Elvis beißt!!

Diskutiere Elvis beißt!! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Ihr Lieben! Habe da ein kleines Problem mit meinem Elvis! Ich habe ihn seit ca. drei Wochen und er wird einfach nicht zahm, ganz im...

  1. #1 Kerstin, 20.09.2001
    Kerstin

    Kerstin Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Habe da ein kleines Problem mit meinem Elvis!
    Ich habe ihn seit ca. drei Wochen und er wird einfach nicht zahm, ganz im Gegenteil, er beißt mich!
    Dabei kann ich mir nicht vorstellen, irgendetwas falsch gemacht zu haben.
    Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich ihm das abgewöhnen kann und eventuell ein paar Tipps ihn zahm zu kriegen? Also, aus der Hand fressen tut er schon, das ist aber auch schon alles!
    Kerstin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kerstin,
    also drei Wochen ist doch gar keine Zeit....manche Meerschweine werden erst nach Monaten handzahm, manche gar nicht. Zu welchen Gelegenheiten beisst er denn?
    Beim Füttern kann dies ganz schnell passieren, einige Quieker sind doch ganz schön gierig:D da wird schnell mal der Finger mit dem Futterstück verwechselt.
    Es kann auch sein das er Angst vor Dir hat oder sich bedrängt fühlt. Lass ihm erstmal Zeit um sich an Dich zu gewöhnen, rede ihm mit ruhiger Stimme zu damit er mehr Vertrauen bekommt. Versuch es nicht mit Gewalt, das schlägt sonst schnell ins Gegenteil um.
    Ich habe übrigens eine Meeridame (sehr zahm, 2Jahre alt) der darf man nicht den Figer vors Gesicht halten sonst zwickt sie gleich rein weil sie sehr futtergierig ist.
     
  4. #3 Simone Kl, 20.09.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Kerstin!

    Ich kann mich da Speedy nur anschließen.
    Laß Deinem Elvis einfach ein bißchen Zeit. 3 Wochen sind noch nicht viel.
    Nimm ihn nicht aus dem Käfig, sondern laß ihn von selbst herauskommen und auf Dich zukommen, also beim Auslauf halt. Lege Dich dazu am besten auf den Boden und halte ihn etwas leckeres hin.
    Rede mit ihm so viel wie möglich mit ruhiger Stimme. Mach ihm gegenüber vor allen Dingen keine hektischen Bewegungen. Er könnte davor erschrecken und sich bedroht fühlen.
    Sorge dafür, daß es ruhig um dem Käfig herum zugeht.

    Es gibt tatsächlich MS, die werden nicht zahm und wollen mit ihrem Besitzer nichts zu tun haben. Das muß man akzeptieren und den Tieren zeigen, daß es für uns so okay ist.
    Mein Schwips zum Beispiel nimmt mir zwar das Futter aus der Hand, läßt sich aber sehr ungern streicheln. Wenn man es versucht, sucht er das Weite. Auch auf dem Schoß möchte er nicht sitzen bleiben und lieber seine eigene Welt entdecken. Er ist im November 1 Jahr bei uns.

    Vielleicht hat auch Dein Elvis etwas unangenehmes erlebt, bevor er zu Dir kam und beißt deshalb zu, weil er sich bedroht fühlt.
    Laß ihn Zeit und hab vor allen Dingen Geduld ;) .

    Hast Du noch mehrere MS?
     
  5. #4 Kerstin, 24.09.2001
    Kerstin

    Kerstin Guest

    Danke!

    Also erstmal vielen lieben Dank, daß ihr geantwortet habt!

    Elvis beißt natürlich auch, wenn ich ihn füttere, aber das bestimmt, weil er so gierig ist. Habe ich mir schon gedacht!
    :D Nun ja, mitlerweile reagiert er auf meine Stimme und kommt sofort zu den Gitterstäben angelaufen, wenn ich davor stehe. Jedoch immer nur, weil er denkt, daß es Futter gibt. Wenn ich ihn während des Fütterns streichle, dann läßt er sich das auch gefallen, aber ohne Futter geht gar nichts. Er haut sofort ab in sein Häuschen.
    Wenn ich ihn auf meinen Schoß setze, dann bleibt er auch sitzen und läßt sich kraulen. Mache ich dies jedoch ein bißchen länger fängt er ganz komisch an zu quieken. Man könnte fast sagen, er stößt kleine Schreie aus. Ist halt schwer, Geräusche zu beschreiben. Ich setze ihn dann sofort wieder in seinen Käfig und dann kriecht er erst in sein Häuschen, doch nach ein paar Sekunden hüpft er wieder.
    Ich finde es so schwierig, herauszufinden, wie er sich gerade fühlt und ich will natürlich auch nichts falsch machen!
    Aber süß ist er trotzdem!

    Liebe Grüße,
    eure Kerstin
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Elvis beißt!!

Die Seite wird geladen...

Elvis beißt!! - Ähnliche Themen

  1. Elvis

    Elvis: Komm gut über die Regenbogenbrücke mein kleiner Elvis, auch du bist mit deinen 6 Monaten viel zu früh gegangen :wein: Du liegst nun neben Kilkenny...
  2. Ein Schweinchen beißt das andere...

    Ein Schweinchen beißt das andere...: Hallöchen... Ich habe ein Problem mit meinen beiden Schweinis. Also, Maggi und Wuschel, beides Mädels, sind knapp 7 Jahre alt. Bisher hatte...
  3. [Berlin] Elvis, Peruaner, schwarz-weiß, geb. 11.05.15

    [Berlin] Elvis, Peruaner, schwarz-weiß, geb. 11.05.15: Notkastrat Elvis, geb 11.05.15, Peruaner in schwarz-weiß, zog hier ein, nachdem es mit dem anderen Bock zu Rangstreigkeiten kam. Er wurde...
  4. Meine beiden Neuzugänge Elvis und Baileys

    Meine beiden Neuzugänge Elvis und Baileys: Da ich ja meine beiden Neuzugänge hier noch garnicht vorgestellt habe, hole ich es nun noch einmal nach. Seit Mittwoch, den 22.6. leben nun auch...
  5. 33649 BI: "Elvis" und "Emil", Rosette und GH, 6 Monate, kastriert, derzeit Kaltstall

    33649 BI: "Elvis" und "Emil", Rosette und GH, 6 Monate, kastriert, derzeit Kaltstall: Die beiden hübschen Buben stammen aus diesem Notfall: http://www.meerschweinforum.de/33378-meerschweinchen-aquarium-verkaufen-t310934.html...