Einmal beissen, immer beissen?

Diskutiere Einmal beissen, immer beissen? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, wir hatten vor anderthalb Wochen einen Abgang und uns von einer Auffangstation wieder ein Weibchen geholt. Sheera (die Neue) scheint...

  1. Azalea

    Azalea Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    wir hatten vor anderthalb Wochen einen Abgang und uns von einer Auffangstation wieder ein Weibchen geholt.

    Sheera (die Neue) scheint nicht sozialisiert zu sein und hat Shakiri und Concha wild umhergejagt. Mittlerweile ist es ruhig geworden aber beim gestrigen TÜV habe ich festgestellt dass Shakiri einige Bisse am hinteren Rücken hat.
    Laut dieBrain ist das eigentlich ein no-go aber die Bisse sehen schon älter aus.
    Sheera kommt aber immer mal wieder an und schnüffelt an Shakiris Hintern. Er schreckt dann weg und wir können nicht sagen ob er das nur aus Vorsicht macht oder ob sie wieder gezwickt hat.

    Macht es Sinn die Tiere weiterhin zusammenzulassen oder soll ich mich besser mit der Auffangstation in Verbindung setzen?

    Alle drei Tiere sind 3-4 Jahre alt und bei Concha konnte ich keine Bisse finden. Das könnte aber auch daran liegen dass Sheera nicht durch das dichte Rex-Fell von Concha kneifen konnte.

    Tschau
    Corinna
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerschweinchenfibsy, 08.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2018
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    684
    In einer Stresssituation kann es zu Beißereien kommen.
    Wenn der Stress oder die anfängliche Angst vor neuen Mitbewohnern vorbei geht, können sie sich sogar befreunden.
    Ich würde sie weiter zusammen lassen und beobachten.
     
    HikoKuraiko gefällt das.
  4. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    540
    Ich schließe mich an und hoffe für alle, dass bald Ruhe ist! Alles Gute.
     
    HikoKuraiko gefällt das.
  5. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    1.064
    Ich würde nicht zu schnell aufgeben. :-)
     
    HikoKuraiko gefällt das.
  6. #5 HikoKuraiko, 09.01.2018
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    99
    Lass sie ruhig zusammen. Hab hier auch vor ein paar Jahren einen unkastrierten nicht sozialisierten Bock übernommen von jemanden der ihn als Findelkind aufgepäppelt hatte (als er zu mir kam sollte er ca. nen halbes jahr alt gewesen sein). Der kleine hat damals ALLE meine Jungs weg gebissen auch wenn diese überhaupt nicht zu ihm wollten sondern nur am Versteck von ihm vorbei gelaufen sind. Nach 1-2 Wochen war aber ruhe und das ganze ist mittlerweile fast 3 Jahre her. Seit dem gab es keine weiteren Bisse mehr von seiner Seite aus und die Gruppe ist Harmonisch wie eh und je.
     
    Meerschweinchenfibsy gefällt das.
  7. Azalea

    Azalea Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    6
    Danke für Eure Erfahrungen.

    Ich werde Shakiri heute abend auf neue Bisse untersuchen aber erwarte da eigentlich nichts. Sie sitzen schon seit Tagen auch mal ruhig nebeneinander .
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einmal beissen, immer beissen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden