Endgewicht erreicht? (Neu-User Stachi)

Diskutiere Endgewicht erreicht? (Neu-User Stachi) im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich halte erst seid fast 3 Monaten 2 Meerschweinchen und da wollte ich mal fragen, wann Meerschweinchen ihr Endgewicht erreichen? Eins...

  1. #1 Unregistriert, 12.12.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    ich halte erst seid fast 3 Monaten 2 Meerschweinchen und da wollte ich mal fragen, wann Meerschweinchen ihr Endgewicht erreichen?
    Eins unserer Schweinchen, eine Rexin, war 5 1/2 Monate alt als wir sie holten und wog da bereits 800g. Jetzt wird sie in 2 Tagen 7 Monate und wiegt immer noch etwa 800g. Zwischendurch hat ihr Gewicht leicht geschwankt aber sie blieb immer bei etwa 800g.
    Ich hatte eigentlich erwartet, dass sie noch weiter zunehmen würde. Ist das also normal?

    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 13.12.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Endgewicht erreicht?

    Normalerweise sagt man, dass Meerschweinchen mit ca. einem Jahr ausgewachsen sind. Bis dahin können Sie auch an Gewicht zulegen.
    Rexe sind u.U. recht groß, daher sollte sie eigentlich schon noch bissl zunehmen.

    Wie sieht denn deine Fütterung aus?

    Sind die beiden sonst fit, fressen gut und der Kot ist normal?
     
  4. #3 Stachi, 13.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.12.2014
    Stachi

    Stachi Guest

    AW: Endgewicht erreicht?

    Hallo,

    ich habe mich jetzt registriert und danke für die schnelle Antwort!
    Also füttern tu ich im Moment hauptsächlich mit Gurke, Paprika, Möhre mit Blättern, Petersilie und Gras/Löwenzahn. Hin und wieder gibt es auch Fenchel, Brokkoli, Kohlrabiblätter sowie trockene Kräuter und Erbsenflocken als Belohnung. Heut steht auch immer zur Verfügung. Problem ist vielleicht nur, dass sie vieles nicht immer gerne mag und auch langsamer im Vergleich zu der anderen isst. Ich habe aber trotzdem das Gefühl, dass sie genug zu sich nimmt. Urin ist klar und der Kot ist denke ich auch in Ordnung (in letzter Zeit etwas orange, aber das kommt glaube ich durch die Möhre die wir in den letzten Tagen reichlich angeboten haben)
    Unser anderes GH Weibchen (wird gerade wegen leichtem Schnupfen behandelt) ist jetzt 4 Monate alt und nimmt im Gegensatz zu der Rexin kräftig zu.
    Beide verhalten sich ansonsten normal.

    Edit: Ich kann noch erwähnen, dass die Rexin sehr viel größere Köttel ausscheidet als die andere, wobei das doch durch den Körper-Größenunterschied kommt oder?
     
  5. #4 Snow-Snow, 13.12.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Endgewicht erreicht?

    Ich würde mal einen Status beim ta machen lassen.
    Zähne und Schilddrüse kommen mir spontan in den sinn...sber wenn sie sichtbar langsam frisst wohl eher Zähne.
     
  6. #5 Angelika, 13.12.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.177
    Zustimmungen:
    2.985
    AW: Endgewicht erreicht?

    Ich rate auch zum TA-Besuch. Wenn sie nicht von allem frisst und auch langsam kaut, dürfte in Maul oder Schlund etwas nicht in Ordnung sein. Da sollte ein Fach-TA drauf schauen, und gründlich untersuchen, ggf. in kurzer Narkose.
    Tierärzte, mit denen User hier gute Erfahrungen gemacht haben, können wir dir empfehlen, wenn du im Krankheitsbereich unter Angabe deines PLZ-Bereichs eine Anfrage postest.
     
    Heidi* gefällt das.
  7. Stachi

    Stachi Guest

    AW: Endgewicht erreicht?

    Ok danke euch beiden für die Hilfe.
    Dann gehe ich zum TA
     
  8. #7 Meerschweinchenfibsy, 13.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2014
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    792
    AW: Endgewicht erreicht?

    Es gibt bei Meerschweinchen -wie beim Menschen- kein Endgewicht.
    Unsere Holly erreichte mit 3 Jahren das Maximalgewicht von 1500gr., mittlerweile mit 3,5 Jahren wieder auf 1400 gr.

    Es ist immer die Frage was und wieviel gegessen wird und wieoft "Sport" getrieben wird.

    800gr. kann auch schon mal das Max. sein, trotzdem würde ich bei TA die Zähne nachschauen lassen.
    Unser Schnneewittchen wurde 4 Jahre alt und kam nie über 900 gr.
     
  9. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    AW: Endgewicht erreicht?

    Endgewicht erreicht ist so grob mit 14 Monaten.

    Sie sollten sich aber auch jetzt schon kompakt anfassen in Schulter und "Becken".
    Erscheint dir das zu "mager", dann vom fachkundigen TA einen Gesundheitscheck machen, inkl. Endoskopie.
     
  10. Stachi

    Stachi Guest

    AW: Endgewicht erreicht?

    Optisch wirkt sie sehr kompakt und fühlt sich auch so an. Die Sache ist nur, dass sie irgendwie nicht größer wird. Ich werde es nächste Woche einfach mal abchecken lassen.
     
  11. #10 gummibärchen, 13.12.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Endgewicht erreicht?

    Ja, ein Besuch beim meerschweinchenkundigen TA kann nicht schaden, sicher ist sicher. :top:
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    81
    AW: Endgewicht erreicht? (Neu-User Stachi)

    Ich schließe mich den Meinungen an, einmal einen TA aufzusuchen.

    Ich habe vor etwa 1,5 Jahren eine sehr junge, trächtige Damen aufgenommen. Mir fiel auch gleich auf, das sie einige Gemüsesorten nicht fraß. War auch beim TA, war aber alles in Ordnung. Genau das gleiche beobachte ich bei Ihrem Sohn (nun fast 1,5 Jahre alt). Der frisst genauso "schlecht" wie die Mutti und ist fürchterlich wählerisch. Also auch sowas gibt es, fals beim TA alles in Ordnung sein sollte =)
     
  14. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: Endgewicht erreicht? (Neu-User Stachi)

    Hast du denn mal nach gefragt wie sie vorher gefüttert wurde ?
    Das sie so fast nicht zu nimmt und auch nicht wirklich wächst,zeigt eigentlich das die Futterumstellung nicht so gut gelaufen ist.
    Meine sind mit ca 12-14 Monaten ausgewachsen und haben dann je nach Typ und Bau so 1000-1200g,sind dabei aber nicht fett sondern gut bemuskelt.
    Allerings gibt es bei mir auch gutes Trofu zu freier Verfügung ,viel Heu und Grünfutter. Zur Zeit viel Knollengemüse von Karotte bis rote Beete und Wintersalate wie Endivien und Chicoree.
    LG Hanni
     
Thema:

Endgewicht erreicht? (Neu-User Stachi)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden