Eine (Vor-)Weihnachtsgeschichte... mit Happy End

Diskutiere Eine (Vor-)Weihnachtsgeschichte... mit Happy End im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich bin Schneewittchen und möchte euch mal meine Geschichte erzählen. Ihr werdet staunen, was ich schon alles erlebt habe! [IMG]...

  1. #1 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich bin Schneewittchen und möchte euch mal meine Geschichte erzählen. Ihr werdet staunen, was ich schon alles erlebt habe!

    [​IMG]

    Es war eine kalte Novembernacht im Jahr 2009, als mich böse Menschen in einen Karton gepackt und mich irgendwo nachts in der Dunkelheit abgestellt haben. Zur Gesellschaft bekam ich meinen Papa und meine Mama mit, die ganz dick war, weil sie meine Geschwister im Bauch hatte. Wir waren schon ganz aufgeregt, wann die Kleinen denn kommen sollten *hibbel*. Aber im Moment hatten wir andere Sorgen.

    Stundenlang harrten wir aus und hatten furchtbare Todesangst, dass der Fuchs aus dem nahegelegenen Wald kommt, bis plötzlich ein Mann auftauchte und uns mitnahm. Er brachte uns in die Praxis zu seiner Frau, die THP war. Aber sie war gar nicht erfreut als sie uns sah und schimpfte, ob sie denn ein Obdachlosenheim wäre und jeder ihr einfach unerwünschte Tiere vors Haus stellen könnte! Meine Familie und ich, wir waren ganz verstört und beteten um einen Schutzengel :engel:.

    Die Nacht über konnten wir dort bleiben. Mein Papa wurde von uns getrennt und ich bekam mit, dass für ihn ein OP-Termin vereinbart wurde. Kastration oder so ähnlich. Meine Mama haben sie mir auch weggenommen, damit sie in Ruhe ihre Babies bekommen kann. Sie war nämlich schon fast am Platzen. Nur mit mir wusste niemand was anzufangen.

    Dann hörte ich, wie die THP mit meinem jetzigen Frauchen telefonierte. Sie bat um ein vorübergehendes Notasyl für mich. „Vorübergehend“ – ein Reizwort für mich! Mein Frauchen hatte bis zu dem Tag aber nur Bockhaltung, versprach jedoch zu helfen. Noch am selben Tag holte sie mich ab.

    Exakt 4 Wochen vor Weihnachten, also am 24.11.2009, zog ich bei meinem Frauchen ein. Eine schöne Bescherung wird sie sich gedacht haben. So viel Männer und jetzt ein Weib! Was mach ich nur :gruebel:? Ein neues Heim hatte sie mir schon hergerichtet, indem sie zwei 1 Meter-Käfige verbunden und sehr schön eingerichtet hatte. Und dann setzte sie mich mit einem schwarzen Teddy-Kastraten zusammen, der in ihrer Großgruppe immer etwas isoliert war.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Naja, was soll ich sagen? Der war vielleicht ein komischer Kauz. Ich hab irgendwie nie einen Draht zu dem gefunden. Der hat mich einfach ignoriert! Frechheit! Vielleicht hat er mich nicht verstanden, weil er aus Bayern kam. Ein waschechter Münchner! Egal, soll er halt sein eigenes Süppchen kochen. Apropos kochen. An meinem neuen Plätzchen ging’s mir von nun an super gut. Ich bekam das leckerste Futter, was man sich vorstellen kann. Alles in Bioqualität!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein riesiger Gemüsegarten mit Fenchel, Salat, Petersilie, Möhren, Gurken, Brokkoli und und und, - alles für uns Wutzen! Im Sommer dürfen wir raus ins Freigehege und können auf dem Rasen rumhüpfen! Das ist so toll! Und Kuschelsachen haben wir gekriegt, da kippt ihr aus den Latschen! Grad neulich gab’s wieder 3 neue Bettchen im Rentier-Design. Kuschelig warme Winterqualität! Sowas hab ich vorher noch nie gesehen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fortsetzung folgt....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Aber zurück zu meiner Geschichte. Bald nach meiner Ankunft setzte mich Frauchen auf die Waage, um mein Gewicht zu kontrollieren. 640 Gramm! Der Bayer hatte über 1 Kilo, aber die Hosen hab trotzdem ich angehabt *hihi*! Ich kann nämlich ne ganz schöne Zicke sein! Beim Krallenschneiden hab ich Frauchen gleich mal gezeigt, wo der Hammer hängt! Sie hat mich auf einem Handtuch auf ihren Schoß gesetzt und ich hab mir vor Angst in die Hosen gemacht. Das war mir schon ein bisschen peinlich, aber sie hat nicht mal mit mir geschimpft. Sie hat immer Verständnis gehabt, dass ich so ein Angstschwein bin, nach allem was ich Schlimmes durchgemacht habe. Außerdem hab ich schnell rausgekriegt, dass sie mir nix abschlagen kann, wenn ich meinen Schmachtblick aufsetze.

    [​IMG]

    Ich hatte Glück und die Böckchentruppe meines Frauchens wurde plötzlich unharmonisch. Zwei Brüder kamen in die Rappelphase und wurden trotz Kastra nicht ruhiger. Da hatte sie sich überlegt, was sie zukünftig mit uns allen machen sollte. Es wurde entschieden, dass ein paar von uns abgegeben werden sollten. Ich hatte so furchtbare Angst, dass ich wieder weitergereicht werde wie ein Pokal, weil sie doch mit der THP ausgemacht hatte, dass ich nur „vorübergehend“ bleiben sollte. Aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt :rolleyes:!

    Mein Frauchen hatte entschieden, ab sofort eine gemischte Gruppe zu halten :juhu:. Also zogen am 01.04.2010 ein paar der Jungs aus. Mein Frauchen hat furchtbar geweint, als sie gehen mussten. Und ihre Tränen nahmen kein Ende, als kurz hintereinander im selben Jahr nochmal 2 ihrer Lieblingsbuben gestorben sind.

    Am Ende blieben noch 2 Kastraten übrig. Und ich natürlich! Ich wollte schon triumphieren, weil ich die Königin war und sozusagen „Henne im Korb“ :dance:. Aber dann schleppte Frauchen auf einmal ein weiteres Mädel an! Und dann noch eins! Und kürzlich hab ich läuten hören, dass sie sich mit dem Gedanken trägt, nochmal ein Weib zu uns zu holen :ohnmacht:! Bei der Konkurrenz muss ich mich aber wirklich ins Zeug legen! Ich will schließlich meinen Chefposten nicht abgeben (also der Chefposten hinter dem Chefkastraten mein ich natürlich *räusper*).

    Seit ein paar Monaten bin ich auch ganz lieb zu meinem Frauchen. Ich nehm jetzt Futter aus ihrer Hand und renne nicht mehr gleich weg, wenn sie sich nähert. Ich hör auch auf meinen Namen! Und ich lass mir manchmal über den Kopf streicheln, ganz ohne Furcht. Ich bin jetzt vollkommen sicher, dass ich hier mein endgültiges Zuhause gefunden habe (hat sie mir auch schon mehrfach gesagt) und hab keine Angst mehr vor den Menschen. Ich hab mein Trauma überwunden und fühl mich hier pudelwohl!

    Ich feiere demnächst meinen 2. Geburtstag (meinen echten hab ich ja nie verraten!) bei meinem Frauchen und bin überglücklich, dass aus dem „vorübergehend“ ein „für immer“ geworden ist! Für mich ist an dem 24.11.2009 die Sonne in meinem Leben aufgegangen. Vielleicht heisst mein Frauchen deshalb „Sunshine“ :-).

    Ich wünschte nur, sie wäre nicht immer so traurig und müsste nicht so viel weinen. Sie sagt dann immer solche Sachen wie „Ihr seid die einzige Freude in meinem Leben“ :wein:. Das macht mich einerseits stolz, aber auch betroffen. Dann kuschel ich mich ganz nah an sie ran und möchte sie drücken, weil sie mir so viel Liebe gegeben hat :heart:. Und deshalb hab ich einen ganz dringenden Weihnachtswunsch für mein Frauchen: Nämlich dass sie ganz bald jemanden findet, der sie so lieb hat wie ich! Und dass auch bei ihr die Sonne wieder scheinen mag!

    So, jetzt kennt ihr meine Lebensgeschichte. Und was soll sie uns lehren? Dass man nie die Hoffnung auf ein besseres Leben aufgeben darf, auch wenn man in einer so schlimmen Situation ist wie ich es mit meiner Familie war. Es braucht seine Zeit (bei mir ging’s 1,5 Jahre), um wieder Vertrauen zu den Menschen fassen zu können. Aber es lohnt sich. Man darf nicht alle verteufeln, nur weil es ein paar böse unter ihnen gibt, die herzlos handeln.

    In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein friedvolles Weihnachtsfest! Und ich drücke alle Pfötchen für die obdachlosen Vierbeiner, egal welcher Rasse. Möge ihr Schutzengel ganz schnell zu ihnen fliegen :angel:!

    Tierliebe Grüße
    Euer Schneewittchen
     
  4. #3 Auenschweinchen, 13.11.2011
    Auenschweinchen

    Auenschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    :troest::streicheln: Uns hast du doch auch noch:heart:

    Ganz liebe Grüße
    Auenschweinchen

    [​IMG]
     
  5. #4 Littleknown, 13.11.2011
    Littleknown

    Littleknown Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    129
    Manchmal spielt das Leben miese Spiele und dann kommt eine Sunshine daher..... schön, dass du der Hübschen ein solches schönes zu Hause geboten hast.

    Und die Sonne lacht auch bald für dich wieder. Das wird schon. :-)

    Schön geschrieben, und wirklich eine bezaubernde Dame hast du.
     
  6. #5 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Danke für euren Zuspruch! Ihr seid so lieb :heart:.

    Und mein hübsches Schneewittchen geb ich garantiert nie mehr her!
     
  7. #6 Tammy030780, 13.11.2011
    Tammy030780

    Tammy030780 Guest

    Hallo Sunshine,
    auch wenn wir uns nicht kennen, durch deine nette Schreibsweise denke ich, bist du ein ganz toller Mensch. Und für dich gibt es bestimmt auch einen passenden Deckel. Deine Geschichte hast du sehr nett geschrieben und berührt mich sehr.
    Auch von mir und den 17 Schweinchen wünsche wir dir und deinen Schweinchen ein tolles Weihnachtsfest :angel:
     
  8. #7 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    :danke:

    PS: Ich hatte meinen Deckel schon gefunden, - und leider verloren. Das ist ja das Problem :wein:. An Weihnachten kommen die Erinnerungen halt verstärkt hoch :uhh:.
     
  9. #8 Tammy030780, 13.11.2011
    Tammy030780

    Tammy030780 Guest

    Da hast du Recht... ist bei mir auch so. Ich sage immer, ab dem 1.12. bis einschließlich 31.12. bin ich sehr sensibel. Hier muss man immer aufpassen was man zu mir sagt, sonst... ich bin da besonders nah am Wasser gebaut...
    Naja... jeder hat so sein Päckchen zu tragen, leider :ungl:
     
  10. #9 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Das kenn ich :uhh:.
     
  11. #10 Leonie76, 13.11.2011
    Leonie76

    Leonie76 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    287
    so schön hast du das geschrieben (oder diktiert? :pc::fg:) liebes schneewittchen! da hast du ja riesig glück gehabt nach dem schlechten start ins leben! :blumen:

    drück dein frauchen unbekannterweise einmal fest von mir und sag ihr, dass sicher alles gut wird.... ganz bestimmt :troest:
     
  12. #11 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Stimmt, ich bin ein richtiges Glücksschweinchen :hüpf:.

    Na, findest du mich *duckundweg* :blumen: ?

    [​IMG]
     
  13. #12 Leonie76, 13.11.2011
    Leonie76

    Leonie76 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    287
    ja, du bist das faule schweinchen ganz rechts :fg:
     
  14. #13 Amy-Lee, 13.11.2011
    Amy-Lee

    Amy-Lee Guest

    Das hast du echt wunderschön erzählt, hat Spaß gemacht das zu lesen :blumen:
    *Träne aus dem Auge wisch*
     
  15. #14 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Hihi, ich bin nicht faul, ich spiel nur Verstecken mit den anderen :wah:. Chayenne (das ist die Teddy-Dame mit dem fetten Hintern :D) fragt grad den Chefkastraten nach mir. Aber der ist auf einem Auge blind und sieht sowieso nix :rofl:.

    @Amy-Lee
    Vielen Dank!
     
  16. #15 Littleknown, 13.11.2011
    Littleknown

    Littleknown Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    129
    Ach Mensch, das hört sich traurig an. Fühl dich gedrückt, unbekannterweise. :streicheln:
     
  17. #16 Sunshine, 13.11.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Danke! Letztes Jahr an Weihnachten wollte er sich entscheiden zwischen seiner Ehefrau und mir. Naja, hab den ganzen Abend gewartet, ob er auftaucht... an Silvester wieder. Aber bis heute ist er zu feige, obwohl er mit ihr unglücklich ist :ungl:. Und wieder kommt ein Weihnachten und ich werde warten... und weinen, weil's wohl vergeblich ist :wein:.
     
  18. #17 Leonie76, 13.11.2011
    Leonie76

    Leonie76 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    287
    da habt ihr aber einen lustigen chefkastraten :lachkrampf:

    was ist das für eine rasse???? tolle frisur :lachkrampf::sorry:
     
  19. #18 Hermanns-Harem, 13.11.2011
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.314
    Vergiss den Deckel. Der ist nicht eine Träne wert. Denk lieber an Dich und verschwende nicht Deine kostbare Lebenszeit an so einen Egoisten, der nicht nur Dich, sondern auch seine Ehefrau belügt und betrügt.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Littleknown, 13.11.2011
    Littleknown

    Littleknown Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    129
    Sunshine, Männer......ich sag nur Männer. Leider kenne ich die Situation recht gut, aber ich verspreche dir, das geht vorbei und es gibt einen, der tatsächlich zu dir steht.
    Und dann wirst du dir selbst sagen: Warum hab ich dem hinterher getrauert?! Ich drück dir die Daumen, dass das wohl schnell eintritt und dich an meine Worte erinnerst. Einer, der sich selbst zu feige ist, scih zu entscheiden, der ist es nicht wert.

    Bis dahin lass deine Seele von deinen hübschen Nasen heilen.
     
  22. #20 Fusselschnuten, 13.11.2011
    Fusselschnuten

    Fusselschnuten Guest

    Hallo Sunshine, so ein sonniger Name....
    Was sollt du mit nen Kerl der alle belügt? Der Eine sitzt auch gerade alleine zu Hause rum und will gefunden werden. Eines Tages lauft ihr euch dann über den Weg, wenn niemand damit rechnet. Dann weisst du: Das ist Er.
    Lass jetzt ja nicht dein Näschen hängen, das sieht so unordentlich aus. Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist.( Alte Oma- Weisheit)
    Du hast so wonnige Schnütchen, die heitern dich sicher auch auf.


    Ganz liebe Grüsse, Elke
     
Thema:

Eine (Vor-)Weihnachtsgeschichte... mit Happy End

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden