Elfie mag nicht mehr so richtig laufen

Diskutiere Elfie mag nicht mehr so richtig laufen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Meine TÄ hat mir zum Traumeel damals bei Elli noch Zeel dazu empfohlen. Habe beides gleichzeitig gegeben. Die WIrkung dauert halt ein Weilchen bis...

  1. #61 -ELLEN-, 22.05.2019
    -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    281
    Meine TÄ hat mir zum Traumeel damals bei Elli noch Zeel dazu empfohlen. Habe beides gleichzeitig gegeben.
    Die WIrkung dauert halt ein Weilchen bis das anschlägt.

    @marpheus...du hast noch geschrieben, dass die Ballen dick sind.
    Meiner Elli hab ich monatelang Kamillenfussbäder gemacht und mit Traumeel Salbe die Hinterbeinchen eingecremt.
    Das wurde dann besser.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    394
    Wirkt die Retterspitzlösung nicht?
     
  4. #63 marpheus, 23.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2019
    marpheus

    marpheus Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    4
    Guten Morgen... ja sie hat hinten dicke Knöchel leider.... ich mache jetzt mit ihr Physiotherapie. Dazu gibt es Schmerzmittel und den Rest (Vitamine, Zeel, Traumeel Amp., Artrin). Leider hat sie vorne eine Ballenentzündung durch die Fehlbelastungen... naja es wird halt nicht einfacher. Ich versuche mir die Traumeel-Salbe zu besorgen.

    Nur um auf Nummer sicher zu gehen, ich habe mir gerade den Unterschied zwischen Arthrose und Artritis durchgelesen. Würde behaupten bei Elfie ist es Artritis da es geschwollen und warm ist. Nun liesst man im Internet, man soll das Gelenk zur Behandlung nicht belasen und es kühlen. Habt ihr hierzu eine Meinung? Mache ich mit Physio und Gelenkbewegung gerade das Falsche?
     
  5. #64 -ELLEN-, 23.05.2019
    -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    281
    20180212_192434.jpg 20171225_134632.jpg
    Oben elli beim täglichen fussbad und darunter in ihrem heiß geliebten kuschelsack. Den haben wir 2 x täglich gewechselt weil sie ja das letzte halbe Jahr fast nicht mehr gelaufen ist.
    20180127_083118.jpg
    Das war ihr Platz zum extra fressen und Medikamente geben.
     
    Cojoti, carmen3195, Helga und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #65 B-Tina :-), 23.05.2019
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    12.112
    Bei Arthrose ist leichte Bewegung gut.
    Wenn aber eine akute Entzündung (Schwellung, Rötung, Überwärmung, Schmerzen, Schonhaltung/Bewegungseinschränkung) vorliegt, sollte man das Gelenk nicht noch zusätzlich belasten.

    Gute Besserung!! :daumen:
     
  7. #66 marpheus, 23.05.2019
    marpheus

    marpheus Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    4
    Ok Danke! Dann werde ich zunächst die Überwärmte Schwellung bekämpfen...
     
  8. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    2.092
    Gute Besserung für Elli :daumen: Schön machst du das mit ihr, das Fußbad und der Futterplatz für Medikamente. Zum Wohlfühlen :heart:
     
  9. #68 -ELLEN-, 23.05.2019
    -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    281
    Danke Helga...Elli ist leider schon letztes Jahr über die Regenbogenbrücke gegangen :angel:.
    Hab marpheus unser Krankenlager zeigen wollen, da er mit seiner elfie auch Probleme hat.
     
  10. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    2.092
    Ach so :ungl: Tut mir leid, Ellen. Elli war aber auch eine niedliche Wutz :heart:
     
  11. #70 marpheus, 23.05.2019
    marpheus

    marpheus Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    4
    Habe mir von dir ein paar Sachen abgeguckt...zum Nachmittag hab ich die Gelenke ein wenig gekühlt, Traumeelsalbe drauf und mit allen Pfoten in Kamillentee geweicht...sie hat ein wenig gemeckert aber nicht so sehr wie nach der "Physiotherapie". Weiss halt immer noch nicht ob ich Physio machen soll oder davon absehen soll solange die Gelenke geschwollen sind. Werde hier weiter berichten.
     
    -ELLEN- gefällt das.
  12. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    105
    Hallo Marpheus
    auch auf die Gefahr hin, dass du soetwas nicht lesen möchtest, stelle ich mal die Frage in den Raum, was das Ziel dieser Behandlung sein soll. Das Schweinchen hat Arthrose, die sich leider nicht ursächlich behandeln lässt. Das Tier hat Schmerzen und läuft nicht mehr. Es bekommt vom ständigen Sitzen Ballengeschwüre. Die Gelenke sind geschwollen. Es äußert Schmerzlaute bei der Physiotherapie.
    Auch wenn das Schweinchen noch frisst, ist das doch - in meinen Augen - ein Zeichen, dass es trotz Schmerzmedikamenten nicht mehr schmerzfrei gehalten werden kann.
    Die Situation wird für das Tier immer schlimmer. Die Arthrose schreitet voran und die Ballenentzündung kann nicht abheilen, weil das Tier wegen Schmerzen nicht mehr laufen kann.
    Ganz ehrlich, ich sehe bei deinen Berichten leider gar keine Aussicht mehr darauf, dass das Schweinchen noch einen schönen Tag erleben kann. Einfach nur fressen, was vor seiner Nase liegt, reicht nicht aus, um ein schweingerechtes Leben zu führen. In diesem Zustand würde ich eindeutlich von "Leiden" sprechen. Und leiden sollte ein Tier in meinen Augen in einer aussichtlosen Situation nicht müssen.

    An deinen vielen Behandlungsversuchen sehe ich, wie sehr dir dein Schwein am Herzen liegt und dass du es einfach nicht aufgeben willst. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich finde es auch grundsätzlich lobenswert, dass du bereit bist, so viel zu tun, um dein Schweinchen wieder gesund zu bekommen. Nur wenn es leider keine Chancen auf Heilung oder zumindest noch eine "gute Schweinezeit" gibt, dann ist manchmal die einzige Hilfe, die man noch geben kann, das Leiden zu verkürzen.
    Was bringen einem Schweinchen ein paar weitere Tage, an denen es zwar "am Leben" war, aber keine Lebenqualität mehr hatte?
    Loslassen ist furchtbar schwer, aber manchmal die einzige Möglichkeit, um weiteres Leid zu ersparen.

    Ich wünsche deinem Schweinchen alles Gute
    VI0NA
     
    Betula123, Fini, trauermantelsalmler und 2 anderen gefällt das.
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #72 trauermantelsalmler, 24.05.2019
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    394
    Hallo Marpheus,
    Ich würde sie auf jeden Fall erlösen lassen, wenn sie trotz großzügiger Gabe von Metacam nicht oder kaum noch laufen kann. Ein Meerschweinchen, was nur unter großem Schmerzen laufen kann, oder sogar vor Schmerzen gar nicht mehr laufen kann, quält sich, denn Laufen gehört bei einem Fluchttier zum Instinkt. Kein Tier sollte sich quälen müssen, wenn in absehbarer Zeit keine Besserung in Aussicht ist.
    Aber das hatte ich ja vorne schon mal geschrieben.
    Dass sie frisst hat nichts zu sagen, ausser dass die Verdauung noch intakt ist. Aber was hat sie davon, wenn sie sich nicht mehr wie ein Meerschweinchen verhalten kann?
    Euch trotzdem alles Gute, und Dir viel Kraft!
     
  15. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    394
    Setze dir und ihr eine Frist und entscheide dann, wäre mein Rat.
     
Thema:

Elfie mag nicht mehr so richtig laufen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden