Endlich geht es los: Mein Außengehege!!

Diskutiere Endlich geht es los: Mein Außengehege!! im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Nach monatelager Planung und endlosen Diskussionen mit meinem Mann (feilschen um jeden Quardatmeter) haben wir endlich mit dem Projekt Außengehege...

  1. #1 memphis, 14.04.2012
    memphis

    memphis Guest

    Nach monatelager Planung und endlosen Diskussionen mit meinem Mann (feilschen um jeden Quardatmeter) haben wir endlich mit dem Projekt Außengehege begonnen :dance:

    Das Ganze entsteht auf einer bisher kaum genutzten Terasse auf der Nordseite, die praktischerweise einen direkten Zugang zur Küche hat (so dass ich auch immer schnell genug für Futter-Nachschub sorgen kann :nut:).

    Mitte Mai wollen meine Süßen ausziehen, d.h. wir müssen uns jetzt beeilen, denn wie man sieht liegt noch einige Arbeit vor uns:

    Beginn:
    Die Löcher zum einbetonieren der Stützbalken sind ausgehoben und die Rückwand ist angeschraubt
    [​IMG]

    Gestern haben wir die Pfosten einbetoniert und heute die Vorderseite fertig gebaut:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Links neben die Treppe kommt dann noch das Schutzhaus.

    Beim Dach haben wir uns komplett verkauft (leider schon vor einigen Wochen, daher kann ich nichts mehr umtauschen:heul:). Das Wellblech auf Plexiglas ist total instabil. Da werden wir uns nochmal was anderes überlegen... vielleicht komplett Holz mit Dachpappe drauf?

    Naja, noch viel Arbeit, aber ich bin schon mal glücklich, dass es endlich losgegangen ist und man schon erste Formen erkennen kann :-) :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    29
    Welche Maße wird den das ganze haben? Bin gespannt aufs Ergebnis und bin etwas neidisch!
     
  4. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Wir haben komplett Holz oben und darauf liegt eie grosses PVC-Welldach. Hat den Vorteil: hält die Schneelast komplett, bietet Sonnenschutz und das Holz ist geschützt gegen alle Wettereinflüsse. Umsonst hast du es sicher nicht gekauft.

    Wenn du mal schauen willst, hier sind noch Bilder: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=244447&highlight=Flatterbude+restauriert


    Was ist das überhaupt für ein interessanter Bau DAHINTER - da wo die Treppe raufführt? Das tät ich gleich überdachen und wär ein herrlicher Auslauf, sogar Gras ist schon drin. :D

    Bin schon gespannt auf deinen Baufortschritt....
     
  5. #4 Meerie-Mama, 15.04.2012
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ich bin ja auch ganz neugierig aufs ergebnis, plane auch so etwas...daher würde mich auch interessieren was das alles letztendlich kostet :danke:
     
  6. #5 memphis, 15.04.2012
    memphis

    memphis Guest

    Die Breite ist 1,5 m und die Länge 7,5 m.
    Das Schutzhaus in der Ecke (gemauert) soll dann 1,5 x 1,0 m werden.

    @max: Dein Gehege sieht toll aus. Obwohl ich mir den Winter über gefühlte 300 Gehege angesehen habe kannte ich deins noch nicht. Die Dachlösung gefällt mir auch sehr gut. Mal sehen...

    Die Treppe die man auf dem Foto sieht führt auf unser Garagendach. Ich hatte auch erst überlegt, hieraus was zu machen (sind ca 30 qm, eingefasst mit Betonwand), aber da wären sie mir zu weit weg gewesen und wenn man das komplett Mardersicher gemacht hätte wäre man bei einem Schaden am Dach wohl so schnell nicht wieder daran gekommen.

    Zu den bisherigen Kosten:
    240 € Holz
    80 € Draht
    85 € Welldach
    70 € Beton
    50 € Farbe, Schrauben, Winkel, etc.
    Da wird wohl noch einiges dazu kommen :nut:

    Am wichtigsten ist natürlich, dass alles komplett abgesichert ist.
    Wir wohnen auf dem Land und im Garten treibt sich nachts so einiges rum (mir sind sogar schon beerdigte Tiere wieder ausgegraben worden:mist:)

    Bei schönem Wetter geht es nächste Woche weiter...
     
  7. #6 Meerie-Mama, 15.04.2012
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ach mensch, warum muss das immer alles so teuer sein :mist:

    bekomm ich meinen mann nie zu!

    euer garagendach ist ja schön zum laufen lassen..dann muss man nicht mähen :nuts:
     
  8. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Mach doch mal eine Sparbüchse. Mach ich auch bei dubiosen Wüschen, wofür eigentlich kein Geld da ist. Ich bekomm ja auch Trinkgeld und alles was so im Haus rumliegt an Geld, kommt da rein. Hier nen Euro und da nen Euro. Muss garnicht viel sein ....aber wenn man 2 bis 3 Jahre sammelt, kommt was zusammen. Der Mann kann dann nichts mehr dagegen sagen, da man ja für seinen Traum gesammelt hat.

    @memphis Von unten her hast du ja schon einen guten Schutz, nämlich alles mit Gehwegplatten. So habens wir auch, Draht unter einem Gehege ist ja nicht so ganz einfach, vor allem, wenn man Bäume im Gehege hat.
     
  9. #8 Meerie-Mama, 15.04.2012
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    der spartipp ist gut gemeint, aber alles geld was rumliegt geht in die kids...und dazu wandert eh extrem viel in die nottiere die hier immer sind...bin froh, dass er mir da so freie hand lässt, egal was es kostet...kann da nicht mit so einem wunsch wie ein außengehege kommen :mist:
     
  10. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Das sieht vielversprechend aus.

    Bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Klasse, dass du sie dann so nah am Haus hast.
    Das Garagendach fiel mir auch sofort ins Auge - das schreit ja direkt danach, schweinisch genutzt zu werden.

    Überleg doch mal, ob du nicht einen Zugang als Auslauf schaffst - so eine tolle Fläche muß man nutzen! Und durch die Betoneinfassung ist die Sicherung auch nicht sehr aufwändig...
     
  11. #10 memphis, 16.04.2012
    memphis

    memphis Guest

    Theoretisch ja...wir haben sogar in der gleichen Bauweise auch noch das Wohngebäude-Dach begehbar.

    Aber nachdem ich meinem Schatz jetzt gerade erst 11 qm begehbares Auußengehege "abgeschwatzt" habe, was er zum Dank auch noch mit bauen darf, brauch ich mit weiterem Platzbedarf erstmal nicht kommen :D

    Aber da ich ohnehin nur 4 Schweine habe reicht der Platz auch so denke ich... (erstmal:fg:)
     
  12. #11 Coronette, 16.04.2012
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    4 Schweine??? :rofl::nut::nuts:

    Hammer!

    Bin höööööööchst gespannt, denn fast in der gleichen Art und Weise will ich ja auch bauen, an einer vorhandenen Wand lang, 2m breit, ca. 8m lang....
    :fg:
    Nu ich hab schon "im voraus" Dachziegel gekauft, ich wollts so gern mit Ziegeln haben. ....


    Habt ihr das Hols direkt einbetoniert? Oder habt ihr das vorher irgendwie präpariert? Ich hab nämlich auch überlegt, diese Bodeneinschlagshülsen zu nehmen, aber wie bei Euch mit dem liegenden Balken am Boden siehts auch nicht schlecht aus..


    Viel Erfolg weiterhin!
     
  13. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Och jooo, für 4 Schweinchen dürfte der Platz so gerade reichen :rofl: - das ist natürlich super und man braucht über weitere Expansionsmöglichkeiten garnicht nachzudenk!
     
  14. #13 Süße_Schnuten, 17.04.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Schön ;)

    Und ich stimme zu: 4 Schweine ????? ME(H)ERSCHWEINPLATZ :fg:
     
  15. #14 memphis, 17.04.2012
    memphis

    memphis Guest

    Für 4 vordere Stützbalken haben wir ca 50 cm tiefe Löcher ausgehoben und die Balken (10x10 cm) direkt einbetoniert. Wir haben vorher nur die Holzschutzlasur aufgetragen. Die Balken, die auf dem Boden verlaufen haben wir dann auf ein "Zementbett" gesetzt, damit alles in Waage ist und keine Zwischenräume entstehen.
    Die Haltewinkel waren dann nur noch zusätzlich zur Fixierung.
    Wir brauchen die querverlaufenden Stützbalken ja auch noch zur Drahtfixierung.

    Am WE werden wir das Dach bauen.
    Wir haben uns jetzt für stabile Holzleisten (mit Nut und Feder zusammensteckbar) entschieden.
    Ist zwar auch nochmal richtig teuer, aber mit dem Plexiglas alleine, das hat keinen Zweck.
    Die vorhandenen Platten kommen dann oben drauf zum Regenschutz (wie beim Gehege von max)

    Fotos folgen :yeah:
     
  16. #15 Coronette, 19.04.2012
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Danke!


    Und wann gehts weiter? :nuts:


    glg!
     
  17. #16 MeeriFrauchen, 25.04.2012
    MeeriFrauchen

    MeeriFrauchen Guest

    huhu... ist der Bau schon weiter gegangen? BIn gespannd wie es aussieht wenn es fertig ist ...

    LG
     
  18. #17 memphis, 26.04.2012
    memphis

    memphis Guest

    Leider konnten wir letztes WE nicht bauen, da es nur geschüttet hat.

    Aber für morgen ist das Dach eingeplant, Holz haben wir schon:rofl:

    Außerdem wollen wir noch das Fundament für das Haus fertig bauen.

    Die Süßen sollen eine Miniaturausgabe von unserem eigenen Haus bekommen (also gleicher Baustil). Wir haben im März unsere Terasse neu gebaut und ich habe extra die gleichen Platten nochmal für die "Schweine-Villa" nachgeholt.
    Mal sehen ob wir das hinbekommen.
    Man hat ja sonst nichts zu tun ;)
    Ihr glaubt gar nicht wie lange ich gebraucht habe um meinen Mann d a f ü r zu begeistern :rofl:

    Wie hoch sollte denn so ein Schutzhaus am besten mindestens sein?
    Die Maße werden 1,4 x 1,0 m.
    Geplant ist eine 60 cm Höhe. Reicht das???
     
  19. #18 memphis, 29.04.2012
    memphis

    memphis Guest

    Und wieder ein Stück geschafft!
    Ich muss sagen, dass ich den Gesamt-Aufwand doch etwas unterschätzt habe:nut:

    Aber es wird immer schöner und inzwischen kann man sich schon konkreter vorstellen wie es fertig aussehen wird.

    Beim Dach ist uns leider auf den allerletzten Stück die Farbe ausgegangen (ist es nicht immer so :rolleyes:), so dass wir das letzte Stück erst fertig bauen können wenn die neue Farbe da ist.

    Den Draht vernünftig zu spannen war der größte Akt. Gibt es da irgendein Patentrezept?? Egal wie sehr wir aufgepasst haben immer war am Ende noch irgendwo eine Beule die nicht mehr weg ging:runzl:

    Morgen habe ich frei, da werd ich nochmal weitermachen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Detailansicht Dach:
    [​IMG]

    Und noch die zukünftigen Bewohner :love:
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Das sieht ja schon super aus!!!!

    Und ja - mit dem unterschätzen - das kenn ich. Wieviel Arbeit da drinnen steckt, merkt man erst, wenn man mal eines gebaut hat. :nut:

    Mein Draht hat an manchen Stellen auch Beulen, aber glaub mir, da schaut man später garnicht mehr hin. Hauptsache, ist sicher.
     
  22. #20 Pfützenferkel, 29.04.2012
    Pfützenferkel

    Pfützenferkel Guest

    Wow, das sieht schon richtig toll aus.
    Ja mit dem Draht ist nicht so einfach. Wir haben den Draht immer mittig angefangen
    festzutackern und uns dann in alle Richtungen vorgearbeitet, damit keine Beulen entstehen, das ging ganz gut.
     
Thema: Endlich geht es los: Mein Außengehege!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hühnergehege selber bauen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden