Endlich auch ein EB!

Diskutiere Endlich auch ein EB! im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Zur Überschrift muss ich sagen, dass ich meinen Mann ewig bequatscht habe, dass ich (im Namen der Schweinchen natürlich) unbedingt einen EB will....

  1. #1 Setti, 27.12.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.2008
    Setti

    Setti Guest

    Zur Überschrift muss ich sagen, dass ich meinen Mann ewig bequatscht habe, dass ich (im Namen der Schweinchen natürlich) unbedingt einen EB will. Ihre Unterkunft vorher war auch passabel, der Stall war 1,40 m x 0,70 m mit zweiter Etage. Immerhin auch 1,3 m² für drei Wutzen plus Freilauf.

    Aber das jetzt ist natürlich viel besser:

    [​IMG]

    Maße sind jetzt 1,50 m x 0,70 m x 1 m (wenn es nach mir gegangen wäre, noch größer, aber das gibt unsere Wohnung leider nicht her). Insgesamt 2,10 m² Fläche für einen Kastraten mit seinen beiden Mädels.

    An die Treppe kommt morgen noch ein Geländerchen, weil ich sonst Angst habe, dass sie da runter plumpsen. Aber ich finde jetzt im Nachhinein, sie ist doch etwas steil geraten. Ich hoffe, sie gehen in die zweite Etage hoch. Wie ist das bei euren Rampen und Treppen? Habt ihr auch etwas steilere, die trotzdem gerne genutzt werden?

    Wenn es zu steil ist, haben wir überlegt, die Acylglasplatte auf dieser Seite wieder abzuschrauben und die ganze rechte Seite mit einer größeren Acrylglasplatte zu verschließen. Dann könnten wir die zweite Ebene vom alten Stall noch etwas erhöht als Plattform für den Treppenaufgang anschrauben. Dann wäre es weiniger steil. Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anika

    Anika Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    21
    Sieht klasse aus! :-)

    Ihr könntet unter die Rampe auch ein Häusschen oder ähnliches stellen, dann ist sie nicht mehr so steil.

    Wir haben eine kleine Zwischenetage eingebaut, weil die Rampe sonst auch zu steil gewurden wäre (http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?t=195725).
     
  4. Setti

    Setti Guest

    Das haben wir ja auch überlegt. Dafür würde sich bestens die zweite Ebene aus dem alten Stall eignen. Ist ja schnell zurecht gesägt und angeschraubt. Aber mein Mann meinte, dann hüpft unser Kastrat Silvester fröhlich über das Acrylglas. Das ist an der Seite nur 30 cm hoch. Dann müssten wir schon noch eine andere Platte besorgen, um es an der Seite ganz zu verschließen, oder?
     
  5. Anika

    Anika Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    21
    Dann würde ich aber noch Luftlöcher in die Scheibe machen, damit die Kleinen nicht "ersticken" ;) So dürfte es dann gehen :-)
     
  6. Setti

    Setti Guest

    Das wäre ja nur auf der Seite, wo die Treppe ist. Sonst kommt ja genug Luft rein ;)

    Oh Mann, da würde für die Acrylglasplatte dann mein letztes Weihnachtsgeld drauf gehen, dann bin ich pleite ;)
     
  7. Anika

    Anika Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    21
    Frag nicht, was wir für den EB ausgegeben haben :ohnmacht:

    Aber da wir über 4 Monate gebaut haben, hat sich das mit den Kosten etwas verteilt ;)
     
  8. Setti

    Setti Guest

    4 Monate? Ui, wir haben das jetzt an einem Tag zusammengezimmert. Ich bin aber auch so ungeduldig, es musste SOFORT fertig werden. Mein armer Mann hat Höchstleistungen vollbracht ;)

    Ist aber wahrscheinlich nicht zu vergleichen mit deinem EB ;)
     
  9. Anika

    Anika Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    21
    Es wurde alles gestrichen, geschliffen, noch mal gestrichen ;) und ist bis auf das kleinste Detail durchgeplant :-)
     
  10. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    Super schaut der aus! :top:
     
  11. Setti

    Setti Guest

    @ Dyro: Meinst du die Treppe ist nicht zu steil? Geländerchen wird morgen noch angeschraubt.
     
  12. #11 BarbaraW, 28.12.2008
    BarbaraW

    BarbaraW Guest

    Hei EB-Besitzerin,
    die Häuschen sind m.A.n. unnötige Platzräuber.
    Stelle unten an die Kurzseite links und oben ebenso einen Unterstand und zwar genau in den Maßen der Kurzseite und dann ca. 20cm breit (oder 30cm) auf 4 Beinen. Dann können sie dort drunter geschützt sitzen UND die Fläche geht nicht verloren, denn sie können auch komplett durchlaufen.
    Das Häuschen unter der Rampe habe ich auch, finde es aber vollkommen ungeeignet. Ich habe daher die Front (mit diesem kleinen Eingang) herausgeschlagen und verwende es als Heubehälter.
    Wenn Du dieses Haus unbedingt behalten willst:
    Die Front aus dem doppelt schrägen Haus (vorne im Bild) würde ich aus rausschlagen und es oben rechts an die Kurzseite stellen, unten finde ich nämlich, dass zu viel Einrichtung drin ist.
    Das braune Eckhaus links unten brauchst Du eigentlich auch nicht, wenn Du die Unterstände hast.
    Gruß Barbara
     
  13. Luc

    Luc Guest

    Ich finde die Treppe nicht zu steil! Die können ganz gut mal klettern die Kleinen!

    ... nur bei dem "Loch", durch das die Treppe kommt, hätte ich Bedenken, dass sie mal von der falschen Seite (auf dem Foto also quasi von rechts) hineinrutschen und stürzen. Ich hab da früher immer ne Leiste mit Ponal angeklebt und eine Weidenbrücke oder so vorgestellt oder auch eine Weidenbrücke über das Loch. Aber kannst ja auch 4 Holzstückchen als Halterung für ein ca. 10 cm hohes Acrylglas"brettchen" nehmen und mit Ponal ankleben. Jedenfalls hätte ich mehr Sorgen das Loch betreffend als dass ich mir über ein Geländer Gedanken machen würde.

    Die Tränke hängt ja ganz schön hoch, oder täuscht das? Wieviel Abstand habt Ihr zwischen Boden und 2. Etage?

    Schaut echt schön aus der EB! Kompliment! Kannst Du die Acrylglasplatten zum Saubermachen des EBs abnehmen?

    Na, die Meerlies werden es auf jeden Fall genießen und Ihr könnt GEZ sparen, weil Ihr sie schön beobachten könnt! :hüpf: MeeriTV! :hand:
     
  14. Setti

    Setti Guest

    @ BabaraW: Die Einrichtung wird sich noch etwas verändern, ich hatte auch an Unterstände gedacht, so hatten wir im alten Stall quasi die zweite Ebene, die haben sie auch gern als Unterschlupf genutzt. Aber gestern um halb zehn konnten wir dann nicht mehr ;)

    Und ich habe heute richtig Muskelkater in den Armen. Wir haben das ganze Material zu Fuß (!) nur mit einer Sackkarre aus dem Baumarkt zu uns transportiert, weil wir kein Auto haben. Erst mal müssen sie sich jetzt damit arangieren. Und sie sollten im neuen Eigenheim auch erst mal ihre vertrauten Schlafstätten haben. Aber wie gesagt, es wird sich noch verändern. Ich finde es nämlich unten mit den Häuschen auch schon recht voll.

    @ Luc: An die Seite, die du meinst, habe ich jetzt die Weidenbrücke so gestellt, dass sie da eigentlich nicht runter purzeln können. Denn noch was mit Ponal ankleben wird schwierig. Wir haben zum Schutz der Spanplatten Gewebeplane mit Teppichkelbeband verklebt, die ist unten um das Loch rum befestigt. Da hält ja dann Ponal nicht. Aber mit der Weidenbrücke wird es gehen, oder?
     
  15. Pims

    Pims Guest

    Meerschweinchen sind keine guten Kletterer. Sie können viel besser rennen oder auch aus dem Stand springen. Klar können sie Rampen benutzen, aber wenn sie zu steil sind, wird es ihnen mitunter auch einfach zu heikel. Wenn sie noch jung sind, mag es kein Problem sein, werden sie älter, kann es beschwerlich und auch gefährlich werden.

    Deswegen würde ich die Rampe definitiv entschärfen; Man könnte bspw. einen von Barbaras erwähnten Unterständen bauen, und die Rampe darauf enden lassen, also ist sie insgesamt ein Stück kürzer. Und auf den Unterstand können sie ja locker springen, das ist für sie kein Problem.
     
  16. Setti

    Setti Guest

    Gleich kommt noch das Geländer dran und dann lassen wir es jetzt erst mal so. Wir werden ja sehen, wie sie damit zurecht kommen. Wenn sie die Treppe gar nicht benutzen sollten, oder Schwierigkeiten haben, holen wir eine größere Glasplatte und setzten die Treppe auf eine Plattform. Nur können wir das jetzt so nicht machen, weil dann das Acrylglas an der Seite, wo die Treppe endet, nicht hoch genug ist.

    Ach ja, der Abstand zwischen den Etagen ist 60 cm. Die Glasplatten sind fest angeschraubt, aber zum reinigen komme ich da gut zwischen, habe ich gestern schon getestet ;) An die Tränke kommen sie auch gut dran, das täuscht wahrscheinlich auf dem Bild.
     
  17. #16 Babelchen, 28.12.2008
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Hallo Setti :-)

    Ich finde den EB auch sehr gelungen :top:

    Denke auch nicht, das die Rampe zu steil ist. Ihr habt ja auch noch Leisten an die Rampe angebracht, sodass die Schweinchen Halt haben. Noch ein Geländer dran, und dann dürfte das gut gehen.

    Und vielleicht noch eine Abgrenzung oben, damit sie, wenn sie oben sind, nicht runterplumpsen, wenn sie auf der anderen Seite des Aufgangslochs sind ;)



    Da werden sich deine Schnuten bestimmt wohl drin fühlen!
    Um sie die Rampen raufzulocken, einfach ihr Lieblingsfutter dort verteilen mit dicker Belohnung auf der 2. Etage und dann werden sie die Rampe auch über kurz oder lang hochgehen :D
     
  18. Setti

    Setti Guest

    Das mit den Leckerchen ist eine gute Idee, das werde ich später mal ausprobieren. Ich gehe auch davon aus, dass sie es so schaffen. Das mit den Leisten haben wir extra gemacht, damit es nicht rutschig ist. Hier ist jetzt auch das Geländer dran

    [​IMG]

    Etwas dunkel geworden, aber man kann es erkennen.

    Und sollten sie wirklich Probleme haben, setzen wir die Idee mit dem Unterstand als Plattform um. Das ist ja dann schnell gemacht.

    Oben habe ich jetzt die große Weidenbrücke genau an das Loch gestellt. Da dürften sie dann eigentlich auch nicht runterplumpsen. Wahrscheinlich wird unsere Oma Winnie nur die erste Etage nutzen, war im alten Stall auch so. Aber das wussten wir im Prinzip also schon vorher. Silvester und Pumpernickel sind jung und sportlich ;)
     
  19. #18 Babelchen, 28.12.2008
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Glaub das mal nicht :lach:

    Selbst meine Omi Frieda geht die Rampen mittlerweile rauf und runter :nut:
    Sie war immer rampenfaul, aber wenn alle oben sind, könnte Madame ja was verpassen :rofl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    gehen sie denn die Treppe hoch?
    Wenn sie hoch gehen, find ich sie nicht so steil! Meine ist ähnlich, nur nicht so lang!

    könntest falls es zu steil für die Schweinis ist ja auch noch ne Zwischenetage einbauen!
     
  22. Setti

    Setti Guest

    Noch war keiner von ihnen oben. Aber ich werde gleich mal Leckerchen die Rampe hoch legen. Sonst wird es sicher auch noch etwas dauern, bis sie hoch gehen. Die zweite Ebene im alten Stall haben sie auch nicht direkt genutzt.

    Meint ihr, die Weidenbrücke oben reicht als Sicherung für das Loch aus? Sonst muss ich mir für da oben noch was einfallen lassen.
     
Thema:

Endlich auch ein EB!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden