Den Offenstall habe ich damit ausgesprüht (er roch danach kaum noch) und ich habe es über meine gefüllten Heunetze gesprüht.

    Aktuell hätte ich zu wenig Verwendung und es würde mir schlecht werden. Über due Cubes denke ich aber nochmal nach
     
  10. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    So wie du es gemacht hast halte ich es auch! :-)

    Was ich sehr interessant fand, das Bambams Auge unter 20mg/kg AB noch explodiert ist, sah aus wie eine Rose so kam die Bindehaut raus :uhh: ich hab ihm verdünntes EMa ins Auge geträufelt und über Nacht war das Auge so abgeschwollen das die Schleimhaut nicht mehr hervorquoll!

    Hammer oder?!


    LG Claudia
     
  11. #10 Meeritis, 25.06.2011
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Ich bin mir einfach noch sehr unsicher mit der Hanhabung von EMa.

    Es beinhaltet doch Hefe, ist es daher nicht ungesund es ins Trinkwasser zu geben?
     
  12. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Die einzelnen Bestandteile kannst du dir ja raussuchen, hab ich imMo nicht die Zeit dafür bin am misten! ;)

    Szymanski und Patterson geben folgende Bestandteile an:[3]



    •Lactobacillus plantarum, Lactobacillus casei, Streptococcus lactis
    •Rhodopseudomonas palustris, Rhodobacter sphaeroides
    •Saccharomyces cerevisiae, Candida utilis
    •Aspergillus oryzae, Mucor hienalis
    Es gibt weltweit zwei Produzenten von so genannten EM-Seeds. Eine Firma hat ihren Sitz in Japan (Okinawa), die andere in den USA (Kansas City). Aus diesen so genannten Seeds stellen diese Produzenten sowie ihre autorisierten Vertragspartner weltweit so genannte EM-Mutterkulturen her. Es gibt Unterschiede der Seeds in der Art und Zusammensetzung der Organismen.

    Eine der Haupt-EM-Mutterkulturen des amerikanischen Produzenten enthält folgende Organismen: *Bacillus subtilis, *Bifidobacterium animalis,*Bifidobacterium bifidum, *Bifidobacterium longum, *Lactobacillus acidophilus, *Lactobacillus bulgaricus, *Lactobacillus casei, *Lactobacillus delbrueckii, *Lactobacillus fermentum, *Lactobacillus plantarum, *Lactococcus diacetylactis, *Lactococcus lactis, *Rhodopseudomonas palustris, *Saccharomyces cerevisiae, *Streptococcus thermophilus.

    Eine weitere Haupt-EM-Mutterkultur des amerikanischen Produzenten enthält folgende Organismen: *Bacillus subtilis var. natto, *Bifidobacterium animalis, *Bifidobacterium bifidum, *Bifidobacterium longum, *Lactobacillus acidophilus, *Lactobacillus buchneri, *Lactobacillus bulgaricus, *Lactobacillus casei, *Lactobacillus delbrueckii, *Lactobacillus plantarum, *Lactococcus diacetylactis, *Lactococcus lactis, *Rhodopseudomonas palustris, *Rhodopseudomonas sphaeroides, *Saccharomyces cerevisiae, *Streptococcus thermophilus.

    Der europäische Lizenznehmer und Generalimporteur des amerikanischen EM-Seeds-Produzenten hat seinen Sitz in Deutschland. Seine EM-Produkte stehen auf der so genannten Betriebsmittel-Liste des Forschungsinstituts für Biologischen Landbau.



    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_Mikroorganismen


    Ich habe es seid 2 Jahren im Trinkwasser höchstens 1/2 Teel. auf 250ml mehr würde ich nicht ins Trinkwasser geben eher weniger, also wenn du es prophylaktisch ins Trinkwasser geben möchtest dann würde ich ca. 5 Tropfen nehmen und so wie ich es hier auch mache immer Trinkwasser ohne EMa, meine Schweinchen suchen sich das Trinkwasser aus, es wird mal mehr mal weniger EMa Wasser getrunken, imMo nach der Chlamydienbehandlung deutlich mehr!

    Eine liebe Freundin hat mir mal gesagt "unsere Schweinleins sind schlauer als wir denken, wenn man ihnen die Wahl läßt suchen sie sich das aus was ihnen hilft, wenn sie es den brauchen", so habe ich es auch mit dem NUX VOMICA Wasser gehalten, Schweinchen mit Bauchpinne unter AB sind hier vermehrt drangegangen.

    Meinen Schweinleins ging es Bauchtechnisch nach 10 Wochen AB nicht gut, durch das EMa im Wasser das ich nun etwas höher dosiert hatte und das EMH Futter ging es ihnen relativ schnell wieder deutlich besser, so meine Erfahrung. ;)

    Hefen findest du überall auch in einem gesunden Schweinchen und Menschendarm, das Milieu darf nicht umkippen, das tut es z.B. unter AB oder unter Fehlernährung.


    Das Gleichgewicht ist maßgebend!



    LG Claudia
     
  13. #12 Meeritis, 26.06.2011
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Ich habe jetzt Mal gestern den Versuch gestartet und habe allen drei Gruppen
    (2x Meerigruppe und 1x Hasengruppe) zwei Schälchen 1x mit normalem Wasser und 1x mit ein paar Tropfen EMa ins Gehege gestellt.

    Das Wasser mit EMa wurde bisher von keiner Gruppe angerührt *snief*

    Nach der langwierigen Kokzidienbehandlung haben manche Meeris leider nicht mehr ihr ursprüngliches Gewicht erreicht, daher dachte ich, dass das EMa untersützend sein könnte.
     
  14. #13 Meeritis, 26.06.2011
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Die Heucobs werde ich auch Mal testen, aber dem Müsli ist mir einfach zu viel Getreide :verlegen:
     
  15. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben hier mittlerweile mehrere Menschen, bei denen sich EMAs auf Rheuma, Arthritis und andere Entzündungen positiv auswirkt. Das ging soweit, dass nichts anderes geholfen hat und plötzlich waren die Schmerzen weg.

    Auch auf die Verdauung wirkt es positiv, weniger Blähungen, Verstopfung etc.

    Ihr steckt das bei den Schweins nur ins Trinkwasser, oder? Gibt es irgendwen, der es verdünnt direkt ins Schweinderl tut?

    Bisher kenne ich es hier nur bei Pferd, Hund und Mensch.
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Meeritis, 26.06.2011
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Kann mir Mal jemand eine Anleitung per PN durchgeben, wie man das EMa selbst zu sich nimmt und inwiefern es beim Menschen wirkt? :blumen:
     
  18. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich habe es Lillifee direkt in die Schnute geträufelt als sie mir hier auf Grund der langen AB Behandlung mit Oxipra s.o. durchhing, sie bekam 3x tägl. 1ml EMa Wasser in Mischung 1:50.
    Dazu habe ich versucht sie zu päppeln, mehr recht wie schlecht, Fell matt, gesträubt und glanzlos nicht mal Heu hat sie selbstständig gefressen, nach 3 Tagen hab ich sie das erste mal wieder Heu fressen sehen. Danach ging es nur noch bergauf, nu meckert sie Bambam und Diantha wieder an wenn ihr was nicht paßt :lach: Fell wird pö a pö auch besser, 14 Tage lang habe ich das gemacht, dann ausschleichen lassen, nu reicht hoffentlich das EMa im Trinkwasser, auf dem Heu und das EMH Futter von Eggersmann.


    Ich hab mir eine 2L Sprühflasche vom Aldi für 2,99 € gekauft, die hat eine Düse die man individuell einstellen kann, da kommt ein ganz feiner Nebel raus, Ideal für zum Heu einsprühen.



    LG Claudia
     
Thema: Erfahrungen und Tips mit EMa = Effektive Mikroorganismen aktiv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrungen em akne

    ,
  2. effektive Mikroorganismen Auge

    ,
  3. effektive mikroorganismen akne

    ,
  4. ema effektive mikroorganismen augen erfahrung,
  5. effektive mikroorganismen und akne,
  6. negative erfahrungen mit effektive mikroorganismen,
  7. Mikroorganismen gegen Haarlinge am Pferd,
  8. erfahrungen mit ema
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden