Eine kleine weiße Maus zieht bei mir ein

Diskutiere Eine kleine weiße Maus zieht bei mir ein im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Nachher bekomme ich eine kleine weiße Maus gebracht, die jemand gefunden hat und nicht behalten darf. Meine Frage: was ist bei Mäusen zu beachten?

  1. #1 Rosalia, 12.07.2007
    Rosalia

    Rosalia Guest

    Nachher bekomme ich eine kleine weiße Maus gebracht, die jemand gefunden hat und nicht behalten darf. Meine Frage: was ist bei Mäusen zu beachten?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WoNNy199o, 12.07.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, es wäre erst einmal interessant zu wissen, um welche Mäuseart es sich überhaupt handelt.

    Weißt du das?
     
  4. #3 Luisa, 12.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2007
    Luisa

    Luisa Guest

    Das wichtigste was erstmal zu beachten ist, ist, dass sie einen Partner braucht. Wenn es ein Weibchen ist, hast du Glück und du kannst noch eins locker dazukaufen. Wenn es ein Männchen ist, ist es etwas problematischer. Du könntest es kastrieren lassen und ein Mädel dazuholen, weil Männchen vertragen sich sehr schlecht und selten, habe ich selber vor einigen Tagen bei mir miterlebt... Und sie stinken... Es heißt eigentlich, Mäuse stinken allgemein, aber meine drei Mädels riechen überhaupt nicht. Schau mal auf www.diebrain.de nach und klick mal auf Farbmäuse, schau mal ob es eine stinknormale weiße Farbmaus ist, was ich vermute. Ich glaube, es gibt aber auch weiße Wüstenrennmäuse oder lieg ich da jetzt falsch Wonny?

    Sieht die Maus so aus, ist es eine Farbmaus: http://www.farbmaus-rassezucht.de/farbmaeuse/rassefarbmaus/rassefarbmausbild.jpg

    Oder so, dann ist es eine Wüstenrennmaus: http://www.wdr.de/tv/service/tiere/inhalt/20020421/bilder/maus.jpg

    Gibt noch andere Arten, aber da weiß ich nicht ob es die auch in weiß gibt, da kenn ich mich nicht so gut aus.... Aber ich denke mal eh, es wird eine Farbmaus sein... Malsehen! Wann bekommst du sie denn?
     
  5. #4 schlappes, 12.07.2007
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    Ich hab ja leider von Mäusen null Ahnung, deshalb frag ich mal, warum man denn eine Maus nicht einfach ins Feld setzen kann und sie lebt dann ihr Lebebn, wie andere Mäuse auch ?
     
  6. Luisa

    Luisa Guest

    Das geht zwar bei Feldmäusen, aber nicht bei den schon überzüchteten weißen Farbmäusen. Falls sie wirklich eine weiße Farbmaus, womöglich noch mit roten Augen bekommt, ist es bestimmt eine Futtermaus, denn sogut wie alle weißen Mäuse (außer die vom Züchter) sind Futtermäuse. Weiß auch nicht, warum es gerade die weißen sind....
    Sie sind empfindlicher, besonders wegen ihrer roten Augen.
    Die Frage ist schwer zu beantworten, aber ich sags mal ganz leicht. Ein Kaninchen oder einen Hasen (Widder, Zwergkaninchen, etc.) kann man ja auch nicht einfach ins freie Feld setzen, glaube die würden auch nicht überleben....

    Zitat von diebrain:
    "Mäuse gibt es mittlerweile in sehr vielen verschiedenen Farbvarianten. Die bekannteste ist wohl immer noch die weiße Maus (Albinomaus) mit roten Augen. Leider sind Tiere mit roten Augen anfälliger auf Krankheiten und ihre Augen sind lichtempfindlicher und neigen zu Veränderungen."
     
  7. #6 schlappes, 12.07.2007
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    Also würde eine solche Maus draußen nicht überleben ? Wegen der Farbe, die natürlich für Feinde sehr auffällig ist, oder würde sie auch kein Futter oder keinen Partner finden?
     
  8. #7 Luisa, 12.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2007
    Luisa

    Luisa Guest

    Stell mir nicht solche Fragen :nuts:
    Habe selber erst seit noch nicht mal einer Woche Mäuse, will dir nichts falsches erzählen. Weiß nicht, ob die normalen Farbmäuse draußen überleben würden. Auf jeden Fall heißt es aber bei den Farbmäusen, sie dürfen nicht in Außenhaltung, nur Innenhaltung!

    Edit: Zitat von diebrain: (Also der Beweis, Farbmäuse würden draußen nicht lange überleben)
    "Farbmäuse dürfen nicht außerhalb der Wohnung gehalten werden. Farbmäuse haben nicht mehr das robuste Immunsystem ihrer wilden Verwandten. Farbmäuse stammen von Labormäusen ab, welche über viele Generationen lang in gemäßigten und klimatisierten Räumen lebten und sich an diesen Lebensraum angepasst haben. Ihre Lungen sind im Vergleich zu denen anderer Tiere zu klein und zu empfindlich, eine mögliche Infektion kann dramatische Folgen haben. Aufgrund ihres schwachen Immunsystems vertragen sie ebenfalls keine Temperaturschwankungen und keine Zugluft. Oft sind die Tiere auch mit Mycoplasmen infiziert und somit anfällig auf Lungenkrankheiten. Farbmäuse bekommen in Außenhaltung schneller Lungenprobleme, sind anfälliger auf Parasiten und bekommen Kreislaufprobleme. Dass die Tiere keinen Regen und keine Nässe vertragen, versteht sich von selbst und auch direkte Sonneneinstrahlung kann sehr schnell zu Überhitzung führen."

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen schlappes!
     
  9. #8 eichhörnchen, 12.07.2007
    eichhörnchen

    eichhörnchen Guest

    der hat die GEFUNDEN?????

    aha.

    und einfach mitgenommen????

    aha.

    nunja.


    :eek3:
    also ich tät erstmal rausfinden, was mit der los ist. ich kann doch nich irgendein tier, das ich finde, einfach mitnehmen...

    hat sich rausgestellt, dass es eine Farbmaus zum halten ist, partner besorgen, riesigen käfig basteln oder kaufen. beim kauf auf Gitterabstand achten!! Hamsterkäfiggitter - da schlupfen sie durch.
    Futter kaufen
    Wasser hinstellen
    bücher / internet informieren. bin zu faul alles aufzuschreiben.
     
  10. #9 Rosalia, 12.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2007
    Rosalia

    Rosalia Guest

    Bis jetzt weiß ich nur, daß sie oder er weiß ist..........mein Sohn holt sie nachher ab.
    Käfig wäre dabei, was drin ist, weiß ich auch nicht. Habe mal schnell ein Holzhäuschen, eine Trinkflasche und Hamsterfutter besorgt. Einstreu und Heu zum vergraben habe ich ja. Sind Mäuse eigentlich nachtaktiv?
     
  11. #10 eichhörnchen, 12.07.2007
    eichhörnchen

    eichhörnchen Guest

    ja.

    meine elfe wachen gegen halb acht auf, machen einen riesenradau und räumen um die ganze nacht.

    und gehn so gegen 10 vormittags schlafen.

    ach ja: stell ihr noch ein trinknäpfchen rein - vlt kennt sie das fläschchen nicht.

    eine kleine schüssel oder ein stabiler blumenuntersetzer aus ton. keinenfalls plastik -- kannst dir ja denken, warum ;)
     
  12. Luisa

    Luisa Guest

    Ja eigentlich schon, so in der Art wie Hamster. Meine drei turnen aber auch tagsüber hier rum und sie klettern für ihr Leben gern. Informier dich wie gesagt bei diebrain, da steht alles drin was du wissen musst. Tu Äste mit vielen kleinen Zweigen in den Käfig, vielleicht auch Seile (z.b. Springseil, oder dicker, so eins wie beim Tauziehen), meine lieben es!
     
  13. #12 MiZschie, 12.07.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Hallo!
    Du würdest ein meerschweinchen ja auch mnitnehmen, was du auf dem Feld finden würdest, weil es jemand ausgesetzt hat, oder? so wird das auch bei der Farbmaus gewesen sein. ;)



    Farbmäuse brauchen zwingend einen Partner und einen schönen geräumigen Käfig.
    Auqariumhaltung ist gerade bei Männchen nicht so gut, weil der Urin stark riecht und sie schnell Atemwegserkrankungen bekommen können.
    Eher ein Nagerterra oder ein Gitterkäfig.

    Viele haben auch ein Auqa, aber davon halte ich persönlich ncihts, weil die Belüftung gerade bei dem starken Urin der Farbmäüse nciht so gegeben ist.
     
  14. #13 Rosalia, 12.07.2007
    Rosalia

    Rosalia Guest

    Mal sehen, eventuell bringe ich sie ins Tierheim? E igentlich habe ich genug mit meinen 10 Schweinchen zu tun, von einer evt. Kastration bin ich auch nicht begeistert (das Geld brauche ich momentan für meine Pilz- Schweinchen), eigentlich sehe ich mich nur als Übergang, damit sie nicht sterben muß.
     
  15. #14 eichhörnchen, 13.07.2007
    eichhörnchen

    eichhörnchen Guest

     
  16. #15 MiZschie, 13.07.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Hallo eichhörnchen

    Eine weiße Maus ist keine wilde Maus. Das ist eine Farbmaus.
    Das ist das gleiche wie ein weißes Kaninchen., Das wird auch kein wildes sein, sondern ein ausgesetztes/ausbebüxtes "Zierkaninchen"
     
  17. #16 Schokomuffin, 13.07.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Falls du das Mäuschen behalten willst, lies dich doch mal auf diebrain schlau. ;)
     
  18. #17 eichhörnchen, 13.07.2007
    eichhörnchen

    eichhörnchen Guest

    ich frag mich, wie er die kleine gefangen hat??? das war bestimmt ein stress. :nut:


    und es gibt ja auch albinotiere bei wilden tieren aber das is ja EGAAAAAAAAAAAAAL ich wollt sie ja nich ankacken hab ich auch nicht hab ihr sogar ne nachricht geschrieben, was sie mit dem viechlein machen kann, wenn sie ihn nich behalten will. wie gesagt, wenn ich danach nich elf schwangere hätte..... :eek3:

    peace.

    gnihihihi....... "ich seh schon weiße mäuse"
     
  19. #18 Susensi, 13.07.2007
    Susensi

    Susensi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    @Rosalia
    Wenn du dich wirklich nur als Übergang für die Maus siehst,dann würde ich sie wirklich lieber ins Tierheim bringen oder sonst weitervermitteln.

    Auch Mäuse brauchen viel Platz,Partner... und da finde ich es besser,wenn sie ihre eh sehr kurze Lebenszeit bei jemandem verbringen,der ihr ihre "Wünsche" erfüllen möchte.

    Das ist nicht als Vorwurf gemeint,ich könnte das gut verstehen. Du bekommst die Maus ja nicht,weil du sie unbedingt haben wolltest.

    Susanne
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rosalia, 13.07.2007
    Rosalia

    Rosalia Guest

    Es ist nicht so, daß ich Tiere ablehne, sonst hätte ich ja keine 10 Meerschweinchen, für die ich mich aufden Kopf stellen würde und mit den Beinen wackeln, wenn es jemand verlangen würde. Aber Mäuse sagen mir nichts, tut mir leid! Mein Verantwortungsgefühl sagte mir nur, ich solle sie nehmen, damit sie nicht vielleicht getötet wird.
     
  22. Luisa

    Luisa Guest

    Und was ist denn nun rausgekommen Rosalia?
    Ich denke, du solltest das Mäuschen gestern abend bekommen, nur hast noch gar nichts dazu geschrieben! :verw:
     
Thema:

Eine kleine weiße Maus zieht bei mir ein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden