Enya und ich haben den Kampf verloren.... es tut so weh....

Diskutiere Enya und ich haben den Kampf verloren.... es tut so weh.... im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich sitze gerade total weinend vor dem PC, ich habe das Gefühl ich zerbreche innerlich.... Ich habe meinen kleinen Sonnenschein gerade tot im...

  1. #1 Tanja_Sunny, 23.04.2005
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    15
    Ich sitze gerade total weinend vor dem PC, ich habe das Gefühl ich zerbreche innerlich....
    Ich habe meinen kleinen Sonnenschein gerade tot im Gehege gefunden...
    Ich mach mit so Vorwürfe...
    Ich halt es nicht aus....
    In den letzten Tagen ging es ihr etwas schlechter....Für solche Fälle hatten wir aber extra Medikamente... da sowas so oft vorkam habe ich nichts schlimmes befürchtet!
    Heute hatte sie weniger gefressen und war etwas schlapp....
    Ich habe mich die ganze Zeit um sie gekümmert, sie hat mir einen müden Eindruck gemacht, da sie den ganzen Tag wach war dachte ich sie wollte ihre Ruhe und schlafen...
    Ich war dann noch mit einer Freundin weg....
    Gerade kam ich nach hause und habe sofort in die oberste Etage nach Enya geschaut....
    Aber da war sie nicht....
    Ich habe über all gesucht und dann lag sie ganz unten mit ausgestreckten Füßchen....
    Sie war schon ganz steif und sie war schon über die Regenbogenbrücke angekommen...
    Mein Herz zerbricht....
    Warum nur?
    Wir haben doch seit Oktober immer gekämpft und wir haben es so weit geschafft... der Tierarzt hat doch gesagt, dass sie trotz ihres chronischen Lungenschadens trotzdem alt werden könnte...
    Warum haben wir es nicht geschafft?
    Warum war ich nicht bei ihr als sie eingeschlafen ist?
    Ich hätte es doch merken müssen...
    Warum bin ich nur weg gegangen...
    Ich werde mir das nie verzeihen...
    Es tut so weh...
    Ich will es nicht glauben...
    Mein kleiner Sonnenschein....
    In meinem Herzen wirst du immer weiter leben!
    Du warst was ganz besonderes und ich hätte alles für dich getan und gegeben...
    Du wurdest heute erlöst von den Schmerzen und bist hoffentlich gut bei Leonie, Maja, Babsy & Baby auf der Regenbogenbrücke angekommen!
    Mein süßes Baby, du fehlst mir schon jetzt so sehr....
    Der Gedanke, dass du nicht wieder kommst bricht mir das Herz...
    Es tut so schrecklich doll weh....
    Bitte verzeih mir, dass ich nicht bei dir war als du eingeschlafen bist! Ich mache mir solche Vorwürfe!
    Ich werde dich nie vergessen, in meinem Herzen wirst du immer weiter leben!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bine26

    bine26 Guest

    Oh je, das tut mir leid um die Kleine :-(

    Traurige Grüße
     
  4. Marisa

    Marisa Guest

    Das tut mir unendlich leid Tanja!!!!!!! :troest: Ich dachte erst, dass ich nicht richtig lese......habe ja Eure Geschichte mitverfolgt und mich jedes Mal über die Erfolge mitgefreut und dachte, dass soweit alles okay sei mit Enya!?
    Ich kann Dir gar nichts sonst sagen, außer, dass ich in meinen Gedanken ganz doll bei Dir bin :runzl: !
     
  5. Klara

    Klara Guest

    Oh nein Tanja :mist:

    Lass Dich in Gedanken ganz doll von mir umarmen :troest:

    Ich weiss garnicht, was ich schreiben soll - es tut mir so furchtbar leid. Du hast so um sie gekämpft, hast alles für sie getan. Das wissen wir hier alle! Enya hat sich entschieden, über die Regenbogenbrücke zu gehen. Von der Regenbogenwiese wird sie auf Dich aufpassen und Dir ab und zu einen Sonnenstrahl schicken, damit Du weisst, dass es ihr gut geht.

    Mach Dir keine Vorwürfe, Du hättest nichts daran ändern können.

    Traurige Grüsse
    Ulla
     
  6. Nele

    Nele Guest

    Hallo Tanja!
    Ich dachte gerade, ich les nicht richtig.
    Wie viele hier im Forum hab ich natürlich auch die Geschichte von Enya verfolgt. Ich fand es so klasse, was Du alles in Bewegung gesetzt hast, um der kleinen Maus zu helfen.
    Ich denke, Du kannst Dir keine Vorwürfe machen, du hast alles menschenmögliche versucht... Trotzdem ist es sehr traurig.
    Fühl Dich mal ganz doll gedrückt! :troest: :troest: :troest:

    Mitfühlende Grüße,
    Nele
     
  7. Gabi G

    Gabi G Futterknecht

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tanja!

    Es tut mir so unendlich leid! :runzl:

    Ich kann Deine Gefühle sehr gut verstehen. Trotzdem solltest Du versuchen, Dir keine Vorwürfe zu machen. Es hätte nichts geändert, wenn Du bei ihr bzw. daheim gewesen wärst. Vielleicht hat Enya auch allein sein wollen und es so lange hinausgezögert.

    *fühldichgedrückt*

    Traurige, mitfühlende Grüße
    Gabi
     
  8. Chrys

    Chrys Guest

    Hallo Tanja,

    auch ich lese das gerade traurig und fassungslos und kann garnicht sagen, wie leid mir das tut :troest: :troest: :troest:

    Enya, komm gut auf der Regenbogenwiese an!

    tröstende Grüße Diana
     
  9. Suli

    Suli Guest

    Hallo Tanja,

    auch ich habe eure Geschichte die ganze Zeit mitverfolgt.
    Es tut mir so schrecklich leid. :ungl:
    Aber mach dir bitte keine Vorwürfe. Du hast um sie gekämpft und immer getan, was möglich war um ihr ein schönes Leben zu bereiten. :troest:
     
  10. Nina

    Nina Guest

    mensch Tanja.....

    das tut mir wirklich sehr leid!

    Mach die keine Vorwürfe!

    Hab hier auch ein Peppelkind,.... wiegt sewhr wenig, und war eine Sehr stattliche Dame!!

    hoffe meine kommt durcH!!

    lg Nina
     
  11. #10 Manu911, 23.04.2005
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.459
    Zustimmungen:
    704
    Ach Tanja komm her und lass dich drücken und zwar ganz ganz fest.

    Du hast alles für deine Enya getan mach dir da keine Vorwürfe ... auch wenn du nochmal weggegangen bist oder nicht mehr zum Tierarzt, du warst schon so viel mit ihr gewohnt. Sie wusste dass du für sie durchs Feuer gehst und alles menschenmögliche unternimmst damit es ihr gut geht. Ihre Zeit war einfach gekommen .. es muss nicht an der Lungengeschichte gelegen haben aber für sie war es Zeit Abschied zu nehmen. Wir müssen das leider akzeptieren auch wenn es uns schwer fällt.
    Ich bin genauso traurig wie du .. habe ja auch die ganzen Geschichten mitverfolgt, wir schreiben ja gerade im Buch auch über sie .. schau mal da wird sie sogar verewigt werden. Es ist ihre Krankheit, ihr Päppelbild wird abgebildet sein. Natürlich nur wenn du es jetzt noch möchtest. Aber ich denke das wäre man ihr schuldig so wie sie gekämpft hat. Sie war ein Vorbild für viele andere Schweinchen.

    Mitfühlende Grüße

    Manu
     
  12. #11 whenyousleep, 23.04.2005
    whenyousleep

    whenyousleep Guest

    Hallo Tanja!
    Das tut mir echt leid lass dich mal knuddeln :troest:
    Mach dir bitte keine Schuld gefuhle.
    Sie weiß das du für sie immer da warst.
    Deng an die schöne Zeit die ihr hattet zusammen.
     
  13. #12 Tanja_Sunny, 23.04.2005
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Manu,

    und ob ich es immernoch will, dass sie im Buch berichtet wird...
    Ich würde mich wirklich vom ganzen Herzen freuen ihr Päppelfoto in deinem Buch zu sehen.
    Es würde mich sooooo stolz machen.
    Du hast recht, so wird sie verewigt. Das hat sie nachdem was wir mitgemacht haben wirklich verdient...
    Vielen Dank!
    In meinem Herzen wird sie immer weiter leben!
    Ich denke schon sie ist an ihrer Lungengeschichte gestorben...
    Ich habe ja in den letzten Tagen gesehen, dass ihr das atmen viel schwerer fiel und dass sie immer schlapper wurde...
    Aber ich wußte ja, dass der Tierarzt auch nichts mehr tun könnte ausser sie einzuschläfern...
    Wir haben ja extra für so extreme Momente von ihr spezielle Medikamente gehabt aber ihr Herz war einfach viel zu schwach und hat dann aufgehört zu schlagen.
    Jetzt hat sie keine Schmerzen mehr...
     
  14. #13 Manu911, 23.04.2005
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.459
    Zustimmungen:
    704
    Tanja ihr Päppelfoto wird drin sein! Das ist zu 100% sicher mach dir da keine Gedanken. Und du wirst auch perfekt über ihre Krankheit berichten können für die anderen Schweinchen die ein solches Schicksal erleiden damit man ihnen gleich von Anfang an so gezielt helfen kann.
    Freut mich dass du sie immernoch im Buch haben willst :-) es ist sozusagen ihre Belohnung. Wieviele Menschen wünschen sich verewigt zu sein und werden es nie aber sie wird es :-)

    Ich denke gerade auch an sie und sie wird jetzt sicherlich im strahlenden Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen auf der Regenbogenwiese tollen und die frische nach Heu riechende Luft genießen :-)

    Viele Grüße und Kopf hoch .. es ist soo schwer ich weiß aber sie weiß was sie an dir hatte und ich denke es war besser für sie. Sie wird gemerkt haben dass es schlimmer wird und hat aufgegeben. Du konntest nichts mehr für sie tun. Wenn sie im Gefühl gehabt hätte es ginge weiter dann hätte sie sich bestimmt nicht aufgegeben und hätte mit dir weiter gekämpft.

    Manu
     
  15. #14 Clara-Cilly, 23.04.2005
    Clara-Cilly

    Clara-Cilly Guest

    Hallo Tanja!

    Das tut mir so leid... :heul:
    Mach dir keine Vorwürfe, du hast doch alles getan was du konntest!!
    Enya wird dir sicher dankbar für alles sein!
    Komm gut auf der Regenbogenwiese an, du kleine Süße!
    :troest:
     
  16. #15 Tanja_Sunny, 23.04.2005
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    15
    Ich weiß...
    Es war wahrscheinlich wirklich besser für sie...
    Sie hatte es sehr schwer, ihre Atmung war zuletzt so schlimm, es war so anstrengend für sie...
    Ich bin immer halb kaputt gegangen wenn ich mit ansehen musste wie sie gelitten hat und ich konnte nichts tun...
    Sie hat mir aber trotzdem immer wieder gezeigt, dass sie leben wollte...
    Sie hat auch normal gefressen und ich hatte mir vorgenommen so lange zu kämpfen bis sie mir zeigt, dass sie nicht mehr will.
    Dann ging alles auch sehr schmell.
    Sie hat gestern kaum gefressen... hatte aber nicht abgenommen...
    Und ein paar Stunden später ist sie dann eingeschlafen...
    Es tut so weh...
    Momentan fühle ich mich richtig leer....
    Wie ausgesaugt...
    Merke, dass mein Magen knurrt aber ich bekomm nichts runter weil ich so traurig bin...
    Ich weiß ja, dass sie jetzt keine Schmerzen mehr hat aber ich finde den Gedanken so unerträglich, dass ich meinen kleinen Sonnenschein nicht wieder sehe...
    Ich habe sie über alles geliebt und das wird auch immer so bleiben...
    In meinem Herzen wird sie immer weiter leben!
     
  17. #16 tinkmaus, 23.04.2005
    tinkmaus

    tinkmaus Guest

    hallo tanja,

    auch mir tut das sehr leid,den thread hier lesen zu müssen,ich hatte die geschichte auch mitverfolgt und für euch alle daumen gedrückt gehabt.
    natürlich machst du dir vorwürfe,ich denke die macht sich irgendwie jeder der so sehr an einem tier hängt,aber du hast alles mögliche getan und deine enya hatte ein glückliches meeerschweinleben bei dir.
    ihr geht es viel besser dort wo sie jetzt ist.
    mitfühlende grüße,
    anke
     
  18. juli

    juli Guest

    Hallo Tanja....

    :troest:
    Ich sag meinem Fridolin Bescheid, daß er da oben mal nach ihr schauen soll...
    Ich weiß, wie sehr es wehtut.
    Mach Dir bloß keine Vorwürfe, vielleicht hat sie sich den Zeitpunkt auch so ausgesucht...
    Du warst doch sonst IMMER bei ihr.

    Liebe Grüße
    judith
     
  19. #18 Lina1020, 23.04.2005
    Lina1020

    Lina1020 Meerschweinsklavin :D

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    0
    Völlig fassungslos lese ich gerade diesen Beitrag von dir :eek3:
    Bitte mache dir keine Vorwürfe. Du hast wirklich alles für sie getan :troest:
    Es tut mir so Leid. :runzl:
    Liebe Enya ich hoffe es geht dir nun besser. Lass dir den Löwenzahn schmecken :engel:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Aikamaus, 23.04.2005
    Aikamaus

    Aikamaus Guest

    Hallo Tanja,

    ich weiß gar nicht was ich sagen soll....
    Ich hab Enyas Geschichte hier im Forum und auf Deiner HP mitverfolgt und fand es toll, wie sehr Du Dich für sie eingesetzt hast und was Du alles geleistet hast.

    Ich weiß noch, wie Du damals von der Ausstellung berichtet hast, wo Du sie das erste Mal gesehen hast und gleich haben wolltest. Warst ganz verliebt in die kleine Wutz.....

    Sie hatte es gut bei Dir.
    Vielleicht wollte sie alleine sterben. Meine Grace hat sich auch alleine, ohne ihre 2beins auf den Weg gemacht, nur umgeben von ihren Mitschweinchen. Ich bin auch traurig, dass ich nicht bei ihr sein konnte aber sie hat es so gewählt....

    Mach Dir keine Vorwürfe...bitte.... Du hast alles getan was Du konntest. :troest:

    LG
    Yvi




    Still, seid leise,
    es ist ein Engel auf der Reise.
    Er wollte nur ganz kurz bei Euch sein,
    Warum er ging, weiß Gott allein,
    vergesst ihn nicht, er war so klein.
    Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück,
    in meinem Herzen ein großes Stück.
    Er wird jetzt immer bei Euch sein,
    vergesst ihn nicht, er war so klein.
    Geht nun ein Wind an mildem Tag,
    so denkt, es war sein Flügelschlag.
    Und wenn ihr fragt, wo mag er sein?
    Ein Engel ist niemals allein!
    Er kann jetzt alle Farben sehn,
    auf Pfoten durch die Wolken gehn
    und wenn ihr ihn auch so sehr vermißt
    und weint, weil er nicht bei Euch ist,
    dann denkt, im Himmel, wo es ihn jetzt gibt,
    erzählt er stolz:

    Ich werd geliebt!

    (Verfasser unbekannt)
     
  22. #20 Tanja_Sunny, 23.04.2005
    Tanja_Sunny

    Tanja_Sunny Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    15
    Danke dieses Gedicht ist wunderschön!
     
Thema:

Enya und ich haben den Kampf verloren.... es tut so weh....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden