Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

Diskutiere Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallöchen, hat jemand von Euch schon mal gezielt Langhaar-Kurzhaar-Verpaarungen gemacht? Ich hatte zwar vor vielen Jahren mal solche Mixe, aber...

  1. #1 Unregistriert, 13.08.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallöchen,

    hat jemand von Euch schon mal gezielt Langhaar-Kurzhaar-Verpaarungen gemacht? Ich hatte zwar vor vielen Jahren mal solche Mixe, aber die waren nicht selbst gezogen und daher kann ich auch nicht sagen, wieviel Langhaar da drin war.

    Für mich wäre wichtig zu wissen, ob man die LH-Trägertiere als solche auch erkennen kann. Kurzhaar "L" ist ja anscheinend nicht vollständig dominant über Langhaar "l". Es gibt da schließlich alle möglichen Abstufungen bezüglich der Haarlänge.

    Meine Theorie dazu ist die: Verpaare ich ein Langhaariges Tier mit einem Kurzhaarigen, entstehen nur LH-Trägertiere, die warscheinlich irgendwie ungleichmäßig in der Haarlänge sind. Wenn ich dieses Tier wieder mit GH verpaare, entstehen statistisch 50 % Träger. Kann ich dann die LH-Trägertiere an der Behaarung noch erkennen?

    Das wär mal wichtig zu wissen, denn wenn ich die Träger nicht erkennen kann, muß ich den Zuchtversuch gleich sein lassen. Sonst brauche ich zu viele Verpaarungen und das will ich nicht. Der Nachwuchs soll ja auch irgendwie gut untergebracht werden.

    Ich dank' Euch schonmal für ein paar hilfreiche Tipps!

    LG Simone
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moni89

    moni89 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    41
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    wieso denn überhaupt Langhaar und kurzhaar kreuzen und Mischlinge produzieren?

    Dann hast du Tiere die man häufig in Zooläden findet, denn da oder bei Vermehrern hat man häufig die Mixe.
     
  4. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    1.387
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Ich glaube, das wäre eine Frage für Heike. :wavey:
     
  5. #4 Snow-Snow, 13.08.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Darf ich fragen welches Ziel du damit verfolgen willst?

    Normal macht man das nicht, Ausnahmen sind/waren das man "neue" Farben in die LH´s bringen will aber da du langfristig offensichtlich auf Kurzhaar willst kann das nicht der Grund sein. Außerdem ist das heutzutage eigentlich unnötig weil die Farben mittlerweile gut unter den Rassen verteilt sind.

    Ein Ll Tier kann ein unauffälliges KH mit minimal verlängerten Haaren sein oder aber der typische Vokuhila wie man ihn im Zooladen oft findet. Ich würde mich nicht darauf verlassen die Träger erkenne zu können. Außerdem ist deine Berechnung reine Statistik. Die Realität wird anders aussehen...viel komplexer.

    Meiner Meinung nach gibt es keinen vernünften Grund für solche Verpaarungen, du produzierst damit sehr viele Ausschusstiere die du erstmal unterbringen musst und es ist nicht sicher ob du dein Ziel damit je erreichst.
    Meiner Meinung nach solltest du darauf verzichten.
     
  6. #5 Eickfrau, 13.08.2014
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Haj Simone,

    zielst Du auf "Kurzhaarperuaner"? ;)
    Ist momentan die einzige sinnige Zucht-Begründung für Deine Frage, die mir so einfällt.
    Guck dazu mal ins Rasse/Farben/Zucht-Unterforum hier. Da sind einige Überlegungen zum KHP.

    Ich habe derzeit ein LHxKH-Mix hier in der Liebhabergruppe. Minell hat etwas längeres Fell am ganzen Körper, dazu eine angedeutete Schleppe und zwei längere Strähnchen hinter den Ohren.
    Andererseits zeigen einige Jungtiere aus einem Rosettenwurf (bekannt ausschließlich Rosetten in der Abstammung!) im hinteren Bereich etwas längeres Fell ... wüßte ich es nicht besser, hätte ich bei ihnen auch die Einkreuzung von LH vermutet.

    VG Bianca
     
  7. #6 Angelika, 13.08.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.937
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Ich weiß zwar nicht, was du damit vorhast - aber ich habe einen GH/Sheltie-Mix 1. Generation, der ist phänotypische 100 % GH - nicht ein langes Haar.
     
  8. #7 Unregistriert, 14.08.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Hallo nochmal an alle!

    Vielen Dank für Eure Antworten. Da bin ich doch schon wieder ein Stück weiter. Vielleicht werd' ich's doch sein lassen... Mal sehen. Ich will natürlich in Richtung Langhaar, sonst würde es ja keinen Sinn machen. Gibt halt immer noch Farben, die in LH schwer bis nicht zu kriegen sind, bzw. wenn man dann mal ein Tier findet, man gar nicht weiß, was alles drin ist. Bei 'nem gut durchgezogenen GH und einem LH aus ner ordentlichen Linie hätte ich halt einfach das bessere Gefühl.

    Angst, daß ich die Mischlinge nicht gut unterbringe, habe ich eigentlich nicht, solange sich die Anzahl im Rahmen hält. Also ehrlichgesagt ist es vielen Leuten hier ziemlich egal, ob das Tier ein Rassetier oder ein Mischling ist. Bis jetzt hab' ich noch immer nette Leute für meinen Nachwuchs gefunden. Dürfen halt nur nicht zu viele Jungiere sein, daher meine Frage.

    Keine Sorge, das mit der Statistik kontra der Realität weiß ich schon. Bis jetzt bin ich mit meinen "Vorausberechnungen" immer gut gelegen. Man muß halt auch relativ sicher wissen, was in den Elterntieren drinsteckt.

    Also nochmal vielen Dank erstmal für Eure Hinweise. Ich werd nochmal drüber nachdenken.

    LG Simone
     
  9. #8 Snow-Snow, 14.08.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Das klingt ja alles sehr geheimnisvoll...was planst du denn da toller? California-Peruaner?

    Das du auf LH hinaus willst ging oben nicht so ganz hervor aber ich denke hier kommt dann noch der Nachteil hinzu das Felldichte und Qualität vom über KH gezogenen Tieren sicher nicht die besten sein werden.

    Schade das du nicht sagen magst was du da zaubern willst :fg:
     
  10. #9 Angelika, 15.08.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.937
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Zaubern? Du liebe Güte - und ich dachte, es geht um schlichte Genetik, und die möglicherweise nicht zielführenden "Nebenprodukte" bestimmter Verpaarungen.
     
  11. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    Ziel: wieder auf LH.

    Hi, Neues hält sich nie im Rahmen. Deswegen, sollte es nur irgendwo schon einen gut durchdachten Ansatz geben, ....bist schon ein Stück weiter.

    Sauber GH zu sauber LH ergibt in N1 sauber KH leicht weicher in der Struktur. Du hast dann, wie du selbst schon weißt Ll. Das dann verpaaren mit ll ist ausrechenbar.
    Die FD leidet allerdings durchaus, je nach dem wie gut die Langhaar sind, dann weniger.......

    Wenn ich wüsste, wo du hinwillst, ist es für mich hilfreich.
     
  12. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Ich kenne genug gewissenhafte/seriöse Züchter mit einem Zuchtziel die aufgehört oder ihren Bestand stark verkleinert haben obwohl sie eigentlich als Zucht gesehen sehr klein waren.

    Schau dir mal den Markt an, der ist voll, klar man baut sich einen Bekanntenkreis bzw. Kundenstamm auf aber irgendwann ist auch der gesättigt!

    Du mußt damit rechnen das du einen oder mehrere Würfe nicht losbekommst, das braucht Platz und auch der ist irgendwann ausgereizt.

    Aus diesem Grund bin ich der Meinung das jede Verpaarung gut überdacht und geplant sein sollte bzw. so gesetzt sein sollte das man seinem Zuchtziel näher kommt.

    Statt über weiß nicht wieviel Ecken zu gehen würde ich lieber schauen gute Ausgangstiere zu bekommen, das hält die Anzahl der Würfe kleiner.

    Braucht aber halt Geduld und Ausdauer bei der Suche nach den passenden Zuchttieren.


    LG Claudia
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Ich tippe auf 3-4 Generationen bis es wieder optimal ist.
     
  15. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    AW: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar

    Keiner mehr da?? *schnüff*

    schade.
     
Thema: Erfahrungen mit Verpaarung Langhaar x Kurzhaar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. langhaar kurzhaar meerschweinchen paarung

    ,
  2. Darf man langhaar Meerschweinchen mit kurzhaarigen züchten

    ,
  3. warum darf man langhaar Meerschweinchen nicht mit Kurzhaar Meerschweinchen paaren

    ,
  4. Meerschweinchen kuezhaar langhaar dominant,
  5. kurz und langhaar meeri mix
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden