Einzelhaltung?

Diskutiere Einzelhaltung? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hoi zäme Darf man Meeris einzeln halten? Ich habe schon mal gehört, dass ein Meerschweinchen, das einzeln gehalten wurde, richtig fröhlich und...

  1. Bora

    Bora Guest

    Hoi zäme

    Darf man Meeris einzeln halten? Ich habe schon mal gehört, dass ein Meerschweinchen, das einzeln gehalten wurde, richtig fröhlich und aufgeweckt mit seinem Besitzer umgesprungen ist. Etwa so, wie es das sonst bei Artgenossen getan hätte. Allerdings hat das kleine Ding auch sehr viel Zusprache und Zuwendung erhalten, von seinem Besitzer.

    Herzlichen Dank für eure Auskünfte


    Freundliche Grüsse

    Bora
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pippi

    Pippi Guest

    Hallo!!!

    Meerschweinchen sind ja eigentlich "soziale" Tiere. In einer großen "Herde" leben sie am liebsten! Ich denk mal das ein Schweinchen sich schon daran gewöhnt wenn sein besitzer sich die ganze zeit um das Kleine kümmert... aber das ist eher "Zwangsgemeindschaft". Schweinchen unter Schweinchen ist eben doch am bessten.

    Pippi+Heinrich und seine liebste Henriette
     
  4. #3 Simone Kl, 29.09.2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.09.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    <Ich habe schon mal gehört, dass ein Meerschweinchen, das einzeln gehalten wurde, richtig fröhlich und aufgeweckt mit seinem Besitzer umgesprungen ist. Etwa so, wie es das sonst bei Artgenossen getan hätte. Allerdings hat das kleine Ding auch sehr viel Zusprache und Zuwendung erhalten, von seinem Besitzer.>


    Hallo Bora!

    Ja, so wie Du es in Deinem Text beschreibst, habe ich meinen Quicki erlebt, den ich auch einzeln hielt. Er ist mir nachgelaufen wie ein Hund und war total auf mich fixiert. Auch hat er viel Zusprache und Zuwendung bekommen, durfte mit in mein Bett und hat sehr viele Streicheleinheiten auf der Couch bekommen.

    Doch dies ist grundsätzlich verkehrt. Quicki lernte nämlich dadurch kein Sozialverhalten kennen und hatte später, als ich ihn vergesellschaften wollte, vor einem Artgenossen Angst und bekam die größte Panik. Er kannte ja nur mich und hatte Vertrauen nur zu mir aufgebaut.

    Meerschweinchen sollten auf alle Fälle mindestens zu zweit gehalten werden, noch besser wäre es in einer großen Gruppe. Mir sagte mal jemand, Einzelhaltung ist Einzelhaft.
    Auch wenn man sich mit dem Tier rund um die Uhr beschäftigt, wir Menschen können ihnen keinen Artgenossen ersetzen.
     
  5. Karo

    Karo Guest

    Hallo

    also dazu kann ich nur sagen, dass ich zwei Schweine habe und das eine auch eine sehr enge Bindung zu mir hat und mir überall nachläuft, während das Andere sich eher am Artgenossen orientiert und eher schüchtern ist, ich denke das hängt vom individuellen Charakter des Schweinchens ab, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass MS unter genügend Ansprache genauso anhänglich und zutraulich werden, wie allein gehaltene Tiere, die keine Artgenossen kennen und so zwangsläufug eine enge Bindung zu "ihrem" Menschen aufbauen.

    Lieben Gruss Karo mit Lucy und Lilly:)
     
  6. Bora

    Bora Guest

    Danke für eure Auskünfte!!!

    Hoi zäme

    Vielen Dank für eure Beiträge. Inzwischen habe ich über alles reichlich nachgedacht und wisst ihr was? Ich halte Einzelhaltung jetzt auch nicht mehr für so artgerecht ;)

    Zwar ist es wahrscheinlich nach einer gewissen Zeit schon glücklich, bei seinem Menschen, aber mit einem zweiten Schweinchen kann es herumtollen, spielen usw.

    Also, für alle, die sich auch überlegen 1 Meerschweinchen anzuschaffen, denkt noch einmal genau darüber nach...


    Herzlichen Dank nochmals!!!


    Freundliche Grüsse

    Daniela :D
     
  7. Tokala

    Tokala Guest

    Zwei meerschweinchen

    Hallo!

    Ich finde man sollte Meerschweinchen lieber zu zweit halten.
    Wenn sie die Einzelhaltung von klein auf gewohnt sind ertragen sie es vielleicht (vielleicht auch nicht ?).
    Trotzdem halte ich es für besser zwei oder mehr Meerschweinchen zu halten. Die können bestimmt auch zahm werden.
    Ein Meerschweinchen, dass es schon gewohnt ist mit mehreren zusammen zu leben, wird wohl auch nicht glücklich sein, wenn es plötzlich alleine ist. Denn in der Wildnis leben Meerschweinchen auch zu mehreren und deshalb wäre es "unnatürlich" ein einzelnes zu halten
    Außerdem ist es doch viel schöner mehrere Meerschweinchen als nur eins zu beobachten.

    Ciao
     
  8. #7 december, 06.10.2001
    december

    december Guest

    naja, ich weiß nicht, ich habe mir gestern eine kleine neue sau angeschafft, eigentlich als freundin für Lilli, die stark getrauert hat, nachdem Moni getsorben war. Allerdings will meine Freundin, bei der Lilli die letzte Zeit war , weil ich dachte die kann sich mehr mit Ihr beschäftigen, weil ich während meines umzuges kaum zeit hatte, Lilli jetzt nichtmehr hergeben.
    Jetzt habe ich also nur eine meersau, gerademal 6-7 Wochen alt.
    Ich weiß nicht, ob ich noch ein dazuholen soll....
    Besser wäre es wahrscheinlich...allerdings habe ich ab 14 uhr auch den ganzen tag zeit, könnte mich also viel um sie kümmern, was meint Ihr?

    December
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Simone Kl, 06.10.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo December!

    Du solltest auf alle Fälle für Deine Kleine ein zweites Schweinchen besorgen. Du schreibst, Du wärst ab 14 Uhr zu Hause. Bis 14 Uhr ist es eine lange Zeit, das ist ja schon mal der halbe Tag, wo das MS alleine wäre.
    Meerschweinchen sind Rudeltiere und brauchen die Ansprache und Beschäftigung von Artgenossen. Wir Menschen können den Tieren das nicht geben, auch wenn wir uns noch so große Mühe geben.

    Noch besser wäre es natürlich, Du könntest Deine Lilli wieder zu Dir holen und versuchen, sie mit dem neuen MS zu vergesellschaften.
    So wäre beiden MS geholfen.
     
  11. #9 clementine, 06.10.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo Bora!
    von Einzelhaltung kann ich nur abraten. Ich kann Dir mal ein Beispiel erzählen, was auch mich restlos überzeugt hat. Ich dachte früher auch insgeheim schon mal 'naja, sie kennen's ja nicht anders...'. also da gab es mal ein Böckchen, welches 3 1/2 Jahre allein in seinem Käfig saß. Die Besitzerin hat es verwöhnt und gestreichelt und liebgehabt ohne Ende. ER lief ihr überall hinterher und ich hab in meinem ganzen Leben noch kein Schwein erlebt, das derartig verschmust gewesen wäre. Selbst kleine Kunststücken, wie vom Eßtisch auf die Brust des Mädels springen, konnte er.
    Irgendwann hat sie sich aber mal durch Fachliteratur schlau gemacht und da wurde dann erklärt, daß Sippentiere auf keinen Fall allein gehalten werden sollen. Sie hat sich entschlossen, das Tier herzugeben, da ihr Vater kein 2. Tier erlaubte. Der Bock wurde also kastriert und kam letztendlich (nach vielen vielen Umwegen) zu zwei Damen. Das Mädel, die neue Besitzerin und ich, wir haben auf der Couch gesessen und fast geheult! also dem Bock ging's vorher ganz bestimmt nicht schlecht, jetzt fehlt ihm sogar ein halbes Ohr, da es anfangs nicht grad zimperlich zuging, aber seitdem hat er ein Schild umhängen: Leute, ich bin so glücklich...er holt die 3 1/2 Jahre in einem irrsinnigen Tempo nach.
    vielleicht muß man das erstmal erlebt haben, aber ich kann Dir aus eigener Erfahrung wirklich nur von Einzelhaltung abraten, wenn Du Dein Meeri wirklich lieb hast.
    liebe Grüße Chris
     
Thema:

Einzelhaltung?

Die Seite wird geladen...

Einzelhaltung? - Ähnliche Themen

  1. Tod der Gruppenmitglieder

    Tod der Gruppenmitglieder: Hallo, wir hatten mehrere Jahre zwei weibliche Meerschweinchen und ein kastriertes Böckchen in ganzjähriger Aussenhaltung. Sie waren putzmunter...
  2. Petition gegen Einzelhaltung

    Petition gegen Einzelhaltung: Nabend zusammen, ich habe auf change.org folgende Petition gefunden. Was denkt ihr von dieser? Sind die Forderungen richtig? (Auch wegen den...
  3. Hilfe Einzelhaltung unumgänglich

    Hilfe Einzelhaltung unumgänglich: Hi ich habe ein Problem und hoffe jemand kann helfen. Es geht um eine 5 1/2 Wochen alte Meerschweinchen Dame. Ich habe sie gestern bekommen....