Elefantenzahn - OP - Abszess

Diskutiere Elefantenzahn - OP - Abszess im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Ist eine vertakte Situation. Man mag auch nix falsch machen. Mir geht es mit meinem ZwergenSchwein auch nicht rund. Ich habe heute 5x gepäppelt....

  1. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    532
    Ist eine vertakte Situation. Man mag auch nix falsch machen. Mir geht es mit meinem ZwergenSchwein auch nicht rund. Ich habe heute 5x gepäppelt. Es ist nun wieder bei den anderen, was für die kleine Dauerstress ist. Sie ist auf die Ebene geflohen und zeigt null Intresse an den anderen Schweinchen. Mittlerweile bezweifel ich, dass es eine gute Idee war, sie wieder mit den anderen zusammen zu lassen. Ist sie bei den anderen, futtert sie nichts. Ist sie alleine, dann mampft sie. Es ist ein Teufelskreis.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    532
    Ich füttere diese Babygläschen, Frühkarrotte gemischt mit Schmelzflocken und Crit. Care. Und ich war heute wieder im Feld... Grashalme unter der Scheedecke herauszugraben.
     
  4. #23 Betula123, 10.12.2017
    Betula123

    Betula123 Guest

    Leo wird die Nacht wohl nicht überleben. Da geht nichts mehr mit füttern.

    Ich habe mich dagegen entschlossen, in die Klinik zu fahren. Ich finde, er hat ein Recht, daheim zu sterben.
     
  5. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    942
    das tut mir sehr leid. und ja, er hat ein recht zuhause zu bleiben.
     
  6. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    532
    Es tut mir leid. So ein tapferer kleiner Kerl. Ich wünsche ihm eine gute Reise. Ihr habt schwer gekämpft.
    Und ja, er hat absolut das Recht zu entscheiden, wann er geht.
     
  7. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    274
    Hallo Betula,
    das alles tut mir sehr leid, aber ich frage mich wieso der TA überhaupt zu dieser OP riet. Von den TÄ hier kenne ich nur, dass man abrät bei Kieferabszess rumzudoktern, wenn Kiefer angegriffen ist . Und angeblich fühlen die das beim Abtasten. Ich habe mal ein putzmunteres Kerlchen einschläfern lassen müssen, der einen solchen Abszess bei ansonsten bester Gesundheit hatte. Nur weil man fühlte, dass auch Knochen schon einen Schaden hat. Die Prognose ist da wohl ganz düster. Und es sei ein qualvoller Prozess sagte man mir.:wein:
    Dennoch alle Daumen für Leo.

    Hexle
     
  8. #27 Betula123, 11.12.2017
    Betula123

    Betula123 Guest

    Leo ist heute morgen gestorben. Als ich aufgestanden bin, war er in den letzten Zügen.
    Immer schwer zu sagen, ob es ein angenehmer Tod war. Aber einschläfern fühlte sich gestern nicht richtig an.

    Die OP hing bestimmt mit den Elefantenzähnen zusammen. Den Abszess hat er erst bekommen, nachdem die Zähne geschliffen wurden. Der Druck soll den Abszess ausgelöst haben. Innerhalb von nicht einmal einer Woche war der Abszess da. Der wurde gespalten. Eine gute Woche der Zahn gezogen. Für mich klingt es logisch, den Zahn zu ziehen, denn der hätte immer wieder gekürzt werden müssen und der Druck hätte immer wieder den Abszess ausgelöst.
    Klar ist es ärgerlich, weil er nach dem Abszess wieder völlig selbständig gegessen hat. Auf der anderen Seite hat der Elefantenzahn bereits Auswirkungen auf den Kiefer gehabt. Wenn es ganz doof gelaufen wäre, hätte er aufgrund einer Verformung des Kiefergelenks nicht mehr fressen können. Und auch so ging das Mäulchen nicht mehr ideal auf.
    Es war eine Situation in der man gehandelt hat, um eine mögliche Besserung zu bekommen. Aber egal, zu was man sich entschied, es hätte das falsche sein können.
    Mit Diagnose des Elefantenzahn war er ein Pflegefall... irgendwie.
     
  9. #28 B-Tina :-), 11.12.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.296
    Zustimmungen:
    9.400
    Tut mir sehr leid.
    Gute Reise, tapferer kleiner Leo. Nun hast du keine Schmerzen mehr. :engel:
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    615
    Das tut mir sehr leid Betula!! Ja stimmt, was man entscheidet, es kann falsch sein. Aber wir sind alle nur Menschen!

    Ich drücke Dich mal ganz fest :troest: und Leo, komm gut über die Regenbogenbrücke und spiel schön mit den anderen Schweinchen von uns :wusel:
     
  12. #30 carmen3195, 12.12.2017
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.730
    Zustimmungen:
    692
    :heulen:
    machs gut kleiner leo......:engel:
     
Thema:

Elefantenzahn - OP - Abszess

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden